+ Auf Thema antworten
Seite 516 von 516 ErsteErste ... 16 416 466 506 512 513 514 515 516
Zeige Ergebnis 5.151 bis 5.158 von 5158

Thema: Stoppt den Islam!

  1. #5151
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    14.166

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von hpd1311 Beitrag anzeigen
    Schon immer haben Menschen ihre Heimat verlassen. Nie zuvor jedoch hat es vergleichbar viele Migranten gegeben wie heute: Rund 2oo Millionen Menschen leben dauerhaft in einem fremden Land. Migration stärkt Religion, heißt ein Lehrsatz der Religionsforscher. Denn Auswanderung ist äußerst riskant, man bricht auf in eine unsichere Zukunft - und klammert sich auf schwierigen Wanderwegen an seinen Gott. Er sorgt in neuen, oft feindlichen Umgebungen für Identität.Nicht wenige Menschen werden überhaupt erst durch Migration fromm: Religion ermöglicht ihnen, eine Bindung an die Heimat zu pflegen und so lebensgeschichtliche Kontinuität.zu sichern. Man kann dies gut am Beispiel der USA studieren, des Einwanderungslandes schlechthin. Dort helfen seit jeher religiöse Institutionen den Neuankömmlingen, ihren Weg in die Gesellschaft zu finden. Das schafft einen engen emotionalen Kontakt zu diesen Kirchengemeinden und Synagogen. Und so erklären manche Forscher die Tatsache, dass Religion in den USA eine besonders große Rolle spielt, mit dem Zusammenspiel von Migration und religiös organisierter Integration.Möglicherweise steht den europäischen Gesellschaften in dieser Hinsicht eine,,Amerikanisierung" noch bevor.
    Geo.de

    Bei uns droht die Islamisierung - und die ist nicht mehr aufzuhalten...
    Heute zu erfahren, wie das alles werden wird: [Links nur für registrierte Nutzer]
    islamgelehrter-muhammad-al-arifi-der-tom-cruise-des.

    Er hat bei Twitter so viele Follower wie Ed Sheeran oder Mesut Özil: Muhammad al-Arifi, ein Islamgelehrter aus Saudi-Arabien. Über diverse soziale Netzwerke verbreitet er seine Botschaften an Millionen Menschen – und vertritt dabei teils extremistische Positionen.

    [Links nur für registrierte Nutzer], facebookt und youtubet vollzeit. Auf Arabisch, Persisch und Englisch. Seine deutschen Fans schreiben dann deutsche Untertitel zu Videos wie diesem: ein Ausschnitt aus einer arabischen Fernsehendung mit al-Arifi. Die Zuschauer können anrufen und Fragen stellen. Al-Arifi trägt wie immer ein weißes Gewand und schwarzen Vollbart. Hier will ein Anrufer von ihm wissen, ob die Deutschen in die Hölle kommen, wenn sie sterben, ohne zum Islam übergetreten zu sein. Nein, sagt al-Arifi, und liefert dafür eine ausführliche theologische Erklärung.
    Ein Café in Hamburg, ganz in der Nähe des Landesamtes für Verfassungsschutz. Bei dem arbeitet Behnam Said. Er ist Islamwissenschaftler und beobachtet Muhammad al-Arifi schon seit einigen Jahren. Für Behnam Said und den Verfassungsschutz ist al-Arifi ein Extremist.
    "Weil er zum einen Feindbilder aufbaut. Das heißt, er agitiert sehr feindselig gegen Schiiten. Er hat ein extrem reaktionäres Bild von Frauen. Genauso, wie er natürlich für die Todesstrafe bei Homosexualität sich ausspricht."
    Al-Arifi äußert sich auch antisemitisch, nennt Juden "die Enkel von Affen und Schweinen". Aber er spricht vor allem zu ganz banalen, lebenspraktischen Fragen. Ist dies islamisch erlaubt, ist jenes verboten?
    "Er ist tatsächlich so etwas wie eine Orientierungsfigur für seine Anhänger."
    Na, fein, und sowas will die ganze Welt erobern ?

    Trotzdem erkennt Islamwissenschaftler Behnam Said Parallelen zwischen dem Hollywood-Star und dem Internet-Star.
    "Ein erfolgreicher religiöser Prediger ist ja letztendlich auch eine Art Schauspieler. Er trägt sein Stück über eine Bühne vor und er versucht, sein Publikum zu erreichen. Und dieses Publikum sitzt bei al-Arifi vor dem Bildschirm, und nicht unbedingt in seiner Moschee."

    Einen Beruf erlernen ist für Muslime scheinbar nicht wichtig, wichtig ist, sich jeden Tag 5 x den Po zu erheben, Gott ins Ansicht zu wedeln und alles verlangen, nur nichts geben - der Gesellschaft - der demokratischen Gesellschaft - nehmen aus sozialen Kassen und das als selbstverständlich zu halten, obwohl man nicht gern dazu bereit ist, sie wieder zu füllen.

    Wer hat uns das bloß eingebrockt ? Die islamophilen, gern unterwürfigen Grünen und Linken ? Weil der faschistische Grundton bereits wieder gern aufgenommen wird, von seiten der Linken, die alles, was israelisch ist, angehen, und alles, was islamisch ist, befürworten ? - Weil sie hoffen, dadurch auch mit an die Macht zu kommen ? Daß sie sich da mal nicht täuschen werden, denn als Ungläubige sind sie eh nichts wert - in den Augen der Muslime - Verkennung der Realität. Das kann uns allen das Genick brechen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    islamexperte-ahmad-mansour-antisemiten-sind-selbstbewusster.
    Der Islamexperte Ahmad Mansour fordert ein nationales Konzept für den Umgang mit Antisemitismus. Judenfeinde seien selbstbewusster geworden und hätten weniger Hemmungen sich zu äußern, sagte der Psychologe im Dlf. Den aktuellen Antisemitismus hält er für herkunftübergreifend.

  2. #5152
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    14.166

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Sie können nichts, sie wollen nichts können, sie wollen nur das haben, was in der Freiheit errungen wurde - finanziell und mehr als das - was von ihnen nicht erschaffen wurde und was nach der Machtübernahmen - einer eventuellen - nicht weiter fort geführt wird und durch deren Lebensweise das deutsche Land und andere europäische Länder im Elend verkommen werden. In Dreck und Müll und mit aggressivem Verhalten, bei jeder Gelegenheit hoch gehen wie eine Rakete und sich gegenseitig in den Haaren liegen - sprich - kriegerische Zustände schaffen.

    Heute kamen einige Hinweise darauf, daß man besorgt ist um das Stromnetz, wenn es ausfällt, was es für Auswirkungen haben wird, auf die gesamte Wirtschaft - von welcher Seite die Gefahr kommt, haben sie vergessen zu sagen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    daili-es-sentials/zdf-lanz-und-thevessen-mit-neuen-toenen/

    Markus Lanz, das flotte Fallbeil der korrekten Meinung fragt Elmar Theveßen zum Thema Integration ganz unkorrekt, „waren wir da nicht hoffungslos naiv?“, „sind wir nicht blauäugig“ mit konstruktiven Dialogansätzen? Glauben wir, dass jene, die mit solchen antisemitischen Ansichten ins Land kommen, diese an der Grenze abgeben? Es ist nicht lange her, da ging Lanz mit jedem scharf ins Gericht, der sich so einzulassen wagte.
    Theveßen sagt doch tatsächlich, dass überall der Hisbollah-TV-Kanal zu empfangen ist, wo „Verschwörung und das Schlimmste verbreitet wird, was über Juden zu sagen ist in der Welt, da werden Kinder mit dem Kinderprogramm schon in einen Judenhass hineinerzogen …“. Aber er sagt nichts dazu, dass niemand etwas dagegen unternimmt und er solche Aussagen im [Links nur für registrierte Nutzer] bisher nicht tat.


    Theveßen weiß zu berichten, 10.300 Salafisten hierzulande sei zu niedrig gegriffen, weil deren Familien, Frauen und auch Kinder mit dazu gehören als bedrohliche Szene, weil auch sie radikalisiert sind. Lanz: Und was ist mit den Gefährdern? Theveßen: unübersichtlich, weil einzelne und Kleinstgruppen schlecht erkennbar. Lanz: Und trotzdem hat man das Gefühl, da entgleitet uns etwas. Da besteigt einer mit Fußfessel das Flugzeug und verreist in die Türkei und nach Griechenland. Theveßen: Die Schnittmenge potentielle Terroristen und Kriminelle muss polizeilich zusammen behandelt werden. Aber die EU-Polizeien tun und/oder können es nicht.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Lanz erinnert an den Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz vor einem Jahr, dass er in der Öffentlichkeit irgendwie nicht staffindet, ist für ihn nun ein Skandal.
    Christine Westermann aus dem Hause WDR ertappt sich dabei und will es, wie sie sagt, eigentlich nicht zugeben, dass ihr im Zug nach Hamburg „ein schräger Gedanke kommt“, wenn ein Mann mit Rucksack einsteigt, der „kein europäisches Gesicht hat“. Lanz versteht das und vermisst von Politikern „endlich Substanzielles“ statt immer nur „Lippenbekenntnisse“.
    Notiz: Das Publikum applaudiert an allen kritischen Stellen.
    Sicher braucht es noch mehrere Blicke zu Lanz und auf Theveßen, um zu sehen, ob das die eine Schwalbe war, die noch keinen Sommer macht, oder eine, die vorausflog.

  3. #5153
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    17.094

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    - von welcher Seite die Gefahr kommt, haben sie vergessen zu sagen.
    .. dahinter steckt Absicht gepaart mit Angst ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. und die sind für die ... >>>>>>>


  4. #5154
    Bätschi sag ich dazu nur! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    8.990

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    HANNOVER. Der wöchentliche Frauenbadetag sorgt in einem Schwimmbad in Hannover für erhebliche Probleme. Mitarbeiter des „Vahrenwalder
    Bades“ hatten sich wegen anhaltender Verstöße gegen Hygienevorschriften an die Stadtverwaltung gewandt, die nun über „sinnvolle Maßnah-
    men“ berate, berichtet die Hannoversche Allgemein Zeitung.


    Die Probleme seien vor kurzem in einer geschlossenen Sitzung des Sportausschusses besprochen worden und hätten die Ratspolitiker „fassungs-
    los“ zurückgelassen, erfuhr das Blatt. Bei dem vor allem von Moslems besuchten Frauenbadetag jeden Freitag von 17 bis 21 Uhr sei es zu eklat-
    anten Hygieneverstößen und Bedrohungen gekommen.


    Picknicks am Beckenrand, Müll in Toiletten



    Einige Besucherinnen hätten demnach immer wieder Schwimmbad und Saunabereich in Alltagsbekleidung betreten. Frauen würden sich im Nicht-
    schwimmerbecken die Haare färben. Im Planschbecken entsorgten einige Gäste Babywindeln. Die Toiletten würden als Papierkörbe mißbraucht.
    Einige Frauengruppen hätten überdies am Beckenrand Picknicks veranstaltet.


    Damit nicht genug: Wenn Mitarbeiterinnen die Frauen auf die Regeln hingewiesen haben, wurden sie bedroht, beschrieb die Sportdezernentin. Die
    moslemischen Frauen hätten beispielsweise damit gedroht, ihre Ehemänner oder Brüder ins Schwimmbad zu holen. Ausgesprochene Hausverbote
    seien einfach ignoriert worden.

    Die Bäderverwaltung plant dem Bericht zufolge nun, einen Sicherheitsdienst einzustellen, der am Eingang kontrollieren solle. Zudem solle bei Bedarf
    auch ein männlicher Bademeister am Frauenbadetag anwesend sein. Wegfallen soll der für Frauen reservierte Abend allerdings nicht. „Das ist keine
    Option“, sagte eine Stadtsprecherin.
    Sinnvolle Maßnahmen? Zutritt nur für Menschen-fertig!

    Kein normaler Mensch würde Wildsäue ins Schwimmbad lassen, warum kann man Schweine in Menschengestalt nicht ebenso fernhalten?
    Primitiv, dumm, bildungsresistent, schmutzig, gewalttätig, ständig drohend und fordend=Muslime. Da passt Gott mal nicht auf, schon baut
    der Teufel Mist und schafft die Umma. Wenn er doch wenigstens Lehm statt Scheiße verwendet hätte!

    [Links nur für registrierte Nutzer].
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #5155
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    247

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Welch ein beschissenes Land - bin z. Zt. gerade in Tucson/AZ - die Amis fragen mich, ob wir nicht erkennen, auf was wir da zusteuern?
    The ladies call me COFFEE, cause I GRIND so FINE

  6. #5156
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    14.166

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Vor 2 Jahren saßen die Kassiererinnen in Spandau im eurogida-Markt noch ohne Kopftücher, jetzt sind sie an der Ausgabe und am der Kasse vermehrt mit Kopftuch zu sehen und sie lächeln dich nicht mehr an, ich werde mir eine Kette mit Kreuz kaufen, mal sehen, ob sie mich dann noch rein lassen. :-)

    Sie schauen uns nicht gern an - hier spaltet sich noch irgendwie einiges mehr - Weihnachten bleiben alle Deutschen unter sich - nur manche Stände sind von orthodoxen Griechen belegt - sie verkaufen meist Gegenstände aus Holz.

  7. #5157
    `n Scheiß muß ich Benutzerbild von Shivaayaa
    Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    16.884

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Aus gegebenem Anlass möchte ich einmal vom gewohnten und notwendigen Christenbashing ablassen und einen Sammelstrang zum Thema Islamisierung eröffnen.

    Die Qualität der islamischen Bedrohung ist nun mal eine vollkommen andere als die des Christentums. Und die Einschläge kommen näher. Die militante Religions-Ideologie Islam erobert ein Land nach dem anderen. Die Anzahl der Salafisten hat sich in unserem Land in kürzester Zeit verdoppelt und die Zahl angeblich harmloser Moslems in Deutschland und in Europa wächst und wächst. Mehr als 37.500 verfassungsfeindliche Islamisten zählt der Verfassungsschutz inzwischen. Die mulsimischen Parallelgesellschaften haben sich längst verfestigt, mit eigener Infrastruktur, eigener zivilen Rechtsprechung und eigenen Regeln abseits grundgesetzlicher Normen. Grüne, Linke, Evangelische Kirche und weite Teile der anderen Parteien unternehmen alles in ihrer Macht stehende, diesen Zustand festzuschreiben und weiter auszubauen und das Land mit einem dichten Netz von Moscheen, Koranschulen und No Go Areas für "Ungläubige" zu überziehen.

    Gerade jetzt vor der Wahl haben wir die Gelegenheit, den Wahlkämpfern der Einheitsparteien unsere Meinung zu sagen und sie an ihre Verpflichtung gegenüber dem Souverän zu erinnern, Schaden von uns allen abzuwenden!

    Hier mal ein aktueller Blick nach Ägypten...:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Angriff auf koptische Christen in Ägypten
    Im Griff der Mächtigen


    18:41 Uhrvon [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]Die abgebrannte Prinz Tadros Kirche in Minya, eine Stadt 245 Kilometer südlich von Kairo. - Foto: dpa

    "Unter den Auseinandersetzungen in Ägypten leiden vor allem die koptischen Christen. Welchen konkreten Gefahren sind sie ausgesetzt und welche Rolle spielen sie in dem Konflikt? ..."
    Der Wahnsinn geht weiter
    DITIB will in Karlsruhe 35 Meter hohes Satansgebäude bauen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  8. #5158
    Der 9 1/2te Avatar Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Neu-Eritrea Schweiz
    Beiträge
    4.341

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Der Wahnsinn geht weiter
    DITIB will in Karlsruhe 35 Meter hohes Satansgebäude bauen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schlachtabfälle vom Schwein vergraben, Schweineblut über dem Gelände versprühen, nachdem der Aushub gemacht worden sind...
    Wie man ohne Krieg Völker zerstört: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (=Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an Minderheiten, Ideologien etc. kriminalisiert (=Politische Korrektheit). Als finaler Akt flute man die Nation mit fremden Ethnien (=Multikulti), die mit Gewalt sozialisiert worden sind und sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren. Et voilà!

+ Auf Thema antworten
Seite 516 von 516 ErsteErste ... 16 416 466 506 512 513 514 515 516

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Stoppt den Wahnsinn Währungsunion
    Von Der Entfremdete im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:41
  2. Stoppt die Hetze gegen den Islam
    Von EMA im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 04:40
  3. Stoppt Tempo 130
    Von cimbom75 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 10:21
  4. Köhler stoppt wo er kann!
    Von Grotzenbauer im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 13:08
  5. Stoppt Popetown!
    Von bluecolored im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 09:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 302

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

islamisierung deutschland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

umvolkung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben