+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 537

Thema: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    1.424

    Standard 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Am 10. März 1952 schlägt die UdSSR den Westmächten USA, Großbritannien und Frankreich Verhandlungen über einen Friedensvertrag mit (Gesamt-) Deutschland vor. Bundeskanzler Konrad Adenauer und die Westmächte reagieren ablehnend, denn eine Forderung der sog. Kremlnote ist der Abzug aller Besatzungstruppen und völlige Bündnisfreiheit Deutschlands.

    Der Bundeskanzler der BRD Adenauer (CDU) war der Meinung, dass eine Wiedervereinigung unter den gegebenen Umständen nicht möglich war, dass es aber nötig sei, die Bundesrepublik stärker mit dem Westen zu verbinden. Daher strebte er die (west-)europäische Einigung an, einschließlich in militärischen Fragen.

    Die Prioritäten des Bundeskanzlers Konrad Adenauer waren deutlich: Eine Westintegration der Bundesrepublik und eine Wiedervereinigung nur als abstraktes und nicht wirklich erwartetes Fernziel. „Die Wiederherstellung der deutschen Einheit in einem freien, geeinten Europa“ galt zwar als das oberste Ziel seiner Regierung. In einem freien, geeinten Europa sollte dies für ihn bedeuten, dass eine Wiedervereinigung erst hätte stattfinden können, nachdem die Westintegration der Bundesrepublik gesichert war. Seine Vorstellung ging sogar so weit, dass gleichzeitig mit einer Wiedervereinigung auch der Osten Europas eine Umwälzung erfahren müsste. Gelänge die Integration der Bundesrepublik in ein westeuropäisches Bündnis hingegen nicht, geriete Westdeutschland unvermeidlich in den Sog der Sowjetunion. Eine Armee, die die Sicherheit eines neutralen Deutschlands gewähren könnte, wäre von Deutschland allein schon finanziell nicht tragbar, befand er. Adenauer ging also von einem zeitlich unabsehbaren Nebeneinander von zwei deutschen Staaten aus und verfolgte dies hintergründig als Ziel.




    Durch die Öffnung von Archiven besonders auf Seiten der USA in den letzten Jahren wurde aber zumindest deutlich, dass es auch innerhalb der westlichen Siegermächte Überlegungen gab, die Note anzunehmen und ein neutrales, wiedervereinigtes Deutschland zuzulassen.
    Merkel: "Die Entscheidung mit der Willkommenskultur hab ich ja nicht alleine getroffen, sondern wir alle."
    Für diese Rede in 2002 hat Angela Merkel von USA das Kanzleramt bekommen
    https://www.youtube.com/watch?v=2UDzgBk9AYE

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    1.424

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Hier sagt Gorbatschew-Berater/Botschafter, dass UdSSR schon 1946 einen solchen Friedensvertrag angeboten hat! Ab 2:16 min

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Merkel: "Die Entscheidung mit der Willkommenskultur hab ich ja nicht alleine getroffen, sondern wir alle."
    Für diese Rede in 2002 hat Angela Merkel von USA das Kanzleramt bekommen
    https://www.youtube.com/watch?v=2UDzgBk9AYE

  3. #3
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.907

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Mit dem Wissen um die Stalin-Noten dürfte jedem selbst Denkenden klar sein, welches Land die Deutschen für seine Hegemonialansprüche in Abhängigkeit gehalten hat.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    931

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Mit dem Wissen um die Stalin-Noten dürfte jedem selbst Denkenden klar sein, welches Land die Deutschen für seine Hegemonialansprüche in Abhängigkeit gehalten hat.
    Da stellt sich mir die Frage hat Adenauer dies gemacht weil man Angst vor den Russen hatte (Frau komm, usw.) oder weil er ein Knecht der Amis war?

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.226

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Da stellt sich mir die Frage hat Adenauer dies gemacht weil man Angst vor den Russen hatte (Frau komm, usw.) oder weil er ein Knecht der Amis war?
    Eher wirtschaftliche Gründe.

    Aber 1990 haben wir die Chance des Jahrhunderts vertan. Die Sowjets wollten das Thema 2. Weltkrieg komplett abhaken und hatten damals sogar Planspiele wie das mit der Rückversetzuung der Grenzen geschehen soll. Ich meine ... das wäre nie geschehen weil sich schon alles gen Westen verschoben hatte. Aber wenn man heute sieht wie Polen, Tschechien oder die sowjetischen Sateliten wie Estland etc. Euro oder Nato sind, war der Gedanke der Russen damals gar nicht so abwegig. Kohl wollte nur nicht aus der Nato raus. Darum ist es heute so wie es ist.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.111

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Mittelfrank Beitrag anzeigen
    ..
    Der Bundeskanzler der BRD Adenauer (CDU) war der Meinung, dass eine Wiedervereinigung unter den gegebenen Umständen nicht möglich war, dass es aber nötig sei, die Bundesrepublik stärker mit dem Westen zu verbinden. Daher strebte er die (west-)europäische Einigung an, einschließlich in militärischen Fragen.
    ...
    Angesichts des Korea-Krieges, die einzig vernuenftige Entscheidung.
    Whatever you do, do no harm!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Stättler
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Hobbitkneipe
    Beiträge
    2.954

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Angesichts des Korea-Krieges, die einzig vernuenftige Entscheidung.
    Also , weil der Besatzer Krieg auf der anderen Seite des Globus führte , durfte sich Deutschland nicht aus dem Nachkriegs - Zustand bewegen ?

    Seltsame Prioritäten einer Bundesregierung und eines Kanzlers .........wem sollten die eigentlich dienen ?

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.111

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Stättler Beitrag anzeigen
    Also , weil der Besatzer Krieg auf der anderen Seite des Globus führte , durfte sich Deutschland nicht aus dem Nachkriegs - Zustand bewegen ?

    Seltsame Prioritäten einer Bundesregierung und eines Kanzlers .........wem sollten die eigentlich dienen ?
    Dem Frieden, der Freiheit und der Sicherheit!
    Whatever you do, do no harm!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Stättler
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Hobbitkneipe
    Beiträge
    2.954

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Dem Frieden, der Freiheit und der Sicherheit!
    Geschwalle ........ heute heißt das : dem Klimawandel , der Nachhaltigkeit und dem Genderismus !

    Schlag mal den Amtseid nach ....

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.111

    Standard AW: 1952 - die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit GesamtDeutschland an

    Zitat Zitat von Stättler Beitrag anzeigen
    Geschwalle ........ heute heißt das : dem Klimawandel , der Nachhaltigkeit und dem Genderismus !

    Schlag mal den Amtseid nach ....
    Zusammenhangloses, wirres Zeug!
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Friedensvertrag
    Von Gratian im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 23:59
  2. Friedensvertrag und Verfassung
    Von NGC9000 im Forum Deutschland
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 14:56
  3. BRD-Völkermord: Der fehlende Friedensvertrag
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 01:12
  4. Eintreten für den Friedensvertrag
    Von ursula im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 16:40
  5. Friedensvertrag
    Von mike im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 15:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

friedensvertrag

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

udssr

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben