+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 430 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 4296

Thema: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

  1. #21
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.068

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    Der Cousin meiner Mutter wurde spät Vater.
    Durch seine Arbeit hatte er die Welt gesehen und war dem Bacchus nicht abgeneigt.Auch war er mit einem grossen Maulowerk und einer staatlichen Figur gesegnet.Die meisten hatten einen Heidenrespekt vor ihm
    Als es dann soweit war und seine Frau in den Wehen lag,ging er mit in den Kreissaal und hielt ihre Hand .Er gehörte zu den ersten Jahrgängen von Vätern die mit in den Kreissaal gingen um die Geburt ihres Kindes mitzuerleben.
    Gerade als der Kopf des Kindes zu sehen war ,machte es peng und er fiel zu Boden und schlug mit dem Kopf voll auf,.Er war diesen Strapazen nicht gewachsen ,hatte er doch auch am Vortage schon auf die Geburt angestossen,ihm wurde schlecht und er wurde ohnmächtig,.
    So lag er mit einer leichten Gehirnerschütterung länger im Krankenhaus ,wie seine Frau und das Baby
    Hätte er mal besser auf Bachus gehört,den Rest erspare ich mir.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  2. #22
    Schröder
    Gast

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Begreif es endlich mal: Man kann dein Familienmodell und das heutige Familienrecht überhaupt nicht voneinander trennen. Wer müsste für die Hausfrau denn aufkommen, wenn die Ehe scheitert und der Ex keinen Unterhalt zu leisten hätte? Richtig, die Allgemeinheit. Selbst wenn keine Sozialhilfe gäbe. Denn dann wären wir immer noch so konditioniert, dass wir niemanden verhungern lassen würden. Damit die Allgemeinheit nicht mehr als nötig belastet wird, muss der Ex-Mann zahlen, im Rahmen der sog. Leistungsfähigkeit. Immerhin haben die beiden ja gemeinsam die Entscheidung getroffen, dass die Frau nicht berufstätig sein und statt dessen zu Hause bleiben soll..............

    Je mehr die Hausfrauenehe verschwindet, desto mehr wird auch der nacheheliche Unterhalt verschwinden.
    Und grenau hier begehst Du den Fehler: Heutiges Familienrecht ist FEMINISTSCHES Recht und nicht natürliches Recht, das wir früher hatten!
    Du tust so, als ob Recht früher das selbe gewesen wäre wie heute - ist es aber nicht.

    Früher hatte der Mann handfeste RECHTE - heute nur noch pflichten. das von heute ist Diktatur pur - das von früher war eine sinnvolle Gestlatung des Zusammenlebens und hat nicht umsonst Jahrtausende wunderbar funktioniert.

  3. #23
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.133

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von Schröder Beitrag anzeigen
    Natürlich hat der Mann Pflichten - Schutz und vErsorgung der Familie - dafür ist er aber auhc das Familienoberhaupt und hat das "letzte Wort".(...)
    Was ich Dich schon immer fragen wollte ...

    Hast Du eigentlich einen Minipenis oder worauf basieren sich Deine Minderwertigkeitskomplexe?
    being home

  4. #24
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    12.414

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Was ich Dich schon immer fragen wollte ...

    Hast Du eigentlich einen Minipenis oder worauf basieren sich Deine Minderwertigkeitskomplexe?
    Woher Dein plötzliches Interesse für Foristen-Glieder?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von Schröder Beitrag anzeigen
    Kinder sind etwas schönes - aber nicht, wenn sie nur dazu dienen Männer zu Skalven von Frauen zu machen.
    Ein Mann der heute Vater wird, wird doch damit automtaisch völlig abhängig von der Frau und ihren Launen die ihn nach Belieben mit Unterhalt ruinieren kann.
    Kinder nur, wenn auch das rechtliche Umfeld stimmt und der Vater auch seine natürlichen Rechte als Familienoberhaupt und Patriarch ausleben kann.
    Gestaltet sich in den Fällen, in denen der Mann von der Frau als Karriereleiter profitierte oder von ihrem Vermögen, etwas schwierig. Und es gibt einige solcher Fälle.

    Aber sei es drum, du bist ja schon so vernagelt, sich selbst dem Natürlichsten zu verweigern, obwohl du ja genau der bist, der die gewollte Kinderlosigkeit den Frauen anlastet.

    Aber ist vielleicht kein Fehler. Welches Kind braucht schon einen Möchtegernpascha als Vorbild!

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von Schröder Beitrag anzeigen
    Und grenau hier begehst Du den Fehler: Heutiges Familienrecht ist FEMINISTSCHES Recht und nicht natürliches Recht, das wir früher hatten!
    Du tust so, als ob Recht früher das selbe gewesen wäre wie heute - ist es aber nicht.

    Früher hatte der Mann handfeste RECHTE - heute nur noch pflichten. das von heute ist Diktatur pur - das von früher war eine sinnvolle Gestlatung des Zusammenlebens und hat nicht umsonst Jahrtausende wunderbar funktioniert.
    Es gibt kein natürliches Recht! Und wenn, dann wäre nach der gültigen Definition dieses Naturrecht geschlechtsunabhängig und würde der Menschenwürde entsprechen.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    Der Cousin meiner Mutter wurde spät Vater.
    Durch seine Arbeit hatte er die Welt gesehen und war dem Bacchus nicht abgeneigt.Auch war er mit einem grossen Maulowerk und einer staatlichen Figur gesegnet.Die meisten hatten einen Heidenrespekt vor ihm
    Als es dann soweit war und seine Frau in den Wehen lag,ging er mit in den Kreissaal und hielt ihre Hand .Er gehörte zu den ersten Jahrgängen von Vätern die mit in den Kreissaal gingen um die Geburt ihres Kindes mitzuerleben.
    Gerade als der Kopf des Kindes zu sehen war ,machte es peng und er fiel zu Boden und schlug mit dem Kopf voll auf,.Er war diesen Strapazen nicht gewachsen ,hatte er doch auch am Vortage schon auf die Geburt angestossen,ihm wurde schlecht und er wurde ohnmächtig,.
    So lag er mit einer leichten Gehirnerschütterung länger im Krankenhaus ,wie seine Frau und das Baby
    Die Variante gibts auch mit jungem Vater.

  8. #28
    Schröder
    Gast

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Was ich Dich schon immer fragen wollte ...

    Hast Du eigentlich einen Minipenis oder worauf basieren sich Deine Minderwertigkeitskomplexe?
    Wieder jemand die nicht sachlich argumentieren kann :hdf:
    Was ich Dich schon immer fragen wollte: Hast Du ein Hirn oder ist da nur Stroh drinnen?

  9. #29
    Schröder
    Gast

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Es gibt kein natürliches Recht! Und wenn, dann wäre nach der gültigen Definition dieses Naturrecht geschlechtsunabhängig und würde der Menschenwürde entsprechen.
    Natürlich gibt es das, genauso wie es Naturgesetze gibt - langfristig überlebt nur was sich an die Naturgesetze hält. Alles andere stirbt aus, so wie unsere femifaschistische Welt und Ideologie.
    Von allen Ideologien ist wohl der Feminismus das Bescheuertste: Eine Ideologie die sich selber ausrottet, weil sie zu Kinderfeindlichkeit und zum Töten von Ungeborenen aufruft.

    Und an so einen Quatsch glaubst Du
    Geändert von Schröder (17.01.2014 um 05:34 Uhr)

  10. #30
    ALEA IACTA EST Benutzerbild von Commodus
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    5.445

    Standard AW: die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.

    Es kommt auf die Perle an die man als Frau zur Seite hat. Sie ist das wundervollste was mir in den letzten 8 Jahren passieren konnte. Bescheiden, großzügig im Herzen, guten Charakter, pflichtbewusst, fleißig, keine Jammertante und scheißt auf Frauenquoten. Wer viel gibt, bekommt auf viel zurück. Sie genießt mehr Freiheiten, Rechte und tatkräftige Unterstützung von mir, als diese spastischen Feministinnen sich überhaupt erträumen könnten. Sie bekommt das alles nicht weil sie es fordert, sondern weil sie es schlicht und ergreifend verdient. Gemeinsam werden Probleme und lassen nichts ans uns ran !

    In diesem Zusammenhang gebe ich bekannt, daß ich vor sechs Wochen zum 2. mal Vater geworden bin.
    Es war, man kann es nicht anders nennen - ein sehr weit verbreitetes Gefühl der Erlösung und Befreiung von der Demokratie

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kindergeldkasse – Deutsche müssen sich wegen Zuwanderung hinten anstellen
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 16:12
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 17:43
  3. Türken mußten sich hinten anstellen
    Von Felix Krull im Forum Deutschland
    Antworten: 692
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 15:40
  4. Homosexuelle im Profi-Fußball sollen sich nicht outen
    Von Joseph Malta im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 11:19
  5. Weiße deutsche Männer sollen weg!
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben