+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: BER - und kein Ende

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.968

    Standard BER - und kein Ende

    Einstmals sollte dieser Flughafen 2 Mrd. € kosten, dann waren es 3 Mrd. €, daraus wurden dann 4 Mrd. und jetzt gehen die Zahlen bis 7 Mrd. € hoch und dabei ist bis heute nicht klar, wann jemals ein Flieger von diesem Flughafen abheben wird und - noch viel wichtiger - ob dieser Flughafen nicht zum Subventionsloch ohne Ende wird.

    Aber gibt es da Konsequenzen - gibt es das Haftungen?
    Mitnichten...der eine Vollversager im Aufsichtrat, ein Vorsitzender namens Platzek hat sich vom Acker und sein Amt seinem Vorgänger wie Nachfolger, dem nächsten Vollversager Wowereit übergeben und was tun die Herren??? Aufsicht führen wohl kaum...eher nur kassieren für Ihre Aufsichtratsmandate zum Schaden der Bürger und des Landes.

    Es wäre wohl am sinnvollsten man stoppt den Bau dieses Flughafens und verlässt diesen verrotten...dann kostet es die Bürger in diesem Lande wenigstens kein Geld...oder man finanziert diese durch eine Sonderabgabe - zu zahlen von den Berliner und Brandenburger Bürgern, denn die haben schießlich die beiden Herren dahin gewählt und sollen nun gefälligst dafür auch die Zeche bezahlen - sprich die Suppe auslöffeln.

    Aber das wäre ja zuviel verlangt - Verantwortung für handeln übernehmen....das kennen die Berliner ja gar nicht...Hände aufhalten, das schon

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dieser Bau verdient nur noch Hohn und Spott...und wenn man nicht in der Lage ist ein paar Gebäude zu bauen, sollten Wowereit und Co besser eine orange Jacke mit weißen Leuchtstreifen anziehen und mit einem Handbesen Straßen kehren gehen...da richtig man wenigstens weniger Schaden an und nützt der Allgemeinheit...

  2. #2
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.678

    Standard AW: BER - und kein Ende

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [...]
    Dieser Bau verdient nur noch Hohn und Spott...und wenn man nicht in der Lage ist ein paar Gebäude zu bauen, sollten Wowereit und Co besser eine orange Jacke mit weißen Leuchtstreifen anziehen und mit einem Handbesen Straßen kehren gehen...da richtig man wenigstens weniger Schaden an und nützt der Allgemeinheit...
    Das ist alles nur ein weiteres Glied in der Kette wie JadeWeserPort usw.

    Deutschland geht es aufgrund der gestiegenen Steuereinnahmen und dank der zugewanderten Fachkraefte ja immer besser, heisst es. Es kann sich jetzt sogar marode Bruecken und Loecher in der Strassendecke leisten. Und es kann sogar gemuetlich am BER basteln. Sollte ja zuletzt ... erst Juni 2012 fertig sein.

    Ich frage mich nur, warum besetzt man die Schluesselpositionen in Wirtschaft und Politik nicht mit diesen neuen Fachkraeften, die nun ins Land einsickern.

    Paesse verteillen und schon gehts los. Roma sind ja als Abbruchunternehmer bekannt. Die lernen ja schnell, wiederholen die Politiker ja immer wieder, also werden die auch schnell lernen, Gebaeude aufzubauen. Mit ihrem Organisationstalent sollte der BER doch ein Kinderspiel sein.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: BER - und kein Ende

    Alles halb so schlimm, nur im Hauptkabelkanal ist es zu heiß, Wowi regelt das dank seiner Kompetenz vom Festwagen beim christopher street day aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür legt sich der Flughafen jetzt kostenlos tiefer

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür kommt in fünf Jahren ryanair und bietet an den Flughafen zu nutzen wenn sie kostenlos landen dürfen

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.114

    Standard AW: BER - und kein Ende

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Alles halb so schlimm, nur im Hauptkabelkanal ist es zu heiß, Wowi regelt das dank seiner Kompetenz vom Festwagen beim christopher street day aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür legt sich der Flughafen jetzt kostenlos tiefer

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür kommt in fünf Jahren ryanair und bietet an den Flughafen zu nutzen wenn sie kostenlos landen dürfen
    Ich schätze, daß in den nächsten 5-10 Jahren der Bau des Fluchhafens die 10 Mrd-Teuro-Grenze knacken wird.

    Wenn ich z.B. lesen muß, daß die GW-Problematik unterschätzt wurde, dann kann ich eine Wutattacke bekommen. Da ich mich beruflich mit Baugrunduntersuchungen beschäftige macht es mich fassungslos, daß das Problem des aufsteigenden GW derartig unterschätzt wurde. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß rennomierte Ing.-Büros vergessen haben sollen, dieses Problem entsprechend zu bewerten. Ich vermute eher, daß die aufsichtsführenden Stümper aus Kostengründen auf qualifizierte hydrogeologische Gutachten verzichtet haben. Eigentlich ist es eine seit vielen Jahren bekannte Tatsache, daß in Berlin aufgrund des enorm gesunkenen Wasserbedarfes das GW ansteigt, es will mir deshalb einfach nicht in den Kopf, wie man das ignorieren kann.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: BER - und kein Ende

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es eine seit vielen Jahren bekannte Tatsache, daß in Berlin aufgrund des enorm gesunkenen Wasserbedarfes das GW ansteigt, es will mir deshalb einfach nicht in den Kopf, wie man das ignorieren kann.
    Waschen die sich dort nimmer?
    Naja wundern würde es mich nicht.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Murr
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    mittendrin
    Beiträge
    249

    Standard AW: BER - und kein Ende

    die idee das > eingesickerte neue arbeitskräfte< den bau des BER fertig zu stellen
    hat Charm! daran könnte man erkennen auf welchem technologischen niveau unser
    Vaterland wirklich steht... hi,hi,hi
    Euer Murr

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.114

    Standard AW: BER - und kein Ende

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Waschen die sich dort nimmer?
    Naja wundern würde es mich nicht.
    Quatsch, wassersparende Technologien und massive Deindustrialisierung sind die Ursachen für den ansteigenden GW-Spiegel.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 20. Juli und kein Ende
    Von Gratian im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 426
    Letzter Beitrag: 13.08.2018, 14:59
  2. Sudan und kein Ende ?
    Von ERNEUERER im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 20:06
  3. Westerwelle - und kein Ende.....
    Von roxelena im Forum Deutschland
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 09:28
  4. Airbus A 380 und kein Ende ...
    Von Ernesto-Che im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 23:21
  5. Kindesmisshandlungen und kein Ende
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben