Thema geschlossen
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 91

Thema: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

  1. #21
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.612

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von bullenbeißer Beitrag anzeigen
    ... Was wäre gewesen, wenn Hitler 1939 ein Ei aus der Hose gefallen wäre? ...

    Möglich. Aber ich denke, dass gewisse Leute einfach gewisse Tode benötigen, als eine Erfüllung ihres Schicksals.

    Mal ehrlich: Hitler als Tattergreis, der friedlich einschläft? Hitler nehme ich mal als Synonym für alle charismatischen Politiker dieser Welt, also auch Haider, Kennedy usw.


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Großadmiral
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    8.261

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von Guderian Beitrag anzeigen
    Wenn Dtd nur Fran. angreifft, hat Fran. keine Zeit mobilzumachen und sogar wenn GB ein Paar Tage später den Krieg erklärt, hat sie noch wenigere Zeit mobilzumachen. GB würde aber kaum in einem Krieg teilnehmen, mit Dt. schon tief in Fran.
    Nach die Belgier viele Dt. getötet haben, haben die Briten auch viele getötet und den Vorstoss gehaltet. Die Festungsgürtel kann man viel einfacher vermeiden ohne brit. und franz. Truppen im Gebiet und mit Essen, Pferde, usw, von Belgien gekauft.
    Wie den, die Festungen vermeiden in wenigen Stunden bzw. Tagen.
    Du weist das es für dein Szenario keinen Mobplan gab?

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.216

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Deutschland/Preussen war wie GB eine Garantiemacht der belg.Neutralität,und so mit konnte sich Deutschland auf diese Garantie berufen.Die Garantiemacht GB hatte ein Aufmarschrecht in Belgien.Der belg.Gründungsvertrag um 1840 zielte eigentlich auf Frankreich ab,und ist entstanden unter den Einfluss der napoleonischen Kriege.

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    368

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von Großadmiral Beitrag anzeigen
    Wie den, die Festungen vermeiden in wenigen Stunden bzw. Tagen.
    Du weist das es für dein Szenario keinen Mobplan gab?
    Wie ich am Anfang des Themas beschreibt habe. Anstatt Belgien anzugreiffen marschieren die Dt. von Lux. und Dtd. erst nach Westen, die Belgische-Fran. Grenze entlang (mit einer sicheren Flanke). Die Fran. hatten noch nicht mobilgemacht und die Truppen 10 km von der dt. Grenze zurúckgezogen. Am wichtichsten ist es 120,000 Pferde zu gebrauchen nur um Truppen in Richtung Reims zu transportieren (nicht zu kämpfen), so dass immer frische Truppen in der Front gibt. Man kann sehr schnell Sedan und Gleichzeitig die Kúste an der Grenze erreichen. Von Elsass-Lottringen marschieren auch Truppen SWwärts.
    Während in Belgien viele Dt. starben, haben die Truppen in Elsass-Lottringen nichts getan, bis die Fran. sich bereiteten und angegriffen haben. In diesem Szenario sind sie tätig, vom ersten Tag, als die Fran. garnicht bereit sind.

    In diesem Szenario sind die Dt. in Sedan lange bevor die Schlacht von Tannenberg und keine Truppen, die für Fran. bezeichnet waren werden nach Osten geschikt, so es gibt viel mehr dt. Divisionen die Gleichzeitig in Fran. kämpfen. Dagegen gibt es wenigere fran Divisionen und keine brit. und belg. Divisionen
    Geändert von Guderian (28.09.2013 um 23:38 Uhr)

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.856

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Die Franzosen haben doch genau für diesen Fall vorgesorgt, indem sie mehrere Festungen im Osten Frankreichs errichteten, u.a. Verdun.

    Link: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Der Sinn des "Schlieffen-Planes" war es ja diese Festungen zu umgehen, um Zeit zu gewinnen.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    368

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Die Franzosen haben doch genau für diesen Fall vorgesorgt, indem sie mehrere Festungen im Osten Frankreichs errichteten, u.a. Verdun.

    Link: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Der Sinn des "Schlieffen-Planes" war es ja diese Festungen zu umgehen, um Zeit zu gewinnen.
    Man kann Verdun, usw, sehr einfach umgehen (ihre kannone reichen 15 km). Ausserdem, gab es auch viele Belgische Festungen und Städte die am 2 August besser verteidigt waren als die fran. festungen und wo Dt zu viel Zeit, Munitionen und Truppen weggeworfen hat, gerade bevor gegen fran. und brit. Truppen zu kämpfen, Wahnsinn.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Großadmiral
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    8.261

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von Guderian Beitrag anzeigen
    Man kann Verdun, usw, sehr einfach umgehen (ihre kannone reichen 15 km). Ausserdem, gab es auch viele Belgische Festungen und Städte die am 2 August besser verteidigt waren als die fran. festungen und wo Dt zu viel Zeit, Munitionen und Truppen weggeworfen hat, gerade bevor gegen fran. und brit. Truppen zu kämpfen, Wahnsinn.
    Mit Infanterie schon nur hast du dann schnell kein schweres Gerät mehr.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    368

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Es gab Strassen um Verdun und die andere Festungen für die Artellerie von Elsass-Lothringen. Aber wie gesagt der Gros marschiert von Lux. nach Reims durch Sedan. Dort werden die schwere Kannone, die viel Zeit in Belgien verloren haben, vom Anfang in Fran. gebraucht. Für die Fran. die nicht mobilgemacht hatten, es ist ganz unmöglich die zwei Fronten, ohne brit. und belg. Truppen glechzeitig zu verteidigen.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.644

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Moin, GrAdm. !

    Zitat Zitat von Großadmiral Beitrag anzeigen
    Wie den, die Festungen vermeiden in wenigen Stunden bzw. Tagen.
    Du weist das es für dein Szenario keinen Mobplan gab?
    Guderian (was für eine Namensanmaßung) versucht immer nur, irgendwelche obskuren Geschichtsvarianten zu diskutieren, die von der Wirklichkeit bereits überholt sind.

    Ich nenne sowas "geistige Onanie".

    Mit realistischem Gruß,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    10.567

    Standard AW: Wass wäre wenn Deutschland nich Belgien angegriffen hätte?

    Zitat Zitat von bullenbeißer Beitrag anzeigen
    Ay, el hijo de puta habla fluentemente el español. Bravo!
    Sag mal, kann hier jetzt jeder dahergelaufene maricon andere als hijo de (gran ) puta beschimpfen?

Thema geschlossen
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was wáre wenn in Sommer 1940 Hitler Ägypten anstatt GB angegriffen hätte?
    Von Guderian im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 417
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 19:57
  2. Deutschland gegen Belgien
    Von berty im Forum Sportschau
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 21:47
  3. GB: islamischer Hassprediger mag nich abgeschoben werden
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 14:47
  4. Ich versteh dieses "Deutschland" nich...
    Von Dt2158 im Forum Deutschland
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 16:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben