+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

  1. #1
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.696

    Standard EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

    EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

    Ein Bericht des EU-Parlaments hegt den Verdacht von Missbrauch beim Auszahlen von EU-Hilfsgeldern. Die für den Wiederaufbau L'Aquilas gedachten Millionen dürften in die Hände der Mafia geraten sein. In Brüssel ist man erstaunt: Mit der Mafia habe man wohl wirklich nichts zu tun.

    Soren Bo Sondergaard, dänischer EU-Parlamentarier, berichtet von ernsthaften Verdachtsmomenten, dass EU-Hilfsgelder „direkt oder indirekt“ in die Hände der Mafia gelangt sind.

    Im April 2006 wurde die italienische Stadt L’Aquila von einem Erdbeben getroffen. Mehr als 300 Menschen starben, die historische Altstadt und mehr als 10.000 Gebäude wurden zerstört. Das Beben verursachte über zehn Milliarden Euro Schaden.

    2009 wurden 494 Millionen Euro aus dem EU-Solidaritätsfond für den Wiederaufbau bereitgestellt. In nur fünf Monaten waren die ersten Häuser wieder aufgezogen. Allerdings mussten kurz darauf Dutzende Familien wieder ausziehen, weil die Häuser „gefährlich und ungesund“ waren. Eine Unterkunft fing Feuer, weil die Elektrik versagte. Probleme gebe es auch mit der Kanalisation, den Wasserrohren und Rissen in den Wänden.

    Die meiste Kritik im Bericht richtet sich jedoch an die Europäische Kommission. Sondergaard findet, die Behörden haben nicht engagiert genug gearbeitet, um sicherzustellen, dass keine Steuergelder verschwendet werden.

    Laut Bericht haben einige Subfirmen keine Anti-Mafia-Zertifikat (Certificato Antimafia).

    Subfirmen haben 50 Prozent der Arbeiten übernommen, erlaubt sind allerdings nur 30 Prozent.

    Gesuchte Kriminelle wurden in einer Fabrik aufgespürt, die zu den 15 Bauunternehmern des Projektes gehören.

    Weiter unter:[Links nur für registrierte Nutzer]

    ***************************************

    An die Mafia ???? Ahhh an sich selbst überwiesen


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"




    "White Lives Matter"


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Alma Mater
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    701

    Standard AW: EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

    Der größte Teil der EU-(Hilfs)geldern landet wahrscheinlich dort, wo es nicht hingehört und das nicht nur in Italien.

  3. #3
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.530

    Standard AW: EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

    Da haben die Qualitätsbeamten in Brüssel versucht der ehrehwerten Gesellschaft ein Angebot zu unterbreiten, daß sie nicht ablehnen köennen.....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Irrtümer der Bildungspharisäer
    Von Lobo im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 01:52
  2. schweres Erdbeben in Haiti - Hilfe und Spenden
    Von WIENER im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1545
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 15:53
  3. Pakistan will keine Hilfe aus Israel für Erdbeben-Opfer
    Von Apollon7 im Forum Krisengebiete
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 10:43
  4. Populäre Irrtümer
    Von Nichtraucher im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 01:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben