User in diesem Thread gebannt : Efna, Ingeborg, Arnold, D_Plainview, tritra, Ali Ria Ashley, Antizion77, Cudi, Fragender, Neugier72, SOKO, Chilii, Chelsea, Miau and Hagemaier


+ Auf Thema antworten
Seite 3649 von 3651 ErsteErste ... 2649 3149 3549 3599 3639 3645 3646 3647 3648 3649 3650 3651 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 36.481 bis 36.490 von 36508

Thema: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

  1. #36481
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.117

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Der "Michel" wacht auf, es geht voran:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:
    Die Grünen in Sachsen sind über die Kooperation ihres Kommunalpolitikers Uwe Börner mit der AfD im Gemeinderat von Gohrisch empört. "Wir distanzieren uns ausdrücklich von dieser Zusammenarbeit mit der AfD", erklärte Ines Kummer, Sprecherin des zuständigen Grünen-Kreisverbandes. In den vergangenen Jahren habe man mehrmals grundsätzlich beschlossen, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten und dabei werde es auch auf kommunaler Ebene bleiben: "Wir fordern Uwe Börner auf, diese Fraktion umgehend zu verlassen."
    ....
    "Wer mit Rechtsextremen paktiert, hat mit uns nichts mehr zu tun. Deshalb ist es richtig, dass der Kreisverband und der Landesverband dem parteilosen Gemeinderat jegliche Unterstützung entzogen haben", sagte Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner.
    Wer mit Rechtsextremen paktiert, hat mit uns nichts mehr zu tun. Deshalb haben Kreis- und Landesverband dem parteilosen Gemeinderat, der bedauerlicherweise für Grün kandidierte und jetzt mit CDU und AfD kooperiert, jegliche Unterstützung entzogen. Er spricht nicht für Grün.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wahrheit Macht Frei!

  2. #36482
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    964

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:
    Die Grünen in Sachsen sind über die Kooperation ihres Kommunalpolitikers Uwe Börner mit der AfD im Gemeinderat von Gohrisch empört. "Wir distanzieren uns ausdrücklich von dieser Zusammenarbeit mit der AfD", erklärte Ines Kummer, Sprecherin des zuständigen Grünen-Kreisverbandes. In den vergangenen Jahren habe man mehrmals grundsätzlich beschlossen, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten und dabei werde es auch auf kommunaler Ebene bleiben: "Wir fordern Uwe Börner auf, diese Fraktion umgehend zu verlassen."
    Positiv denken! Ich habe schon mit mehreren Leuten darüber gesprochen, die für diese Vorgehensweise kein Verständnis haben. Wer vielleicht auf Bundesebene unseren ehrlichen Absichten immer noch nicht voll vertraut, der erlebt aber zumindest auf kommunaler Ebene, dass jemand von der AfD bessere Arbeit leistet als ein anderer und deswegen für ein typisches Kümmerer-Amt von allen gewählt wurde.

    Was gerade bei den Altparteien und den Grünen geschieht ist krass antidemokratisch, ein überaus peinliches Bild. Einen größeren Gefallen können uns diese Leute damit gar nicht erweisen, als sich als das zu outen zu dem sie geworden sind, nämlich zu raffgierigen, missgünstigen Antidemokraten.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  3. #36483
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zur Zeit läuft gerade eine Demo in Berlin. Zuspruch leider recht mäßig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Am Montag ist nach längerer Pause auch Pegida in DD aktiv.



    Bis dahin.
    Wolle.
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    --
    AfD-positiv

  4. #36484
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Das Unternehmen für das ich arbeite hat per Mail alle Mitarbeiter angewiesen sich ausschließlich nach der Doktrin des Unternehmens zu äußern. Es ist so formuliert das das auch alles beinhaltet was man in der Freizeit macht. Der Betriebsrat ist mir bis jetzt eine Antwort schuldig was er für eine Position dazu bezieht.
    Hier haben wir jetzt eine Situation die deutlich schlimmer als in der DDR ist. Da wurde man zurechtgewiesen, wenn man gegen die Staatsdoktrin verstoßen hatte. Aber die Existenz war nie in Gefahr. Heute bedeutet eine politische Äußerung, Entlassung. Und damit sozialer abstieg. Die vernetzten Personalabteilungen geben natürlich allen potentiellen Arbeitgebern entsprechende Hinweise, auffällige Personen nicht einzustellen.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  5. #36485
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.529

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Der Link für heute:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Facebook-Seite von PEGIDA wurde geschlossen!
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  6. #36486
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Ja das sieht heute wieder ganz gut aus, kann z. Zeit, aus hier schlecht darzulegenden Gründen, nur den Stream ansehen.

    Am 20.10. ab 14.00 Uhr am Neumarkt Dresden
    geht es weiter.

    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  7. #36487
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.822

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Polizei Dresden ermittelt gegen Pegida-Gründer Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung.

    Vorwurf der Volksverhetzung Polizei Dresden ermittelt wohl gegen Pegida-Gründer Bachmann

    Er nannte Klimaaktivisten "Volksschädlinge", sie sollten in einen Graben geworfen und zugeschüttet werden. Pegida-Gründer Bachmann hat mit einer Rede für Ärger gesorgt. Ihm drohen nun offenbar Ermittlungen.
    [Links nur für registrierte Nutzer] DPA
    Lutz Bachmann (Archiv): "Volksschädlinge", "Parasiten", "miese Maden"








    Mittwoch, 09.10.2019 12:45 Uhr
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer] droht offenbar neuer Ärger mit der Justiz. Die Polizei Dresden erklärte, sie ermittle wegen Volksverhetzung und Anstiftung zu Straftaten gegen einen 46-Jährigen. Dabei geht es wohl um den Gründer des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses.

    Anzeige

    Hintergrund der Ermittlungen ist eine Rede, die am Montag bei einer Pegida-Demonstration in der sächsischen Hauptstadt gehalten wurde. Der Staatsschutz habe Videomaterial von dem Auftritt gesichert, inzwischen seien bereits sieben Strafanzeigen eingegangen, teilte die Polizei mit.
    Die Beamten sprachen von einem Redner, ohne Bachmanns Namen zu nennen. Ein Sprecher bestätigte dessen Identität auf Nachfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht ausdrücklich. Er wollte entsprechende Informationen zugleich aber auch nicht dementieren. Pegida-Anhänger hatten sich in Dresden zu einer ihrer regelmäßigen Kundgebungen getroffen.
    Bachmanns Rede wurde von Pegida selbst dokumentiert und im Internet verbreitet. Mit Blick auf Klimaaktivisten, Umweltschützer und deren Unterstützer aus Politik sowie Gewerkschaften sprach Bachmann darin unter anderem von "Volksschädlingen", "Parasiten" und "miesen Maden".
    Auch Landtagsvizepräsident Wendt (AfD) bei der Demo
    Ferner äußerte der 46-Jährige in seiner Ansprache, diese stünden auf der "entarteten Seite" eines Grabens, den sie durch die Gesellschaft zögen und der sie von den "Guten" trenne. Bachmann artikulierte unter dem Beifall der Zuhörer die Idee, Anhänger solcher Überzeugungen in den Graben zu werfen und diesen zuzuschütten. In diesem Zusammenhang sprach er unter anderem von "grünem, linkem und extremistischem Müll".
    Die sächsischen Grünen hatten sich bereits am Dienstag entsetzt über die Rede Bachmanns geäußert. Einer ihrer Abgeordneten sei darin auch namentlich massiv bedroht worden, teilte die Landtagsfraktion mit. Es handle sich um öffentliche Mordaufrufe, dies müsse rechtliche Folgen haben. Sie warnten zugleich vor einer zunehmenden "Enthemmung der Sprache".
    Grüne und [Links nur für registrierte Nutzer] äußerten zugleich scharfe Kritik daran, dass offenbar Landtagsvizepräsident André Wendt von der AfD an der Demonstration des Pegida-Bündnisses teilnahm. "Das entspricht nach unserer Auffassung nicht der Neutralität und Würde des Amts", erklärten die Grünen. Sie wollen das Verhalten nach eigenen Angaben im Präsidium des Landesparlaments ansprechen.

  8. #36488
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Am Sonntag begeht Pegida den 5.Geburtstag.



    Die Medien bereiten schon den Boden für einen harmonischen Sonntag.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Livestream eventuell hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wolle.
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    --
    AfD-positiv

  9. #36489
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.705

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von wolleDD Beitrag anzeigen
    Am Sonntag begeht Pegida den 5.Geburtstag.



    Die Medien bereiten schon den Boden für einen harmonischen Sonntag.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Livestream eventuell hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wolle.
    In der "SZ am Freitag" steht auch auf der Innenseite ein Artikel der Tussy, die uns ständig Montags mit ihren Nationalismus raus Schreihälsen nervt, die nervt, dass die "schweigende Mehrheit" nicht mit ihnen plärrt
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #36490
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.095

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Diesen Faden hatte ich längst vergessen.

    Pegida gibt es noch????????
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation: Lucke unterstützt nun doch PEGIDA
    Von Esreicht! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 02:45
  2. MDR (gleichgeschaltet) diffamiert Pegida Demo
    Von Rockatansky im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 22:42
  3. wacht das Volk langsam auf?
    Von manni 46 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 407
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 202

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

demo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

dresden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erfurt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

pegida

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben