+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Die Gebote des Kapitalismus

  1. #1
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard Die Gebote des Kapitalismus

    Die Gebote des Kapitalismus:

    • Du sollst Profit auf Kosten und zu Lasten Anderer machen.
    • Du sollst geizen und gieren, raffen und anhäufen und niemals mit Anderen teilen, es sei denn aus Berechnung, nämlich aus selbstsüchtigen Gründen und zum eigennützigen Vorteil.
    • Du sollst materielle Dinge ansammeln, soviel du nur bekommen kannst, indem du die Unmündigen ausbeutest, die Schwachen versklavst, den Hilf- und Wehrlosen wegnimmst und die Unschuldigen einsperrst sowie alle zur (fast) unbezahlten Arbeit zwingst und Zins und Zinseszins nimmst.
    • Du sollst intrigieren und denunzieren, lügen und betrügen, mit falschen Blicken und schmeichelnden Worten täuschen und heucheln und mit teuren Kleidern blenden, denn äußerer Schein ist alles.
    • Du sollst arrogant und zynisch, brutal und skrupellos, gefühllos und rücksichtslos sein, denn das sichert dir Reichtum und Macht, Ruhm und Erfolg.
    • Du sollst quälen und schänden, vergewaltigen und rauben, foltern und morden, wann immer es dir gefällt oder einen Vorteil bringt, und du sollst Unrecht und Gewalt preisen, denn daraus resultiert aller Besitz.
    • Du sollst Essen und Trinken der Anderen verderben und vergiften, ihnen gesunde Nahrung, ausreichende Kleidung, angemessenes Obdach, notwendige Medizin, ihre Rechte und Bildung gewaltsam vorenthalten sowie ihre Kultur und Tradition, ihre Gesellschaft und Familien zerstören.
    • Du sollst unaufhörlich Krisen und Terror, Putsche und Revolutionen, Bürgerkriege und Völkerkriege künstlich inszenieren und finanzieren, um davon zu profitieren, und danach die Geschichte fälschen, um Täter- und Opferrollen zu vertauschen.
    • Du sollst die Schöpfung der Natur zerstören, die Erde verseuchen, die Luft verpesten, das Wasser vergiften, alles zusammen radioaktiv verstrahlen sowie die Pflanzen, die Tiere und "unwertes" menschliches Leben ausrotten.
    • Du sollst dich nicht wegen all dieser deiner Verbrechen und Sünden sorgen, denn der Zweck "heiligt" die Mittel, und du hast die Macht zwar ohne das Recht, aber die Anderen, die Vielen bekommen kein Recht ohne Macht.


    ([Links nur für registrierte Nutzer])
    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

  2. #2
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Die Gebote des Kapitalismus

    Zitat Zitat von Revoli Toni Beitrag anzeigen
    Die Gebote des Kapitalismus:

    • Du sollst Profit auf Kosten und zu Lasten Anderer machen.
    • Du sollst geizen und gieren, raffen und anhäufen und niemals mit Anderen teilen, es sei denn aus Berechnung, nämlich aus selbstsüchtigen Gründen und zum eigennützigen Vorteil.
    • Du sollst materielle Dinge ansammeln, soviel du nur bekommen kannst, indem du die Unmündigen ausbeutest, die Schwachen versklavst, den Hilf- und Wehrlosen wegnimmst und die Unschuldigen einsperrst sowie alle zur (fast) unbezahlten Arbeit zwingst und Zins und Zinseszins nimmst.
    • Du sollst intrigieren und denunzieren, lügen und betrügen, mit falschen Blicken und schmeichelnden Worten täuschen und heucheln und mit teuren Kleidern blenden, denn äußerer Schein ist alles.
    • Du sollst arrogant und zynisch, brutal und skrupellos, gefühllos und rücksichtslos sein, denn das sichert dir Reichtum und Macht, Ruhm und Erfolg.
    • Du sollst quälen und schänden, vergewaltigen und rauben, foltern und morden, wann immer es dir gefällt oder einen Vorteil bringt, und du sollst Unrecht und Gewalt preisen, denn daraus resultiert aller Besitz.
    • Du sollst Essen und Trinken der Anderen verderben und vergiften, ihnen gesunde Nahrung, ausreichende Kleidung, angemessenes Obdach, notwendige Medizin, ihre Rechte und Bildung gewaltsam vorenthalten sowie ihre Kultur und Tradition, ihre Gesellschaft und Familien zerstören.
    • Du sollst unaufhörlich Krisen und Terror, Putsche und Revolutionen, Bürgerkriege und Völkerkriege künstlich inszenieren und finanzieren, um davon zu profitieren, und danach die Geschichte fälschen, um Täter- und Opferrollen zu vertauschen.
    • Du sollst die Schöpfung der Natur zerstören, die Erde verseuchen, die Luft verpesten, das Wasser vergiften, alles zusammen radioaktiv verstrahlen sowie die Pflanzen, die Tiere und "unwertes" menschliches Leben ausrotten.
    • Du sollst dich nicht wegen all dieser deiner Verbrechen und Sünden sorgen, denn der Zweck "heiligt" die Mittel, und du hast die Macht zwar ohne das Recht, aber die Anderen, die Vielen bekommen kein Recht ohne Macht.


    ([Links nur für registrierte Nutzer])
    Man könnte auch sagen es sind die verheimlichten wahren Gebote der christlichen und jüdischen Kirchen.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  3. #3
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: Die Gebote des Kapitalismus

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Man könnte auch sagen es sind die verheimlichten wahren Gebote der christlichen und jüdischen Kirchen.
    Das auch!
    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Zehn Gebote
    Von Leila im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 09:47
  2. Die10 Gebote
    Von Der Sheriff im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 16:57
  3. Die Zehn Gebote!
    Von Der Patriot im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 09:59
  4. Die Gebote Der Jungpioniere
    Von basti im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 14:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben