+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 380 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 3798

Thema: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

  1. #1
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.390

    Standard Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Für vielseitig interessierte TV-Zuseher war der Donnerstagabend eine Herausforderung: hier das EU-Wahl-Duell mit den Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker und Martin Schulz, dort das zweite Semifinale des Eurovision Song Contest, bei dem sich Österreichs bärtige Kandidatin Conchita Wurst ins Finale sang. Zwei Bewerbe, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Doch in diesem Jahr soll das anders sein: Der Sing-Grand-Prix hat auch politisches Gewicht, wenn es nach so manchem Beobachter geht. Mittendrin ist Österreichs Songcontest-Teilnehmer Tom Neuwirth, der mit langer Mähne und perfekt nachgezogenem Bart die Gemüter erregt. Dabei bleibt offen, ob es eher Zeichen für Europas Reife oder Rückschrittlichkeit ist, dass im Jahr 2014 ein homosexueller Travestiekünstler für so viel Aufsehen sorgen kann.

    Als „Queen of Austria“ gilt Conchita Wurst schon vor dem Finale des Singzirkus. Ihre Ballade „Rise Like a Phoenix“ sei ein perfekter James-Bond-Song, schwärmen Fans. Lob kommt von der BBC und den deutschen Nachbarn: Die „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ schrieb, beim Jury-Halbfinale am Mittwoch habe sie „die mit Abstand beste Darbietung“ geliefert; Spiegel Online titelte seinen Halbfinalreport mit „Tolle Wurst!“; der für seine scharfen Kritiken bekannte Medienblogger Stefan Niggemeier kam auf Twitter nicht aus dem Schwärmen heraus. Und Sänger Boy George zwitscherte: „@ConchitaWurst Ha! I love it“.

    Reizfigur Wurst in Russland

    Dieser Hype war nicht vorhersehbar. Paradoxerweise haben erst Hetze und Kritik an der Kunstfigur ihre Bekanntheit und Beliebtheit gesteigert. Der Protest begann im Kleinen: Als der ORF bekannt gab, die Vorjahreszweitplatzierte ohne (kostspielige) Vorausscheidung in Kopenhagen antreten zu lassen, gab es einen Miniaufschrei und die Facebook-Seite „Nein zu Conchita Wurst beim Songcontest“ mit bislang 38.000 Unterstützern.

    Erst seit ein paar Tagen kommt laute Kritik aus Russland und Weißrussland an der „Sodom Show“ und der Reizfigur Wurst. Beflügelt durch den aktuellen politischen Konflikt zwischen der Ukraine und Russland entstand so ein simpler Reflex: Eine Stimme für Conchita Wurst ist – zumindest für politisch wenig informierte Beobachter – automatisch eine Stimme gegen Russland und gegen Ausgrenzung. Der liberale Westen sieht sich dem engstirnigen Osten moralisch überlegen. Umgekehrt fühlt sich Russland einmal mehr vom Westen verfolgt. Wobei auch hier Differenzierung geboten wäre: In Blogs und Foren zeigt sich, dass Conchita Wurst auch in Russland viele Anhänger hat.

    Dass Deutschland so für die Ösi-Kandidatin schwärmt, lässt sich auch mit dem Zusammenrücken der Nachbarländer erklären, das sich vor allem durch soziale Netzwerke ergeben hat: Via Twitter und Facebook verbreiten sich Texte über solche Ereignisse rasanter, die Medienschaffenden kennen einander immer besser. Und eine „FAZ“-Kritik oder ein Porträt in der „Welt“ überzeugt manchen Österreicher vielleicht mehr als eine Hymne in einem heimischen Blatt.

    Angelehnt an den Austriazismus „Ist doch wurscht“ wollte Tom Neuwirth mit seinem Kunstnamen klarmachen, dass Geschlecht oder sexuelle Ausrichtung egal sein sollten. Ganz „wurscht“ ist das Europa offenbar nicht, im Jahr 2014 sind die Wurst-Fans aber deutlich in der Überzahl.


    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.05.2014)


    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    61.092

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Österreich eine Transe und Deutschland hat mit Absicht eine Ukrainerin als Sängerin aufgestellt.

    Alles, um Russland zu provozieren und bei den Russen ein schlechtes Bild der deutschsprachigen Länder zu erzeugen.

  3. #3
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.291

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Österreich eine Transe und Deutschland hat mit Absicht eine Ukrainerin als Sängerin aufgestellt.

    Alles, um Russland zu provozieren und bei den Russen ein schlechtes Bild der deutschsprachigen Länder zu erzeugen.
    Das wird Putin sicherlich schlaflose Nächte bereiten.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Österreich eine Transe und Deutschland hat mit Absicht eine Ukrainerin als Sängerin aufgestellt.

    Alles, um Russland zu provozieren und bei den Russen ein schlechtes Bild der deutschsprachigen Länder zu erzeugen.
    Das ist ein Transvestit keine Transexuelle....

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    61.092

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Das ist ein Transvestit keine Transexuelle....
    Sorry, du hast natürlich recht. Ich kenne mich da nicht so gut aus, wie du!

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    2.966

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Sorry, du hast natürlich recht. Ich kenne mich da nicht so gut aus, wie du!
    haha

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Sorry, du hast natürlich recht. Ich kenne mich da nicht so gut aus, wie du!
    Von daher ist sie auch keine Lady sondern ein Mann, nur das er ein schräger Vogel sein will....

  8. #8
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.431

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Die Oesterreicher scheinen derzeit jenseits von " Gut " und " Boese "
    und merken nicht wie sie sich vollends der Laecherlichkeit preisgeben.

    Damit meine ich die Teilnahme der oesterreichischen " Kanditatin "
    Conchita Wurst beim Europaeischen Songkontest.

    Ich moechte besser nicht wissen wie die Persoenlichkeiten der Politik
    in Oesterreich aussehen!



    Bildquelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.386

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Sorry, du hast natürlich recht. Ich kenne mich da nicht so gut aus, wie du!
    Ist doch egal, ob Transvestit oder Transsexuelle - heute abend steht ein/e Perverse/r/s auf der Bühne und wird wahrscheinlich zusammen mit der Ukraine einen der vordersten Plätze belegen.
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.770

    Standard AW: Song Contest: Die Lady mit Bart spaltet Europa

    Die Massen müssen wirklich satt sein, so dass sie nur noch mit skurrilen Effekten zu beeindrucken sind.
    Je schriller, umso besser der Werbeerfolg. Alles Kommerzscheisse.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eurovision Song Contest 2012
    Von Berwick im Forum Medien
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:50
  2. Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf
    Von MaxiTaxi im Forum Medien
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:34
  3. Bundesvision Song Contest
    Von malnachdenken im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 10:25
  4. Eurovision Song Contest 2008
    Von BranVan_NL im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 20:08
  5. Eurovision Song Contest
    Von Luni im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 15:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben