+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Hayden
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.093

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Ich weiß nicht aber für mich sieht es mehr oder weniger so aus als wären da bestimme Mörderbanden unterwegs.Es gehört schon viel dazu in ein Haus zu stürmen und jeden zu töten. Das traue ich auch nicht wirklich den rechten Sektor zu.

  2. #12
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.380

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Wer ist wir? Ich noch nie!
    Gut. Ich verbessere:"Der überwiegende Teil der Wähler"
    Einverstanden?

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Langwitsch
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Nordoberfranken
    Beiträge
    4.886

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von luis_m Beitrag anzeigen
    Gut. Ich verbessere:"Der überwiegende Teil der Wähler"
    Einverstanden?
    Da ich noch nie eine etablierte Partei gewählt habe, bin ich damit einverstanden. Auf der anderen Seite bezweifle ich aber auch, dass der Durchschnittsdeutsche den ganzen Zusammenhang zwischen den Banditen in der Ukraine und Unseren erkennt. Ich kann mich noch erinnern, als diese Eskalation in der Ukraine begann, haben unsere Qualitätsmedien gleich erwähnt, dass es enge Verbindungen zwischen der Swoboda und der NPD gibt.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Hayden
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.093

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von Langwitsch Beitrag anzeigen
    Ich kann mich noch erinnern, als diese Eskalation in der Ukraine begann, haben unsere Qualitätsmedien gleich erwähnt, dass es enge Verbindungen zwischen der Swoboda und der NPD gibt.
    So wirklich einschätzen kann ich die Swoboda bzw. den rechten Sektor immernoch nicht. Wenn dieser Vorfall wirklich von Leuten aus diesen Bereich kommt und sich nicht um False Flag Operationen handelt, so muss man sich fragen ob diese Partei nur auf Gewalt aus ist.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Langwitsch
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Nordoberfranken
    Beiträge
    4.886

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von Hayden Beitrag anzeigen
    So wirklich einschätzen kann ich die Swoboda bzw. den rechten Sektor immernoch nicht. Wenn dieser Vorfall wirklich von Leuten aus diesen Bereich kommt und sich nicht um False Flag Operationen handelt, so muss man sich fragen ob diese Partei nur auf Gewalt aus ist.
    Bezahlte, kriminelle Schläger sind das, welche gerne mit Feuerwaffen rumlaufen. Ganz im Geiste Banderas. Da spielt das überhaupt keine Rolle ob die nun rechts sind oder was Anderes.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Hayden
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.093

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von Langwitsch Beitrag anzeigen
    Bezahlte, kriminelle Schläger sind das, welche gerne mit Feuerwaffen rumlaufen. Ganz im Geiste Banderas. Da spielt das überhaupt keine Rolle ob die nun rechts sind oder was Anderes.
    Naja Bandera und böse Nazis würde ich nicht für alles verantwortlich machen, dass wäre zu Naiv. Schlussendlich hatten die meisten auch nach der Hungerkrise einen guten Grund, Bandera zu unterstützen aber das solchen Schlägertruppen, die nicht davor zurückschrecken alles und jeden Tot zu prügeln und danach anzuzünden, das Handwerk gelegt werden muss ist klar.

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Ich wünsche dem russischen Volk viel Erfolg in ihrem Freiheitskampf.
    Ich kann es nicht glauben, wie man Ukrainer und Russen gegeneinander hochschaukelt und einen weiteren Krieg in Europa provoziert.
    Wäre ich Putin, hätte ich alle Atomstreitkräfte in Gefechtsbereitschaft versetzt und die Raketen auf alle strategischen Ziele in Europa und den USA gezielt,
    die gesamte Flotte auslaufen lassen, und erst dann anschließend, von Transnistrien, Rostov, der Krim und Weißrussland eine massive Bodenoffensive gestartet mit dem Ziel, Neurussland zurück zu erobern.
    Leider wirkt nichts mehr als ein entschiedenes militärisches Vorgehen.
    Die Ukrainer hatten ihre Offensive sofort eingestellt, als die Russen eine Militärübung ansetzten, kaum war die Übung beendet, begannen sie ihre Offensive erneut.
    Die Ukrainer hatten sich auch nicht auf der Krim gewehrt,
    weil die genau um die Stärke der Russen wissen.
    Ich will sehen ob die NATO Staaten, nachdem alle Atomwaffen auf sie gerichtet sind, mit der Eskalationsspirale weitermachen oder dann plötzlich gesprächsbereit werden.

  8. #18
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Hier einige Links, die behaupten, die Toten seien zuerst gewaltsam umgebracht worden und dann verbrannt oder verbrannt worden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.206

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von kurde Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dem russischen Volk viel Erfolg in ihrem Freiheitskampf.
    Ich kann es nicht glauben, wie man Ukrainer und Russen gegeneinander hochschaukelt und einen weiteren Krieg in Europa provoziert.
    Wäre ich Putin, hätte ich alle Atomstreitkräfte in Gefechtsbereitschaft versetzt und die Raketen auf alle strategischen Ziele in Europa und den USA gezielt,
    die gesamte Flotte auslaufen lassen, und erst dann anschließend, von Transnistrien, Rostov, der Krim und Weißrussland eine massive Bodenoffensive gestartet mit dem Ziel, Neurussland zurück zu erobern.
    Leider wirkt nichts mehr als ein entschiedenes militärisches Vorgehen.
    Die Ukrainer hatten ihre Offensive sofort eingestellt, als die Russen eine Militärübung ansetzten, kaum war die Übung beendet, begannen sie ihre Offensive erneut.
    Die Ukrainer hatten sich auch nicht auf der Krim gewehrt,
    weil die genau um die Stärke der Russen wissen.
    Ich will sehen ob die NATO Staaten, nachdem alle Atomwaffen auf sie gerichtet sind, mit der Eskalationsspirale weitermachen oder dann plötzlich gesprächsbereit werden.
    Wenn man diese letztendlich von USrael und seinen gehorsamen Vasallen angerichtete Verbrechen sieht, hofft man in der Tat, dass Putin endlich eine rücksichtslos harte Gangart einlegt. Wenn USrael samt Speichelleckern den Krieg haben wollen, sollen sie ihn ENLICH, ENDLICH bekommen.
    JE SUIS LONDON

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.588

    Standard AW: Schwangere Frau unter den toten "Terroristen" in Odessa

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Wie schrieb der FREITAG relativ treffend: Die falschen Toten zum falschen Zeitpunkt. Also müssen sie totgeschwiegen werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es ist auch unglaublich, wie dieser Massenmord am liebsten ganz verschwiegen wird. Gäbe es kein RT und Co., es wäre in den MSM komplett verschwiegen worden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 16:08
  2. "buntes" Kreuzberg: "Südländer" messert seine Frau auf offener Straße.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 21:40
  3. "Türken-Sam" droht den Deutschen mit mehr "Verletzten und Toten"
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 09:32
  4. "bunte Schweiz": Junge Frau stirbt bei Wettrasen durch "südländische Talente".
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:10
  5. [Bullshit]: "XX Deutsche unter den Toten"
    Von Kar murx im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 24

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben