+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Ist das schon bekannt?
    ----------------------

    Aus einem Fußballspiel wurde ein Gemetzel!

    Laut brasilianischen Medienberichten wurde Schiedsrichter Otavio Jordao da Silva (20) von aufgebrachten Fans gevierteilt – weil der Schiri vorher einen Spieler erstach.

    Das soll bei einem Amateurspiel in der Stadt Pio XII im Bundesstaat Maranhão passiert sein: Schiri da Silva zeigt Josenir dos Santos Abreu (30) die Rote Karte, wird darauf von dem Spieler mit Fußtritten traktiert. Da zieht der Schiedsrichter plötzlich ein Messer aus der Hose – und ersticht Abreu.

    Fans stürmen das Feld, bewerfen den [Links nur für registrierte Nutzer] mit Steinen und zerhacken ihn in mehrere Einzelteile. Seinen Kopf spießen sie auf einen Stock, rammen diesen in die Mittellinie. Grausame Fotos davon kursieren im [Links nur für registrierte Nutzer].

    Die Polizei nahm bisher drei Verdächtige fest.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.143

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Ist das schon bekannt?
    ----------------------

    Aus einem Fußballspiel wurde ein Gemetzel!


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Fußball kommt doch eigentlich von einem Maya-Spiel, wo die Sieger geopfert werden, oder?

  3. #3
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Fußball kommt doch eigentlich von einem Maya-Spiel, wo die Sieger geopfert werden, oder?
    Ist die Frage ernsthaft gestellt ODER ist es eine Anspielung auf den TATort?
    Historisch ist das Ballspiel jedenfalls schon bei den polytheistischen Griechen, Sport war Teil der (sehr weltlichen) olympischen Religion (--> Olympische Spiele) einst.

    Schau hier:
    Diverse Ballspiele des polytheistisch-olympischen Hellas:


    -

    -

    Zudem beachte:
    Die Dame trägt BIKINI, also keine Erfindung der Neuzeit!
    -

    -

    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.143

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Ist die Frage ernsthaft gestellt ODER ist es eine Anspielung auf den TATort?
    ...
    Oh, das ist durchaus beides.

    Denn ich lese ja gerne überall mal. Und die Mayas sollen so eine Art Fußball gespielt haben, wo die Sieger nachher sich opferten. Freiwillig, es war nämlich eine Ehre.

  5. #5
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Oh, das ist durchaus beides.

    Denn ich lese ja gerne überall mal. Und die Mayas sollen so eine Art Fußball gespielt haben, wo die Sieger nachher sich opferten. Freiwillig, es war nämlich eine Ehre.

    Na ja, gar mancher hat ein sehr eigen Verständnis die Ehre betreffend.
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.143

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen

    Na ja, gar mancher hat ein sehr eigen Verständnis die Ehre betreffend.
    Ja!
    Da lob ich mir die alten Griechen und ihre Ballsportarten, die du ja hier gepostet hast.

  7. #7
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    14.292

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Oh, das ist durchaus beides.

    Denn ich lese ja gerne überall mal. Und die Mayas sollen so eine Art Fußball gespielt haben, wo die Sieger nachher sich opferten. Freiwillig, es war nämlich eine Ehre.
    freiwillig? lol
    das hört sich mir eher nach Geschichten aus tausend und einer Nacht an wo die Moslems behaupten die Christen wären alle freiwillig zum Islam konvertiert ......

    die Rituale der Mayas und Atzteken waren recht brutal da wurde auch schon mal am lebenden Mensch der Brustkorb aufgeschnitten und das Herz entfernt und geopfert....um das freiwillig zu machen müsste man schon entweder geistesgestört sein oder komplett unter Drogen stehen...
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.143

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    freiwillig? lol
    das hört sich mir eher nach Geschichten aus tausend und einer Nacht an wo die Moslems behaupten die Christen wären alle freiwillig zum Islam konvertiert ......

    die Rituale der Mayas und Atzteken waren recht brutal da wurde auch schon mal am lebenden Mensch der Brustkorb aufgeschnitten und das Herz entfernt und geopfert....um das freiwillig zu machen müsste man schon entweder geistesgestört sein oder komplett unter Drogen stehen...
    Irgendsowas wird es sein.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.612

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ....
    die Rituale der Mayas und Atzteken waren recht brutal da wurde auch schon mal am lebenden Mensch der Brustkorb aufgeschnitten und das Herz entfernt und geopfert....um das freiwillig zu machen müsste man schon entweder geistesgestört sein oder komplett unter Drogen stehen...
    Wer dauernd seine Schuld reklamiert und am Bahnhof auch ihn betreffende Umvolkung beklatscht, ist genau was?!
    Wahrheit Macht Frei!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.242

    Standard AW: Schiedsrichter - gesteinigt, geköpft, zerhackt, gevierteilt

    Der 22-Jährige war in der Partie des FSV Münster gegen den TV Semd von einem Spieler der Gastgeber bewusstlos geschlagen worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn damals ins Krankenhaus. Inzwischen konnte er das Krankenhaus wieder verlassen und befindet nach eigener Aussage „auf dem Weg der Besserung“. Derzeit erholt er sich daheim von den Folgen der Tat.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt lamentiert das Opfer über die AfD:

    Der Referee bat aber, nur den Einzeltäter zu sehen und distanzierte sich von jeglichen Angriffen auf den gesamten Verein oder die Familie des Täters sowie von der Debatte über die Nationalität und Herkunft des Spielers.

    „Für mich macht dies keinen Unterschied“, sagte der Unparteiische vom GSV Breitenbrunn. Er glaube auch nicht, dass „die AFD das Problem für die Gewalt auf unseren Sportplätzen ist. Die AFD ist aber bestimmt auch nicht die Lösung!“
    Hat die AfD ihn zusammengeschlagen?
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EM-Schiedsrichter
    Von hardStyler im Forum Sportschau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 15:47
  2. Schiedsrichter
    Von Jon Tullius im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 12:49
  3. Pakistan: Frauen werden lebendig zerhackt
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 21:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 145

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben