+ Auf Thema antworten
Seite 411 von 444 ErsteErste ... 311 361 401 407 408 409 410 411 412 413 414 415 421 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.101 bis 4.110 von 4431

Thema: Stoppt den Islam!

  1. #4101
    Brauner Dackelzüchter! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    11.467

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Souvenir Beitrag anzeigen
    .....in den jungen Mann aus Afghanistan haben die Flüchtlingshelfer in Schnaitsee große Hoffnungen gesetzt. Er habe im Deutschkurs gute Fortschritte gemacht, sich auch außerhalb des Unterrichts viel selber beigebracht und viele andere Flüchtlinge, die noch nicht so weit waren, oft als Übersetzer unterstützt. So erzählt es Wolfgang Bachleitner vom Helferkreis in Schnaitsee (Landkreis Traunstein) [.]

    Antworten gibt es kaum - zu wenig haben die Menschen in Schnaitsee von der Vergangenheit dieses Mannes gewusst, der seit dem vergangen März in der Gemeinde lebte, erst außerhalb und seit einigen Monaten in einer Unterkunft in einem zweistöckigen Haus mitten im Dorfkern. Dabei war Abdol S. kein Unbekannter, er spielte Volleyball in der Freizeitmannschaft des Sportvereins und fuhr oft zum Kickbox-Training ins 25 Kilometer entfernte Traunreut. Im Kickboxen hat er es auch schon zu einigen Erfolgen und Pokalen gebracht. Demnächst wollte er zu arbeiten beginnen, eine Stelle hatte er schon in Aussicht.


    [Links nur für registrierte Nutzer]Mutmaßlicher Taliban im oberbayerischen Dorfidyll

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Idylle im oberbayerischen Schnaitsee ist zurzeit etwas getrübt.
    (Foto: Gemeinde Schnaitsee/oh)
    • Feedback




    • In Oberbayern wurde ein junger Mann festgenommen, der als Mitglied der Taliban an einem Mord beteiligt gewesen sein soll.
    • Der 20 Jahre alte Afghane hat zuletzt in einer Flüchtlinglingsunterkunft in Schnaitsee gelebt.
    • In dem Dorf war der Mann sehr engagiert und hilfsbereit - umso betroffener sind die Bewohner nun nach seiner Festnahme.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Für unsere Firma arbeiten auch etliche Afghanen eines Wachdienstbilliganbieters.
    Ich muss sagen, dass auch wir zufrieden sind mit der Mannschaft, die wir da gebucht haben. Sie sind diskret, pünktlich, sauber, und zuverlässig. Also eigentlich alle ziemlich unislamisch.
    Wir kommen gut mit denen aus und alle sind auch recht symphatisch. Aber ich möchte auch nicht wissen wer von denen in seiner Heimat an Steinigungen und Erschießungen beteiligt war.
    Da machen wir uns mal nichts vor.
    Zahl der Straftaten durch Asylanten 2016 deutlich gestiegen (+37,5% Quelle: FAZ)
    Körperverletzungsdelikte durch Asylanten gestiegen in 2016 - +95,5%
    Ermittelte Straftäter in Leipzig an Ausländern +120 % (Quelle: Polizei Leipzig)



  2. #4102
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.870

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    (....)

    Haben wir Deutschen eine naive Mentalität, was andere Kulturen angeht ?
    Uneingeschränkt ja.

    Man hat uns eine romantische Sehnsucht eingeimpft (angefangen bei den Büchern eines gewissen Karl May) und erst dann, wenn man mal längere Zeit in einem dieser Sehnsuchtsländer gelebt hat, schrumpft diese Bewunderung zu einer sehr realistischen Betrachtung zusammen.

    Man muss erst weit weg reisen und längere Zeit dort leben, um zu erkennen, wie schön und gut es zu Hause doch ist (wenn man seine Heimat nicht - wie ich es wahrnehmen musste - in der Zeit der Abwesenheit massenhaft mit zusammengekehrtem Gesindel aus den verlottertsten Ländern der Welt aufgefüllt hätte).

  3. #4103
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.145

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  4. #4104
    eine Dame Benutzerbild von Souvenir
    Registriert seit
    06.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.281

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der australische Premierminister vergleicht IS-Terror mit Naziverbrechen

    Canberra. Australiens Premierminister Tony Abbott (Canberra) hat die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) mit dem Nationalsozialismus im Dritten Reich verglichen. Die Nazis hätten über genügend Schamgefühl verfügt, um zu versuchen, ihre Verbrechen geheim zu halten. Die Dschihadisten dagegen fügten eine neue Dimension des Bösen hinzu, indem sie mit ihren Gräueltaten prahlten. Der IS sei ein „Todeskult“, der sich wie das Barbarentum im Mittelalter verhalte, so Abbott. Anlass der Äußerungen sind bevorstehende Verhandlungen darüber, den australischen Militäreinsatz mit Luftangriffen gegen den IS in Syrien auszuweiten. US-Präsident Barack Obama hatte Australien aufgefordert, sich stärker an diesem Kampf zu beteiligen.

  5. #4105
    eine Dame Benutzerbild von Souvenir
    Registriert seit
    06.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.281

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Pressefreiheit in der Türkei Ein Drama, zu dem wir nicht schweigen dürfen

    Bald stimmt die Türkei über Erdogans Präsidialsystem ab. Kritiker werden deshalb zum Schweigen gebracht - jetzt trifft es den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel. Es ist Zeit, deutliche Worte zu finden.
    Deniz Yücel (Korrespondent der "Welt") scheint nun auch Straftäter zu sein: Mitgliedschaft einer terroristischen Vereinigung, Datenmissbrauch und vermutlich vieles mehr. Er hat sich zu einem Gespräch begeben und ist seitdem in Haft.
    Viele andere schweigen aus Angst, ganz sicher auch hier.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #4106
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    6.791

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Souvenir Beitrag anzeigen
    Pressefreiheit in der Türkei Ein Drama, zu dem wir nicht schweigen dürfen

    Bald stimmt die Türkei über Erdogans Präsidialsystem ab. Kritiker werden deshalb zum Schweigen gebracht - jetzt trifft es den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel. Es ist Zeit, deutliche Worte zu finden.
    Deniz Yücel (Korrespondent der "Welt") scheint nun auch Straftäter zu sein: Mitgliedschaft einer terroristischen Vereinigung, Datenmissbrauch und vermutlich vieles mehr. Er hat sich zu einem Gespräch begeben und ist seitdem in Haft.
    Viele andere schweigen aus Angst, ganz sicher auch hier.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Keiner wagt es. Keiner sagt es. Die NSU Morde haben die gleichem Wurzeln, aber den Deutschen kann man alles in die Schuhe schieben..

  7. #4107
    Brauner Dackelzüchter! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    11.467

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von Nettaktivist Beitrag anzeigen
    Keiner wagt es. Keiner sagt es. Die NSU Morde haben die gleichem Wurzeln, aber den Deutschen kann man alles in die Schuhe schieben..
    Ist denn die Kiste mit der NSU nun endlich vollumfänglich aufgeklärt!?
    Zahl der Straftaten durch Asylanten 2016 deutlich gestiegen (+37,5% Quelle: FAZ)
    Körperverletzungsdelikte durch Asylanten gestiegen in 2016 - +95,5%
    Ermittelte Straftäter in Leipzig an Ausländern +120 % (Quelle: Polizei Leipzig)



  8. #4108
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    8.816

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ist denn die Kiste mit der NSU nun endlich vollumfänglich aufgeklärt!?
    Das wird nie vollumfänglich aufgeklärt. Zwei mutmaßliche Täter sind tot. Die Zeugen sterben reihenweise weg. Die Staatsanwaltschaft wird auch ungern zugeben, dass ihre Kriminallabors schlampen und so mancher ungeklärter Türkenmord aus Faulheit einfach auf die Anklage draufgepackt worden ist.

  9. #4109
    eine Dame Benutzerbild von Souvenir
    Registriert seit
    06.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.281

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Die Welt berichtet über einen Fall, bei dem eine Muslimin (mit Kopftuch) beim BAMF einen Asylantrag einer aus dem Irak gefohenen christlichen Familie abgelehnt hat. Diese Familie traf auf Wolfgang Bosbach und berichtete ihm davon.

    Die Iraker erzählten ihm, dass sie sich benachteiligt fühlten, weil ausgerechnet über ihren Antrag jemand mit Kopftuch zu entscheiden hatte.Wolfgang Bosbach kann das nachvollziehen. Wenn diese Christen ihr „Verfolgungsschicksal einer Kopftuch tragenden Muslima schildern müssen, dann habe ich Verständnis für die Besorgnis der Antragsteller, dass über ihren Antrag möglicherweise nicht ausschließlich objektiv und vorurteilsfrei entschieden werden könnte“, sagt der Innenexperte.

    Seiner Meinung nach kommt es in solchen Fällen nicht darauf an, ob die zuständige Mitarbeiterin „tatsächlich befangen ist oder nicht“. Es zähle lediglich, „ob die Antragsteller Grund zu der Befürchtung haben, dass über ihren Antrag möglicherweise nicht objektiv entschieden werden könnte“.

    Eine solche Befürchtung wiederum sei in solchen Fällen „meiner Überzeugung nach nicht völlig unbegründet“, sagt Bosbach. „Deshalb ist es für mich unverständlich, warum nur Muslime im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge darüber entscheiden sollen, ob Christen, die vor radikalen Muslimen geflohen sind, in der Bundesrepublik Deutschland ein Bleiberecht erhalten oder nicht.


    Und beim BAMF sagt man, dass Frauen am Arbeitsplatz ein Kopftuch tragen dürfen, wenn nicht Sicherheit am Arbeitsplatz, Betriebsfrieden blablubb dagegen sprechen.

    Man scheint hier gar nicht zu sehen, dass es hier nicht um das Recht des Kopftuchtragens geht, sondern darum, dass diese kopftuchtragende Muslima möglicherweise Asylanträge von Andersgläubigen nicht völlig unbefangen, neutral und frei von Vorurteilen einen solchen Asylantrag prüfen wird.

    Auch bei der vorgesetzten Behörde des BAMF, dem Bundesinnenministerium sieht man die Sache mit dem Kopftuchtragen entspannt und macht sich nur Sorgen um die Rechte der Kopftuchträgerinnen. Man scheint gar nicht zu begreifen, dass damit eventuell auch eine entsprechende Gesinnung einhergeht.

    Ich halte das für eine sehr wichtige Frage. Wir hatten ja durch die Diskussion über das Impulspapier zur Integration und Teilhabe gesehen, dass es Gruppen in unserem Land gibt, die Quoten für Migranten in allen Bereichen durchsetzen wollen. Ich habe mich damals direkt gefragt, ob dann noch Neutralität gewährleistet ist.

    Nun hat die betroffene Familie noch das Glück gehabt, dass der muslimische Mensch, der ihren Antrag bearbeitete, eine Frau war und somit ihre muslimische Überzeugung demonstrativ auf ihrem Kopf zur Schau stellt. Bei einem Mann hätten sie das nicht gesehen.

    Die christliche Familie will nun Klage einreichen.

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #4110
    eine Dame Benutzerbild von Souvenir
    Registriert seit
    06.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.281

    Standard AW: Stoppt den Islam!

    Zu Herrn Yücel gibt es jetzt einige Artikel.
    Dieser hier behandelt die Festnahme von Yücel und zugleich den Wahlauftritt von Yildirim
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich kann mir nicht vorstellen, das es dagegen keine rechtlichen Mittel geben sollte.Wenn man wollte.
    Man kann auch politisch anders agieren.
    Wie hier schon steht geht es diesmal um den finalen Auftakt zur Wahl des Präsidialsystems.Neben vielen anderen damit in Zusammenhang bestehenden Veränderungen infolge dessen die Abstimmung zur Wiedereinführung der Todesstrafe.

    Wenn man sich näher mit der Thematik beschäftigt, stellt sich nicht nur die Frage danach, ob man das als Autokratie in der Türkei bezeichnen kann- kann man eh- sondern ob es nicht um die
    Frage eines faschistischen Präsidialsystems geht.
    Wie schon in vielen Artikeln dazu im letzten Jahr gestellt.
    (Nur ein Beispiel dazu, vom letztem Sommer, es gibt ausführlichere:

    Ist die Türkei auf dem Weg in den Faschismus? Das fragt ein deutscher Radiosender, und er ist nicht allein.
    [Links nur für registrierte Nutzer])

    Deutschland und Faschismus- da gab es doch mal was....
    Wer sich in D über irgendwelche rechte Parteien aufregt, zu rechtsradikalen Tun und Inhalt sich ausufernd äußert und aufregt und demonstriert- zu Recht ! -
    der müsste doch schon allerlängst heftig demonstrierend auf der Strasse stehen.
    "Völkisches Gedankengut"etc pp braucht man da übrigens nicht lange zu suchen.
    Faschismus ganz real hier in D.
    Und das allerschlimmste- zig Tausend hier lebende Menschen befürworten dies offensichtlich.
    Und werden wählen.

    Das ist alles so schlimm, ich finde da keine Worte für.
    Geändert von Souvenir (18.02.2017 um 08:42 Uhr)

+ Auf Thema antworten
Seite 411 von 444 ErsteErste ... 311 361 401 407 408 409 410 411 412 413 414 415 421 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stoppt den Wahnsinn Währungsunion
    Von Der Entfremdete im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:41
  2. Stoppt die Hetze gegen den Islam
    Von EMA im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 03:40
  3. Stoppt Tempo 130
    Von cimbom75 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 09:21
  4. Köhler stoppt wo er kann!
    Von Grotzenbauer im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 12:08
  5. Stoppt Popetown!
    Von bluecolored im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 08:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 324

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben