User in diesem Thread gebannt : borisbaran


+ Auf Thema antworten
Seite 235 von 279 ErsteErste ... 135 185 225 231 232 233 234 235 236 237 238 239 245 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.341 bis 2.350 von 2784

Thema: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

  1. #2341
    Viva Russogermania! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    7.811

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Die TAZ entwickelt ein alternatives Geschäfsmodell und verkloppt jetzt Seife:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ob es politisch korrekt ist, ausgerechnet Alepposeife zu verkaufen? Ist die nicht irgendwie russisch?
    Scheint eine Kriegstrophäe zu sein.

    Jenseits des Krisengebiets, aber immer noch in der Region Aleppo, wurde in der türkischen Stadt Gaziantep an der syrischen Grenze eine alternative Produktionsstätte gefunden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Soshalism made in murrica z cummin

  2. #2342
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    65.935

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Scheint eine Kriegstrophäe zu sein.
    Man könnte auch Produktpiraterie dazu sagen. Aber so etwas würden TürkInnen natürlich niiiieee tun.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  3. #2343
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.029

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Im selben Mülleimer wird in einer "Umfrage" festgestellt, dass 21% der AfDler kein Verständnis dafür haben, dass jemand die AfD wählt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Genial! Manchmal hoffe ich, das sich in solchem Schwachsinn eine Art heimlicher Widerstand gegen die Befehle aus der Chefredaktion zeigt.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  4. #2344
    Yes, we can schaffen das! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Neu-Eritrea Schweiz
    Beiträge
    4.127

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Kann man die Kinder denn nicht alleine lassen...
    Immer, wenns spannend und lustig wird, kommt der Besen. Menno!
    Wie man ohne Krieg Völker zerstört: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (=Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an Gruppen (vor allem fremdländischen), Ideologien etc. kriminalisiert (=Politische Korrektheit). Als finaler Akt flute man die Nation mit fremden Ethnien (=Multikulti), die mit Gewalt sozialisiert worden sind und sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren. Et voilà!

  5. #2345
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    179

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Immer, wenns spannend und lustig wird, kommt der Besen. Menno!
    Du meinst der Jugendschutz wird aktiv ?

  6. #2346
    Lokales Referendum Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    2.968

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Immer, wenns spannend und lustig wird, kommt der Besen. Menno!
    Ja, einerseits und andererseits.
    Vielleicht kann die Moderation ja beim nächsten Mal den off-topic-Teil ausklinken und als neuen Strang erstellen.
    siehe Gruppe Dezentralisten in politikforen.net/group.php Oberste Ebene - Parallele Meritokratische Diktaturen, Politik mit langem Zeithorizont, den besten Experten und Auswahl
    Darunterliegende Ebenen (Nation, Bundesland, Region, Kreis, Stadt, Bezirk, Dorf, Ortsteil, Individuum) - Lokale Souveränität, um falls nötig von den von oben kommenden Leitlinien lokal abweichen zu können

  7. #2347
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.603

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach Ulf Poschardt (die Welt), welcher von sich gegeben hat,
    das Deutschland im Wettbewerb mit den USA schwuler, lesbischer, multikultureller, offener, geisteskranker werden soll, legt nun Josef Joffe nach und spricht offen von der Ermordung von Donald Trump...

    Unser Ehrgeiz sollte geweckt sein. Die Verteilung globalen Wohlstands wird von den USA künftig aggressiv zu ihren Gunsten entschieden werden – wenn wir uns nicht wehren und besser, mutiger, fleißiger, innovativer, freier, offener, schwuler, lesbischer, multikultureller werden. It‘s the economy, stupids. Wenn die Deutschen diesen Konflikt aushalten und sogar Punkte machen, verteidigen sie damit auch die Segnungen einer liberalen, offenen Gesellschaft. Es geht um sehr viel. Mehr denn je.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Editor and publisher of the left-leaning German newspaper Die Zeit Josef Joffe has said that “murder in the White House” could be a way to end the “Trump catastrophe” on a German television programme.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    While Ms. Stelzenmüller was speaking, Mr. Joffe — who is also a member of the Hoover Institution at Stanford University — interrupted saying, “Mord im Weißen Haus zum Beispiel,” which translates to, “murder in the White House for example.”


    Wird der Zeitredakteur jetzt von der Bundesregierung wie Jan Böhmermann (Beleidigung des türkischen Präsidenten als u.a. Ziegenfickers) vor Gericht gezerrt werden? Wird das Merkel vor Trump vor die Knie gehen und sich demütigst entschuldigen für das Verhalten von Zeit-Redakteur Josef Joffe?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wird sich das Merkel auch hier als schärfste Kritikerin und Richterin über Zeit-Schreiberling Josef Joffe hervortun?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #2348
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    1.109

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Schön gemacht von SpOn:
    "Regierung gibt 22 Milliarden für Geschenkmenschen aus"
    Und gleich darunter, damit niemand auf falsche Gedanken kommt, die Mahnung:
    "Das Erinnern hat kein Ende"

    Frank-Walter Steinmeier sagte am letzten Tag seiner Amtszeit als Außenminister: "Wir können, was geschehen ist, nicht ändern oder rückgängig machen. Uns ist aber Auftrag und Verpflichtung die Erinnerung an den Zivilisationsbruch der Shoah, das Gedenken an die Opfer und die Verantwortung, die uns heute daraus erwächst." In einer Welt, "die uns unsicher, ruhelos und ungeordnet vorkommen mag", sei die Geschichte Lehre, Mahnung und Ansporn zugleich - "Das Erinnern hat kein Ende und darf es auch nicht haben."
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Gegen die amerikanische Weltherrschaft!
    Hände weg von Russland! Hände weg von Syrien! Hände weg von China, Nord-Korea und dem Iran!
    Gegen schwule Grundgesetzjuden, gottlose anti-Islam-Liberale und neokonservative Kriegstreiber!
    Gegen die deutsche Köterrasse.

  9. #2349
    Apostate Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    https://coriolan.in/rom/
    Beiträge
    4.464

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Schön gemacht von SpOn:
    "Regierung gibt 22 Milliarden für Geschenkmenschen aus"
    Und gleich darunter, damit niemand auf falsche Gedanken kommt, die Mahnung:
    "Das Erinnern hat kein Ende"
    Diesbezüglich ist die Haltung von vielen "Patrioten" hier besonders bezeichnend. Wie gerne würden sie den Sankt-Holocaust einfach vergessen, und sich um die Probleme der "Gegenwart" kümmern. Daß die Medien nicht müde werden, dem Volk ihre Nazi-Greuelpropaganda immer wieder vor den Latz zu knallen, führt nicht dazu, sich mal intensiv und revisionistisch mit dem Thema zu beschäftigen. Statt offen Widerstand zu leisten, oder wenigstens mal eine Gegenrechnung aufzustellen, zieht man es vor, sich zu ducken, als wäre das Thema damit aus der Welt.
    'Aequat omnes cinis. Impares nascimur, pares morimur!'



  10. #2350
    Apostate Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    https://coriolan.in/rom/
    Beiträge
    4.464

    Standard AW: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    "Holocaust-Überlebende". Diese Bezeichnung ist ein Widerspruch in sich.

    Zitat Zitat von Norman Finkelstein
    Als "Holocaust-Opfer" wurden ursprünglich diejenigen bezeichnet, die das einzigartige Trauma der jüdischen Gettos, KZs und Sklavenarbeitslager durchleiden mußten, oft hintereinander. Ihre Zahl wurde bei Kriegsende auf rund 100 000 geschätzt. Von diesen Überlebenden können heute nicht mehr als ein Viertel noch am Leben sein. Weil jedoch das Überleben in den Lagern zur Krönung des Martyriums wurde, präsentierten sich viele Juden, die den Krieg woanders verbracht hatten, nachträglich als Lager-Überlebende. Für diese Verfälschung gab es auch ein starkes materielles Motiv: Die deutsche Nachkriegs-Regierung zahlte den Juden aus den Gettos und Lagern Entschädigung. Viele Juden fälschten ihre Vergangenheit, um dieses Auswahlkriterium zu erfüllen. "Wenn jeder angeblich Überlebende tatsächlich einer ist", pflegte meine Mutter zu sagen, "wen hat Hitler dann umgebracht?"
    [ Hervorhebung von mir ]
    'Aequat omnes cinis. Impares nascimur, pares morimur!'



+ Auf Thema antworten
Seite 235 von 279 ErsteErste ... 135 185 225 231 232 233 234 235 236 237 238 239 245 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder - andere Sitten: Russland
    Von tabasco im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:09
  2. Andere Länder, andere Sitten : Die Malediven und die Hochzeit.
    Von Alfred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 13:32
  3. Presseschau vom Tage
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 15:41
  4. Die besten Zyniker der Welt
    Von Die Petze im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 11:11
  5. Politik der Zyniker
    Von clavacs im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 20:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 312

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben