User in diesem Thread gebannt : borisbaran


+ Auf Thema antworten
Seite 358 von 363 ErsteErste ... 258 308 348 354 355 356 357 358 359 360 361 362 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.571 bis 3.580 von 3624

Thema: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

  1. #3571
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.427

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Hier mal ein interessanter Artikel über den "Sport"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Tennis Legende Margret Court aus Australien soll geehrt werden, laut der ARD sei sie aber "umstritten", das sie als bekennende Christin logischerweise Homosexualität ablehnt.

    In dem Artikel der "Sportschau" geht es also daher auch nicht um ihre sportlichen Leistungen, sondern nur darum dss sie eine "homophobe Rassistin" sei.

    Unfreiwillig komisch wird es dann am Ende des Artikels:....
    Unfreiwillig komisch ist der ganze Artikel:
    "Eine homophobe Rassistin"

    Vor 25 Jahren hat Court eine Pfingstkirche gegründet, sie ist dort seitdem Pastorin. Martina Navratilova, deren Outing 40 Jahre zurückliegt, hat Court als "eine einst herausragende Tennisspielerin und eine homophobe Rassistin" bezeichnet. Sie fordert, Courts Namen von der zweitgrößten Arena im Melbourne Park zu tilgen. Der dreimalige Wimbledonsieger John McEnroe warf Court nach einem ihrer hässlichen Ausfälle vor, "uns ins tiefste Mittelalter" versetzen zu wollen.
    Jetzt wird Court dafür geehrt, dass sie 1970 den Grand Slam gewonnen hat, also innerhalb eines Jahres die vier Turniere in Australien, Paris, Wimbledon und New York. Dabei, versichert Craig Tiley, Chef des Turniers und des Verbandes, soll es auch bleiben. Zwischen der "Anerkennung für etwas" und "Feierlichkeiten für jemanden" bestehe "ein Unterschied", betonte er. Das heißt, die sportliche Leistung von Margaret Court wird gewürdigt - nicht Margaret Court. "Wir haben Margaret klar gemacht, dass wir ihre Ansichten nicht teilen", sagte Tiley. Tennis sei ein Sport, der "offen ist für alle".
    Turnier für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender

    Zudem wies er darauf hin, dass der Verband schon zum dritten Mal Gastgeber des "Grand Slam" sei, eines internationalen Turniers für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender: Die Finale finden am 2. Februar, dem letzten Turniertag der Australian Open, auf Court 3 im Melbourne Park statt.
    Court selbst ficht das nicht an. "So viele Leute haben mir auf die Schulter geklopft und gesagt: Danke, dass sie meine Stimme sind. Ich habe niemanden sagen hören: Ich hasse dich", sagte sie. Zugleich beklagte sie: "Ich werde verfolgt, weil ich die Bibel lehre."
    Nicht nur Turnierchef Tiley ist gespannt auf die Reaktionen des Publikums am Montag, gilt dies doch als weltoffen und tolerant. Ein Beleg dafür: Als Court am Montag ein Match verfolgte, wurde auf den Videowänden und im Fernsehen wiederholt ein Banner in den Regenbogenfarben und der Aufschrift "Open4All" eingeblendet.
    Klar, man will es nicht offen sagen, deswegen zitiert man eine ehemalige Konkurrentin, die die um es geht als "Homophobe Rassistin" bezeichnet. So kann man auch Journalismus machen. Nur was das im Sportteil zu suchen hat, bleibt schleierhaft. Man will die Menschen wohl ueberall belehren.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #3572
    AfD nur ohne Meuthen
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    21.875

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Hier ein ausnahmsweise mal fairer und neutraler Artikel zu Gauland, der Aufhebung seiner Immunität, und was die Presse und die Öffentlichkeit daraus macht.

    Gauland im Nachteil
    Immunität klingt wie etwas Fantastisches. Für Abgeordnete aber ist sie eine Belastung. Dafür ist Alexander Gauland ein gutes Beispiel.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es giibt ihn also noch, den seriösen Journalismus.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #3573
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    2.234

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Hier ein ausnahmsweise mal fairer und neutraler Artikel zu Gauland, der Aufhebung seiner Immunität, und was die Presse und die Öffentlichkeit daraus macht.





    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es giibt ihn also noch, den seriösen Journalismus.
    Die ganze Aktion spielt doch Gauland und seiner Partei in die Hände.
    Man kann sich mal wieder als armes Justizopfer ausgeben.

    Andere Frage: kann man sich in Gaulands Position keinen Steuerberater leisten?
    a little party never killed nobody

  4. #3574
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.460

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Die ganze Aktion spielt doch Gauland und seiner Partei in die Hände.
    Man kann sich mal wieder als armes Justizopfer ausgeben.

    Andere Frage: kann man sich in Gaulands Position keinen Steuerberater leisten?
    Auch Steuerberater machen Fehler.Ich mache meine Steuererklärungen immer selbst.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #3575
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    6.546

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Kürzlich bewarf die New York Times Michael Milken mit Schmutz, indem sie propagierte, er habe sich unter Einflussnahme auf Steve Mnuchin persönlich bereichert. Die Behauptungen sind offenbar frei erfunden, wie Milken in einer Stellungnahme richtig stellen lässt([Links nur für registrierte Nutzer]).

    Besonders interessant ist die Art und Weise, wie die NYT hier berichtet. Unsachlich, diffamierend, verleumderisch. Tatsachen für die Milken vor Jahrzehnten exzessive Strafen erhalten hatte werden als Waffen ins Feld geführt.
    Milken musste 600 Millionen US-Dollar (1989, heutiger Wert: mehrere Milliarden) und zehn Jahre Gefängnis (nach zwei Jahren vorzeitig entlassen) Strafe erleiden und hat seitdem unzählige gemeinnützige Projekte finanziert und einen großen Beitrag zur Krebsforschung geleistet. Vermutlich wird Trump ihn sogar zum Ende seiner zweiten Amtszeit begnadigen.

    Insofern inszeniert die NYT hier bewusst eine Person, um die ohnehin vorhandene Spaltung der Gesellschaft voranzutreiben. Widerlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    危機

  6. #3576
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.289

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Jetzt geht das schon wieder los!

    Für Sieg von Trump
    Russland mischt sich angeblich erneut in US-Wahl ein


    US-Geheimdienste gehen laut Medienberichten davon aus, dass Russland sich in die Vorwahl der Demokraten und in die Präsidentschaftswahl einschalten will. Ziel sei es, für einen Sieg von Donald Trump zu sorgen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  7. #3577
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.339

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Jetzt geht das schon wieder los!



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Andere Textbausteine hat die Relotiuspresse anscheinend nicht. Irgendwann kommt wieder so eine Meetoo-Sirene und heult wg. Trump irgendwas rum mit Sexismus.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  8. #3578
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    30.303

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    .. Maischberger gerade , wieder das typische Lügengebabbel .. klar logisch HANAU war ein typischer rechtsextremistischer Anschlag ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  9. #3579
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.289

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Bei einem Streit zwischen zwei Männergruppen.........................

    Bei einem Streit zwischen zwei Männergruppen in Völklingen ist ein 53 Jahre alter Mann durch einen Messerstich in den Bauch lebensgefährlich verletzt worden. Er kam in der Nacht zu Sonntag ins Krankenhaus, dort retteten Ärzte mit einer Notoperation sein Leben, wie ein Polizeisprecher sagte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #3580
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.479

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Bei einem Streit zwischen zwei Männergruppen.........................



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da viel wohl das Aushandeln des täglichen Zusammenlebens etwas heftig aus.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten : Die Malediven und die Hochzeit.
    Von Alfred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 15:23
  2. Andere Länder - andere Sitten: Russland
    Von tabasco im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 14:09
  3. Presseschau vom Tage
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 14:41
  4. Die besten Zyniker der Welt
    Von Die Petze im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 10:11
  5. Politik der Zyniker
    Von clavacs im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 19:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 186

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben