User in diesem Thread gebannt : sunbeam, Stanley_Beamish, MANFREDM, Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 244 von 251 ErsteErste ... 144 194 234 240 241 242 243 244 245 246 247 248 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.431 bis 2.440 von 2501

Thema: Sammelstrang katholische Kirche

  1. #2431
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.731

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Was wohl die 100.000 tausend als Hexen zu Tode gefolterten Frauen und die 10 Millionen als Ketzer verbannten Gläubigen, die im Namen deines liebevollen und wundervollen Gottes ermordet wurden, dazu sagen ? Von den Millionen im Lauf der Jahrhunderte liebevoll missbrauchter Kinder sag ich besser nichts. Man grüsst und dankt. [Links nur für registrierte Nutzer].
    Die Sache hat wohl einen Haken. Seit Otto I. stritten sich die Reichsfürsten und Ritter um die fetten Pfründe der Bistümer. Wer hatte da wen in der Hand? Die Adeligen des Reiches die römische Kirche oder die römische Kirche die Adeligen. Wer hat dann das schaurige Geschäft der Hexen- und Ketzerverfolgung betrieben und zu welchem Zweck wurde dieses Geschäft betrieben? Was erreichte man damit im Bewusstsein der Frauen? Sie übertrugen Ihren Angsthorror auf ihre Kinder und die Töchter weiter auf deren Kinder. Usw..So kann man Menschen abrichten, damit sie willig den Reichen und Mächtigen gehorchen. Wer war in wessen Gewalt? Am Beispiel Luthers erkennt man, wie um die Pfründe der Bistümer mit Lug und Trug gekämpft wurde. Das gilt auch für den ehrenwerten Karl V., den Simonisten und Raubmörder (Sklaverei!)Wer den wohl zum König des regnum francorum gemacht hat? Bestimmt nicht die römische Kirche. Grundsätzlich ist zu fragen: "Wer ist wer" und "wer hat wen in der Hand"? Solange das falsche Stroh gedroschen wird, solange bleiben die Ergebnisse unzufrieden. Man beachte die Machtverhältnisse!
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

  2. #2432
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.731

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Matthew Beitrag anzeigen
    Ja, aufrichitgen Christen und weil wir an die Inspiration der Heiligen Schrift glauben
    Pardon, was ist denn das, die Inspiration der Hl. Schrift?
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

  3. #2433
    Mitglied Benutzerbild von Matthew
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    240

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Die heilige Schrift, alles klar, die von den Päpsten gestrickte heilige Schrift die das Geschäftsmodell der Kirche erst möglich machte.
    Motto: Wenn die Münze in der Kasse klingt die Seele aus dem Fegefeuer in den Himmel springt.
    Seit die1945 gefundenen apokryphen Schriften übersetzt und für jedermann im Internet abrufbar sind, kann man leicht feststellen das die Kirche uns 2000 Jahre lang beschissen hat.
    Interessantes Lesestöffchen ist die "Bibel der Häretiker".
    Pommes, ich muss mich wiederholen. Tischendorf hat 1844 den Codex Sinaiticus entdeckt. Die älteste vollständige Handschrift des Neuen Testaments!
    Die Handschrift stammt aus dem Jahr 330 nChr. also noch vor der Gründung der Staatskirche. Konstantin hat sich erst 326 nChr. zum Christentum bekannt,
    vorher wurde die Christen noch grausam verfolgt. Du solltest nicht so oft von der Gnosis beeinflusste Apokryphen lesen, sondern mehr in der Bibel

  4. #2434
    Mitglied Benutzerbild von Matthew
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    240

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Dubidomo Beitrag anzeigen
    Pardon, was ist denn das, die Inspiration der Hl. Schrift?
    2.Petrus 1, Vers 20-21:
    indem ihr dies zuerst wisset, daß keine Weissagung der Schrift von eigener Auslegung ist.
    Denn die Weissagung wurde niemals durch den Willen des Menschen hervorgebracht,

    sondern heilige Männer Gottes redeten, getrieben vom Heiligen Geiste.

  5. #2435
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    642

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Matthew Beitrag anzeigen
    Pommes, ich muss mich wiederholen. Tischendorf hat 1844 den Codex Sinaiticus entdeckt. Die älteste vollständige Handschrift des Neuen Testaments!
    Die Handschrift stammt aus dem Jahr 330 nChr. also noch vor der Gründung der Staatskirche. Konstantin hat sich erst 326 nChr. zum Christentum bekannt,
    vorher wurde die Christen noch grausam verfolgt. Du solltest nicht so oft von der Gnosis beeinflusste Apokryphen lesen, sondern mehr in der Bibel
    Warum ist das Thomas Evangelium nicht drin, dabei handelt es sich um "die" Urchristliche Schrift überhaupt.
    Das ich nicht in den Apokryphen lesen soll kann ich verstehen, das hat die Kirche nicht so gerne, schließlich handelt es sich ja um die Informationen die der Papst nicht drin haben will.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  6. #2436
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.075

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Das Thomas-Evangelium:

    Das Thomasevangelium ist eine Sammlung von [Links nur für registrierte Nutzer] zugeschriebenen Worten, kurzen Dialogen und Szenen, die in einem Jesuswort gipfeln. Es enthält keine [Links nur für registrierte Nutzer]- und [Links nur für registrierte Nutzer] und wird daher nicht zur literarischen Gattung eines [Links nur für registrierte Nutzer] gezählt. Es ist nicht im [Links nur für registrierte Nutzer] des [Links nur für registrierte Nutzer] (NT) enthalten, wird aber als [Links nur für registrierte Nutzer] Schrift in manchen heutigen Bibelausgaben abgedruckt.Der [Links nur für registrierte Nutzer] Volltext enthält eine Reihe von Parallelen zu Jesusworten, die im NT - meist als Worte aus der hypothetischen [Links nur für registrierte Nutzer] - bekannt sind, aber auch völlig unbekannte Jesusworte. Ihre Herkunft ist umstritten; sie zeigen jedoch eine eigenständige [Links nur für registrierte Nutzer], die nach heutiger Forschermeinung weder nur aus dem palästinischen [Links nur für registrierte Nutzer] noch nur aus dem [Links nur für registrierte Nutzer] hergeleitet werden kann.
    google: rudolf steiner das thomasevangelium

    google: theosophie sunrise das thomas evangelium

    google: die verbotene wahrheit über die jesusworte aus dem thomas evangelium

    google: archonten jesus

    Selbst Osho findet man bei dem Thomas Evangelium -

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jesus, der in modernen Spekulationen als radikaler Revolutionär, erster Frauenrechtler, verheirateter Mann oder als magnetisierender Magier dargestellt wurde, erscheint nun in einer ganz anderen Auslegung - dieses Mal inspiriert durch die Entdeckung lange verlorener christlich-gnostischer Schriften.


    Da gibt es zum Beispiel den "lachenden Jesus", der der Kreuzigung entging, den Jünger Petrus, der in einem Tempel sitzt, vom Erlöser die göttlichen Mysterien hört und in einer Vision sieht, wie eine Volksmenge den Herrn festnimmt. "Was sehe ich, oh Herr?" fragt Petrus. "Wer ist das da oben (am Kreuz), der fröhlich ist und lacht?" "Ist es ein anderer, dessen Hände und Füße sie schlagen?"


    Der Erlöser antwortet Petrus: "Jener, den du da oben (am Kreuz) siehst, der fröhlich ist und lacht, ist der Lebende Jesus; aber der, in dessen Hände und Füße sie die Nägel schlagen, ist der fleischliche Teil, welcher der Stellvertreter ist ... jemand, der nach dessen Bild gemacht ist." Der Erlöser erklärt, daß sich der spirituelle Jesus von seinem fleischlichen Körper, unbemerkt von seinen Verfolgern, getrennt hat. "Er lacht, weil es ihnen an Wahrnehmung mangelt, da er weiß, daß sie blind geboren sind."


    Diese Kreuzigungs-Auslegung erscheint in der Nag Hammadi Gnostic Library, einer Sammlung von dreiundfünfzig Papyrus-Abhandlungen, die erst jetzt, dreißig Jahre nach ihrer Entdeckung bei Nag Hammadi[Links nur für registrierte Nutzer] in Ägypten, vollständig in englischer Sprache veröffentlicht werden. Obgleich es aus den Passagen über den "lachenden Jesus" in "Die Apokalypse (Offenbarung) des Petrus" nicht hervorgeht, wird angenommen, daß die Wirkung der gnostischen Texte, die in den Jahren nach 1970 gefunden wurden, wohl einen Vergleich mit der Wirkung der Schriftrollen vom Toten Meer aus den 50er und 60er Jahren zuläßt.
    Wer weiter suchen mag: alles ist da. Man braucht nur suchen, blättern und lesen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #2437
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.678

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    ...Bei Gelegenheit muss ich mal scharf darüber nachdenken, wer hier in wirklich einfach zu verstehende Bibeltexte Dinge hineingeheimnisst, die weder mit der Bibel noch mit der Vernunft in Einklang sind..
    Besser du würdest endlich nachdenken, warum es Milliarden von Bibel-Übersetzungen, in tausenden Sprachen, aber keine Original in der Sprache Jesu in Armäisch gibt. Kein Wunder das fast 80 % der Worte Jesu falsch übersetzt wurden, und in jeder Bibel was Anderes steht. Von welcher Bibel schwurbelst eigentlich du ständig ?
    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Das Thomas-Evangelium: google: die verbotene wahrheit über die jesusworte aus dem thomas evangelium
    Wer und warum hat verhindert, dass von den ca. 100 Evangelien nur 4- warum gerde die vier ????- in die Bibel aufgenommen wurden, und das Thomasevangelium und 96 Andere nicht ? Wer will die gläübigen Schaaaafe täüschen ? Was soll vertuscht werden ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #2438
    Mitglied Benutzerbild von Matthew
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    240

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wer und warum hat verhindert, dass von den ca. 100 Evangelien nur 4- warum gerde die vier ????- in die Bibel aufgenommen wurden, und das Thomasevangelium und 96 Andere nicht ? Wer will die gläübigen Schaaaafe täüschen ? Was soll vertuscht werden ?

    Johannes der Lieblingsjünger Jesus hat um ca. 80 n.Chr. auf Patmos
    den Kanon der Bibel zusammengestellt. Der Engel des Herrn hat
    ihn auf Patmos die Offenbarung enthüllt.

    Im Auftrag des Herrn schloss Johannes den Kanon der Bibel mit folgenden Worten ab:

    Offenbarung 22, Vers 18-21:
    Ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand zu diesen Dingen hinzufügt,
    so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die in diesem Buche geschrieben sind;
    und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt,
    so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, die in diesem Buche geschrieben ist.
    Der diese Dinge bezeugt, spricht: Ja, ich komme bald. Amen; komm, Herr Jesus!
    Die Gnade des Herrn Jesu Christi sei mit allen Heiligen!

  9. #2439
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.731

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Matthew Beitrag anzeigen
    2.Petrus 1, Vers 20-21:
    indem ihr dies zuerst wisset, daß keine Weissagung der Schrift von eigener Auslegung ist.
    Denn die Weissagung wurde niemals durch den Willen des Menschen hervorgebracht,

    sondern heilige Männer Gottes redeten, getrieben vom Heiligen Geiste.
    Man kann Vieles behaupten. Ist es aber schon wahr, weil es jemand behauptet hat?
    Petrus kam nie weiter als bis nach Antiochien in Syrien, der Hauptort in der Provinz Syrien. Dort hatten Flüchtlinge aus Judäa eine Christengemeinde gegründet. Dorthin wurde Paulus von Barnabas und anderen Mitgliedern dieser Gemeinde gerufen. Und von dort unternahm er seine Missionsreisen nach Kleinasien und Griechenland. Paulus besass das römische Bürgerrecht. Das machte es ihm möglich im ganzen Römischen Reich umher zu reisen. Petrus war nur ein einfacher Untertan. Darum durfte er seine Geburtsprovinz Syrien nie verlassen. Der Zwist zwischen Petrus und Paulus ist auf Hass gegründet. Bis zu seiner Bekehrung war Paulus ein eifriger Christenverfolger. Er hat viele Bekannte und Freunde des Petrus verfolgt und womöglich töten lassen.

    Die Darstellungen des Hl. Geistes in den deutschen Übersetzungen der Apostelgeschichte ist mit Vorsicht zu geniessen. Das Original ist Griechisch. Dann wurde diese Schrift in die Vulgärsprache Latein (=Vulgata) übersetzt und vom Lateinischen ins Deutsche. Das sind viele Möglichkeiten für Fälschungen und Mistverständnisse.
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

  10. #2440
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.731

    Standard AW: Sammelstrang katholische Kirche

    Zitat Zitat von Matthew Beitrag anzeigen
    Johannes der Lieblingsjünger Jesus hat um ca. 80 n.Chr. auf Patmos
    den Kanon der Bibel zusammengestellt. Der Engel des Herrn hat
    ihn auf Patmos die Offenbarung enthüllt.

    Im Auftrag des Herrn schloss Johannes den Kanon der Bibel mit folgenden Worten ab:

    Offenbarung 22, Vers 18-21:
    Ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand zu diesen Dingen hinzufügt,
    so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die in diesem Buche geschrieben sind;
    und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt,
    so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, die in diesem Buche geschrieben ist.
    Der diese Dinge bezeugt, spricht: Ja, ich komme bald. Amen; komm, Herr Jesus!
    Die Gnade des Herrn Jesu Christi sei mit allen Heiligen!
    Die geheimste aller geheimen Offenbarungen kannste vergessen. Das ist ein Sammelsurium von abstrusen religiösen Vorstellungen. Und wenn man behauptet, der Liebling Jesu habe das geschrieben, dann muss es geradezu zwanghaft wahr sein. Man nehme den Kirchenlehrer Origines. Warum lässt sich dieser Heini kastrieren? Das ist eine Missachtung des göttlichen Schöpfungswillen. Gott hat die Sexualität des Menschen geschaffen. Das steht im 1 Mo 1, 26-27. Und gemäss 1 Mo 1, 31 war es sehr gut, alles, was er geschaffen hatte. Daran kann man erkennen, dass manche hl. Männer nicht wussten, was so alles in der Bibel steht. Sie waren billige Korinthenpicker.
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 15:50
  2. Katholische Kirche und Homosexualität
    Von mabac im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:07
  3. Katholische Kirche will MTV Awards verbieten
    Von George Rico im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 16:39
  4. Zentralrat vs. katholische Kirche
    Von Nationalist im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 18:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

christen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

christentum

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholiken

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholizismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben