User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 685 von 685 ErsteErste ... 185 585 635 675 681 682 683 684 685
Zeige Ergebnis 6.841 bis 6.850 von 6850

Thema: Stoppt den Islam!

  1. #6841
    Mitglied Benutzerbild von hpd1311
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    260

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    In Düsseldorf leben bereits seit vielen Jahren über 6500 Japaner in einer Parallelgesellschaft im sogenanten Japantown.
    Hat man bisher irgendwann etwas Negatives über die Japaner gehört? Im Gegenteil, nur Positives.

    Wenn man sich z.B. auch in den jeweiligen Ländern Japan und Nahost umschaut, findet man auch eine Antwort. Es ist nicht nur die Religion, sondern auch die Mentalität der Menschen.



    Gerade wurde in der Tagesschau berichtet, das der famose Herr Steinmeier alle aufgerufen hat, die Probleme zwischen den Religionen offen zu benennen.
    Hätte er sich hier im Forum angemeldet, wäre er schon viel früher drauf gekommen.
    Menschen aus Japan, China, Vietnam, Indien u.a. Ländern bilden keine Gefahr - selbst wenn sie in Parallelgesellschaften leben. Gefährlich wird es bei Menschen, die den Islam als Leitmotiv für ihr Leben haben...
    "Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, warum die
    meisten Menschen sich vor ihr fürchten."

    George Bernard Shaw

  2. #6842
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.211

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Wahnsinn


  3. #6843
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.198

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Ein anderes Zeitverständnis.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    /ihr-deutschen-habt-uhren-wir-haben-zeit-

    Kein Wunder, daß in diesen Ländern nix wird - und man kommt zur Arbeit, wenn man will - man trifft sich, wann man will - Zeitvereinbarung - wieso - man wird zum Essen eingeladen um 18 Uhr - man kommt so gegen Mitternacht und will dann bis früh um 6 h herum sitzen - das nennt man dann die Lässigkeit, die man in D. einführen will.

    In Deutschland ist Pünktlichkeit eine Religion und der Kalender heilig. Und wer hier ein Stück Kuchen ablehnt, bekommt auch keines mehr angeboten. Das finden wir Araber sehr merkwürdig. Von Samer Tannous
    Was denken sich diese Leute eigentlich ?

    Samer Tannous, 48, war Hochschuldozent in der syrischen Hauptstadt Damaskus. Seit Dezember 2015 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) und arbeitet dort als Französischlehrer. In seiner Kolumne für SPIEGEL+ schreibt er über seine Versuche, die Sitten seiner neuen deutschen Heimat zu verstehen.
    Auf einem der Seminare, die ich mit einem deutschen Freund durchführe, trafen wir eine ehrenamtliche Flüchtlingshelferin, die uns sagte: "Die meisten Geflüchteten sind ja lieb und nett, aber nach Hause lade ich mir die nicht mehr ein!"
    Auf Nachfrage erläuterte sie, dass sie eine Syrerin zu Kaffee und Kuchen zu sich nach Hause eingeladen hatte. Dieses Treffen sei sehr merkwürdig verlaufen: Die syrische Frau kam, setzte sich an die Kaffeetafel und ihr wurde Kaffee und Kuchen angeboten. Sie nahm sich jedoch weder Kaffee noch Kuchen. Auf diese Weise war die Atmosphäre etwas frostig und nach 20 Minuten verabschiedete sich die Syrerin, ohne vom Kaffee oder









  4. #6844
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    318

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Da demonstrieren ein paar Hundert islamistische Fanatiker, die sich Furkan Bewegung nennt, für die Freilassung ihres fanatischen Oberhauptes gestern in Hamburg. Und wen interessiert es? Niemanden. Die können ungehindert ihre Ideologie in Deutschland ausleben.

    Das die ein weltweites Kalifat errichten wollen, nur die Scharia als Gesetz anerkennen, sie auf Demokratie einen feuchten Furz geben, hier Freiheiten beanspruchen welche sie abschaffen möchten, der Westen ihr erklärtes Feindbild ist, ist nicht verfassungsfeindlich?

    Wo war die Antifa, die angeblich, zumindest ihrem seltsamen Verständnis nach, gegen räächts ist? Keine Grünen, keine Linken, keine CDU oder SPD Proteste. Sehr leise Kritik im Vorfeld, so leise, dass es niemand mitbekam. Ansonsten, nichts! Nicht mal ein Konzert der stinkenden Fischfilets oder wenigstens, der verrotteten Dosen?
    Wenn es gegen zurecht protestierende Bundesbürger geht, zaubern die ganz schnell was aus ihrer Zaubermütze, ohne Kosten und Mühen zu scheuen.


    Und das, in einer "Millionenmetropole".


    Selbst in einer kleineren Stadt haben sie es geschafft, diesen Idioten den Stinkefinger zu zeigen, als die dort ihre Schariapolizei installieren wollten.


    Was für ein Armutszeugnis, Hamburg!


    [Links nur für registrierte Nutzer]


  5. #6845
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.198

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    Da demonstrieren ein paar Hundert islamistische Fanatiker, die sich Furkan Bewegung nennt, für die Freilassung ihres fanatischen Oberhauptes gestern in Hamburg. Und wen interessiert es? Niemanden. Die können ungehindert ihre Ideologie in Deutschland ausleben.

    Das die ein weltweites Kalifat errichten wollen, nur die Scharia als Gesetz anerkennen, sie auf Demokratie einen feuchten Furz geben, hier Freiheiten beanspruchen welche sie abschaffen möchten, der Westen ihr erklärtes Feindbild ist, ist nicht verfassungsfeindlich?

    Wo war die Antifa, die angeblich, zumindest ihrem seltsamen Verständnis nach, gegen räächts ist? Keine Grünen, keine Linken, keine CDU oder SPD Proteste. Sehr leise Kritik im Vorfeld, so leise, dass es niemand mitbekam. Ansonsten, nichts! Nicht mal ein Konzert der stinkenden Fischfilets oder wenigstens, der verrotteten Dosen?
    Wenn es gegen zurecht protestierende Bundesbürger geht, zaubern die ganz schnell was aus ihrer Zaubermütze, ohne Kosten und Mühen zu scheuen.


    Und das, in einer "Millionenmetropole".


    Selbst in einer kleineren Stadt haben sie es geschafft, diesen Idioten den Stinkefinger zu zeigen, als die dort ihre Schariapolizei installieren wollten.


    Was für ein Armutszeugnis, Hamburg!


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    grün.

    Da passiert noch viel mehr, von dem wir nicht wissen sollen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In der preussischen-zeitung - Erdogans fünfte Kolonne
    Erdogans Fünfte Kolonne

    Deutschland droht eine türkische Parallelpolizei


    21.10.18

    Anlässlich des Köln-Besuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am 29. September sperrte türkisches Sicherheitspersonal eigenmächtig eine Straße unweit der Ditib-Zentralmoschee ab. Die Polizei ermittelt in der Angelegenheit inzwischen wegen des Verdachts der Amtsanmaßung.

    Unter dem Titel „Erdogans Männer aus Hamburg“ hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) über einen 41-jährigen Türken berichtet, der in Hamburg lebt. Bei ihm soll es sich nach seinen eigenen Angaben um den Kopf einer Gruppe namens „Europa“ handeln. Diese Gruppe soll aus 30 bis 40 Erdogan-Getreuen bestehen und auch beim Hamburger G-20-Gipfel zum Schutz des türkischen Präsidenten im Einsatz gewesen sein. In Facebook-Einträgen ist im Zusammenhang mit der Gruppe von „Soldaten Erdogans“ die Rede und der Bereitschaft für „sein Vaterland zu sterben“. Der „lose Verbund von in Deutschland lebenden Türken“ soll laut dem NDR-Bericht immer wieder damit beauftragt worden sein, die Sicherheitsinteressen des türkischen Präsidenten in Deutschland zu vertreten.

    Die Recherchen des Senders werfen die Frage auf, inwieweit es dabei zu einer Abstimmung und Kooperation mit deutschen Sicherheitsbehörden kam. Laut dem Bericht sollen Angehörige der „Yörükoglu“-Gruppe beim G-20-Gipfel vor eineinhalb Jahren auch im Sicherheitsbereich des Hamburger Flughafens im Einsatz gewesen sein. „Die Frage, wie die Gruppe auf das Rollfeld gelangte, ließ die Behörde unbeantwortet“, so der NDR.

    Inzwischen berichten verschiedene Medien über einen weiteren bemerkenswerten Vorgang in Berlin. Dort sollen Fahrzeuge unterwegs sein, die jenen der Spezial-einheit der türkischen Polizei „Özel Harekat Dairesi Baskanlıgı“ zumindest ähnlich sehen. Fotos, die Hakan Tas auf Facebook veröffentlicht hat, zeigen Autos mit einem Emblem und der Aufschrift „Polis Özel Harekat“. Laut dem sicherheits-, integrations- und partizipationspolitischen Sprecher der Fraktion der Linkspartei im Berliner Abgeordnetenhaus sowie Vorsitzenden des Ausschusses für Arbeit, Integration und Soziales ist diese Spezialeinheit dafür bekannt, sich in besonderer Weise um die Oppositionellen in der Türkei zu „kümmern“. Tas hat in der Angelegenheit Anzeige bei der Polizei erstattet.

    Gegenüber der „Berliner Morgenpost“ sagte ein Sprecher der Berliner Polizei: „Das bloße Anbringen von Hoheitszeichen ist nicht strafbar.“ Eine strafrechtliche Relevanz wird demnach erst gesehen, wenn die Fahrzeuge „mit Blaulicht durch die Stadt fahren oder die Halter Uniformen tragen und Menschen kontrollieren würden.“ Weiter heißt es, die Polizei würde bislang nur die Fotos des Autos kennen, im Straßenverkehr habe man ein derartiges Fahrzeug noch nicht gesichtet.

    Tas gibt an, er selbst habe eines der Fahrzeuge im Wedding in einer Straße gesehen, in der türkische Oppositionelle wohnen würden. Er erklärte: „In Deutschland leben Hunderte Spitzel des türkischen Geheimdienstes, die direkt nach Ankara berichten. So etwas erzeugt Angst.“ Die Berliner Polizei soll unterdessen einen Halter von zwei Fahrzeugen ermittelt haben. Wie weiter berichtet wird, hat dieser zugesagt, die Aufschriften von den Autos zu entfernen.
    Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, welche Verbindung die SPD und die Grünen und Linken mit der Muslimbruderschaft hat, weil der Berliner Bürgermeister gerade bei den Angehörigen der Opfer des islamistischen Terrors die Vertreter dieser Bruderschaft mitgebracht hat - warum sie den Türken soviel erlauben und wer demnächst hier das Sagen haben wird, denn selbst Özdemir steht bereits wieder in den Startlöchern. Der als Außenminister und der Islam übernimmt die Führung - kannste glauben - der hat es schon lange darauf angelegt und er stand nicht vor Erdogan als Widerständler, sondern kreuzbrav wie ein Schuljunge, der zusammen gefaltet wurde.

  6. #6846
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.198

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Gestern kam auf 'Arte' das Thema "Wer hat den Koran geschrieben. Darüber sind sich noch nicht mal die geladenen Experten einig - denn das Arabische kann man sowieso drehen und wenden, wie man will - am Ende wollen sie immer Recht haben.

    google: wer hat den koran geschrieben

    Allgemein wird angenommen, dass Mohammed weder lesen noch schreiben konnte, weshalb die Muslime glauben, dass der Erzengel Gabriel ihm den Befehl gab, das zu rezitieren/vorzutragen, was vorher in sein Herz geschrieben wurde. Daher hat derKoran auch seinen Namen: „Lesung/Rezitation“.

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    5. Jan. 2018

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    5. Apr. 2017

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    1. Aug. 2016

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    26. Juli 2013

    [Links nur für registrierte Nutzer]






    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]



    14.12.2013 - Um Ordnung in den Koran-Wirrwar zu bringen, hat die Universität von Kairo 1923 eine Art von ... linkHat Mohammed den Koran geschrieben?



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]



    27.07.2011 - 4 Posts - ‎4 Autoren
    Wollte wissen wer den Koran geschrieben und in seiner Heutigen Version gebracht hat. Ich habe so viele Unterschiedliche Perspektiven ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Koran › Wissenschaft



    Um daran zu glauben, was oben geschrieben wurde, müssen Sie auch glauben, dass Mohammed… … wusste ... Dieser Mann, der angebliche „Autor“ des Koran, müsste ebenfalls… .... Wem Weisheit zuteil wird, der hat viel Gutes bekommen.


    Also, wen es interessiert, schauen ja auch ein paar Muslime ab und zu hier rein - die können sich die Seiten ja mal anschauen. Aber am Ende weiß es sowieso keiner genau - alles Fiktion ?





    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]








    Seitennavigation










  7. #6847
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    709

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Headstones Smashed in Christian Cemetery Near Jerusalem in Suspected Hate Crime

    This is the fourth time in five years that the monastery and its cemetery were vandalized
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Scheiß Islam. Natürlich sind es auch wieder die Drecksmusels gewesen, die an die Wände katholischer Kirchen geschrieben haben, dass Christen geschlachtet gehörten, und die zur Tarnung hebräische Schriftzeichen verwendeten.

  8. #6848
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    3.356

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    Was für ein Armutszeugnis, Hamburg!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist heutzutage aus meiner Heimatstadt geworden. Schande über Hamburg.

    Als ich noch dort wohnte, stand ich am Straßenrand, als Adenauer mit Degaulle in einer offenen Staatskarosse den Jungfernstieg entlang fuhr. Das waren noch Zeiten. Ein Jahr später lebte ich gerade zwei Monate in New York, als Kennedy in Dallas erschossen wurde. Das war das Ende der offenen Staatskarossen.

    Für unsere islamischen Feinde interessiert sich anscheinend nur der VfS:

    Der Hamburger Verfassungsschutz warnt vor einem Aufzug unter dem Motto „Freiheit für Alparslan Kuytul!“, der am Samstag durch die Innenstadt führen soll. Hinter der Veranstaltung stehe die aus der Türkei stammende, islamistische Furkan-Gemeinschaft, erklärte Marco Haase, der Sprecher des Landesamts. Die Gruppe werde seit 2016 vom Verfassungsschutz beobachtet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die schrille Stimmlage, ja die Hysterie des neuen Justemilieus, das sich im Besitz der Wahrheit über das Gute und daher im Abwehrkampf gegen das Böse sieht, weist auf zunehmende Verzweiflung hin.

    https://www.tichyseinblick.de/meinun...durcheinander/

  9. #6849
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    318

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    grün.

    Da passiert noch viel mehr, von dem wir nicht wissen sollen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In der preussischen-zeitung - Erdogans fünfte Kolonne


    Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, welche Verbindung die SPD und die Grünen und Linken mit der Muslimbruderschaft hat, weil der Berliner Bürgermeister gerade bei den Angehörigen der Opfer des islamistischen Terrors die Vertreter dieser Bruderschaft mitgebracht hat - warum sie den Türken soviel erlauben und wer demnächst hier das Sagen haben wird, denn selbst Özdemir steht bereits wieder in den Startlöchern. Der als Außenminister und der Islam übernimmt die Führung - kannste glauben - der hat es schon lange darauf angelegt und er stand nicht vor Erdogan als Widerständler, sondern kreuzbrav wie ein Schuljunge, der zusammen gefaltet wurde.
    Ja, da passiert so vieles im stillen Kämmerlein.

    Wölfe im Schafsfell haben sich schon längst unter die ahnungslose Herde gemischt, in Position gebracht, warten auf den passenden Augenblick. Es geht um die Islamisierung Europas und weit darüber hinaus. Unsere gehirngewaschenen Politiker können oder wollen nicht begreifen, dass auch sie nur vorübergehend von Nutzen sein werden, dies ein schleichender, bisher fast unhörbarer Krieg ist. Am Ende werden auch ihre Kinder und Enkel, in diesem Alptraum leben müssen.

    An der Stelle klaue ich mal die Signatur von FranzKonz, weil es mein Unbehagen zur Zeit auf den Punkt bringt:

    *Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben*

    Eigentlich schaue ich ungern pessimistisch in die Zukunft, aber wenn ich diese Entwicklungen sehe, verlässt mich die Zuversicht. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass der Islamismus und seine Auswirkungen weltweit, von sämtlichen Regierungen, vor allem in Europa, komplett unterschätzt wird. Die glauben ernsthaft, dass sie mit Islamisten ganz nach Bedarf und ungeschützt ins Bett steigen können, ohne irgendwann die horrende Rechnung inkl. Geschlechtskrankheiten, präsentiert zu bekommen. Ein fataler Irrtum.


  10. #6850
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    318

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Das ist heutzutage aus meiner Heimatstadt geworden. Schande über Hamburg.

    Als ich noch dort wohnte, stand ich am Straßenrand, als Adenauer mit Degaulle in einer offenen Staatskarosse den Jungfernstieg entlang fuhr. Das waren noch Zeiten. Ein Jahr später lebte ich gerade zwei Monate in New York, als Kennedy in Dallas erschossen wurde. Das war das Ende der offenen Staatskarossen.
    Ich mag Hamburg, vor allem die echten Hamburger, sind ja nicht mehr so viele, trotzdem noch.
    Kann auch reiner Nostalgie geschuldet sein, war schon lange nicht mehr dort. Das, was Städte wirklich besonders macht, verschwindet immer mehr und verkommt leider zur Kulisse für Touristen.

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Für unsere islamischen Feinde interessiert sich anscheinend nur der VfS:
    Tja, da macht das BfV mal was richtig und niemanden interessiert es. Bei den Linken dürfte es sich um ganz bewusste Ignoranz handeln. Die jaulen nur noch reflexartig herum, wenn ganz normale Menschen von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch machen, nachdem mal wieder jemand in Buntland sein Leben zugunsten der kulturellen Bereicherung lassen musste. Aus der Ecke kommt auch nichts intelligentes mehr, die sind so gut wie tot.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Stoppt den Wahnsinn Währungsunion
    Von Der Entfremdete im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:41
  2. Stoppt die Hetze gegen den Islam
    Von EMA im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 03:40
  3. Stoppt Tempo 130
    Von cimbom75 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 09:21
  4. Köhler stoppt wo er kann!
    Von Grotzenbauer im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 12:08
  5. Stoppt Popetown!
    Von bluecolored im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 08:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 316

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

islamisierung deutschland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

umvolkung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben