+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

  1. #1
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Bisher lief für IM Erika alles Bestens beim Umbau der BRD zur DDR 2.0.

    Aus den Parteien im Bundestag machte sie kurzerhand eine Einheitspartei unter ihrer Führung.

    Sie selbst gestaltete das Amt des Bundeskanzlers immer mehr zu einem Amt eines Staatsratsvorsitzenden um.

    Die Medien wurden unter ihr endgültig gleichgeschaltet.

    Sie kriecht wie einst ihr Vorbild Erich Honecker einem großen Bruder in den Hintern.

    Merkel hat eine Personenkult um sich geschaffen (Bundesmutti).

    Freie Meinungsäußerung wird immer mehr eingeschränkt, die Internetzensur zeichnete sich bereits am politischen Horizont ab.

    Sie konnte schalten und walten wie sie wollte.


    Und nun der gestrige Tag.

    Ein politischer Paukenschlag!!!

    Nun scheint es mit ihrem Projekt, der DDR 2.0 ,aus zu sein.

    Sie hatte wohl vergessen, die freien Wahlen abzuschaffen, gelle.

    Sie hatte vergessen, die Reste von Demokratie in Deutschland zu beseitigen.

    PS.
    Merkel sah heute bei der PK der CDU aus, als sei ihr der Leibhaftige begegnet.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von tritra
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Es glaubt doch keiner ernsthaft,
    daß eine neue Kleinpartei der Ubermutti was tun kann.
    Die Zeit läuft für Merkel, ein paar Zugeständnisse an die
    Wechselwähler und die Umvolkung plus NWO läuft wie gehabt weiter.
    Wir selbst müssen die Veränderung sein,
    die wir in der Welt sehen wollen.
    (M. Gandhi)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rabodo
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.373

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Bisher lief für IM Erika alles Bestens beim Umbau der BRD zur DDR 2.0.

    Aus den Parteien im Bundestag machte sie kurzerhand eine Einheitspartei unter ihrer Führung.

    Sie selbst gestaltete das Amt des Bundeskanzlers immer mehr zu einem Amt eines Staatsratsvorsitzenden um.

    Die Medien wurden unter ihr endgültig gleichgeschaltet.

    Sie kriecht wie einst ihr Vorbild Erich Honecker einem großen Bruder in den Hintern.

    Merkel hat eine Personenkult um sich geschaffen (Bundesmutti).

    Freie Meinungsäußerung wird immer mehr eingeschränkt, die Internetzensur zeichnete sich bereits am politischen Horizont ab.

    Sie konnte schalten und walten wie sie wollte.


    Und nun der gestrige Tag.

    Ein politischer Paukenschlag!!!

    Nun scheint es mit ihrem Projekt, der DDR 2.0 ,aus zu sein.

    Sie hatte wohl vergessen, die freien Wahlen abzuschaffen, gelle.

    Sie hatte vergessen, die Reste von Demokratie in Deutschland zu beseitigen.

    PS.
    Merkel sah heute bei der PK der CDU aus, als sei ihr der Leibhaftige begegnet.
    Das ist so ziemlich mit das dümmste was hier jemals geschrieben wurde.

    Wo bitte, und wie sind die Parteien Gleichgeschaltet?
    Wo und wie sind die Medien Gleichgeschaltet?
    Bitte belege mal wo die freie Meinungsäusserung eingeschränkt und wo sich Internetzensur am Horizont abzeichnet?
    Steh früh auf, steh fest auf, machs Maul auf
    ( Martin Luther )

  4. #4
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Das ist so ziemlich mit das dümmste was hier jemals geschrieben wurde.

    Wo bitte, und wie sind die Parteien Gleichgeschaltet?
    Wo und wie sind die Medien Gleichgeschaltet?
    Bitte belege mal wo die freie Meinungsäusserung eingeschränkt und wo sich Internetzensur am Horizont abzeichnet?
    Penn weiter, du Nixblicker.

  5. #5
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von tritra Beitrag anzeigen
    Es glaubt doch keiner ernsthaft,
    daß eine neue Kleinpartei der Ubermutti was tun kann.
    Die Zeit läuft für Merkel, ein paar Zugeständnisse an die
    Wechselwähler und die Umvolkung plus NWO läuft wie gehabt weiter.
    Das glaube ich nicht!!!

    Die Stasitante darf ab Sonntag sich schon einmal im politischen Spagat üben.

    Und den wird sie nicht hinbekommen, da ihr sonst die Sozen weglaufen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Rabodo
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.373

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Penn weiter, du Nixblicker.
    Das ist typisch, Du weisst nichts, behauptest nur Unsinn und reisst aber groß das Maul auf.
    Bist mir zu hohl deshalb ignoriere ich dich.
    Steh früh auf, steh fest auf, machs Maul auf
    ( Martin Luther )

  7. #7
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Das ist typisch, Du weisst nichts, behauptest nur Unsinn und reisst aber groß das Maul auf.
    Bist mir zu hohl deshalb ignoriere ich dich.
    Wenn du immer noch anzweifelst, dass Merkel aus der Union, der SPD, den Grünen und der untergegangenen FDP eine Einheitspartei nach Vorbild der SED gemacht hat und unsere Medien politisch korrekt und gleichgeschaltet sind, dann bist du halt ein Nixblicker.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    13.972

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Wenn du immer noch anzweifelst, dass Merkel aus der Union, der SPD, den Grünen und der untergegangenen FDP eine Einheitspartei nach Vorbild der SED gemacht hat und unsere Medien politisch korrekt und gleichgeschaltet sind, dann bist du halt ein Nixblicker.
    Das finde ich auch. Das hat eigentlich schon jedes Kleinkind gemerkt.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.208

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch. Das hat eigentlich schon jedes Kleinkind gemerkt.
    Es gibt allerdings besonders dumme Kleinkinder. Und auf deren Gebrabbel sollte man nicht eingehen. Das macht die Bulldogge schon ganz richtig.
    JE SUIS LONDON

  10. #10
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.510

    Standard AW: Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht!!!
    Ich auch nicht, denn erstens ist nun eine öffentlich wahrgenommene Alternative da, deren Personal zweitens nicht korrumpierbar ist.

    Das ist völlig neu in einer Landschaft aus arschkriechenden, weil außerhalb ihres politischen Habitats nicht überlebensfähigen, Parteisoldaten. Ich meine, wovon wollten Claudia Roth oder der fette Gabriel denn in freier Wildbahn leben? Windschutzscheiben putzen Osteuropäer besser.
    Je suis Prüffall.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 13:53
  2. Merkel: Der Anfang vom Ende.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 20:02
  3. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 20:31
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 21:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben