Umfrageergebnis anzeigen: Haben Hitlerdeutschland und Stalins Sowjetunion eine gemeinsame Schuld am Ausbruch des2.Weltkrieges?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ohne Zweifel.

    25 42,37%
  • Nein, die Schuld liegt bei Deutschland!

    12 20,34%
  • Die Schuld des zweiten Weltkrieges liegt wie am ersten bei den "Schlafwandler".

    18 30,51%
  • Hitlers Schuld wird nicht durch Stalins Mitschuld geschmälert!

    19 32,20%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 337 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 3366

Thema: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetunion!?

  1. #21
    liberal & christ ist eins Benutzerbild von jowest
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Kein Problem, sogenannte Revanchisten sollten die gleichen Mittel und finanziellen Unterstützungen bekommen wie die Historiker, welche ausschließlich eine Öffentlichkeit bekommen.
    Dann könnten beide Seiten mit den selben Voraussetzungen forschen, und die Historiker könnten die Revanchisten bloss stellen und die Sache glaubwürdig ein für alle mal klären.
    Wäre doch die beste Lösung, und es gäbe keine VT mehr, findest du nicht jowest?
    Nein finde ich nicht, weil die allermeisten Revanchisten keine seriösen Leute sind, denen man wissenschaftliche Arbeit an der Geschichtsforschung zubilligen kann. Das wäre das selbige wenn man einen ungelernten Langzeitarbeitslosen der am Tag drei Liter Alkohol trinkt eine fachliche Arbeit über Astronomische Forschung beauftragt und diese in den Wissenschaftlichen Blättern der Welt veröffentlichen lässt.
    Der Rest der Revanchisten könnten Hobbyhistoiker sein, oder Schreiber die ein Buch nach dem anderen Veröffentlichen mit dem Ziel HItler frei zu sprechen. Es gibt auch welche die sehr beim Psychoanalytiker, oder beim Seelsorger oder in der Abendschule besser aufgehoben wären, jowest.
    GPIC][/SIGPIC]Beeile Dich zu handeln, bevor es zu spät ist zu bereuen.
    Diese dekadente Zivilisation ist nicht mehr zu retten. Das untergehende westliche Abendland wird im Kollaps verschwinden, eine caotische und anarchistische Übergangszeit wird den letzten Rest dessen verschwinden lassen was den Kollaps über standen hat. Was dann kommt ist hoffentlich eine gute Zeiten Epoche, das negative will ich mir nicht ausmalen.....

  2. #22
    liberal & christ ist eins Benutzerbild von jowest
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Deutschland war der Spielball.
    Deutschland war der Trainer', der Auftraggeber und der Regisseur, jowest.
    GPIC][/SIGPIC]Beeile Dich zu handeln, bevor es zu spät ist zu bereuen.
    Diese dekadente Zivilisation ist nicht mehr zu retten. Das untergehende westliche Abendland wird im Kollaps verschwinden, eine caotische und anarchistische Übergangszeit wird den letzten Rest dessen verschwinden lassen was den Kollaps über standen hat. Was dann kommt ist hoffentlich eine gute Zeiten Epoche, das negative will ich mir nicht ausmalen.....

  3. #23
    liberal & christ ist eins Benutzerbild von jowest
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Oh bitte, keine Ursache. Du solltest dir nur klar darüber werden, dass die Tatsachen, vor denen du so trotzig die Augen verschließt nun einmal Bestand haben und sie werden nicht weniger wahr, je doller du dir die Ohren zuhälst.
    Bestand haben in der rechten Welt, die ist unwichtig, jowest.
    GPIC][/SIGPIC]Beeile Dich zu handeln, bevor es zu spät ist zu bereuen.
    Diese dekadente Zivilisation ist nicht mehr zu retten. Das untergehende westliche Abendland wird im Kollaps verschwinden, eine caotische und anarchistische Übergangszeit wird den letzten Rest dessen verschwinden lassen was den Kollaps über standen hat. Was dann kommt ist hoffentlich eine gute Zeiten Epoche, das negative will ich mir nicht ausmalen.....

  4. #24
    liberal & christ ist eins Benutzerbild von jowest
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    [SIZE=6]
    Thema: Können wir die Sowjetunion eine deutlichere Mitschuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges geben? Jowest.
    GPIC][/SIGPIC]Beeile Dich zu handeln, bevor es zu spät ist zu bereuen.
    Diese dekadente Zivilisation ist nicht mehr zu retten. Das untergehende westliche Abendland wird im Kollaps verschwinden, eine caotische und anarchistische Übergangszeit wird den letzten Rest dessen verschwinden lassen was den Kollaps über standen hat. Was dann kommt ist hoffentlich eine gute Zeiten Epoche, das negative will ich mir nicht ausmalen.....

  5. #25
    ntnlst Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    8.990

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von jowest Beitrag anzeigen
    Nein finde ich nicht, weil die allermeisten Revanchisten keine seriösen Leute sind, denen man wissenschaftliche Arbeit an der Geschichtsforschung zubilligen kann. Das wäre das selbige wenn man einen ungelernten Langzeitarbeitslosen der am Tag drei Liter Alkohol trinkt eine fachliche Arbeit über Astronomische Forschung beauftragt und diese in den Wissenschaftlichen Blättern der Welt veröffentlichen lässt.
    Der Rest der Revanchisten könnten Hobbyhistoiker sein, oder Schreiber die ein Buch nach dem anderen Veröffentlichen mit dem Ziel HItler frei zu sprechen. Es gibt auch welche die sehr beim Psychoanalytiker, oder beim Seelsorger oder in der Abendschule besser aufgehoben wären, jowest.
    Du behauptest also, das alle (oder fast alle) revanchistischen Historiker und Buchautoren nur Laien und Hobbyforscher, oder gar Geisteskranke sind. Keiner von denen hat ein Studium absolviert und mit der Intelligenz ist es auch nicht weit her. Interessant !
    Wieviele Bücher oder Veröffentlichungen hast du denn gelesen von diesen und als bewiesenen und offensichtlichen Schwachfug ausgemacht?
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  6. #26
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.682

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von jowest Beitrag anzeigen
    Bestand haben in der rechten Welt, die ist unwichtig, jowest.
    Alles, wirklich alles, was ich dir hier beschrieben habe kannst du in jedem Geschichtsbuch nachlesen, sogar auf Wikipedia. Ist das etwa die rechte Welt? Das wäre mir neu.
    Aus den Weiten des WWW:

    Die EU hat nichts als soziales Dumping, Verarmung, Versklavung und das fluten mit zivilisationsfeindlichen Bestien gebracht.

  7. #27
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.682

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von jowest Beitrag anzeigen
    [SIZE=6]
    Thema: Können wir die Sowjetunion eine deutlichere Mitschuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges geben? Jowest.
    Nein, die Sowjets holten sich nur zurück was ihnen genommen wurde.
    Aus den Weiten des WWW:

    Die EU hat nichts als soziales Dumping, Verarmung, Versklavung und das fluten mit zivilisationsfeindlichen Bestien gebracht.

  8. #28
    ntnlst Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    8.990

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von jowest Beitrag anzeigen
    Deutschland war der Trainer', der Auftraggeber und der Regisseur, jowest.
    So muss es gewesen sein,eindeutig!
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  9. #29
    liberal & christ ist eins Benutzerbild von jowest
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Diese Diskussion läuft in eine falsche Richtung.
    GPIC][/SIGPIC]Beeile Dich zu handeln, bevor es zu spät ist zu bereuen.
    Diese dekadente Zivilisation ist nicht mehr zu retten. Das untergehende westliche Abendland wird im Kollaps verschwinden, eine caotische und anarchistische Übergangszeit wird den letzten Rest dessen verschwinden lassen was den Kollaps über standen hat. Was dann kommt ist hoffentlich eine gute Zeiten Epoche, das negative will ich mir nicht ausmalen.....

  10. #30
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.682

    Standard AW: Der Überfall auf Polen 1939: Eine traurige "Gemeinschaftsleistung" von Deutschland und Sowjetuni

    Zitat Zitat von jowest Beitrag anzeigen
    Diese Diskussion läuft in eine falsche Richtung.
    Du willst deine Missinterpretation der historischen Abläufe bestätigt haben. Das ist keine Diskussion.
    Aus den Weiten des WWW:

    Die EU hat nichts als soziales Dumping, Verarmung, Versklavung und das fluten mit zivilisationsfeindlichen Bestien gebracht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Finnland 1939-die friedliebende Sowjetunion
    Von Marine Corps im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 17:38
  2. Deutschland mit Polen gegen die Sowjetunion?
    Von Irmingsul im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 22:13
  3. Mal eine ganz traurige Frage...
    Von eintitan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 10:13
  4. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 10:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 4

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben