User in diesem Thread gebannt : sunbeam, Dayan, Löwe, Kurti, Heisenberg and Uffzach


+ Auf Thema antworten
Seite 7234 von 7234 ErsteErste ... 6234 6734 7134 7184 7224 7230 7231 7232 7233 7234
Zeige Ergebnis 72.331 bis 72.334 von 72334

Thema: Syrien-Diskussion

  1. #72331
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.126

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    The Truth About The Kurds In Syria



    Kurdish Forces Seize Christian town


  2. #72332
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.411

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Geschichte wiederholt sich, eben doch.

    Ich hätte erwähnen können, wie Kissinger die irakischen Kurden rekrutierte und dann verriet, als er sie irreführenderweise ermutigte, 1972 bis 1975 die Waffen gegen Saddam Hussein zu erheben, wie sie dann absichtlich belogen und ihrem Schicksal überlassen wurden, um in ihren Bergen der Ausrottung entgegenzusehen, als Saddam Hussein einen diplomatischen Deal mit dem Schah von Persien einging. Die Schlußfolgerungen des Berichts des Kongreßabgeordneten Otis Pike sind immer noch schockierend und enthüllen Kissingers gefühllose Gleichgültigkeit, wenn es um Menschenleben und Menschenrechte geht. Doch dies fällt in die Kategorie einer verkommenen Realpolitik; irgendwelche Gesetze scheinen dabei nicht verletzt worden zu sein.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  3. #72333
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.126

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Geschichte wiederholt sich, eben doch.
    Hattest Du gewusst, dass die PKK einst auf der Seite von Saddam Hussein die nordirakischen Kurden bekämpfte? Die nordirakischen Kurden geben an, dass dabei über 2000 Kurden gestorben sind. Das machte die PKK als Gegenleistung für Saddam, damit sie im Nordirak bleiben dürfen. Gleichzeitig sah die PKK die nordirakischen Stammesführer mit Barzani als Gegner an und wollten selber Einfluss in dem Gebiet erringen.

    Unter Assad wurden die Kurden in Nordsyrien unterdrückt und die Terrorspastiker von der PKK dienten sich dabei unter Öcalan dem Unterdrückerregime Assad an. Dabei führte die PKK unter Öcalan Auftragsmorde an Kurden aus, die dem syrischen Regime ein Dorn im Auge waren.

    Die PKK-Terrorschweine sind in Nordsyrien nichts anderes als illegale Besatzerkurden. Die Führer der SDF/YPG in Nordsyrien sind nicht in Syrien geboren, sondern stammen aus der Türkei und werden befehligt von der PKK im Nordirak. Die absolute Mehrzahl der PKK-Terrorkurden in Nordsyrien stammen aus der Türkei und sind Flüchtlingskurden aufgrund des PKK-Konflikts in der Türkei, haben mit Syrien nichts zu tun.

  4. #72334
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.411

    Standard AW: Syrien-Diskussion

    Nein, habe ich, nicht gewußt.

    Dazu fällt mir, aber das hier ein.

    Cossiga hält auch noch heute an seiner Behauptung fest, dass 1995 nicht die tatsächlichen Urheber des Bombenanschlags in Bologna verurteilt wurden. Die italienischen Richter seien noch nie Helden gewesen. Deshalb hätten die Täter im roten Bologna eben nur Faschisten sein können, erklärte der aus Sardinien stammende Christlichdemokrat 2008 gegenüber der Mailänder Tageszeitung «Corriere della Sera».

    Im gleichen Interview behauptete der frühere Staatspräsident auch mit sarkastischem Unterton, dass es sich beim Bombenanschlag um einen «Unfall» der von Moro geschonten «Freunde des palästinensischen Widerstandes» gehandelt habe.

    Cossiga rief zugleich in Erinnerung, dass sich der Führer der Volksfront zur Befreiung von Palästina (PFLP), George Habash, in den Monaten vor dem Attentat in Bologna sehr darüber geärgert habe, dass einer seiner palästinensischen Verbindungsleute in Italien Ende 1979 und drei italienische Mitkämpfer mit zwei Boden-Luft-Raketen festgenommen worden und die Männer später auch noch verurteilt worden seien. Habash soll dabei geltend gemacht haben, dass sich die Italiener nicht mehr an die Abmachung gehalten hätten, der PFLP freie Hand zu gewähren, solange sie nicht Italien schade.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 20:57
  2. Marxistische Diskussion
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 08:16
  3. Anarchie - Die Diskussion
    Von Rowlf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 21:21
  4. Diskussion und Meinungbildung
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 10:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 370

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

assad

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

guerilla-krieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

manipulation

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben