+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 190

Thema: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

  1. #181
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.914

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Nettaktivist Beitrag anzeigen
    Diese Null Erkenntnis, ertönt auf allen Kanälen und immer lauter, je näher sich das Getöse des Abgrunds der Masse nähert. Dann sieht man plötzlich Menschen auf der Flucht, die für dieses Desaströse Desaster zwar Verantwortlich waren, aber von allem nie etwas wussten und nur das Beste wollten und vor allem auf diesen schiefen Wegen ganz derb davon Profitierten.....Anders ist mir das GEZ-Flüchtlingsgesülze zu jeder Morgens (Momo) oder Abends-Zeit (Plasberg,Illner,Maischberger) nicht mehr erklärbar. Die Schere zwischen Wahrheit, also öffentlicher Wahrnehmung ausserhalb des Rotfunks und dem, was einem das Tor zur Welt auf der Multimediakolage des Wohnzimmers vorspielt, klafft dermassen weit vom dipol des eigenen Erlebniserkenntnisbrunnens auseinander....Das man meint, es wäre leichter, jetzt sofort den Beck zu machen...selbst der Vergleich hinkt, denn das ist einer von denen die Deutschland im Dreck sehen wollen. Krank, alles, alles krank...

    Aber sie lassen nicht nach im um sich treten. Jeder vernünftig denkende wird klaustrophobisiert, kriminalisiert, gePackt und an Bahnhöfen abgefingert. Wir schaffen das. Wer soll das bezahlen. Pack. Wer sonst. Wenn du nicht willst und auf die Strasse gehst, kommt der Jäger, der hat da schon im Antrag die Wasserwerfer bestellt und ein paar hundert Zinnpolizisten stehen Knüppel bereit. Da fragt keiner mehr nach Frau und Kind! Da fehlten dann in der Wortendung die linge mit denen man Geld aus dem Zirkus schlagen kann. Das war dann nur das irregeleitete Dummvolk, das morgen gefälligst wieder zur Arbeit gehen soll, damit die Steuern sprudeln um diesen Wahnsinn hier zu finanzieren.

    Erschreckend, wie manche Politiker die Forderungen der Pegida vor einem Jahr hier öffentlich andiskutieren. Nicht das da einer was merkt....

    Was das alles mit mein Kampf zu tun hat?
    Mein Alter, war Ubootfahrer. Ich bin im Linkssumpf grossgeworden und glaubte wirklich das sei richtig so und man müsse für die linke Sache richtig kämpfen, Klassenkampf, bla, bla, bla. Bis ich dann ins Berufsleben kam und dann merkte, was diese Linken so trieben. Da wurde mir langsam klar, das sie dasselbe Spiel treiben, wie ihre vermeintlichen Feinde, nur, das sie die Meute hinter irgendeiner Sau herhetzen um von sich abzulenken. Die Unfähigkeit, Situationen zu analysieren und die nötigen Schlüsse und Verantwortliche Taten folgen zu lassen ist bei denen in irgendeiner Genkammer gespeichert. Irgendwas blockiert die, das rational richtige zu tun. Als es denn soweit war, das ich erkannt hatte, das da irgendwer mich in die Falsche Richtung schob, begann ich mich zu kümmern. Andere fremde, verteufelte Schriften zu lesen. Ich beschäftigte mich mit Adenauer, Schiller, Erhard (im besonderen) Schmidt oder den Kaspar Carlo Schmid, die Kommödianten Brandt und Scheel. Alles war wie es ist. Der einzige, dem ich eine gesunde Volks-Allgemeinerziehung zugetraut hätte, war die Zigarre Erhard. Und der wurde von den satten Sozen Grundweg abgelehnt, weil er Leistung gegen Leistung forderte. Den Haschmischhängematten Sozialisten war sowas nicht genehm und man erfand (wie heute Stegner) neue Probleme um sein Dasein nicht zu verlieren...

    Das alles steht auch genau so in diesem bösen Buch, natürlich betrachtet aus der Zeit und der technischen und moralischen Entwicklung der Menschen damals, heute wie eins zu eins als Spiegelbild der Jahrhunderte. Nur des Kaisers neue Kleider tragen Hosenanzug und können sich in ihrem matschigem Körper nur noch ungelenk vorwärtsbewegen. Allerdings muss man sich wegbewegen, von dem heutigen, schnapp ich hier schnapp ich da. Denn das lesen und verstehen dauert so seine paar hundert Seiten alten Sprachgebrauchs. Zumal man mittendrin immer stocken muss? Was hat der jetzt gemeint? Ja, da hängen sich viele Soziopäden dran auf, weil der medizinische Fortschritt plötzlich umgepolt werden kann in Rassenwahn. Was damals medizinisch nicht möglich war, übergab man lieber dem sterben. Was heute möglich ist, hätte auch Hitler damals nicht verhindert. Da liegen schon allein die Nerven der linken verhöhner blank. Was eigentlich logisch ist, wird als teuflisch verleugnet! Aber sich da mal durchzulesen und zu verstehen, wann dieses Buch geschrieben wurde, und was welche Umstände einen dazu treiben...Wir haben es doch heute wieder so. Geht vor die Tür! Von wem werdet ihr belogen und betrogen? Nicht vom Nachbarn, seltener von Euren echten Freunden, häufiger von Verwandten und jeden Tag von diesem Staat und deren Beamten!

    Da liegen die Wurzeln allen übels! Stimmen die Dinge nicht im Kleinen, wird man grosse Dinge nie erreichen!

    Ein sehr guter Beitrag, welcher mir das Schreiben eines solchen erspart.
    Habe mir eben den ganzen Strang mal etwas genauer vorgenommen. Da kam auch bei mir die Frage auf, wie man sich ein Urteil bilden kann, wenn man nur den Titel gelesen hat. Aber solche Menschen mußte ich kennenlernen, welche nach dem Lesen einer Überschrift in einer Zeitung mit Vorwürfen auftraten, aber was unter der Überschrift stand, haben diese Kasper nicht gewußt.
    Dieses Buch, um welches es hier geht, bringt doch nichts anderes rüber, wie die Zeit vor und wärend seiner Entstehung. Das diese Zeit sich so stark mit der heutigen gleicht, ist auch nicht ganz zufällig, wenn man sich in seiner eigenen Lebenszeit etwas mit der Politik und deren Machenschaften, beschäftigt hat.
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  2. #182
    Skeptiker Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    20.214

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Mickymaus-Filme kucken...:

    "Hitler war süchtig nach Micky Maus

    Als ihm sein Propagandaminister Joseph Goebbels 18 Micky-Maus-Filme schenkte, war er „ganz glücklich über diesen Schatz“. Auf dem „Berghof“, in der Reichskanzlei oder im Münchner „Braunen Haus“ ließ der Staats- und Parteichef bis tief in die Nacht Filme abspielen, oft zum Verdruss seiner Entourage. „Ich habe mir gestern Abend drei Filme ansehen müssen und heute wieder einen“, klagte sein Adjutant Julius Schaub..." /:=))

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  3. #183
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    6.791

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .
    Tolle Geschichtchen. Sowie Saddams Giftgas oder der Kindermörder Assad. Ja und der Adolf hatte nur ein Ei und das einzige was bei ihm steif war, war sein rechter Arm und beim Pipimachen flötete er immer La Paloma ole, tut die flöte mir wehheehe und lachte unter Koks tränen, weil er vergas, die Gasrechnung zu bezahlen, warum auch, wo er doch Kokste, Alzheimer und Paranoia oder Schüttellähmung und ich weiss nicht was noch, ja, neuerdings soll er auch eine Kartoffelphobie gehabt haben, deswegen hat er die Deutschen in einen Krieg gezwungen, die anderen haben nur zufällig mitgemacht...

    Mein Gott, was manche für ne Wahnsinnsangst vor der Wahrheit haben...

  4. #184
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Lipper in Hamburg
    Beiträge
    11.263

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .
    Ein Zeichentrick aus dem Dritten Reich habe ich mal vor langer Zeit gesehen.

    Kann mich kaum noch erinnern, aber der Inhalt war: Ein Jude stibitzt im Wald alle Äpfel, irgendwann kommen arische Kinder auf der Suche nach Äpfeln und finden aber keine mehr
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  5. #185
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.243

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Ein Zeichentrick aus dem Dritten Reich habe ich mal vor langer Zeit gesehen.

    Kann mich kaum noch erinnern, aber der Inhalt war: Ein Jude stibitzt im Wald alle Äpfel, irgendwann kommen arische Kinder auf der Suche nach Äpfeln und finden aber keine mehr
    Ausschnitte davon habe ich in einer Doku auch mal gesehen. Glaub ich, ist länger her!
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  6. #186
    Skeptiker Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    20.214

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    [QUOTE=Nettaktivist;8433194]Tolle Geschichtchen. Sowie Saddams Giftgas oder der Kindermörder Assad. Ja und der Adolf hatte nur ein Ei und das einzige was bei ihm steif war, war sein rechter Arm und beim Pipimachen flötete er immer La Paloma ole, tut die flöte mir wehheehe und lachte unter Koks tränen, weil er vergas, die Gasrechnung zu bezahlen, warum auch, wo er doch Kokste, Alzheimer und Paranoia oder Schüttellähmung und ich weiss nicht was noch, ja, neuerdings soll er auch eine Kartoffelphobie gehabt haben, deswegen hat er die Deutschen in einen Krieg gezwungen, die anderen haben nur zufällig mitgemacht...

    Mein Gott, was manche für ne Wahnsinnsangst vor der Wahrheit haben...[/QUOTE]
    Häää ??? Was ist jetzt Dein Problem ? Ich habe keins mit A.H. .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #187
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    14.300

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Mickymaus-Filme kucken...:

    "Hitler war süchtig nach Micky Maus

    Als ihm sein Propagandaminister Joseph Goebbels 18 Micky-Maus-Filme schenkte, war er „ganz glücklich über diesen Schatz“. Auf dem „Berghof“, in der Reichskanzlei oder im Münchner „Braunen Haus“ ließ der Staats- und Parteichef bis tief in die Nacht Filme abspielen, oft zum Verdruss seiner Entourage. „Ich habe mir gestern Abend drei Filme ansehen müssen und heute wieder einen“, klagte sein Adjutant Julius Schaub..." /:=))

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das könnte ich mir sher gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #188
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    25.252

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Das könnte ich mir sehr gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...
    Gerade auf Deutschlandfunk rezensiert...:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hier entsteht in Kürze eine Signatur

  9. #189
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    6.791

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    "Mein Kampf"-Einband: Erster Platz in der Propaganda-Sparte bei Amazon

    Beim US-Online-Händler Amazon gibt es die Buchsparte "Propaganda und politische Psychologie". An deren Spitze steht jetzt die E-Book-Version von "Mein Kampf". Warum verkauft sich die Hetzschrift im Ausland so zahlreich?


    Weiter unter: [Links nur für registrierte Nutzer]

    **********************

    TZTZTZTZ..sowas aber auch
    Sonst sind doch die meisten im Googeln nicht zu doof? Kann man sich seit Jahren mit Kommentaren pur runterziehen, ohne Gebührenpflichtige, Knoopsche, Professorale Gutmenschenscheisse. Lesen verbindet. Aber die Smartphone Honks, können nicht länger wie zwei Minuten an einem Thema bleiben. Ist zu langweilig...

    Nicht Till Schwaiger, ne da gibt es andere Indianer...

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  10. #190
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    6.791

    Standard AW: "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Das könnte ich mir sher gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...
    Das ist alles so tiefgreifend dämlich, wie die ständige popülistische Verteufelung der AfD, die populistischer niemand anders wie die auf Grundeis scheuernden Alternativlosen gerade popülistisch Rück-seit und querrudern. Aber micht das da einer was merkt. Selbst gestandene Gurgelnalisten haben an ihren Pappwänden die Countenoungs verloren und wollen insgeheim zugeben, Staatsfunk nachzulügen. Sie selber treffe ja keine Schuld, wenn der Konsument es nicht registriert, was da schief läuft, treffe sie doch keine Schuld. Sie, ist nicht der Gebührenpflichtige Konsument. Muss man ja hier immer bis ins kleinste betonen.

+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 13:34
  2. ""Mein Kampf": ein Bestseller in Brasilien
    Von Kaltduscher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 22:25
  3. Zentralrat der Muslime veröffentlicht "Mein Kampf" von Hitler
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 21:36
  4. "Mein Kampf" stürmt türkische Bestseller-Listen
    Von Ka0sGiRL im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben