+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Friedrich Hundertwasser

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard Friedrich Hundertwasser

    Ich habe mich in letzter Zeit mal mit Friedrich Hundertwasser befasst, ich finde ihn als Architekt irgendwie cool, seine Werke strahlen eine gewisse und wirken Lebensfroh. Was haltet ihr von Friedrich Hundertwasser?

  2. #2
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.149

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Ich habe mich in letzter Zeit mal mit Friedrich Hundertwasser befasst, ich finde ihn als Architekt irgendwie cool, seine Werke strahlen eine gewisse und wirken Lebensfroh. Was haltet ihr von Friedrich Hundertwasser?
    Der Kuenstler heisst nicht Friedrich sondern Friedensreich Hundertwasser!


    Van Ham Datenbank - Friedensreich Hundertwasser -

    Friedensreich Hundertwasser

    (1928 Wien - 2000 auf einem Kreuzfahrtschiff auf der Reise von Neuseeland nach Wien)

    Österreichischer Maler, Architekt, Mitbegründer des ökologischen Bauens. Hundertwasser entwickelt unter Einfluss von Egon Schiele, Gustav Klimt, Walter Kampmann, Paul Klee und dem Wiener Jugendstil einen abstrakt-dekorativen, flächigen und farbintensiven Stil mit ornamentalen Spiralen und Labyrinthen, Mäandern und biomorphen Formen. Ab 1967 erste grafische Arbeiten. Ab den 70er Jahren in der ökologischen Bewegung engagiert. Hundertwasser entwirft in dieser Zeit Architekturmodelle, z.B. das Augenschlitzhaus, das Hoch-Wiesen-Haus, die unsicht- und unhörbare Autobahn. Ab den 80er Jahren beginnt er mit dem Bau des Hundertwasserhauses (Wien, 1984), dem ähnliche Projekte in zahlreichen Ländern folgen, Hundertwassers eigentliche Architektentätigkeit. Verbunden damit sind seine Forderungen nach beweglicher Baustruktur und individueller Fassadengestaltung, Widerstand gegen das »Diktat des rechten Winkels« und Förderung des ökologischen Bewusstseins (Dachbewaldung, Baummieter).

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die kunstvolle Architekturmodelle von Hundertwasser
    finde ich eindrucksvoll. Seine Bilder als Maler wirken auf
    mich kindlich!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #3
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    12.316

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Ich habe mich in letzter Zeit mal mit Friedrich Hundertwasser befasst, ich finde ihn als Architekt irgendwie cool, seine Werke strahlen eine gewisse und wirken Lebensfroh. Was haltet ihr von Friedrich Hundertwasser?
    Wenig. Schrill und schlecht gemalt. Als Architekt eine Katastrophe. Ich möchte die Bauten nicht in Stand halten.

  4. #4
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.593

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Ich habe ein Bildband mit Hundertwasser-Bildern zu Hause, den ich mal vor Jahren geschenkt bekam.
    Ich finde das Bild "Wintergeist" hat etwas eindrucksvolles, auch wenn ich moderne und
    vereinfachte Kunst eigentlich nicht mag.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  5. #5
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Gute Architektur vereint Funktion mit Ästhetik. Beides kann ich bei ihm nicht entdecken, nur schrilles, aufmerksamkeitheischendes Äußeres. Als Architek ist er völlig überbewertet.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  6. #6
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Kindische Architektur.

  7. #7
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.279

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Na das ist doch wohl super.

    Jede Architektur, die von der langweiligen Norm abweicht, ist gut.



  8. #8
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    4.868

    AW: Friedrich Hundertwasser

    Hundertwasser ist ein typisches Beispiel für wollen, aber nicht können. Das mag man auch als eines der Ergebnisse jahrzehntelanger Verkümmerung jeglichen Ästhetikempfindens durch den alles vereinnahmenden Modernismus sehen können. Oder aber auch als Beweis für die Unfähigkeit Linker, Schönes zu schaffen.

    Seine Bauwerke sind letztlich auch nichts weiter als ein bunt übertünchter dekonstruktivistischer Modernismus mit traditionellen Versatzstücken. Sein Vorbild war wohl Gaudi, doch konnte er mit seinen Werken an diesem Meisterarchitekten nicht annähernd heranreichen. Architekt war Hundertwasser übrigens keiner, da er die Bauten nicht selbst ausführte sondern lediglich gestalterische Entwürfe vorlegte.

    Ansonsten kann man seine Gebäude aber durchaus als Kuriositäten stehen lassen, sofern sie nichts Anderem im Wege stehen.
    Geändert von Arthas (24.09.2014 um 23:17 Uhr)

    Linke raus!

  9. #9
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.044

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Ich habe in Darmstadt und Magdeburg mal seine gestalteten Wohnhäuser gesehen. Die sind schon irgendwie schräg. Zum Besichtigen in Ordnung, aber wohnen möchte ich nicht in einem solchen Haus.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.253

    Standard AW: Friedrich Hundertwasser

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Na das ist doch wohl super.

    Jede Architektur, die von der langweiligen Norm abweicht, ist gut.


    .Bild entfernt von mir...
    Die Idee der Dachbegrünung z.B. finde ich nicht schlecht. Auf dem Foto zumindest wirkt es richtig gut, so eine Art Grashügel/Kuppel inmitten einer Hügellandschaft....
    Soweit, so gut, aber die Fassade gefällt mir schon gar nicht mehr. Unheitlich, schief und krumm. Das Türmchen finde ich schon richtig albern.
    Und dabei gefallen mir kleine Erker und Türmchen an Häusern eigentlich sehr gut.

    Ich fahre zum Beispiel ca 3x die Woche an einem Gebäude vorbei, das ich hier mal einstelle, und jedesmal denke ich, wie gerne ich doch mal in den Turm hinaufsteigen würde....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Wien habe ich mir auch mal das Hundertwasserhaus angesehen, und ich muss sagen, auch in der Realität gefällt es mir nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Friedrich Engels
    Von Marx im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 11:04
  2. Friedrich II
    Von ciasteczko im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 21:28
  3. Friedrich Ebert
    Von Equilibrium im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 17:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 41

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben