User in diesem Thread gebannt : MANFREDM


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 190

Thema: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

  1. #1
    Kebab Remover Benutzerbild von Königstiger87
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    3.033

    Daumen hoch! Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Die Gerüchteküche köchelt schon seit Tagen - nun haben Forscher der Harvard University ihre Entdeckung offiziell verkündet: In der kosmischen Hintergrundstrahlung wollen sie Hinweise auf Gravitationswellen gefunden haben, die aus der Anfangszeit des Universums stammen.

    Die Beobachtung wäre aus zweierlei Gründen sensationell: Zum einen könnte sie die Existenz von Gravitationswellen beweisen - eine Vorhersage aus Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie. Zum anderen soll das nun nachgewiesene Signal aus einer Zeit Sekundenbruchteile nach dem Urknall stammen, in der sich das Universum extrem schnell vergrößerte. Physiker nennen diese Phase Inflation, sie wurde bislang nur aus der Theorie postuliert.

    Sollte sich die Interpretation der Daten als richtig herausstellen, hätten die beteiligten Forscher wohl gute Chancen auf einen Nobelpreis. Mancher vergleicht die Entdeckung auch mit der des Higgs-Bosons, die 2013 mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Die Daten würden auch eine Verbindung zwischen Quantenmechanik und Allgemeiner Relativitätstheorie herstellen.
    Quelle: Spon

    Hier die Daten und die Meldung der Harvard University.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Wenn die dann hinkriegen, die Teile direkt zu manipulieren... Was könnte man da machen, ich habe in Physik fast keine Ahnung.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  3. #3
    Sommelier
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    2.486

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Worum es geht:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn die Regierung verkündet, "es wird wärmer", heißt das für Menschen gesunden Verstandes: "Leute, zieht Euch warm an!" (Edgar L. Gärtner)

    "Absence of evidence is not evidence of absence." (Kerry Emanuel)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Es ist keine Welle es ist eine Imaginäre Parabell.
    Man nehme eine Wurfparabel und schiebe diese auf der Y=0 Achse nach oben und unten, es erscheint eine 2te Parabel die aus dem Blatt kommt.
    Bei der Kurvendiskusion einer Parabel (bzw: Wurfparabel) gibt es immer 2 Parabel, eine rein reale (Wurfparabel) und eine Imaginäre die dort aus dem Boden kommt,
    wo der Bollen landen wird.
    Wobei ich nicht sagen kann, wie eine imaginäre Parabel in der realen Welt eingreifen kann.
    Eigentlich geht das gar nicht :-) :-)
    Geändert von dZUG (18.03.2014 um 10:39 Uhr)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  5. #5
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.613

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Der Urknall ist damit also bewiesen.Wieder mußte die Schöpfungslehre und die ganze Kreationistenbewegung einen herben Rückschlag hinnehmen, wie schon so oft davor. Das wird so manchem Gottgläubigen überhaupt nicht schmecken.
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  6. #6
    Des Flügels Geflügel Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    16.293

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Zitat Zitat von Sheldon Beitrag anzeigen
    Der Urknall ist damit also bewiesen.Wieder mußte die Schöpfungslehre und die ganze Kreationistenbewegung einen herben Rückschlag hinnehmen, wie schon so oft davor. Das wird so manchem Gottgläubigen überhaupt nicht schmecken.
    Bald schon werden sie in ihren Texten Hinweise auf Gravitationswellen gefunden haben, gerade die Imame sind da sehr flexibel.
    Im Nachhinein wurde alles in Bibel und Koran offenbart, man konnte es bis dahin nur nicht erkennen, was aber Fehler der Menschen und nicht von Gott ist.

    Ansonsten wurde Einstein wieder mal grandios bestätigt.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Nein es kann keine Welle sein, weil Wellen nur mit LG unterwegs sind.
    Diese EL-Wellen bewegen sich teils imaginär und gucken nur ab und zu in der realen Welt hervor.
    Die Gravitation ist rein Imaginär und keine Mischung weil das eine Parabel ist und das andere Sinus bzw. Cosinus-wellen sind.
    Bei der Kurvendiskusion müssten die Glocken leuten, weil die Wurfparabel zufalligerweise auch eine Parabel ist.
    Wie allerdings eine rein imaginäre Parabel in der realen Welt Angriffspunkte hat ist die Frage.
    Es geht gar nicht das diese Imaginäre Parabel in der realen Welt was zu Boden zieht.
    :-)
    Geändert von dZUG (19.03.2014 um 12:18 Uhr)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  8. #8
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.413

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Zitat Zitat von Sheldon Beitrag anzeigen
    Der Urknall ist damit also bewiesen.Wieder mußte die Schöpfungslehre und die ganze Kreationistenbewegung einen herben Rückschlag hinnehmen, wie schon so oft davor. Das wird so manchem Gottgläubigen überhaupt nicht schmecken.
    "Aber sicher!"

    Nun werden sich die kreativen Gläubigen aber ganz schnell neue Geschichten bzw. wie sie es nennen "Gleichnisse" einfallen lassen
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  9. #9
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.413

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Bald schon werden sie in ihren Texten Hinweise auf Gravitationswellen gefunden haben, gerade die Imame sind da sehr flexibel. Im Nachhinein wurde alles in Bibel und Koran offenbart, man konnte es bis dahin nur nicht erkennen, was aber Fehler der Menschen und nicht von Gott ist.
    Ansonsten wurde Einstein wieder mal grandios bestätigt.
    Aber Du weißt doch ...
    In der "Offenbarung" steht doch Alles "Weiss auf Weiss" zwischen den Zeilen ......
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Forscher der Harvard University haben direkte Hinweise auf Gravitationswellen gefunden

    Ihr seit eben bekloppt hahahahaha
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 21:09
  2. Iraner gibt Columbia University Pressekonferenz
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 06:57
  3. University of California: Multicultural Germany Project
    Von basti im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 18:28
  4. Die Linken haben ihren Platz gefunden
    Von Anti-Zionist im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 17:09
  5. Irak: USA haben NICHTS gefunden!
    Von Dampflok im Forum Krisengebiete
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 21:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 22

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben