+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23
Zeige Ergebnis 221 bis 227 von 227

Thema: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

  1. #221
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Dafür hättest du wieder einen Grünen verdient.

    Am Ende dient den Rotzgrünen, kulturrevolutionären 68er-Maoisten immer und alles dem Kampf gegen rechts.

    Dank der Medien, die sie okkupiert haben, gelingt ihnen diese dümmlich Propaganda auch.

    Aber immer mehr Deutsche durchschauen diese Propaganda der Maoisten.
    Die rotzgrünen USA-Kollaborateure und die gekauften Politiker und Journalisten sind so ziemlich die dümmsten Menschen, die hier ihr Unwesen treiben. Sie kapieren einfach nicht, daß man sie nur für den Zweck instrumentalisiert hat, um ethnisch reine Völker und deren Kulturen zu neutralisieren, um so die Weltherrschaft leichter zu realisieren. Anschließend werden auch die willigen Helfer abserviert.

    Leider funktioniert das Prinzip "Teile und Herrsche" immer wieder hervorragend, weil die Strippenzieher sich auf dumme Menschen jederzeit verlassen können.

  2. #222
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Zitat Zitat von Alphadeutscher Beitrag anzeigen
    Stimme dir ja zu. Sehe mich auch nicht als Christ (wenn natürlich auch bedingt durch die Erziehung als christlich geprägt). Und genau das ist das Problem: Die Christen, die hier leben (und dies zumindest auf dem Papier sind), sind eben keine wirklich praktizierenden Christen - zumindest die wenigsten. Aber die Moslems, die hier leben, die sind fast allesamt gläubig. Genau das macht es zum Problem. Sie müssten auf ihre Religion verzichten und endlich progressiv denken.
    Das Problem ist nicht der Glaube an sich, das Problem ist der Zwang, diesen Mist glauben zu müssen, sobald eine kritische Masse gläubiger um einen herum ist. Ein weiteres Problem ist die Religion als Machtstütze für die Privilegierten. Diese zweite Funktion erfüllt auch das Christentum hervorragend, nur habe ich nix davon. Deshalb gehören alle Götter konsequent abgeschafft und das Vermögen unter dem Volk fair verteilt, gerne auch durch Vergabe anständig bezahlter Abeit. Und wo es die nicht in ausrteichendem Umfang gibt, muss ein BGE ausreichender Höhe her. Hartz IV und dessen Verwaltung kostet so viel Geld,m das man davon locker auch ein BGE finanzieren könnte.

    Kann doch nich sein,, das sdie Einen Millionäre und Milliardäre sind, die anderen aber beim Staat betteln müssen. Sooo viel mehr haben die Millionäre und Milliardäre nun auch wieder nicht wirklich geleistet. Und Rüstungsproduktion ist keine Leistung, sondern ein Verbrechen an der Menschheit, geplanter Mord, denn irgendwann kommen all diese furchtbaren Waffen zum Einsatz. Und erzeugen:

    -neue Hartz IV Empfänger
    -Neue Flüchtlinge und damit auch
    -neue Asylanten in Deutschland usw usw.


    Würde das Geld das für die Produktion von Kriegsgerät verwendet wird, für eine menschenwürdige Infrastruktur im Friden verwendet, nicht nur ein sehr hohes BGE wäre finanzierbar, nein auch Fabriken, in denen der Kleine Mann von der Straße von anständig, sogar luxeriös bezahlter Arbeit auch ohne große Qualifikation, leben könnte.

    Nee, das Christentum ist keinesfalls das Maß aller Dinge. Ohne Gott, ohne jegliche Ideologie lebt es sich freier. Ideologie nützt nur der privilegierten Klasse!

  3. #223
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Genau so ist es.

    Jede NOTWEHR und Verteidigung eines Deutschen in seiner Heimat wird diffamiert und kritisiert, mit der Begründung, der Staat habe das Gewaltmonopol. Jeder Angriff eines Ausländers oder Migranten wird bagatellisiert und entschuldigt, und als Hetze von Nazis mundtot gemacht.
    Dem Hauptziel der Unterdrücker, die Nationen zu schleifen, wird einfach alles brachial untergeordnet. Es ist denen völlig egal, daß ihre "Begründungen" völlig widersinnig sind. Es geht nur darum, jede Gegenwehr gegen die totale Gleichschaltung im Keim zu ersticken.

  4. #224
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Zitat Zitat von Alphadeutscher Beitrag anzeigen
    Absolut richtig. Und eigentlich weiß es auch jeder. Dennoch tut sich nichts. Und die Medien spielen ihr hinterhältiges Spiel, indem sie genau diese Dinge fördern - zum Nachteil von uns Deutschen natürlich.
    Die Medien sind ein ganz bedeutender Faktor beim hinterhältigen Spiel. Darum besteht auch eine innige Allianz zwischen Politikern und Journalisten. Beide Gruppierungen werden von den Mächtigen auch reichlich belohnt für ihre Dienste. Wenn man sie nicht mehr braucht, überläßt man sie dann dem Volkszorn. So erfüllen sie gleich zwei nützliche Aufgaben: zum einen vernichten sie gewachsene Strukturen und Kulturen, zum anderen lenken sie die Aufmerksamkeit des betrogenen Volks von den wahren Verursachern ab.

  5. #225
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Zitat Zitat von ErhardWittek Beitrag anzeigen
    Die Medien sind ein ganz bedeutender Faktor beim hinterhältigen Spiel. Darum besteht auch eine innige Allianz zwischen Politikern und Journalisten. Beide Gruppierungen werden von den Mächtigen auch reichlich belohnt für ihre Dienste. Wenn man sie nicht mehr braucht, überläßt man sie dann dem Volkszorn. So erfüllen sie gleich zwei nützliche Aufgaben: zum einen vernichten sie gewachsene Strukturen und Kulturen, zum anderen lenken sie die Aufmerksamkeit des betrogenen Volks von den wahren Verursachern ab.
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

  6. #226
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Hat die Polizei die Hosen voll ?

  7. #227
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard AW: Polizei befürchtet brutale Stellvertreterkriege in Deutschland!

    Der Polizei sind doch die Hände gebunden. Wenn sie tut was sie soll wird sie sofort als Nazibehörde diffamiert.
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NASA befürchtet Alieninvasion
    Von Die Petze im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:04
  2. GdP befürchtet Eskalation der Gewalt
    Von Papa im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 05:30
  3. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 15:44
  4. Nach Mord zwischen Türken: Polizei befürchtet Familienfehde
    Von Tratschtante im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 00:37
  5. Versteckte Drohung - Türkische Gemeinde befürchtet Gewalt in Deutschland
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 12:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben