+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    240

    Standard Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Nun wahrscheinlich ist dies das falsche Forum dafür, meine eigene Gesinnung passt hier sehr wohl hin, aber von der Schule bekam ich die Aufgabe Helmut Kohl als "freedom Fighter(in Englisch) darzustellen, für Kinder.

    Ich bin natürlich nicht der Ansicht, dass er ein Held fürs deutsche Volk ist, aber ich muss diese Aufgabe erfüllen und möglichst viel dazu schreiben, also brauche ich Anhaltspunkte. (Auch wenn sie unserer/eurer Meinung nicht entsprechen, brauche ich hier Hilfe)
    Selbst Wikipedia hilft mir da als linkes Mainstream-Medium nicht.

    -Er sprach mit dem Russen Gorbatschow über die Wiedervereinigung.
    Und weiter bzw. detaillierter?

    Wäre dankbar für jede Hilfe :/

  2. #2
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.884

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    So sieht man aus, wenn man genau weiß, dass man für seine Missetaten in die Hölle kommt.


    bzw. wenn man direkt dem Tod ins Gesicht schaut.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  3. #3
    Zyniker Benutzerbild von Algebra
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    1.302

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Kohl war sicherlich kein "freedom fighter". Er war ein Machtmensch, und ein ziemlich mieser Politiker. In der Regel hat er einfach das Scheckbuch aufgemacht, Bimbes-Politik. Kohl/Waigel waren ein Alptraum in Sachen Staatsverschuldung.

    Die Euroeinführung kam überhastet und unvorbereitet. Was passiert, wenn sich einfach keine Sau an die Maastricht-Kriterien hält? Das hätte man vorher regeln müssen.

    Die Durchführung der deutschen Einheit hat er ebenfalls vermurkst.

    Trotzdem: Helmut Kohl war ein Patriot unter all den Roten, die teilweise die dt. Einheit ablehnten. Er wird immer der Kanzler der Einheit sein. Er hat sich den Arsch aufgerissen fürs Land, und ist heute schwer krank. Darüber macht man keine Witze.

  4. #4
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.646

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Zitat Zitat von ichhalt Beitrag anzeigen
    Nun wahrscheinlich ist dies das falsche Forum dafür, meine eigene Gesinnung passt hier sehr wohl hin, aber von der Schule bekam ich die Aufgabe Helmut Kohl als "freedom Fighter(in Englisch) darzustellen, für Kinder.

    Ich bin natürlich nicht der Ansicht, dass er ein Held fürs deutsche Volk ist, aber ich muss diese Aufgabe erfüllen und möglichst viel dazu schreiben, also brauche ich Anhaltspunkte. (Auch wenn sie unserer/eurer Meinung nicht entsprechen, brauche ich hier Hilfe)
    Selbst Wikipedia hilft mir da als linkes Mainstream-Medium nicht.

    -Er sprach mit dem Russen Gorbatschow über die Wiedervereinigung.
    Und weiter bzw. detaillierter?

    Wäre dankbar für jede Hilfe :/
    Die Wiedervereingung war von den Sowjets beabsichtigt, was will man mit dem Deppen?
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    42.947

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Lies mal das hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    3. Oktober 2013 von [Links nur für registrierte Nutzer]

    .
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .
    Aus gegebenem Anlass nochmal die größte Schweinerei der letzten 30 Jahre im Detail: die entschädigungslose Festschreibung der in der DDR durchgeführten Landenteignungen durch Kohl und Schäuble.
    Sie haben damals gelogen, die UdSSR hätte dieses zur Bedingung für die Wiedervereinigung gemacht, obwohl eine solche Forderung nachweislich nicht existierte.
    Kohl und Schäuble würden in einem Rechtsstaat hinter Gittern sein; es gibt auf der ganzen Welt kein anderes Land, in dem das Volk von seinen Politikern dermaßen betrogen, beraubt und angelogen wird, wie das KZ “BRD”.

  6. #6
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.884

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Zitat Zitat von Algebra Beitrag anzeigen
    Kohl war sicherlich kein "freedom fighter". Er war ein Machtmensch, und ein ziemlich mieser Politiker. In der Regel hat er einfach das Scheckbuch aufgemacht, Bimbes-Politik. Kohl/Waigel waren ein Alptraum in Sachen Staatsverschuldung.

    Die Euroeinführung kam überhastet und unvorbereitet. Was passiert, wenn sich einfach keine Sau an die Maastricht-Kriterien hält? Das hätte man vorher regeln müssen.

    Die Durchführung der deutschen Einheit hat er ebenfalls vermurkst.

    Trotzdem: Helmut Kohl war ein Patriot unter all den Roten, die teilweise die dt. Einheit ablehnten. Er wird immer der Kanzler der Einheit sein. Er hat sich den Arsch aufgerissen fürs Land, und ist heute schwer krank. Darüber macht man keine Witze.
    Kohl war damals zufällig Bundeskanzler, genauso wie Momper zufällig Regierender Bürgermeister von Berlin war. Beide haben nur die Gunst der Stunde genutzt.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    11.058

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Zitat Zitat von Algebra Beitrag anzeigen
    Kohl war sicherlich kein "freedom fighter". Er war ein Machtmensch, und ein ziemlich mieser Politiker. In der Regel hat er einfach das Scheckbuch aufgemacht, Bimbes-Politik. Kohl/Waigel waren ein Alptraum in Sachen Staatsverschuldung.

    Die Euroeinführung kam überhastet und unvorbereitet. Was passiert, wenn sich einfach keine Sau an die Maastricht-Kriterien hält? Das hätte man vorher regeln müssen.

    Die Durchführung der deutschen Einheit hat er ebenfalls vermurkst.

    Trotzdem: Helmut Kohl war ein Patriot unter all den Roten, die teilweise die dt. Einheit ablehnten. Er wird immer der Kanzler der Einheit sein. Er hat sich den Arsch aufgerissen fürs Land, und ist heute schwer krank. Darüber macht man keine Witze.
    Wie soll er die vermurkst haben, das waren die Bilderberger.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    11.058

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Wiedervereingung war von den Sowjets beabsichtigt, was will man mit dem Deppen?
    Ach, nicht die Jesuiten ? Wie kommts ?

  9. #9
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Franz Josef Strauß konnte Kohl nicht ausstehen! Er hatte am 3. Oktober seinen 25. Todestag, da habe ich das irgendwo gelesen.

  10. #10
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Helmut Kohl - Ein Held (?!)

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Kohl war damals zufällig Bundeskanzler, genauso wie Momper zufällig Regierender Bürgermeister von Berlin war. Beide haben nur die Gunst der Stunde genutzt.
    Wobei die Sozen und die Grünen ja anfänglich für eine Zwei-Staaten Lösung eingetreten sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Denkmal für Helmut Kohl in Mödlareuth
    Von Aloisius im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 13:05
  2. Der undankbare Helmut Kohl.
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 11:59
  3. Lange Helmut Kohl-Nacht in der ARD
    Von 1871 im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 18:49
  4. Bundeskanzler aD Dr. Helmut Kohl- ein Bewertungsversuch
    Von goldrush im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 16:42
  5. Späte Genugtuung für Dr. Helmut Kohl !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 09:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben