User in diesem Thread gebannt : Efna, Ingeborg, Arnold, D_Plainview, tritra, Ali Ria Ashley, Antizion77, Cudi, Fragender, Neugier72, SOKO, Chilii, Chelsea, Miau and Hagemaier


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3522 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35216

Thema: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.947

    Standard PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Die letzten Monate erscheint es mir so. Stadt für Stadt ergreift eine Welle des Widerstands und es werden immer mehr Menschen, die gegen die volksbedrohende, irre Einwanderungspolitik dieses Staats Gesicht zeigen.
    Medien können nicht mehr Nazi brüllen, weil es größteil der normale Bürger ist, der sich da zeigt. Darum wird es gleich mal ganz verschwiegen. An welchen Staat erinnert mich diese Politik nur?

    Wir sind das Volk! hallt von Dresden bis Hannover!

    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    S-A
    Beiträge
    3.355

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Langsam wacht ein Teil des Volkes auf, aber es sind zu wenige und es ist auch schon viel zu spät.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.947

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Varg Beitrag anzeigen
    Langsam wacht ein Teil des Volkes auf, aber es sind zu wenige und es ist auch schon viel zu spät.
    Wenn wir nicht mehr sind ist es zu spät, aber noch sind wir ein Volk von 60 Millionen.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    70.437

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Varg Beitrag anzeigen
    Langsam wacht ein Teil des Volkes auf, aber es sind zu wenige und es ist auch schon viel zu spät.

    Auch die DDR-Bürgerbewegung 1989 hat mal klein angefangen...

    Wie lange wollen die Volksverräter in Berlin das alles noch ignorieren ?!?
    Bald ist Bundestagswahl, dann ist Bescherung für die etablierten Volksverräterparteien.
    http://www.politikforen.net/signatur...ic112087_6.gif

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.902

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Die letzten Monate erscheint es mir so. Stadt für Stadt ergreift eine Welle des Widerstands und es werden immer mehr Menschen, die gegen die volksbedrohende, irre Einwanderungspolitik dieses Staats Gesicht zeigen.
    Medien können nicht mehr Nazi brüllen, weil es größteil der normale Bürger ist, der sich da zeigt. Darum wird es gleich mal ganz verschwiegen. An welchen Staat erinnert mich diese Politik nur?

    Wir sind das Volk! hallt von Dresden bis Hannover!

    Das Aufwachen beginnt wohl wieder in Sachsen. Und es ist NIE zu spät aufzuwachen. Die Vorgängerfratzen der Politik haben auch nicht an die Macht der Masse geglaubt und mußten am Ende dieser weichen. Ob nun dieses Erwachen auch friedlich sein Ziel erreichen wird, ist nicht vorherzusagen. Ich hoffe es. Unterhält man sich mit Menschen in seiner Umgebung, hört man die Unzufriedenheit allenthalben heraus. Springt dieser Funke erst einmal richtig über, dann werden die Straßen auch so voll sein, wie man es in diesem Video sehen kann.
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  6. #6
    Wallenquist Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    14.000

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Ja, und der Grund sind die abgrundtiefen Schandtaten des IS. Die Salafisten sind aber nur die Spitze des Eisbergs.
    Was sollen wir uns noch gefallen lassen?

    Die Bastarde, die über 60 Mal in Kirchen usw. eingebrochen sind, um damit den "Heiligen Krieg" zu finanzieren, kamen aus meiner Gegend. Das waren "ganz normale Leute", der eine war im Fußballverein.

    Anouar J., unser Vorzeigemigrant von nebenan. Der war hier im Fußballverein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.360

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Menetekel Beitrag anzeigen
    Das Aufwachen beginnt wohl wieder in Sachsen. Und es ist NIE zu spät aufzuwachen. Die Vorgängerfratzen der Politik haben auch nicht an die Macht der Masse geglaubt und mußten am Ende dieser weichen. Ob nun dieses Erwachen auch friedlich sein Ziel erreichen wird, ist nicht vorherzusagen. Ich hoffe es. Unterhält man sich mit Menschen in seiner Umgebung, hört man die Unzufriedenheit allenthalben heraus. Springt dieser Funke erst einmal richtig über, dann werden die Straßen auch so voll sein, wie man es in diesem Video sehen kann.
    Man kann es schlicht und einfach reduzieren auf: Offizielle Medienmeinung (Regierung) und Volksmeinung, divergieren immer schneller.
    Erinnert mich an die letzten Jahre der DDR, speziell 1989 !
    -
    Schon 1960, ein Jahr vor dem Mauerbau, erlebte ich so etwas bei einer Schulversammlung in der Aula der Alexander v. Humboldt Schule in Köpenick, als während einer hitzigen Diskussion (es ging um: "Westfernsehen" gucken) hinten im Saal ein Schüler aufstand und ganz laut rief: "Wollt ihr meine FDJ-Meinung hören, oder meine Privatmeinung?"
    #
    Er flog noch am nächsten Tag von der Schule..................

    DAS IST NICHT MEHR MEIN LAND !

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    19.186

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Es ist wie immer hierzulande. Einer muß den Anfang machen. Dann zieht die Masse mit und steht nicht mehr glotzend bzw. abwartend hinter der Gardine. Schließlich geht es um unser aller Zukunft!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    8.195

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Nein! Während hier einige vom aufwachen reden oder gar träumen, wird nebenan die nächste Unterkunft für die Fachkräfte gebaut.
    Der Zug ist unumkehrbar abgefahren.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  10. #10
    Sheik Abu Xarrion Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    16.341

    Standard AW: Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Nein! Während hier einige vom aufwachen reden oder gar träumen, wird nebenan die nächste Unterkunft für die Fachkräfte gebaut.
    Der Zug ist unumkehrbar abgefahren.
    Das ist leider wahr.
    Dieses Land ist fix und fertig.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3522 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Sensation: Lucke unterstützt nun doch PEGIDA
    Von Kaltduscher im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 01:45
  2. MDR (gleichgeschaltet) diffamiert Pegida Demo
    Von Rockatansky im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 21:42
  3. wacht das Volk langsam auf?
    Von manni 46 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 407
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 18:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 340

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

dresden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erfurt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

pegida

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben