+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 91

Thema: Bücher über den Ersten Weltkrieg

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von Textor
    Registriert seit
    04.06.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    803

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    'LUFT HANSA' 'LUFTHANSA'

    Da besagtes Buch * in 1919 gedruckt wurde ,und im [Links nur für registrierte Nutzer] der Name 'LUFT HANSA' abgebildet ist, fuehren diese beiden unumstoesslichen Tatsachen zum logischem Rueckschluss dass es in 1916-8 ein Flugzeug mit der Aufschrift 'LUFT HANSA' gegeben hatte , deren/dessen Piloten - wie die Unterschrift behauptet : "German pilots before attack, study aerea to be gassed."
    Natuerlich muesste besagtes Flugzeug ein Doppeldecker gewesen sein.
    Besagtes Buch wurde in 1934 aufgelegt. Auf dem Bild mit den Piloten ist zu sehen das hinter den Piloten eine Art "Fahne" oder Tuch hängt auf der Luft Hansa steht. Was daran eine unumstößliche Tatsache sein soll weiß ich nicht. Weiter ist auf dem Bild zu sehen, das alle "Piloten" Halbmasken tragen und darüber ihre Fliegerbrillen (sieht man gut an der dunkel gekleideten Person in der Mitte). Da es im WW I aber in erster Linie Vollgasmasken (mit Sichtfenstern) gab mutet das Bild etwas eigenartig an...
    Geändert von Textor (03.12.2015 um 12:46 Uhr)
    Ohne Friedensvertrag und ohne Verfassung wird sich in Deutschland nichts ändern
    Das Volk steht auf, der Sturm bricht los. (Karl Theodor Körner - 1813)
    “Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle” (Otto von Bismarck)

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von Textor
    Registriert seit
    04.06.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    803

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    ...Dass Giftgas zuerst von Ballons abgeworfen wurde duerfte bekannt sein.

    Da Doppeldecker im 1.WK von allen Seiten eingesetzt wurden, wird sich wohl niemand etwas einfallen lassen koennen, warum Deutsche nicht Giftgasbomben statt aus langsamen Ballonen aus schnellen und wendigen Flugzeugen abgeworfen hatten.
    ...
    Ballone sind nicht langsam sondern vor allem grundsätzlich nicht steuerbar. Im Gegensatz dazu stehen Zeppeline. Wie du darauf kommst das Ballone "langsam" sind entzieht sich mir, denn Ballone sind Windabhängig, können also durchaus auch schnell sein.

    Aus einem Ballon wurde nur der erste Versuch mit Giftgasen durchgeführt (in Deutschland). Giftgas-Bomben gab es in Deutschland nicht, bekannt ist aus dem WK I nur ein Fall, bei der Bombadierung am 2.Juli 1916 von Karlsruhe durch französische Flugzeuge, bei der:

    "Berlin, 7. Juli. (...)Brandbomben wurden gar nicht, schwere, zur Sachzerstörung bestimmte Geschosse nur in sehr geringer Zahl verwendet. Bei weitem die meisten Bomben hatten nur kleines Kaliber, dafür aber eine Füllung, deren besonders starke Sprengkraft die auf lebende Ziele berechnete Splitterwirkung erhöhen und obendrein auch vergiftende Gase entwickeln sollte. Den Vorbereitungen und der Absicht entsprach der Erfolg nur allzu sehr" (Frankfurter Zeitung, 8. Juli 1916, 2. Morgenblatt, S. 2.)

    Wie ich schon sagte - woher du "unumstößliche Tatsachen" und "logische Rückschlüsse" nimmst entzieht sich mir.
    Ohne Friedensvertrag und ohne Verfassung wird sich in Deutschland nichts ändern
    Das Volk steht auf, der Sturm bricht los. (Karl Theodor Körner - 1813)
    “Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle” (Otto von Bismarck)

  3. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    17.200

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Alle Links haben funktioniert und funktionieren noch immer.
    bei mir kommt 404 not found
    Kobold*IN for Präsident

  4. #64
    Stopblitz
    Gast

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    'LUFT HANSA' 'LUFTHANSA'

    Da besagtes Buch * in 1919 gedruckt wurde ,und im [Links nur für registrierte Nutzer] der Name 'LUFT HANSA' abgebildet ist, fuehren diese beiden unumstoesslichen Tatsachen zum logischem Rueckschluss dass es in 1916-8 ein Flugzeug mit der Aufschrift 'LUFT HANSA' gegeben hatte , deren/dessen Piloten - wie die Unterschrift behauptet : "German pilots before attack, study aerea to be gassed."
    Natuerlich muesste besagtes Flugzeug ein Doppeldecker gewesen sein.

    Dass Giftgas zuerst von Ballons abgeworfen wurde duerfte bekannt sein.

    Da Doppeldecker im 1.WK von allen Seiten eingesetzt wurden, wird sich wohl niemand etwas einfallen lassen koennen, warum Deutsche nicht Giftgasbomben statt aus langsamen Ballonen aus schnellen und wendigen Flugzeugen abgeworfen hatten.

    Natuerlich gibt es niemanden der behaupten kann , mit allen Daten & Tatsachen deutscher Geschichte vertraut zu sein. Jemand mit offensichtlichen Kenntnisluecken hat jedoch den Nadir seiner Moralitaet erreicht , wenn er als 'deutschfeindlich' deutsches ,geschichtliches Material , dessen Uebermittler oder Beides mit dumpfen Stursinn beschimpft.

    Im Umkehrfall bietet sich das Argument an , dass es ueberhaupt garnichts Positives aus offiziellen Berichten ueber deutsches Kriegsgebaren , oder wie es frueher genannt wurde : Kriegsmanier bzw. 'Kriegskultur' , waehrend der beiden WKe zu berichten gibt.

    *MERCHANTS OF DEATH; A Study of the International Armaments Industry by H.C. Engelbrecht, Ph.D and F.C. Hanighen ; forword by Harry Elmer Barnes.


    Erratum : obiges Buch wurde 1934 von Dodd, Mead & Co herausgegeben.

    Die dortigen Bilder decken sich jedoch mit denen aus anderen Quellen.
    Da Textor dein Geschmiere bereits als antideutsche Hetze demaskiert hat, werde ich darauf nicht weiter eingehen. Es ist mir klar, dass deine Meinung, die du wahrscheinlich auch eifrig in Kanada verbreitest keine Einzelmeinung ist. Deswegen ist es mir ein Herzensanliegen Deutschland endlich aus dem westlichen Bündnis herauszulösen. Ihr hasst uns und wir sollten es endlich unterlassen um eure Sympathie zu buhlen. Deutschland sollte sich Russland zuwenden, denn dort weiß man wenigstens woran man ist. Das ist alle Mal besser als sich von verlogenen, falschen angelsächsischen Schlangen etwas vormachen zu lassen.

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Goldlocke
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    2.453

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von Textor Beitrag anzeigen
    Besagtes Buch wurde in 1934 aufgelegt. Auf dem Bild mit den Piloten ist zu sehen das hinter den Piloten eine Art "Fahne" oder Tuch hängt auf der Luft Hansa steht. Was daran eine unumstößliche Tatsache sein soll weiß ich nicht. Weiter ist auf dem Bild zu sehen, das alle "Piloten" Halbmasken tragen und darüber ihre Fliegerbrillen (sieht man gut an der dunkel gekleideten Person in der Mitte). Da es im WW I aber in erster Linie Vollgasmasken (mit Sichtfenstern) gab mutet das Bild etwas eigenartig an...
    Die "Luft Hansa" wurde 1926 gegründet.
    "Vivere militare est."

    -Seneca der Jüngere

  6. #66
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.295

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Im Bücherschrank meines Vaters fand ich eine Buchrarität
    über den ersten Weltkrieg.
    "Eberhard Buchner-Kriegsdokumente"
    Der Weltkrieg 1914 in der Darstellung
    der Zeitgenössischen Presse
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Islam = Religionsdiktatur

  7. #67
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.716

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Wer sich mit britischer Propaganda und Hetze im Ersten Weltkrieg, Vorbild für WK 2 und danach, beschäftigen möchte, wird hier fündig:

    1990



    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    9.861

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Deutschland sollte sich Russland zuwenden, denn dort weiß man wenigstens woran man ist.
    Wikipedia-Rezension über Dwingers "Armee hinter Stacheldraht"

    Auf dem Transport und im Lazarett kann er mit einigen Regimentskameraden zusammenbleiben. Wegen mangelhafter ärztlicher Hilfe, wochenlanger Bahntransporte und Hunger werden die Kriegsgefangenen allmählich dezimiert. In den überbelegten Erdbaracken des Lagers Totzkoje bricht im Winter 1915 eine Typhus-Epidemie aus. Der Lagerkommandant verweigert jede Hilfeleistung, so dass sich die gefrorenen Toten bald zu tausenden vor den Baracken stapeln oder zwischen den Bettgestellen von Ratten zerfressen werden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  9. #69
    Stopblitz
    Gast

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Im Bücherschrank meines Vaters fand ich eine Buchrarität
    über den ersten Weltkrieg.
    "Eberhard Buchner-Kriegsdokumente"
    Der Weltkrieg 1914 in der Darstellung
    der Zeitgenössischen Presse
    Gab es da nicht vor längerer Zeit eine Website mit dem Namen Kriegsdokumente.com?

  10. #70
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.295

    Standard AW: Bücher über den Ersten Weltkrieg

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Gab es da nicht vor längerer Zeit eine Website mit dem Namen Kriegsdokumente.com?
    Das kann ich nicht sagen kenne mich mit Suchmaschinen nicht so gut aus.
    Ich brauche auch keine Suchmaschinen weil viele Bücher in meinem
    Besitz sind.
    Sammelst du Bücher oder Dokumente vom Ersten Weltkrieg ?
    Islam = Religionsdiktatur

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. offene Reparationsforderungen zum Ersten Weltkrieg
    Von Registrierter im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 01:52
  2. Farbaufnahmen aus dem ersten Weltkrieg!
    Von Sloth im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 18:14
  3. Die Moral der Entente im ersten Weltkrieg
    Von NimmerSatt im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 12:17
  4. Deutsche Politik im Ersten Weltkrieg
    Von Mark Mallokent im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 22:20
  5. Der Irak seit dem Ersten Weltkrieg
    Von Banned im Forum Krisengebiete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 18:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erster weltkrieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

flucht und vertreibung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben