+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Berlusconi ist nicht mehr Senator

  1. #1
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.552

    Standard Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Vier Monate lang haben die Berlusconi-Anhänger die Abstimmung mit allen Verfahrenstricks immer wieder verzögert, aber heute schlug dem cavaliere die Stunde der Wahrheit: im Senat stimmte die Mehrheit für den Ausschluß Berlusconis aus der Kammer. Damit verliert die alternde Skandalnudel, der sich gestern noch in altbekanntem Größenwahn als "Nelson Mandela Italiens" bezeichnete, die Immunität. Nun wird das geschehen, wovor er sich in den letzten Jahren durch seine politischen Ämter immer zu schützen versuchte, die konsequente Verfolgung seiner Straftaten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Berlusconi heute nachmittag bei einer Kundgebung vor seiner Privatresidenz
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  2. #2
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.842

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Vier Monate lang haben die Berlusconi-Anhänger die Abstimmung mit allen Verfahrenstricks immer wieder verzögert, aber heute schlug dem cavaliere die Stunde der Wahrheit: im Senat stimmte die Mehrheit für den Ausschluß Berlusconis aus der Kammer. Damit verliert die alternde Skandalnudel, der sich gestern noch in altbekanntem Größenwahn als "Nelson Mandela Italiens" bezeichnete, die Immunität. Nun wird das geschehen, wovor er sich in den letzten Jahren durch seine politischen Ämter immer zu schützen versuchte, die konsequente Verfolgung seiner Straftaten.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]Berlusconi heute nachmittag bei einer Kundgebung vor seiner Privatresidenz
    Es ist gut, dass Don Silvio zur Verantwortung gezogen wird. Noch besser wäre es, wenn es einen Domino-Effekt gäbe und viele Mafiaköpfe zusammen mit seiner Rübe rollen. Naive Tagträumerei, ich weiß........
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.636

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Werter Gärtner!

    Diese Nachricht kommt mir sehr gelegen und dem "Bunga"-Spezialisten bestimmt nicht gut an. Ich hatte zwischenzeitlich schon die Befürchtung, die Italienische Rechtsprechung wäre eine komplette "Rechts-Sprechung" oder gar überhaupt nicht mehr existent.

    Dieser Mann hat Europa mindestens genauso viel geschadet, wie Familie Ceaucescu dem Land Rumänien.

    Leider werden die Verfahrensweisen in beiden Ausländern völlig anders gehandhabt, so daß sich meine "klammheimliche" Freude wohl sehr in Grenzen halten wird. Wer aber noch vor 2 jahren fit genug war, um minderjährige Mädchen "zu beglücken", sollte jetzt noch fit genug sein, "einzufahren"!

    Die gesammelten Urteile über Herrn Berlusconi sollten dazu völlig ausreichen, Milliardär oder nicht.

    Ich glaube aber noch nicht an einen Haft-Termin oder gar dessen -antritt.

    Bin gespannt, wie es ausgeht,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  4. #4
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.552

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Zitat Zitat von KuK Beitrag anzeigen
    Werter Gärtner!

    Diese Nachricht kommt mir sehr gelegen und dem "Bunga"-Spezialisten bestimmt nicht gut an. Ich hatte zwischenzeitlich schon die Befürchtung, die Italienische Rechtsprechung wäre eine komplette "Rechts-Sprechung" oder gar überhaupt nicht mehr existent.

    Dieser Mann hat Europa mindestens genauso viel geschadet, wie Familie Ceaucescu dem Land Rumänien.

    Leider werden die Verfahrensweisen in beiden Ausländern völlig anders gehandhabt, so daß sich meine "klammheimliche" Freude wohl sehr in Grenzen halten wird. Wer aber noch vor 2 jahren fit genug war, um minderjährige Mädchen "zu beglücken", sollte jetzt noch fit genug sein, "einzufahren"!

    Die gesammelten Urteile über Herrn Berlusconi sollten dazu völlig ausreichen, Milliardär oder nicht.

    Ich glaube aber noch nicht an einen Haft-Termin oder gar dessen -antritt.

    Bin gespannt, wie es ausgeht,

    KuK
    Naja, er profitiert ja von einem Gesetz, daß er einst als Regierungschef hat verabschieden lassen, daß nämlich über 70jährige nicht mehr ins Gefängnis müssen. Überdies hat das Gericht das eigentliche Urteil (4 Jahre Haft) auf ein Jahr Hausarrest bzw. 9 Monate Sozialarbeit "ermäßigt".

    Trotzdem hat dieser schreckliche Mensch, der sein Schicksal immer mit dem des Landes verwechselte, weiter schwadroniert und den Rechtsstaat nachhaltig beschädigt. Denn das heutige Ereignis folgt ja einem weiteren gesetz, das 2012 auch mit den Stimmen der Berlusconi-Partei (damals noch PdL) beschlossen wurde. Sein schlichter Inhalt: Straftäter gehören nicht ins Parlament. Trotzdem schwafelt Berlusconi davon, die heutige Senatsentscheidung sei ein "Staatsstreich"... man findet keine Worte, um diesen unsäglichen Hanswurst und den peinlichen Personenkult, den seine Bewunderer betreiben, überhaupt noch angemessen zu beschreiben.

    Wie kaputt das politische System Italiens und seine politische Kultur ist, zeigt eine Zahl: in Umfragen liegt der centro-destra, also das Bündnis um Berlusconis Forza Italia bei 30 Prozent. Das kann man im Rest Europas niemandem erklären.

    Auch wenn er jetzt seine Immunität los ist, kann er immer noch als böser Geist hinter den Kulissen rumoren und weiter das Klima vergiften. Ich fürchte, das alles ist noch lange nicht ausgestanden.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.636

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Moin, Gärtner!

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Naja, er profitiert ja von einem Gesetz, daß er einst als Regierungschef hat verabschieden lassen, daß nämlich über 70jährige nicht mehr ins Gefängnis müssen. Überdies hat das Gericht das eigentliche Urteil (4 Jahre Haft) auf ein Jahr Hausarrest bzw. 9 Monate Sozialarbeit "ermäßigt".

    Trotzdem hat dieser schreckliche Mensch, der sein Schicksal immer mit dem des Landes verwechselte, weiter schwadroniert und den Rechtsstaat nachhaltig beschädigt. Denn das heutige Ereignis folgt ja einem weiteren gesetz, das 2012 auch mit den Stimmen der Berlusconi-Partei (damals noch PdL) beschlossen wurde. Sein schlichter Inhalt: Straftäter gehören nicht ins Parlament. Trotzdem schwafelt Berlusconi davon, die heutige Senatsentscheidung sei ein "Staatsstreich"... man findet keine Worte, um diesen unsäglichen Hanswurst und den peinlichen Personenkult, den seine Bewunderer betreiben, überhaupt noch angemessen zu beschreiben.

    Wie kaputt das politische System Italiens und seine politische Kultur ist, zeigt eine Zahl: in Umfragen liegt der centro-destra, also das Bündnis um Berlusconis Forza Italia bei 30 Prozent. Das kann man im Rest Europas niemandem erklären.

    Auch wenn er jetzt seine Immunität los ist, kann er immer noch als böser Geist hinter den Kulissen rumoren und weiter das Klima vergiften. Ich fürchte, das alles ist noch lange nicht ausgestanden.

    Leider kann ich nicht "begrünen", aber deine Aussage trifft meine Einschätzung zu 100%. Leider konnte ich mangels Ital.-Kenntnissen die parlamentarischen Beschlüsse nicht nachvollziehen. Die hiesigen Presseverlautbarungen waren ja auch nicht dazu gediehen, Licht in das Dunkel um seine Person zu bringen, sondern nur, um ihn zu diskreditieren oder diffamieren.

    Ital. Politik erinnert mich immer an die ital. Panzer und deren Kriegsflagge...

    Mit freundlichem Gruß,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  6. #6
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.552

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Zitat Zitat von KuK Beitrag anzeigen
    Moin, Gärtner!




    Leider kann ich nicht "begrünen", aber deine Aussage trifft meine Einschätzung zu 100%. Leider konnte ich mangels Ital.-Kenntnissen die parlamentarischen Beschlüsse nicht nachvollziehen. Die hiesigen Presseverlautbarungen waren ja auch nicht dazu gediehen, Licht in das Dunkel um seine Person zu bringen, sondern nur, um ihn zu diskreditieren oder diffamieren.

    Ital. Politik erinnert mich immer an die ital. Panzer und deren Kriegsflagge...

    Mit freundlichem Gruß,

    KuK
    Wobei man natürlich auch deutlich sagen muß, daß sich der Erfolg Berlusconis zur Hälfte der Unfähigkeit und Zerstrittenheit der Linken verdankt.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  7. #7
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.210

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Berlusconi hat den sozialdemokratischen EU-Apparatschik Martin Schulz vor einiger Zeit als Idealbesetzung für die Filmrolle eines Lageraufsehers vorgeschlagen.
    Dadurch stieg er in meinem Ansehen um mindestens 3 von 10 möglichen Punkten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.636

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Werter Gärtner!

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Wobei man natürlich auch deutlich sagen muß, daß sich der Erfolg Berlusconis zur Hälfte der Unfähigkeit und Zerstrittenheit der Linken verdankt.
    Da ich per se nicht als Protagonist linken Gedankenguts gesehen werden möchte und kann, kommt mir die Zerstrittenheit dieses Lagers zwar sehr entgegen, spiegelt aber leider einen genaues Gegenbild des "rechten" Lagers, dessen "Vorankommen" ich seit 45 Jahren verfolge.

    Im Prinzip werden beide Protagonisten seit Kriegsende "an der Nase durch die Arena" gezogen. "Divide et impera" scheint immer noch macchiavellisch wirksam zu sein. Unzähliche Abspaltungen nach Rechts und Links verhindern einfach, daß den etablierten Parteien jemals (verzeihe meine Proletenhaftigkeit) "die Eier rasiert" werden, indem auch wieder konservative Parteien zugelassen werden, die von Bedeutung werden könnten, siehe AfD, deren Wirksamkeit ich doch noch abwarten möchte..

    Es wäre eine große Hilfe für die Demokratie, wenn die "Demokratur-Bewohner" diese Funktion endlich erkennen würden.

    Mit zweifelnden Grüßen,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    517

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Naja immerhin hatte mal damals unter Belusconi die Zahl afrikanischer Zuwanderer begrenzt und die illigale Einreise bekämpft - jetzt mit M.Schulz und dem EU Dreck - bekommen wir die neue Bedrohung und wer der EU nicht passt als Politiker der wird entweder mundtod gemacht oder mit anderen Mittel zur Strecke gebracht.... da können auch "Unfälle" helfen - siehe Jörg Haider...

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.795

    Standard AW: Berlusconi ist nicht mehr Senator

    Ich finde es schon berechtigt, daß es dem Bunga Bunga-Experten nun doch an seine Murmeln geht. Mir ist es auch unverständlich, wie lange sich dieser Demagoge am Regierungsruder halten konnte. Das spricht nun nicht unbedingt für die pol. Kultur Italiens.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 10:57
  2. Schwulenfeindlicher Senator auf der Schwulenklappe!
    Von Walter Hofer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 17:56
  3. Großdhimmiland: Schüler sollen Muslime nicht mehr angucken um sie nicht zu beleidigen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 20:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben