+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 362 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 3618

Thema: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

  1. #1
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.393

    Standard EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jetzt ist es raus: die EEG-Umlage steigt auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde. So viel zahlen die Stromkunden im nächsten Jahr für die Förderung der Erneuerbaren Energien. Das hat die Bundesnetzagentur bekannt gegeben. Zudem steigen die Netzentgelte. Jetzt werden bundesweit die Stromkosten steigen.
    Dank Mutti's Atomausstieg darf der Deutsche künftig auch beim Strompreis noch tiefer in die Tasche greifen. Da die Kosten für den Ausstieg eher noch steigen werden, dürfen wir uns schon auf künftige Preissteigerungen freuen.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    351

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Wir bezahlen den Strom für die Unternehmen. Außerdem wird unser Strom ans Ausland zum Börsenpreis verkauft und teilweise sogar verschenkt. Einfach unfassbar...

  3. #3
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.393

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von das_Schaf Beitrag anzeigen
    Wir bezahlen den Strom für die Unternehmen. Außerdem wird unser Strom ans Ausland zum Börsenpreis verkauft und teilweise sogar verschenkt. Einfach unfassbar...
    Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Unternehmen abwandern und das kostet Arbeitsplätze.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    351

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Unternehmen abwandern und das kostet Arbeitsplätze.
    Naja, so wird es gesagt. Aber dafür können kleine Firmen bzw. die Menschen den Strom nicht mehr bezahlen. Ist das besser?

    Ich würde kein Unternehmen subventionieren, auch keine die Al erzeugen. Dadurch würde auch der Aluminium Verbrauch runter gehen. Wenn ich sehe was alles so mit Al verpackt ist, wie z. B. die Kaffee Patronen, bekomme ich echt ne Krise. Gibts auch nur wegen dem subventionierten Aluminium.

    Enweder zahlen alle oder keiner...

  5. #5
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.393

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von das_Schaf Beitrag anzeigen
    Naja, so wird es gesagt. Aber dafür können kleine Firmen bzw. die Menschen den Strom nicht mehr bezahlen. Ist das besser?

    Ich würde kein Unternehmen subventionieren, auch keine die Al erzeugen. Dadurch würde auch der Aluminium Verbrauch runter gehen. Wenn ich sehe was alles so alle mit Al verpackt ist, wie z. B. die Kaffee Patronen, bekomme ich echt ne Krise. Gibts auch nur wegen dem subventionierten Aluminium.

    Enweder zahlen alle oder keiner...
    Ja, der Bürger kann nicht mit Abwanderung drohen, stimmt .
    Das Beste wäre, wenn man das ganze Projekt stoppen würde und alles so lässt wie es ist...Merkel hat wieder etwas übers Knie gebrochen, was besser durchdacht gehört hätte...
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    351

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ja, der Bürger kann nicht mit Abwanderung drohen, stimmt .
    Das Beste wäre, wenn man das ganze Projekt stoppen würde und alles so lässt wie es ist...Merkel hat wieder etwas übers Knie gebrochen, was besser durchdacht gehört hätte...
    Einen Sofortstopp würde ich auch befürworten. Die Investitionen werden sich auch so irgendwann rechnen. Wind und Sonne kosten nichts. Dauert hlat nur länger.

    Es kann auch nicht sein, dass der gemeine Mieter dem Einfamilienhausbesitzer seine Anlage auf dem Dach bezahlt. Ist alles ein schlechter Witz.

  7. #7
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.568

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Die ReGIERungsparteien werden wohl demnächst die Kostenentlastung, die sie z.,Zt. noch den Pflegern der politischen Landschaft exkluisiv "gewähren", damit die Verbraucher alles bezahlen, auch noch auf die restliche Wirtschaft ausdehnen.

    Die Eigentümer von BMW haben ja inzwischen auf die "Entlastung" bei der Belastung von großen Autos reagiert und der CDU - nach den Vorauszahlung von € 450.000 - die restlichen € 690.000 überwiesen. (Quelle Videotext ZFD, S. 128)

    Die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Regierung läuft doch wir geschmiert.
    Ich kann der SPD nur raten, sich bei der Beteiligung an einer ReGIERung nicht noch weiter zu zieren, um nicht finanziell ins Hintertreffen zu geraten!

    Irgendwie kommen mir die Hoteliers schon schäbig vor, weil sie die FDP "nur" mit so lächerlichem Kleingeld abgespeist haben.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  8. #8
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.695

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dank Mutti's Atomausstieg darf der Deutsche künftig auch beim Strompreis noch tiefer in die Tasche greifen. Da die Kosten für den Ausstieg eher noch steigen werden, dürfen wir uns schon auf künftige Preissteigerungen freuen.
    Welcher Stromanbieter ist empfehlenswert?

    Bin vor Jahren noch rechtzeitig bei Flexstrom ausgeschieden und bin jetzt bei lekker strom.
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  9. #9
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.101

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von das_Schaf Beitrag anzeigen
    Wir bezahlen den Strom für die Unternehmen. Außerdem wird unser Strom ans Ausland zum Börsenpreis verkauft und teilweise sogar verschenkt. Einfach unfassbar...
    Ein guter Beitrag zur stärkung der Demokratie sollte dir doch recht sein,oder?
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.677

    Standard AW: EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Ja, der Bürger kann nicht mit Abwanderung drohen, stimmt .
    Das Beste wäre, wenn man das ganze Projekt stoppen würde und alles so lässt wie es ist...Merkel hat wieder etwas übers Knie gebrochen, was besser durchdacht gehört hätte...
    Da gibts nicht groß was zu durchdenken. Es ist nicht möglich, ein Stromnetz mit
    Zufallsenergie zu speisen. Das EEG ist reine Machtpolitik und technisch zum Scheitern
    verurteilt und auch das Merkel weiss das garantiert. Zumindest sollte sie als Physikerin
    das kleine Einmaleins beherrschen. So einen kriminellen Wahnwitz kann man nur ausbrüten,
    wenn einem die Folgen völlig schnuppe sind. Warum sind sie der Merkel das, ist hier die Frage.
    Nun, ihr habt sie ja gewählt und darum werdet ihr solange steigende Preise löhnen, bis so viel
    Zufallsstrom ins Netz gekotzt wird, daß die Regelungstechnik die Kompensation nicht mehr schafft.
    Danach gibt mal bundesweit 3 Tage keinen Strom und danach hat sichs ausgewendet.
    Und für die tausende von Toten, die das mindestens kosten wird, wird man Verantwortliche suchen.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alle 30 Atomstaaten bleiben bei Kernenergie - 7 Staaten steigen neu ein -DEUTSCHE DEPPEN STEIGEN AUS
    Von thabadguy im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 18:20
  2. Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 13:12
  4. Trotz Aufschwung-Die Kosten für die Hartz4 Reform steigen weiter!!
    Von LieblingderGötter im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 21:53
  5. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

eeg-umlage

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

strompreis

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben