+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 125

Thema: Buchempfehlungen

  1. #1
    bernhard44
    Gast

    Standard Buchempfehlungen

    nur mal so....:

    Die 100 Muss-Bücher

    Ein Mensch, der 75 Jahre alt wird, kann zeitlebens rund 3.000 Bücher lesen. Dies schafft er aber nur dann, wenn er schon im Kindesalter anfängt und im Monat drei Bücher liest. Das bedeutet, dass man sich schon sehr genau überlegen sollte, welche Bücher man kauft bzw. liest.

    Selbstverständlich muss jeder persönlich entscheiden, was er denn liest. Aber es werden immer wieder Hitlisten der so genannten Muss-Bücher erstellt. Diese weichen naturgemäß stark voneinander ab, aber rund 10 Bücher kommen in allen dieser Ranglisten vor. Das sind unter anderem die Bibel, Cervantes „Don Quichote“ und Goethes „Faust“.

    Meine ganz persönliche und subjektive Liste der „100 Mussbücher“ erhebt selbstverständlich keinerlei Anspruch auf „Richtigkeit“ und „Vollständigkeit“. Ich wage mich trotzdem drüber. Mein Kriterium war: diese Bücher kann man zumindest zweimal lesen. Und außerdem würde ich alle diese Werke auf eine einsame Insel mitnehmen.

    Tischelmayer´s Hitliste der 100 besten Bücher


    • 1984 – George Orwell
    • Abermals krähte der Hahn - Karlheinz Deschner
    • Anleitung zum Unglücklichsein – Paul Watzlawick
    • Ansichten eines Clown – Heinrich Böll
    • Auf d. Suche n. Spitzenleistungen - Peters/Waterman
    • Bibel (siehe auch links im Text des 2. Bildes)
    • Christoph Columbus - Jakob Wassermann
    • Colorado Saga – James A. Michener
    • Das Buch der fünf Ringe - Miyamoto Musashi
    • Das Dekameron – Giovanni Boccaccio
    • Das egoistische Gen - Richard Dawkins
    • Das Geheimnis des Rabbi Jesus - Johannes Lehmann
    • Das große Roda-Roda-Buch - Alexander Roda Roda
    • Das Jahrhundert meines Vaters - Geert Mak
    • Das Parfüm – Patrick Süskind
    • Das Schweigen der Lämmer – Thomas Harris
    • Da tat sich der Himmel auf - Josef F. Blumrich
    • David Copperfield – Charles Dickens
    • Der Eisbrecher - Viktor Suworow
    • Der entzauberte Regenbogen - Richard Dawkins
    • Der Fürst – Niccolo Machiavelli
    • Der Gipfel des Unwahrscheinlichen - Richard Dawkins
    • Der Gotteswahn - Richard Dawkins
    • Der jüngste Tag hat längst begonnen - Däniken
    • Der Kuss und andere Erz. - Guy de Maupassant
    • Der Mann ohne Eigenschaften – Robert Musil
    • Der Medicus - Noah Gordon
    • Der Name der Rose – Umberto Eco
    • Der Prophet - Khalil Gibran
    • Der Ritt auf dem Tiger - Fritz Habeck
    • Der rote Drache - Thomas Harris
    • Der Tag, an dem die Götter kamen - EvD
    • Der Vater, der Sohn & die Firma - T. J. Watson jr.
    • Der Zweite Weltkrieg - Winston Churchill
    • Detektivgeschichten - Edgar Allan Poe
    • Die 49 Stories - Ernest Hemingway
    • Die Blechtrommel - Günter Grass
    • Die Krebsstation - Alexander Solschenizyn
    • Die Macht und die Herrlichkeit – Malachi Martin
    • Die Manna-Maschine - George Sassoon/Rodney Dale
    • Die Nackten und die Toten - Norman Mailer
    • Die österreichische Seele - Erwin Ringel
    • Die Snopes-Trilogie - William Faulkner
    • Die Tante Jolesch - Friedrich Torberg
    • Die unerträgl. Leichtigkeit des Seins – M. Kundera
    • Die weißen Götter - Eduard Stucken
    • Die Welt ohne uns - Alan Weisman
    • Don Quijote – Miguel Cervantes
    • Effi Briest - Theodor Fontane
    • Ein Mensch - Eugen Roth
    • Ein Mensch namens Jesus - Gerald Messadié
    • Erinnerungen - Albert Speer
    • Erinnerungen an die Zukunft - Erich von Däniken
    • Erzählungen (z. B. Leutnant Gustl) - Arthur Schnitzler
    • Fermats letzter Satz - Simon Singh
    • Galaxien - Timothy Ferris
    • Geheime Botschaften - Simon Singh
    • Gödel, Escher, Bach - Douglas R. Hofstadter
    • Götter, Gräber und Gelehrte - C. W. Ceram
    • Gottes erste Diener - Peter de Rosa
    • Haben oder Sein – Erich Fromm
    • Hannibal - Thomas Harris
    • Hitler, eine Biographie - Joachim C. Fest
    • Holzfällen - Thomas Bernhard
    • Hundert Jahre Einsamkeit - Gabriel García Márquez
    • Ilias und Odyssee – Homer
    • Im Westen nichts Neues - Erich Maria Remarque
    • Innenansichten eines Artgenossen - H. v. Ditfurth
    • Jesus lebte in Indien - Holger Kersten
    • Kon Tiki - Thor Heyerdahl
    • Krieg und Frieden – Leo Tolstoi
    • Kriminalfall Golgatha - Karl Herbst
    • Kronzeuge Ezechiel - Hans Herbert Beier
    • Kurze Geschichte der Zeit - Stephen Hawking
    • Martin Luther - Rudolf Thiel
    • Moby Dick – Hermann Melville
    • Niemand hat Columbus ausgelacht - Gerhard Prause
    • Phantasie der Schöpfung - Werner Nachtigall
    • Reise nach Ixtlan - Carlos Castaneda
    • Robespierre - Friedrich Sieburg
    • Seneca für Manager - Auswahl von Seneca-Zitaten
    • Shining – Stephen King
    • Shogun – James Clavell
    • Siddhartha - Hermann Hesse
    • Sinuhe der Ägypter - Mika Waltari
    • Lasst uns ein Apfelbäumchen pflanzen - Ditfurth
    • Sternstunden der Menschheit - Stefan Zweig
    • Sunzi, die Kunst des Krieges - Vw. James Clavell
    • Tai-Pan - James Clavell
    • Tausend und eine Nacht
    • Unsere gespiegelte Welt - Martin Gardner
    • Verdammt in alle Ewigkeit – James Jones
    • Verhaltenspsychologie im Betrieb - Blake/Mouton
    • Vom Winde verweht - Margaret Mitchell
    • Was wäre gewesen wenn - Robert Cowley
    • Wenn Gott würfelt - Leonard Mlodinow
    • Wie wirklich ist die Wirklichkeit - Paul Watzlawick
    • Wien - Wahlheimat der Genies - Dietmar Grieser
    • Wolf unter Wölfen - Hans Fallada
    • Zen u. Kunst ein Motorrad zu warten - R. M. Pirsig


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    viel Spaß beim lesen!
    Geändert von bernhard44 (12.01.2014 um 10:34 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.008

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Ergänzend:

    Naipaul (Literaturnobelpreis 2001)Jenseits des Glaubens
    und
    Naipaul Eine islamische Reise
    und
    Land der Finsternis - Fremde Heimat Indien

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    43.121

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    ohne Download-Links ist dieser Strang nicht wirklich sinnvoll

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.008

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Weltliteratur online und kostenlos und ganz legal bei:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gutenberg-Projekt

    darunter auch sehr nette historische Sachen wie

    die "Orientalische Reise" der Ida von Hahn-Hahn

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und

    "Unter dem Halbmond" von Helmuth Graf von Moltke

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Suchfunktion klappt am besten, wenn man nach dem Buchtitel sucht.

  5. #5
    Hasst Spaltpilze Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Bedauerlicherweise ist ein Autor, der wie kein anderer das wechselvolle Schicksal Deutschlands in humorvollem Zeitraffer beschrieb und zusammenfasste, unerwähnt geblieben:

    Joachim Fernau: "Deutschland, Deutschland über alles"
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  6. #6
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    viel Spaß beim lesen!
    Von denen habe ich zwölf gelesen, ein weiteres besitze ich, habe ich aber, wie 2-3 weitere nur überflogen. Trotzdem eine merkwürdige Liste, gerade bei den Sachbüchern. Wie man Däniken und Hofstadter zusammen in eine Liste der besten Bücher packen kann, ist mir unerfindlich. Der erste ein Fliegenschiss gegenüber dem Zweiten.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  7. #7
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bedauerlicherweise ist ein Autor, der wie kein anderer das wechselvolle Schicksal Deutschlands in humorvollem Zeitraffer beschrieb und zusammenfasste, unerwähnt geblieben:

    Joachim Fernau: "Deutschland, Deutschland über alles"
    Gut, dass die Schriften dieses Autors, der Geschichte nach Art eines Witze-Onkels darstellte, weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Ich habe übrigens einen Fernau, so substanzlos, dass ich ihn jederzeit verschenken würde.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    21.037

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Gut, dass die Schriften dieses Autors, der Geschichte nach Art eines Witze-Onkels darstellte, weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Ich habe übrigens einen Fernau, so substanzlos, dass ich ihn jederzeit verschenken würde.
    Die Auswahlliste ist repräsentativ, keine Frage. Ich habe 24 davon gelesen oder zumindest überflogen. Ergänzbar ist die Liste natürlich, denn die Auswahl ist auch subjektiv!

  9. #9
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Von denen habe ich zwölf gelesen, ein weiteres besitze ich, habe ich aber, wie 2-3 weitere nur überflogen. Trotzdem eine merkwürdige Liste, gerade bei den Sachbüchern. Wie man Däniken und Hofstadter zusammen in eine Liste der besten Bücher packen kann, ist mir unerfindlich. Der erste ein Fliegenschiss gegenüber dem Zweiten.
    tja mein Lieber, auch du solltest mal über deinen Tellerrand hinausgucken und nicht nur konsumieren was in dein bestehendes Weltbild passt!

  10. #10
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Die 100 Muss-Bücher

    Zitat Zitat von Senator74 Beitrag anzeigen
    Die Auswahlliste ist repräsentativ, keine Frage. Ich habe 24 davon gelesen oder zumindest überflogen. Ergänzbar ist die Liste natürlich, denn die Auswahl ist auch subjektiv!
    das steht auch so im Eröffnungsbeitrag!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buchempfehlungen - Justiz und Recht in Österreich
    Von DonPromillo im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 21:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben