+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 342

Thema: Werkzeug anyone?

  1. #41
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.370

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Im Bereich Forstwerkzeuge schwöre ich auf Gransfors, Ochsenkopf und Fiskars.
    Bei Motorsägen auf Husqvarna.
    Interessant. Gransfors halte ich für sehr gut aber auch teuer (ich mag Schweden auch irgendiwe nicht), bevorzuge Ochsenkopf. Aber mal eine Frage: Fiskars?! Höre immer gutes von den Finnen, aber wenn ich mir das Plastikzeug so anschaue... Ich weiß nicht so recht, bin immer davor zurückgeschreckt. Wenn ich mir nur die Spaltaxt vorstelle, oder aber die leichtgewichtige Rosenschere, da liegt die Felco satt.

    Husquvarna vor Stihl? Auch interessante Wahl.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  2. #42
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.412

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Gibt es noch richtige Männer hier, die wie ich Qualitätswerkzeug frönen?...
    Wenn´s um die Holzbearbeitung geht, benutzen richtige Männer wie ich natürlich ausschließlich japanische Stechbeitel, Sägen und dergleichen. Die sind zwar richtig teuer, aber damit arbeitet es sich wie von selbst... >ß.)=

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.249

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Das ist nachvollziehbar, ich war schon in genügend Ländern in denen ich mir nichts mehr gewünscht habe als einen Baumarkt.
    Kann sich heute keiner mehr vorstellen, wenn`s bei Nachfrage in Sachen Nägel&Schrauben gängigster Größen heißt: "Hamm`wah nich."

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Stättler
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Hobbitkneipe
    Beiträge
    3.014

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Kann sich heute keiner mehr vorstellen, wenn`s bei Nachfrage in Sachen Nägel&Schrauben gängigster Größen heißt: "Hamm`wah nich."
    Erinnerst du dich ??? Bei beinahe jedem Abriß wurden die Nägel gezogen und wieder gerade gekloppt .....

    für anspruchsvolle Arbeiten hatte ich nen Eimer 90er Nägel Produktion von 1940 ..... aus dem Bedarf der Wehrmacht " organisiert " von meinem Opa ...

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.223

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    AEG hat doch gar keine Werkzeuglinie mehr,oder?
    Kress würde ich eher der Mittelklasse zuordnen, da hat Hilti doch ein anderes Niveau. Bosch (blau) ähnlich wie Metabo.
    Und bei Flex war doch immer die Marke Flex top, ansonsten bei Holzbearbeitung das beste Gerät Festo(ol) und Maffel.
    Die Japaner sind prinzipiell sehr wertig verarbeitet, neben Makita auch Hitachi.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird wohl kaum einer hier die gesamte Werkzeugpalette der genannten Hersteller ausprobiert haben. Die Erfahrungen damit sind also immer partiell und müssen nicht die gesamte Linie betreffen.
    Kress hat standfestes Elektrowerkzeug, nicht für jedes blöde Loch braucht man eine sauteure Hilti. Die übrigens bei Kleinelektro, also normale Bohrmaschinen und Flexen etc auch nicht mehr aushalten als eine Fein oder Kress. Hilti ist lediglich nach wie vor legendär bei Betonbearbeitung (neben ihren ganzen Befestigungssstemen in Konkurrenz zu Fischer et.al.)
    Ich habe z.B. einen über 10 Jahre alten Akkuschrauber von Panasonic, der gesamt schon recht brutal im Einsatz war und nach wie vor klaglos arbeitet und Dir auch das Handgelenk bricht wenn Du nicht aufpaßt. Liegt aber in mener Hand wie ein maßgeschneiderter Revolver.
    Neben der Leistung in der praktisch alle besseren vergleichbar sind, ist die Ausbalancierung bei Akkuschraubern das Wesentlichste, und die ist personanabhängig. Muß man einfach ausprobieren.
    Wie erwähnt, die 230er FEIN ist ein Elefantentöter für die Du mords Pratzen brauchst, da gibt es elegantere Modelle die vielleicht nicht ganz so lange halten, dir aber die Arme nicht abfallen.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  6. #46
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.126

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Himmel, wieder ein typisches wtf-Thema.
    Ich bitte um Entschuldigung. Kinder sind versorgt, Frau redet nicht mehr mit mir, Erwachsenen-DVDs sind unauffindbar verlegt: Da bleibt nur so ein Thema.
    Leben in der Ochlokratie.

  7. #47
    nicht meine Räson Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    9.116

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird wohl kaum einer hier die gesamte Werkzeugpalette der genannten Hersteller ausprobiert haben. Die Erfahrungen damit sind also immer partiell und müssen nicht die gesamte Linie betreffen.
    Kress hat standfestes Elektrowerkzeug, nicht für jedes blöde Loch braucht man eine sauteure Hilti. Die übrigens bei Kleinelektro, also normale Bohrmaschinen und Flexen etc auch nicht mehr aushalten als eine Fein oder Kress. Hilti ist lediglich nach wie vor legendär bei Betonbearbeitung (neben ihren ganzen Befestigungssstemen in Konkurrenz zu Fischer et.al.)
    Ich habe z.B. einen über 10 Jahre alten Akkuschrauber von Panasonic, der gesamt schon recht brutal im Einsatz war und nach wie vor klaglos arbeitet und Dir auch das Handgelenk bricht wenn Du nicht aufpaßt. Liegt aber in mener Hand wie ein maßgeschneiderter Revolver.
    Neben der Leistung in der praktisch alle besseren vergleichbar sind, ist die Ausbalancierung bei Akkuschraubern das Wesentlichste, und die ist personanabhängig. Muß man einfach ausprobieren.
    Wie erwähnt, die 230er FEIN ist ein Elefantentöter für die Du mords Pratzen brauchst, da gibt es elegantere Modelle die vielleicht nicht ganz so lange halten, dir aber die Arme nicht abfallen.
    Über Fein habe ich ja nix erwähnt,halte sie auch für sehr gute Werkzeuge.
    Und klar, eine Kress erfüllt ihre Arbeiten im normalen Gebrauch absolut klaglos, auch für den versierten Handwerker.
    Nur im professionellen Bereich ist sie mir bisher noch nicht untergekommen, sprich ich noch keinen beruflichen Handwerker damit gesehen.
    Selbstverständlich kann man nie aus eigenen Erfahrungen immer sprechen in einer relevanten Größenordnung, da man ja nie mit allen Marken und Typen zu tun hat.
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  8. #48
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.783

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Interessant. Gransfors halte ich für sehr gut aber auch teuer (ich mag Schweden auch irgendiwe nicht), bevorzuge Ochsenkopf. Aber mal eine Frage: Fiskars?! Höre immer gutes von den Finnen, aber wenn ich mir das Plastikzeug so anschaue... Ich weiß nicht so recht, bin immer davor zurückgeschreckt. Wenn ich mir nur die Spaltaxt vorstelle, oder aber die leichtgewichtige Rosenschere, da liegt die Felco satt.

    Husquvarna vor Stihl? Auch interessante Wahl.
    Ja, ich bevorzuge tatsächlich Husqvarna-Motorsägen.
    Stihl ist natürlich auch eine gute Marke, aber seit sie die Zündung verändert haben, ist es nicht mehr so dolle mit Stihl.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Metabo
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Hier
    Beiträge
    1.694

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Mein absoluter Favorit ist meine alte Schlagbohrmaschine Metabo (siehe Nutzerbild)..! Die kann nicht nur Bohren und Schlagbohren, sondern auch im Rechts- und Linkslauf schrauben...!! Nit den richtigen Adaptern arbeitet sie auch mit Steckschlüsselsätzen...!!! Geschwindigkeit ist variabel, und mit den entsprechenden Aufsätzen und Adaptern fast ein "Universalwerkzeug"...!!!

    Bei Werkzeugen, die ich vielleicht 1-2 mal im Jahr brauche wie zB.: Bandschleifer oder Stichsäge, greife ich auf "Baumarktware" zurück...!
    Die ist doch ganz lieb...

    In Gedenken an meinen geliebten verstorbenen Partner KuK....

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.249

    Standard AW: Werkzeug anyone?

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich bitte um Entschuldigung. Kinder sind versorgt, Frau redet nicht mehr mit mir, Erwachsenen-DVDs sind unauffindbar verlegt: Da bleibt nur so ein Thema.
    Ja, paßt schon...ich wollte auch nicht persönlich werden. Dabei entsinne ich mich noch anderer Zeiten, als jemand bei Freunden mit offensichtlich mos. Hintergrund eingeladen war und in die Runde fragte, welches Geschenk da angebracht wäre. Oder den Nachwuchs mit AC/DC malträtierte, um diesen dann mit Gummibären zu trösten. Dagegen ist dieses Thema hier geradezu bodenständig...und ich schon wieder off topic...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Femen das neue Werkzeug USraels im KAmpf um die Köpfe !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 15:35
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 22:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

craftman tools

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

handwerkswerkzeug

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben