+ Auf Thema antworten
Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20 26 27 28 29 30
Zeige Ergebnis 291 bis 294 von 294

Thema: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

  1. #291
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.564

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ...und welche wirkliche Spitzenkraft arbeitet dafür? Die werden in der Regel alle AT bezahlt und da sind Lohntabellen mehr oder minder Schall und Rauch und nicht das Papier wert, auf welchem gedruckt.

    Das ist einfachster Marktmechanismus - Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis und die, welche ich in meinem (Arbeits-)leben als entsprechend entlohnte Spitzenkräfte in Zeitarbeit erlebt habe die haben sich nie unter Wert verkauft. Wenn Du denen mit einen in Deiner Tabelle aufgeführte Löhnen kommst ist jedes Gespräch nach 10 Sekunden beendet.

    Solcherlei Arbeitnehmer findest Du aber auch nicht in "normalen" Leih und Zeitarbeitsfirmen - sondern in spezialisierten Agenturen. Glaubst Du, dass Du in einer "normalen" Leih- und Zeitarbeitsfirma einen z.B. Projektleiter findest, welcher entsprechende (Erfolgs-) Referenzen in Projekten aufweist wo es mindestens um zweistellige Mio-Beträge geht? Oder spezialisierte IT-Referenten und - Entwickler (und ich meine jetzt nicht Standardsoftware a la Microsoft, SAP, Applesofteware oder ähnliches). Wenn Du solcherlei spezialisierten Anforderungen an eine "normale" Leih- und Zeitarbeitsfirma sendest wird man mit bedauern ablehnen - die hat man gar nicht im Portfolio.
    Wenn Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen würden, bekämen Arbeitnehmer in Mangelberufen mehr als sie nun erhalten: Facharbeiter, Pflegekräfte (Krankenpfleger, Altenpfleger) etc. Bekommen sie aber nicht. Ergo....

  2. #292
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.430

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Wenn Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen würden, bekämen Arbeitnehmer in Mangelberufen mehr als sie nun erhalten: Facharbeiter, Pflegekräfte (Krankenpfleger, Altenpfleger) etc. Bekommen sie aber nicht. Ergo....
    Ist diese Aussage noch korrekt?
    Wenn ich z.B. sehe, dass man im Bereich Pflege zwar an den Gehältern nichts macht (von mir aus auch nichts machen kann), man diesen dann aber so Vorteile gewährt wie Firmenfahrzeug, kostenfreie Verpflegung, Entfernungspauschalen, Fahrtkostenübernahmen, diverse Zuschussleistungen etc. und man sich das Abwerbeverhalten so anschaut - dann scheint mir zumindest in diesem Bereich die Aussage "bekommen nicht mehr" zumindest hinterfragbar.

    Alleine auf das monatliche Bruttoentgelt zu verweisen kann hier grob verzerrend wirken.

    Dass dann dieser Staat diesen Menschen dieses "mehr" nicht einmal im Ansatz gönnt, sondern gierig seine Finger danach ausstreckt - ein anderes Thema.

  3. #293
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.430

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das Thema hier sind aber die normalen Leihbuden. Die "Spitzenkräfte, die du beschreibst, die brauchen weder die eine Art von Leihbude noch die andere.
    Leih- und Zeitarbeit ist nun einmal Leih- und Zeitarbeit und ich habe mir nur den Hinweis erlaubt, dass für Spitzenkräfte dieses "Lohndumping" nicht gilt, sondern man hier durchaus mehr verdienen kann (und verdient) als ein fest angestellter Arbeitnehmer.

    Dass diese von mir zitierten Spitzenkräfte diese Agenturen nicht brauchen? Ich halte dies für einen Irrtum - die werden nämlich ziemlich zielgenau vermittelt und haben damit faktisch keinen eigenen Aufwand zu treiben.

  4. #294
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.197

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das Thema hier sind aber die normalen Leihbuden. Die "Spitzenkräfte, die du beschreibst, die brauchen weder die eine Art von Leihbude noch die andere.
    Die normale Leihbude vermittelt Kandidaten an größere Unternehmen, die ansonsten arbeitsuchend und nur mittelschwer zu vermitteln wären. Kleinere Arbeitgeber brauchen keine Leiharbeiter, da kein Kündigungsschutzgesetz anzuwenden ist, und qualifizierte sowie zugleich gesunde Arbeitskräfte brauchen keine Vermittler, die soviel für sich behalten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist Moderne Sklaverei wieder erlaubt?!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 09:27
  2. Draghi will Euro um jeden Preis retten
    Von Maggie im Forum Europa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 08:36
  3. Woran erkennt man moderne Sklaverei ?
    Von Kanute im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 10:07
  4. G20 wollen Banken um jeden Preis vor Pleite retten
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 17:06
  5. Pressefreiheit um jeden Preis ?
    Von Götz im Forum Medien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 26

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben