+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    ojehh AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Das Thema des Buches “Der letzte Akt” von Richard Melisch ist die
    “Globalisierung”. Unter diesem scheinbar harmlosen Begriff verbirgt sich der wohl
    ungeheuerlichste Vorgang der bekannten Geschichte, nämlich die geplante
    Machtergreifung durch eine kleine Clique von Profiteuren.
    Das Endziel ist “die Gleichschaltung aller Länder der Erde”, wie man auf Seite 70
    erfährt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel
    einer “hellbraunen Rasse” in Europa (Seite 66). Dazu soll Europa jährlich 1,5
    Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43). Das Ergebnis
    wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90; die europäischen
    Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine tausendjährige Kultur
    würde vernichtet werden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vordenker für die NWO, für die Globalisierung ohne Rücksicht auf Verluste:

    Zitate aus seinen nicht übersetzten Büchern:

    Das Endziel ist “die Gleichschaltung aller Länder der Erde”, wie man auf Seite 70 erfährt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer “hellbraunen Rasse” in Europa (Seite 66). Dazu soll Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43). Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90; die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine tausendjährige Kultur würde vernichtet werden.

    Keine Regierung darf den “freien Kapitalverkehr” und den Rückfluss von Profiten behindern. Die Länder müssen in gegenseitige Abhängigkeit gebracht werden, so dass sie alleine nicht mehr existieren können.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was sagt man dazu?
    Hatten wir das schon mal im HPF?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    ja sowas

    überschrift verbockt

    tolle sache, wenn da was dran ist *kotz*

    soll man nicht denken, dass alle aus den usa uns freundlich gegenüber stehen!

  3. #3
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    12.043

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    ja sowas

    überschrift verbockt

    tolle sache, wenn da was dran ist *kotz*

    soll man nicht denken, dass alle aus den usa uns freundlich gegenüber stehen!
    Gibt es die Zitate Barnetts auch ohne Verbindung zu dem NPD Mann Melisch?
    Damit kann ich leider nicht hausieren gehen in meinen Kreisen. Mir persönlich ist das egal, da ich den Vertretern der Eliten mittlerweile eh alles zutraue. Mit NPD Leuten kann ich niemandem kommen, da machen alle sofort ohne zu hinterfragen den Kopf zu. Als Originalzitate wären diese Aussagen aber argumentative Hochgeschwindigkeitsmunition, ach was sag ich, ein Schwerkraftdisruptor oder der Beschuß mit temporären Singularitäten gegen jedes Argument das Multikultiträumer oder politisch Naive halt so haben.
    Damit könnt ich Mauern einreißen auch bei Leuten bei denen sonst alles abprallt!
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  4. #4
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    38.029

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was sagt man dazu?
    Hatten wir das schon mal im HPF?
    Das will man mit den Amis doch auch machen. Also überall wo Weiße leben, müssen diese "verdünnt" werden.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Goldlocke
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    2.455

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Nichts bei googel.com, nur deutsche Blogs, keine einzige amerikanische Quelle oder sonst etwas, das Zitat ist etwas dubios. Zumal in den USA Race Mixing genauso betrieben wird wie hier. Es geht eher um den standadisierten Sklaven, denn um "Konkurrenz".

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Goldlocke
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    2.455

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das will man mit den Amis doch auch machen. Also überall wo Weiße leben, müssen diese "verdünnt" werden.
    Ja.

  7. #7
    spontan Benutzerbild von Herr B.
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    45.4214°N, 75.6919°W
    Beiträge
    4.630

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das will man mit den Amis doch auch machen. Also überall wo Weiße leben, müssen diese "verdünnt" werden.
    Die Amerikaner sahen sich schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts bereits als Melting Pot - ...Schmelztigel der Rassen. Jedoch dachten sie dabei immer ihre Englische Sprache und anglo-amerikanische Kultur vorherrschend erhalten zu koennen. Dem ist nun nicht mehr so. Spanisch und die Lateinamerikanische Kultur verdraengen diese in immer groesserem Ausmasse. Eine Anstellung im oeffentlichen Dienst hat nun normalerweise die Voraussetzung guter Spanischkenntnisse, wenn dies demographisch auch nicht immer zwingend sein sollte.



  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    ...



    Rezension bezieht sich auf: Der letzte Akt: Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle Völker der Welt (Broschiert)
    Das Hauptthema dieses Buches ist die sogenannte "Globalisierung". Unter diesem scheinbar harmlosen Begriff verbirgt sich der wohl unglaublichste und ungeheuerlichste Vorgang der bekannten Geschichte, naemlich die geplante Machtergreifung ueber die Weltherrschaft durch eine kleine Clique von Politikern, die hinter den Kulissen in verschiedenen Geheimbuenden organisiert sind. Das Endziel ist "die Gleichschaltung aller Laender der Erde", wie man auf Seite 70 erfaehrt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer "hellbraunen Rasse" in Europa (Seite 66). Dazu soll Europa jaehrlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43). Das Ergebnis waere eine Bevoelkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90; die europaeischen Laender wuerden niemals mehr als unliebsame Konkurrenten auftreten, eine tausendjaehrige Kultur wuerde vernichtet.

    Fuer alle, die diesen verbrecherischen Zielen entgegentreten, haben die Globalisierer eine einfache Loesung: "Kill them", so erfaehrt man es immer wieder, z.B. auf Seite 51, Seite 67 oder Seite 111. Geradezu die Sprache verschlaegt es dem Leser wenn er auf Seite 196-197 erfaehrt, dass in der EU-Verfassung ein Schiessbefehl gegen eigene renitente Buerger steht!
    Die Ex-DDR laesst gruessen.

    Diese sowie zahlreiche andere Aussagen werden eindeutig belegt, oft durch Verweis auf die Buecher von Thomas Barnett, einem der wichtigsten Berater von US-Praesident Bush. Zusammen mit seinen Hintermaennern fuehlt er sich seiner Sache offenbar so sicher dass er in einem seiner Buecher ganz offen bekennt: "Ich vermute, dass ein Ausloeser wie der 11. September erfolgen muss um das Endspiel in Gang zu setzen" ["...My guess is that a 9/11-like trigger will have to occur to set the endgame in motion"].

    Gibt es eine Chance, die Ausfuehrung dieser wahrhaft teuflischen Plaene zu verhindern? Im letzten Kapitel 15 schlaegt der Autor eine Achse Paris-Berlin-Moskau vor, die aber nach der heutigen politischen Konstellation kaum realistisch ist. Vielleicht bestaende ein einfaches und wirksames Mittel darin, von jedem Politiker eine eidesstattliche Erklaerung ueber seine Mitgliedschaften bei Geheimbuenden wie z.B. den Freimaurern zu fordern. Zumindest wuessten die Waehler dann, welchen Interessen diese Leute wirklich dienen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der letzte Akt: Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle Völker der Welt

    ht tp://www.amazon.de/product-reviews/3891800800/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

  9. #9
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    60.136

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was sagt man dazu?
    Hatten wir das schon mal im HPF?
    Muss ich mir jetzt ein Drittel amputieren lassen ?
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  10. #10
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    60.136

    Standard AW: (US) Militärstratege "Thomas Barnett": Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommen

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das will man mit den Amis doch auch machen. Also überall wo Weiße leben, müssen diese "verdünnt" werden.
    Die begabten helfen mit indem sie nicht gebähren.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 19:22
  2. Hurra, bald bekommen wir einen Euro-Islam.
    Von direkt im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 12:27
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 12:06
  4. Bekommen wir wieder einen Jahrhundert Sommer ?
    Von Mohammed im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 20:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben