+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 90

Thema: Neues vom Miri-Clan

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.601

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Der deutsche Rechtsstaat kollabiert völlig. Es gibt reihenweise Delikte, die aus Personalnot gar nicht mehr verfolgt werden.
    es sei denn es geht um Meinungs- oder Gedankenverbrechen. a kannst Du den Rechtsstaat oder besser den Linksstaat im konsequenten Einsatz erleben.

  2. #52
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.305

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Der Spiegel scheint zu wirken.


    Naja, der Spiegel hat das Thema selbst lange genug liegengelassen. Die müssen das Thema jetzt aufgreifen, wenn sie den "Nazis" das Wasser abgraben wollen. Scheint auch zu klappen. Die AfD reklamiert nichts mehr für sich, ist in Flügelkämpfe verstrickt .... macht eigentlich alles falsch, was man falsch machen kann. Die Idee, die Zeit arbeite von selbst für die Partei und man müsse gar nichts tun, ist ein absurder Irrtum gewesen. Sobald linke Medien und Parteien alle Themen aufgearbeitet haben werden, mit denen die AfD bislang gepunktet hat, um sich jetzt darauf auszuruhen, wird es richtig schwierig.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    So wie man Beate Z. im NSU Prozess einstufte, so könnte man auch alle Clan Mitglieder dann einstufen.
    Das geht nicht. Das wäre ausländerfeindlich und damit rechtsradikal.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.446

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Naja, der Spiegel hat das Thema selbst lange genug liegengelassen. Die müssen das Thema jetzt aufgreifen, wenn sie den "Nazis" das Wasser abgraben wollen. Scheint auch zu klappen. Die AfD reklamiert nichts mehr für sich, ist in Flügelkämpfe verstrickt .... macht eigentlich alles falsch, was man falsch machen kann. Die Idee, die Zeit arbeite von selbst für die Partei und man müsse gar nichts tun, ist ein absurder Irrtum gewesen. Sobald linke Medien und Parteien alle Themen aufgearbeitet haben werden, mit denen die AfD bislang gepunktet hat, um sich jetzt darauf auszuruhen, wird es richtig schwierig.
    Der Spiegel hat Probleme. "Weite Teile der Bevölkerungen der „westlichen Wertegemeinschaft" nehmen die Herrschaftsfraktionen ihrer Gesellschaften als Krebsgeschwür wahr. In der Konsequenz zerrinnt den Regierungen die Legitimation unter den Händen. Daher betreiben sie zu Lasten ihrer sogenannten Souveräne einen immer größeren Aufwand, um die eigene formale Restlegitimation abzusichern. Dazu ist ihnen jedes Mittel Recht. Da die Printmedien aus den unterschiedlichsten Gründen — insbesondere jedoch wegen ihres gigantischen Glaubwürdigkeitsverlusts im Nachgang zur Ukraine-Krise — immer weiter an Bedeutung verlieren, haben die Herrschenden das Internet und die alternativen Medien als große Gefahr für sich selbst erkannt.

    Schaut man sich beispielsweise die Entwicklung der Quartalsauflagen des vom angeblichen „Flaggschiff der Demokratie“ zum NATO-Kampf-Medium verkommenen SPIEGEL(1) der Jahre 2015 bis 2019 an, so schrumpfte die Druckauflage in diesem Zeitraum von 1,031 Millionen (1. Quartal 2015) auf 750.079 (1. Quartal 2019). Das bedeutet einen Rückgang um 27,25 %. Die Lage bei der schon immer transatlantisch positionierten konservativen FAZ sieht nicht viel besser aus, dort ging die Druckauflage von 330.455 (1. Quartal 2015) auf 245.014 (1. Quartal 2019) zurück, also um 25,86 %(2). Bei der Konzern- und NATO-freundlichen Süddeutschen Zeitung stellt sich der schleichende Schrumpfungsprozess wie folgt dar: von 447.783 (1. Quartal 2015), auf 340.979 (1. Quartal 2019), ein Druckauflagenverlust in Höhe von 23,85 %(3). Nicht dass die Zeitungsmacher, besser, die Eigentümer der Blätter, aus dem Schrumpfungsprozess ihrer Medien etwas gelernt und ihre politische Ausrichtung korrigiert hätten, nein!

    Als ideologische Kampfmaschinen des marktradikalen Kapitalismus sowie des US-, NATO- und EU-Imperialismus machen sie so weiter wie bisher. Als russophobe Überzeugungstäter und in Kooperation mit den Politkasten wollen sie den Endsieg des sozialdarwinistischen Elitenfaschismus(4) als Klassenkampf von oben sicherstellen. Sie haben Geld genug und die schrumpfenden Auflagen sind der billig in Kauf genommene Preis dieser Klassenkampfstrategie. Vor allem sind all diese Mainstream-Blätter der Echo-Raum des Herrschaftsdiskurses, in dem die politischen Entscheidungsträger darin bestätigt werden, genau so weiter zu machen, wie bisher — koste es, was es wolle. Um die verheerenden Zustände, in die uns die Herrschaftscliquen geführt haben, als unabwendbares Schicksal erscheinen zu lassen, arbeiten sie daran, die Massen der Tiefenverblödung zu unterziehen und das um seine Privilegien ängstlich besorgte Bürgertum bei der marktradikalen und kriegstreiberischen Stange zu halten. Beim informierten und nicht korrumpierten Segment der Bevölkerung haben die Herrschaftskasten längst jegliche Legitimation verloren. Und darum versuchen sie, mit allen möglichen Zersetzungs- und Denunziationspraktiken ihre Gegner in Schach zu halten, damit diese in der Minderheit und einflusslos bleiben."


  5. #55
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Das geht nicht. Das wäre ausländerfeindlich und damit rechtsradikal.

    ... doch das würde sehrwohl gehen, Wenn man denn wirklich wollte!
    10 Jahre und 300 Millionen €uronen später, könnten die Miri-Advokaten
    dann dem Urteil widersprechen und Revision einlegen.
    ... die Mühlen drehen sich langsam weiter und die Clan-Gemeinschaft ist
    auf mind. 10.000 Personen angewachsen und allerbestens "integriert".

    dann im Jahre 2030:
    An der nördlichen Grenze des arabnegroiden Clan-Imperiums darf man dann evtl. noch Dänemark vermuten.

    Deutschland, Ausländerfeindlichkeit und rechtsradikales Gedankengut sind verschwunden / abgeschafft.
    Da wäre es lediglich die elendige, grüne Gleichmacherei - von wegen alle Clan-Mitglieder unter Verdacht zustellen.
    ... zutiefst inhuman und absolut ungerecht --- Nicht mehr und Nicht weniger!

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von joschka Beitrag anzeigen
    ... doch das würde sehrwohl gehen, Wenn man denn wirklich wollte!
    10 Jahre und 300 Millionen €uronen später, könnten die Miri-Advokaten
    dann dem Urteil widersprechen und Revision einlegen.
    ... die Mühlen drehen sich langsam weiter und die Clan-Gemeinschaft ist
    auf mind. 10.000 Personen angewachsen und allerbestens "integriert".

    dann im Jahre 2030:
    An der nördlichen Grenze des arabnegroiden Clan-Imperiums darf man dann evtl. noch Dänemark vermuten.

    Deutschland, Ausländerfeindlichkeit und rechtsradikales Gedankengut sind verschwunden / abgeschafft.
    Da wäre es lediglich die elendige, grüne Gleichmacherei - von wegen alle Clan-Mitglieder unter Verdacht zustellen.
    ... zutiefst inhuman und absolut ungerecht --- Nicht mehr und Nicht weniger!
    Genau. Wenn die Justiz dann auch noch Miri-verseucht ist, ist jede Hoffnung auf Entsorgung dieses Abschaums geradezu lächerlich. Vielleicht ist es jetzt schon viel zu spät.

  7. #57
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Die Justiz ist schon jetzt verseucht.

  8. #58
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.847

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Wie gedenkt der VS bspw. den Miri-Clan einzustufen ?

    Oder lässt man solche "Bereicherer" einfach gewähren, aus Angst, man würde sonst als "ausländerfeindlich" gelten (?)...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.469

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Ein Jura Studium ist für Migranten nicht mehr erforderlich um in den Justiz Dienst zu treten, als Befähigung ist soziale interkulturelle Kompetenz als Qualifikation vollkommen ausreichend.
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  10. #60
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.847

    Standard AW: Neues vom Miri-Clan

    Zitat Zitat von joschka Beitrag anzeigen
    ... doch das würde sehrwohl gehen, Wenn man denn wirklich wollte!
    10 Jahre und 300 Millionen €uronen später, könnten die Miri-Advokaten
    dann dem Urteil widersprechen und Revision einlegen.
    ... die Mühlen drehen sich langsam weiter und die Clan-Gemeinschaft ist
    auf mind. 10.000 Personen angewachsen und allerbestens "integriert".

    dann im Jahre 2030:
    An der nördlichen Grenze des arabnegroiden Clan-Imperiums darf man dann evtl. noch Dänemark vermuten.

    Deutschland, Ausländerfeindlichkeit und rechtsradikales Gedankengut sind verschwunden / abgeschafft.
    Da wäre es lediglich die elendige, grüne Gleichmacherei - von wegen alle Clan-Mitglieder unter Verdacht zustellen.
    ... zutiefst inhuman und absolut ungerecht --- Nicht mehr und Nicht weniger!
    Bis zum Jahre 2030 werden Bundeskanzler Habeck und seine Seilschaften unser Land längst plattgemacht haben.
    Nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem auch kriminell, und kulturell...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues vom türkisch-libanesischen Verbrecher-Clan
    Von Hofer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 978
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 05:03
  2. Der Deutschland Clan
    Von Kanute im Forum Innenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 19:11
  3. Clan-Gewalt
    Von Verrari im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 23:44
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 15:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben