User in diesem Thread gebannt : Dayan, Löwe, Kurti, Heisenberg and Uffzach


+ Auf Thema antworten
Seite 7897 von 7900 ErsteErste ... 6897 7397 7797 7847 7887 7893 7894 7895 7896 7897 7898 7899 7900 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 78.961 bis 78.970 von 78994

Thema: Syrien-Diskussion

  1. #78961
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Sogar heute, am späten Nachmittag des 31. Mai fuehrte ein nicht identifiziertes, unbemanntes Kampfflugzeug (UCAV) eine Reihe von Luftangriffen auf Stellungen von Militanten auf dem Al-Zawiya-Berg im Süden von Idlib durch.

    Einige Aktivisten behaupteten, die UCAV gehöre den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften an. Zwar gibt es zahlreiche Berichte, dass Russland solche Fähigkeiten besitzt, offiziell hat das russische Militär aber nicht angekündigt, dass es UCAVs betreibt.

    In den letzten Monaten zielte eine Reihe von Drohnen auf Militante im Großraum Idlib.

    Vor einer Woche wurde ein Feldkommandeur der von der Türkei unterstützten Nationalen Front für die Befreiung, bekannt als Hisham Abu Ahmad, im südlichen Teil der Region durch einen Drohnenangriff getötet.

    Keine Seite hat bisher die Verantwortung für einen der jüngsten Angriffe uebernommen. Allerdings machen Militante Russland und den Iran in der Regel dafür verantwortlich.

    Die Spannungen im Großraum Idlib nehmen zu, wo die Türkei Tausende von Soldaten sowie jede Menge schwerer Waffen stationiert hat.

    Nach Oppositionsangaben versammelt die syrisch arabische Armee nun eine Gefechtstruppe in der Region, möglicherweise um bald eine neue Operation zu beginnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    --------

    Wenn ich mir das so durchlese, dann kommt es mir wie Kinderkrams vor!! Z. B., ein Soldat wurde von einer Drohne getoetet! WOW!! Das wird weltweit bekanntgegeben!!!
    Es ist eine schreckliche Tat, ein Verbrechen!!

    Jeder der moechte darf sich an der Zerstoerung Syriens beteiligen. Es bedarf keiner formalen Kriegserklaerung... einfach los mit geschenkten Waffen und jeden Freitagabend Hand aufhalten und Lohn kassieren. Das ist jetzt der neue, verfeinerte "Krieg!" Ganz bewusst und mit Geduld wird dieser neue Krieg fuer Jaaahre in die Laenge gezogen, damit das Schlachtland lange bluten muss bis es dann endlich verblutet ist und die Aasgeier sich drueber her machen koennen.

    Relevante Beispiele sind die Iraker, die Lybier, die Afghanen, die Yemmini, die Palaestinenser. Habe ich noch ein Land vergessen? Den Libanon? Ja, dessen Praesidenten haben sie schon vor 15 Jahren ermordet. Den Iran haben sie gerade im Schraubstock der Sanktionen, den sie jeder Zeit nach Belieben etwas enger zudrehen koennen. Man laesst sich Zeit, spielt zwischendurch ein paar Runden Golf, haut den Venezolanern eine runter und beschimpft die Chinesen. Stimmt doch, gell?

  2. #78962
    Mitglied Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.278

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Warum gibt es Krieg in Syrien?

    Ich habe länger mit der klugen qui bono (wem nützt es) Frage überlegt. Was ich ich lange nicht begriff warum de Jodn (Israel) Fundamentalislamisten
    als Nachbarn haben wollen.
    Ich Dussel!
    Wollen sie natürlich nicht!
    Sie sorgen für die Verlängerung des Kampfes und wenn die Iraner / sonstwer
    zu frech in Syrien werden gibts nen Militärschlag.
    Selbst Trump der, im Vergleich zu anderen US-Präsidenten, eher antimilitaristisch
    auftrat hat irgendwann einen Militärschlag gegen Syrien befohlen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch in Syrien wurden/werden die "Aktivisten" gegen Assad unterstützt bis sie (fast) alleine kämpfen konnten.

    Das hat eine Menge Vorteile für die USA/Israel/ Katar u. S-A..

    1. Die Feinde bekämpfen sich untereinander.

    2. Israel ist vor Syrien sicher.
    (Syrien wie früher hat aufgehört zu existieren und es wird keine Neuauflage geben).

    3. Iran wird geschwächt weil er Verstärkung nach Syrien schicken muss.

    (das freut S-A und Katar)

    4. Die Hisbollah (Libanon) wird geschwächt weil auch sie hilft.

    5. Die russische Mittelmeerbasis in S. ist gefährdet und Ru greift jetzt vermtl. ein.

    6. Die Islamisten sind beschäftigt und kommen nicht auf dumme Gedanken (anderswo) zu "aktivieren".

    7. Nebeneffekt: Es werden große Flüchtlingsströme erzeugt die Europa (mittel)fristig destabilisieren werden. Oder warum nimmt Deutschland an einem Wochenende 20.000 auf, 2000 insgesamt?

    8. Warum gibt es noch den IS wenn auf der anderen Seite die einzige Weltmacht steht mit tausenden von Kampfflugzeugen, 10 FLUGZEUGTRÄGERN und mit etlichen Drohnen die man Tag & Nacht über den Kampfzonen kreisen lassen könnte. Sind erst mal 3000 "Aktivisten" getötet, für fast nichts kehren die meisten in ihr Hartz IV abgesichertes Leben zurück.

    Ich sag euch warum!

    Weil es die oben genannten Vorteile bringt - darum!

    Auch die Türkei ist nicht traurig weil der IS gegen Kurden und damit gegen Autonomiebestrebungen der Kurden kämpft.

    Geostrategie!

    Auch die....
    Massenmigration als Waffe, wobei viele Deutsche mithelfen und es sogar
    für einen nicht bisher gehabten Aufschwung einer patriotischen Partei reichte.
    Die aber leider bis jetzt in dieser Frage nichts Entscheidendes bewegen konnte und absehbar nichts bewegen wird. Trotzdem ist die AfD notwendig und gut!


    Nb. das die UN "auf einmal" zu wenig Geld hatte um die echten Flüchtlinge in den Ländern
    rings um Syrien zu versorgen war sehr wahrscheinlich Absicht.
    in der dt. Bundesregierung hätte man sich ausrechnen können, selbst wenn man die
    (beabsichtigte) Lücke hätte allein stemmen müssen.
    Hätte Deutschland bis zum heutigen Tage über 100 Milliarden € gespart, Dutzende
    von Toten und Hunderte von Vergewaltigungen weniger gehabt.

    Übrigens hat Deutschland (besser die Deutschenfeindliche Regierung*) im
    "Untergrund" gewühlt. Vor Jahren gab es Treffen der syrischen "Opposition"
    in Berlin (Wilmersdorf).

    * Nb. wenn man Regierung ordentlich schüttelt kommt "genug Irre" heraus.
    Geändert von Zack1 (01.06.2020 um 04:03 Uhr)
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  3. #78963
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.073

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nun, ich schreibe einen Beitrag, gebe meine Meinung dazu ab und serviere einen entsprechenden Link. Was ich glaube, steht nicht zur Diskussion. Gut, du hast nun auch deine Meinung geäußert, aber Belege für das, was du geschrieben hast, hast du nicht. In den entsprechenden Nachrichten-Ticker wurden zu diesem Bericht auch TV-Bilder gezeigt, die deutlich zeigten, dass zivile Ziele angegriffen wurden, sogar mit Munition die gegen die Menschenrechte verstoßen. Da sind deine Worte: "Also ganz einfach die Kriegsregeln beachten" wohl einfach nur Schall und Rauch, so in den Ohren der syrischen und russischen Luftwaffe.

    Dieser Krieg nähert sich ja langsam dem Ende, hoffentlich, und ich glaube, danach werden wohl viele barbarische Taten aufgedeckt, für die der menschenverachtende Assad-Clan verantwortlich sein wird und auch Russland wird sich dann wohl kritischen Fragen stellen müssen.
    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Nein, ich glaube nicht, dass sich der Syrien-Krieg dem Ende naehert. Syrien steht auf USraels Liste der zu vernichtenden Staaten. Solange Mr. Assad noch im Amt steht, ist das Land noch nicht besiegt!
    Gerade fand ich eine Notiz von "Southfront", dass gestern (30. 5.) weitere verbesserte russische Kampf-Jets an Syrien geliefert wurden.

    Die neuen Mig-29 werden die Fähigkeiten der SyAAF stärken, die es während der letzten Konfrontation mit der Türkei nicht geschafft hat, eine Flugverbotszone über der nordwestlichen Region Groß-Idlib durchzusetzen.

    Die Lieferung dieser Kampfjets ist ein Beispiel für die ständig wachsende Partnerschaft zwischen Syrien und Russland. Einen Tag zuvor hatte Moskau angekündigt, Gespräche mit Damaskus aufzunehmen, um neue Stützpunkte für seine Truppen an der syrischen Küste zu sichern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----

    Gut, dass Russland dort unten fuer Frieden und Gerechtigkeit sorgt. Aber solange es ein Israel und einen Iran gibt, zwei Todfeinde, wird es keinen Frieden geben.
    Werden die machtvollen USA es schaffen, den Iran langsam aber sicher zu zerstoeren? Wir erinnern uns, dass er auch mit auf der Liste des Pentagons stand.

    Wenn Syrien auf der "Abschusslisten" der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben. Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.

    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wem? Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte. Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.

  4. #78964
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.179

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien auf der "Abschusslisten" der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben. Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.

    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wem? Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte. Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.
    Hast Du das Memo nicht gelesen?

    "Die Vereinigten Staaten bildeten eine Allianz mit Israel und Saudi-Arabien, um das Assad-Regimes zu stürzen. Von Wikileaks wurden kürzlich geheime Unterlagen aus dem Jahr 2006 veröffentlicht, wonach die Vereinigten Staaten aufgrund einer Schwachstellenanalyse des Assad-Regimes Strategien zum Umsturz in Syrien entwickelte. Der amerikanische Investigativjournalist Seymour Hersh hat 2007 die Allianz zwischen den drei Staaten zum Sturz der syrischen Machthaber aufgedeckt und nachgewiesen, dass hier Terrorkämpfer für einen Machtwechsel in Syrien ausgebildet wurden."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #78965
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien auf der "Abschussliste"[FONT=Verdana] der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben.
    Aber klar doch gehoerte Syrien zu den sieben Laendern, die in fuenf Jahren zerstoert werden sollten. Du erinnerst Dich sicherlich an das Gespraech mit dem US General Wesley Clark?
    Dass die USA ihre Truppen nun angeblich aus Syrien abgezogen hat, meint nicht, dass sie nicht mehr an dessen Zerstueckelung interessiert sind.
    Hier habe ich einen aufklaerenden Link fuer Dich:

    The US has backed 21 of the 28 ‘crazy’ militias leading Turkey’s brutal invasion of northern Syria

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Former and current US officials have slammed the Turkish mercenary force of “Arab militias” for executing and beheading Kurds in northern Syria. New data from Turkey reveals that almost all of these militias were armed and trained in the past by the CIA and Pentagon.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.
    Wetten, dass die Russen das syrische Militaer schon gut und gruendlich ausgebildet haben? Die Russen sind doch nicht dumm und vergeuden ihre teuren Flugjets an imbeciles.
    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wen?
    Fuer die rechtmaessigen Bewohner Syriens und dessen Praesidenten! Noch ist Assad der einzige Praesident Syriens!!
    Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte.
    Haha... simple as that, eh? Es scheint eine lange Geschichte zu sein, aber grundsetzlich war es die USA, die die Protestgruppe angefeuert und unterstuetzt hat.
    Ich lasse Dir drei interessante Links, falls Du Intderesse hast, sie Dir durchzulesen. Der eine Link hat ein sehr kampfnahes Video.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.
    Mag sein, aber kann man es ihm uebelnehmen so wie er getreten und gereitzt und schikaniert und bedroht wird? Nicht jeder ergibt sich auf Kommando! Wie ich schon anfangs sagte, steht der Iran auch auf der Abschussliste der USA. All diese Laender muessen zerstueckelt und kastriert werden, damit sie keine Gefahr fuer Israel sind. DAS ist der Hauptgrund. Nebengruende sind das Ausbeuten von deren Resourcen. Irgendwie muss die USA ja ihre enormen Kosten decken!

    Offiziell

    Total Cost of U.S. Wars Since 2001 = $5,099,981,934,889

    was nice chatting with you, Blackbyrd!

  6. #78966
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.249

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Aber klar doch gehoerte Syrien zu den sieben Laendern, die in fuenf Jahren zerstoert werden sollten. Du erinnerst Dich sicherlich an das Gespraech mit dem US General Wesley Clark?
    Dass die USA ihre Truppen nun angeblich aus Syrien abgezogen hat, meint nicht, dass sie nicht mehr an dessen Zerstueckelung interessiert sind.
    Hier habe ich einen aufklaerenden Link fuer Dich:

    The US has backed 21 of the 28 ‘crazy’ militias leading Turkey’s brutal invasion of northern Syria

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Former and current US officials have slammed the Turkish mercenary force of “Arab militias” for executing and beheading Kurds in northern Syria. New data from Turkey reveals that almost all of these militias were armed and trained in the past by the CIA and Pentagon.

    [Links nur für registrierte Nutzer]Wetten, dass die Russen das syrische Militaer schon gut und gruendlich ausgebildet haben? Die Russen sind doch nicht dumm und vergeuden ihre teuren Flugjets an imbeciles. Fuer die rechtmaessigen Bewohner Syriens und dessen Praesidenten! Noch ist Assad der einzige Praesident Syriens!! Haha... simple as that, eh? Es scheint eine lange Geschichte zu sein, aber grundsetzlich war es die USA, die die Protestgruppe angefeuert und unterstuetzt hat.
    Ich lasse Dir drei interessante Links, falls Du Intderesse hast, sie Dir durchzulesen. Der eine Link hat ein sehr kampfnahes Video.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] Mag sein, aber kann man es ihm uebelnehmen so wie er getreten und gereitzt und schikaniert und bedroht wird? Nicht jeder ergibt sich auf Kommando! Wie ich schon anfangs sagte, steht der Iran auch auf der Abschussliste der USA. All diese Laender muessen zerstueckelt und kastriert werden, damit sie keine Gefahr fuer Israel sind. DAS ist der Hauptgrund. Nebengruende sind das Ausbeuten von deren Resourcen. Irgendwie muss die USA ja ihre enormen Kosten decken!

    Offiziell

    Total Cost of U.S. Wars Since 2001 = $5,099,981,934,889

    was nice chatting with you, Blackbyrd!

    In gewissen Sachen leidet User Blackbyrd an Gedächtnisschwund oder weicht vom Thema ab.
    In der Regel kommt Lengley-Propaganda.

    Über Syrien liest oder hört man in der letzten Zeit kaum noch etwas in unseren Medien.

  7. #78967
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.000

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    In gewissen Sachen leidet User Blackbyrd an Gedächtnisschwund oder weicht vom Thema ab.
    In der Regel kommt Lengley-Propaganda.

    Über Syrien liest oder hört man in der letzten Zeit kaum noch etwas in unseren Medien.
    Hallo, dear Bull! Long time - no talk!

    Blackbyrd und vergesslich? O Schreck! Gehts ihm wie mir? Ich vergesse immer alles und muss mir immer wieder die Antworten ergoogeln. Aber die Sache mit Wesley Clark und den sieben Laendern in fuenf Jahren kann ich auswendig! Ebenso Lybien und Miss Killery: "We came. We saw. He died!"

    So, was gibts Neues ueber Syrien? Ich sah im amer. Forum, dass sie dort heftig Israels Drohung debattieren:

    Israel vows to pursue Syria operations until Iran leaves
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Israel hat seit Beginn des Bürgerkriegs 2011 Hunderte von Angriffen in Syrien gestartet, die auf Regierungstruppen, verbündete iranische Truppen und Kämpfer der libanesischen militanten Gruppe Hisbollah abzielten.

    Der jüdische Staat bestätigt selten Details seiner Operationen in Syrien, sagt aber, dass die Präsenz des Iran zur Unterstützung von Präsident Baschar al-Assad eine Bedrohung darstellt und dass er seine Angriffe fortsetzen wird.

    Bennett übernahm im Gespräch mit dem staatlichen Fernsehsender Kan 11 nicht die israelische Verantwortung für die jüngsten nächtlichen Angriffe auf Syrien. Aber er sagte: "Der Iran hat in Syrien nichts zu tun... (und) wir werden nicht aufhören, bevor sie Syrien verlassen.

    Hier auf Englisch weiterlesen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----

    Ist das Thema hier schon behandelt worden? Sehr wahrscheinlich, denke ich, denn der Artikel ist schon vom 5. Mai.

    Meine Meinung dazu ist, dass die Israelis in Syrien nichts zu suchen haben! Aber sie wollen ja noch mehr Land, das ist das Problem und nicht die Iraner, die ihnen bisher noch kein Haar gekruemmt haben!!

  8. #78968
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.457

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien auf der "Abschusslisten" der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben. Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.

    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wem? Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte. Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.
    Deine Synapsen sind wohl von Klaus Kleber persönlich verklebt.
    Völlig verstrahltes Hirn muss man Dir bescheinigen.
    Völkerrecht? Völlig unbekannt.
    So was gibt´s nur in der real existierenden Dämokratie.
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  9. #78969
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.073

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien auf der "Abschusslisten" der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben. Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.

    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wem? Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte. Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.
    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Deine Synapsen sind wohl von Klaus Kleber persönlich verklebt.
    Völlig verstrahltes Hirn muss man Dir bescheinigen.
    Völkerrecht? Völlig unbekannt.
    So was gibt´s nur in der real existierenden Dämokratie.
    Nein, mit dem Claus Kleber vom ZDF habe ich nichts am Hut, du kannst natürlich viel bescheinigen, vermutlich scheint die Sonne zu stark auf dein Gehirn ein.

    So so, du schreibst nun etwas vom Völkerrecht, steht das den armen gequälten Insassen syrischer Gefängnissen auch zu oder bist du auf einem Auge blind?

    ttps://hpd.de/artikel/folter-und-mord-syrischen-gefaengnissen-13433

    Von all den Staaten, die diesen menschenverachtenden Assad-Clan unterstützen, ist Demokratie ein Fremdwort.

  10. #78970
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.073

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien auf der "Abschusslisten" der USA stehen sollte, dann wären all die US-Truppen garantiert im Land geblieben. Was nützen dem syrischen Militär russische Kampf-Jets, wenn sie diese nicht beherrschen? Die Türken werden diese Flieger, wenn sie ihnen zu nahe kommen vom Himmel holen.

    Die Russen sorgen dort für Frieden und Gerechtigkeit, für wem? Syrien liegt in Schutt und Asche, dank der syrischen und russischen Streitkräfte. Der Iran ist ein Terrorstaat, nicht mehr und nicht weniger.
    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    In gewissen Sachen leidet User Blackbyrd an Gedächtnisschwund oder weicht vom Thema ab.
    In der Regel kommt Lengley-Propaganda.

    Über Syrien liest oder hört man in der letzten Zeit kaum noch etwas in unseren Medien.
    Ich leide wohl kaum unter Gedächtnisschwund, hatte ich doch nur auf ein Beitrag geantwortet, der natürlich den Leuten nicht passte, die das menschenverachtende Assad-Regime und den Kriegstreiber Hr. Putin die Stiefel lecken. Aber wer hat denn nun wirklich den größten Teil Syriens und viele syrische Metropolen in Schutt und Asche gebombt? Garantiert nicht die USA.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 19:57
  2. Marxistische Diskussion
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 07:16
  3. Anarchie - Die Diskussion
    Von Rowlf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 20:21
  4. Diskussion und Meinungbildung
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 324

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

assad

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

guerilla-krieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

manipulation

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben