+ Auf Thema antworten
Seite 51 von 90 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 53 54 55 61 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 501 bis 510 von 895

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #501
    Mitglied Benutzerbild von Karnivore
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    B
    Beiträge
    403

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Quatsch. Es durften auch Leute aus der DDR ausreisen.

    ---
    Stimmt! In die CSSR, nach Ungarn, Bulgarien...

    Es ging aber um die Grenze zum "Klassenfeind". Die war vom "Klassenfeind" aus durchlässig wie ein Sieb, nur in die andere Richtung nicht.
    Toleranz ist das Unvermögen, die eigenen Wertvorstellungen anderen zu vermitteln!

  2. #502
    Mitglied Benutzerbild von Karnivore
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    B
    Beiträge
    403

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von htc Beitrag anzeigen
    ist einfach unlogisch. mafiöse strukturen kann es prinzipiell nur da geben wo der staat nicht schnüffelt.
    Es sei denn, die Schnüffler und Teile der Politik partizipieren! Die Schnüffler schnüffelten ja nicht gegen die Mafiosi, sonder gegen die Regimekritiker.
    Toleranz ist das Unvermögen, die eigenen Wertvorstellungen anderen zu vermitteln!

  3. #503
    Mitglied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.329

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Also mir persönlich ist nichts davon bekannt (also aus meinem damaligen persönlichen Umfeld/Bekanntenkreis/Arbeitskollegen und ähnliches), das ein DDR-Normalbürger, also kein Bonze, Sportler, Rentner oder systemtreuer Künstler, jemals in die BRD reisen durfte. Also aus reinen Besuchsgründen oder was da auch immer.

    Viele DDR Bürger hatten ja schon davor angst, überhaupt einen Besuchs-Antrag zu stellen. Jedenfalls ist das, was du beschreibst, die Ausnahme, die Regel war es nie und nimmer. Das gab es einfach nicht, hier jetzt bezogen auf den einfachen DDR Bürger als solchen.
    Meinte die Bürger anderer sozialistischer Staaten, hier konkret aus Pressburg (Bratislava). Waren das die besseren Sozialisten als die DDR-Leute? in meinem Bsp. durften diese in Westeuropa Urlaub machen, obwohl (als Dubcek-Anhänger) zum Hilfsarbeiter degradiert. Warum hatte gerade die DDR so ein rigides (Auslands)Reiserecht, gab es da evt. "Wechselwirkungen" bzgl. der BRD?

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Karl Marx hat das Gesetz der Negation der Negation formuliert. Das besagt, das man aus der alten Gesellschaftsordnung die positiven Elemente übernehmen und die negativen Aspekte durch neue Regelungen ersetzen sollte.
    Was nun aber + oder - war, wird durch die jeweilige "herrschende Klasse" definiert, nicht durch den gesunden Menschenverstand!

    ...

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Was bedeutet hier "NS"?
    Die ehem. Grenze zwischen NS und SA, also Niedersachsen und Sachsen-Anhalt...
    zu Vermessungs-, Markierungsarbeiten usw. Schließlich wollte man ja auch mal wissen, was auf den Hinweistafeln auf BRD-Seite so stand - z. Bsp.:

    LEBENSGEFAHR
    SOWJETZONALE MINEN

    Obwohl, es gab auch von östl. Seite genügend Schilder und Einrichtungen, um auf die Gefährdungen eines illegalen Grenzübertrittes hinzuweisen, da musste keiner sein Leben riskieren, es gab andere Möglichkeiten in die "Freiheit"! Ich hätte mir gewünscht, auch die Westmedien hätten die potentiellen Ausreiser deutlich darauf hingewiesen, anstatt danach die armen Opfer großartig medial zu bedauern...
    - andererseits jedes Opfer ein weiterer Beweis für den UNRECHTSstaat DDR!
    Geändert von Zinsendorf (04.10.2014 um 13:38 Uhr)
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  4. #504
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.835

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Karnivore Beitrag anzeigen
    Stimmt! In die CSSR, nach Ungarn, Bulgarien...

    Es ging aber um die Grenze zum "Klassenfeind". Die war vom "Klassenfeind" aus durchlässig wie ein Sieb, nur in die andere Richtung nicht.
    Das war rechtens.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #505
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.881

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Das war rechtens.
    War es nach DDR-Recht nicht!
    Zum wiederholten Male:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Unvereinbarkeit des Schießbefehls und dessen Ausführung mit höherrangigem Recht[[Links nur für registrierte Nutzer]]Nach Sicht des [Links nur für registrierte Nutzer] verstießen der Schießbefehl und dessen Ausführung schon zum Tatzeitpunkt nicht nur gegen den im DDR-[Links nur für registrierte Nutzer] verankerten Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, sondern auch gegen höherrangiges [Links nur für registrierte Nutzer]. So garantierte die [Links nur für registrierte Nutzer] in Art. 19 Abs. 2 und Art. 30 Abs. 1 und 2 das Recht auf Leben als unveräußerliches Attribut des Menschen. Zudem habe das Grenzregime gegen das [Links nur für registrierte Nutzer] (§§ 112 und 213 StGB-DDR in Verbindung mit Art. § 22 Abs. 2 StGB-DDR) verstoßen.
    Whatever you do, do no harm!

  6. #506
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.835

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    War es nach DDR-Recht nicht!
    Zum wiederholten Male:[Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Reisebestimmungen der DDR waren rechtens.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  7. #507
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.881

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Reisebestimmungen der DDR waren rechtens.
    Sie verstiessen gegen die Menschenrechte und das Helsinki-Abkommen.
    Whatever you do, do no harm!

  8. #508
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.750

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Reisebestimmungen der DDR waren rechtens.
    Begründung
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  9. #509
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Was ist denn überhaupt ein "Unrechtsstaat"? Eine leere Worthülse mehr nicht.
    In der DDR gab es auch ein Bürgerliches Gesetzbuch etc.
    Also alles basierte dort auf Recht.

    Wenn ein paar renitente Systemkritiker verhaftet wurden, ist das in etwa der Verhaftung von Holocaust Leugnern in der BRD vergleichbar.


    99% lebten ihr gewöhnliches Leben in der DDR und hatten keine persönlichen Repressionen, außer Versorgungsmängel wegen dem
    schwachsinnigen Wirtschaftssystem, zu ertragen.

    ---
    Mann kann auch ohne Bananen und Kaffe und Tomaten usw leben.Aber wie.
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  10. #510
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Reisebestimmungen der DDR waren rechtens.
    Waren aber von Leuten beschlossen ,welche nicht durch freie Wahlen an die Macht gekommen sind ,somit waren sie Unrecht ,da im Widerspruch zu Volkes Willen. Roten Socken ,wie dir mag das gefallen haben ,du kannst doch aber nicht verlangen ,dass die Mehrheit nach deinen Maßstäben leben muss.
    leben und leben lassen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 07:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 14:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 19:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 19:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben