+ Auf Thema antworten
Seite 52 von 52 ErsteErste ... 2 42 48 49 50 51 52
Zeige Ergebnis 511 bis 519 von 519

Thema: Freie Programme?

  1. #511
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Du hast bisher nicht eine deiner Aussagen belegen können.
    Welche den? Das ein Stipendium an einen späteren Firmengründer nciht bedeutet, dass wer auch immer (ANGEBLICH die CIA oder wer auch immer) die Kontrolle über das Unternehmen hat?
    [...]Du vertrittst die perversesten Kräfte die es zur Zeit auf der Erde gibt.[...]
    Wen soll ich den angeblich "vertreten"?
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  2. #512
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Welche den? Das ein Stipendium an einen späteren Firmengründer nciht bedeutet, dass wer auch immer (ANGEBLICH die CIA oder wer auch immer) die Kontrolle über das Unternehmen hat?

    Wen soll ich den angeblich "vertreten"?
    Wenn du meine Ansichten negierst musst du ja andere haben. Und der Gegenspieler der Freiheit ist global das was man "tiefen Staat nennt" In Deutschland wird der von den Leitmedien, der Regierung und den Blockparteien.

    Das Stipendium ist mit einer Zielvereinbarung verknüpft. Der Auftrag zur Entwicklung einer Suchmaschine mit spezifischen Eigenschaften kam vom CIA. Wer sich bereit erklärt das zu leisten hat das Stipendium bekommen. Das war die Geburtsstunde von Google. Ein Auftrag des CIA der bezahlt wurde.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  3. #513
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Wenn du meine Ansichten negierst musst du ja andere haben. Und der Gegenspieler der Freiheit ist global das was man "tiefen Staat nennt" In Deutschland wird der von den Leitmedien, der Regierung und den Blockparteien.

    Das Stipendium ist mit einer Zielvereinbarung verknüpft. Der Auftrag zur Entwicklung einer Suchmaschine mit spezifischen Eigenschaften kam vom CIA. Wer sich bereit erklärt das zu leisten hat das Stipendium bekommen. Das war die Geburtsstunde von Google. Ein Auftrag des CIA der bezahlt wurde.
    Wat'n Aluhutspast.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  4. #514
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Wat'n Aluhutspast.
    Fakten, und an die Leser denken.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  5. #515
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Freie Programme?

    Die Nachricht ist schon fast eine Woche alt. Habe sie aber erst heute gelesen. Für mich die freudigste politische Nachricht der Woche. Das erste Volk der Welt kehrt den Dreck aus seinem Land.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  6. #516
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.592

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Die Nachricht ist schon fast eine Woche alt. Habe sie aber erst heute gelesen. Für mich die freudigste politische Nachricht der Woche. Das erste Volk der Welt kehrt den Dreck aus seinem Land.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Diese unseriöse Quelle lässt sich leider nicht verifizieren.
    危機

  7. #517
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Diese unseriöse Quelle lässt sich leider nicht verifizieren.
    Hab leider auch nicht mehr dazu gefunden. Nichts desto trotz ist die Lage so das wir uns mitten in einem Krieg befinden. Die Opposition dachte You tube ist ihr Medium. Nur gehört You Tube dem tiefen Staat. Und der löscht eben beiträge, blockiert Livesteams und sperrt Nutzer. Jetzt flüchten alle wie ein Hühnerhaufen zu Telegramm. Die sind NOCH offen. Allerdings hat sich das agieren Russlands mit dem Erscheinen des Pseudovirus gewandelt. Ich hab immer gern auf RT gelesen und geschaut. Seit ein paar Wochen hat sich die Berichterstattung komplett gewandelt. Das heißt, man kann nicht auf andere vertrauen. Jedes Volk braucht seine unabhängige IT Infrastruktur. Mit Servern, Leitungen, Betriebssystemen und sämtlicher Software.
    IT wird die Waffe der nächsten Jahre sein, und Deutschland ist komplett wehrlos.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  8. #518
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.359

    Standard AW: Freie Programme?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Hab leider auch nicht mehr dazu gefunden.
    Die Nachricht ist in Teilen richtig. Offensichtlich haben die Autoren eine russische Entscheidung aus dem Jahre 2016 ausgekramt und neu verpackt. Der russische Staat hat damals eine Devise herausgegeben, die Microsoft und Co den Kampf ansagt. Demzufolge soll ausländische Software von Behörden-Rechnern verschwinden und durch eigene Entwicklungen ersetzt werden. Parallel sollen auch die Bürger dazu animiert werden, russische Software anstatt ausländische Produkte einzusetzen.

    Moskau ersetzt Microsoft-Produkte durch russische Software
    Die Verwaltung von Moskau hat angekündigt mehr auf heimische Software zu setzen. Zum Start wird bei 6.000 Computern Microsofts Mail-Software Outlook und Exchange Service entfernt. Stattdessen wird Mail-Software des staatlichen Betreibers Rostelecom PJSC eingesetzt. Damit folgt die Stadtregierung dem Ruf von Präsident Putin, der dazu aufgefordert hat, weniger ausländische Technologie-Produkte zu nutzen.

    Sollte der Einsatz der neuen Software erfolgreich sein, könnte Moskau den Programmtausch ausweiten, sagt Artem Yermolaev, Leiter des IT-Ressorts der Stadt Moskau. Auf bis zu 600.000 Computern und Servern könnte nicht nur das Mail-Programm, sondern auch Office und Windows durch russische Produkte ersetzt werden.

    Nicht nur die Regierungsstellen, auch einfache User sollen künftig verstärkt die Software „Made in Russia“ nutzen. Dazu sollen die Steuern für US-Technologie-Konzerne erhöht werden, was sich wiederum in höhere Preise für Endkunden auswirken wird. „Wir wollen, dass der Steuerzahler und staatliche Unternehmen ihr Geld primär für russische Software ausgeben“, so Informationsminister Nikolay Nikiforov.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Hab leider auch nicht mehr dazu gefunden. Nichts desto trotz ist die Lage so das wir uns mitten in einem Krieg befinden. Die Opposition dachte You tube ist ihr Medium. Nur gehört You Tube dem tiefen Staat. Und der löscht eben beiträge, blockiert Livesteams und sperrt Nutzer. Jetzt flüchten alle wie ein Hühnerhaufen zu Telegramm. Die sind NOCH offen. Allerdings hat sich das agieren Russlands mit dem Erscheinen des Pseudovirus gewandelt. Ich hab immer gern auf RT gelesen und geschaut. Seit ein paar Wochen hat sich die Berichterstattung komplett gewandelt. Das heißt, man kann nicht auf andere vertrauen. Jedes Volk braucht seine unabhängige IT Infrastruktur. Mit Servern, Leitungen, Betriebssystemen und sämtlicher Software.
    IT wird die Waffe der nächsten Jahre sein, und Deutschland ist komplett wehrlos.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  9. #519
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Freie Programme?

    Das ist auch mehr als vernünftig. Die IT der Firma in der ich arbeite ist kürzlich angegriffen worden. Es betrifft nur Microsoft Installationen. Alle anderen nicht. Anlagen mit Linux Oberfläche sind nicht betroffen. Mehr als je zuvor sehe ich alle europäischen Länder in der Pflicht, die Kräfte zu bündeln und eine Basis für eigenständige IT zu schaffen. Entweder etwas komplett neues zu entwickeln, oder zu schauen was es als Grundlage noch gibt. Ich würde eine Europaweite Ausschreibung vorschlagen. Die besten 5 sollten gefördert werden. So kann man nachhaltig Wettbewerb aufrechterhalten. Wer mit US Firmen zusammenarbeitet fliegt raus.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freie Waffen fuer freie Amerikaner! - Totaler Triumpf fuer die NRA!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 12:45
  2. Anti-Keylogger-Programme
    Von Strandwanderer im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:41
  3. Freie Waffen für freie Bürger-für ein liberales Waffengesetz-ein GRUNDRECHT !
    Von Tanzwut im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 10:55
  4. minimierte Programme verstecken
    Von Würfelqualle im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 08:12
  5. Nützliche (Gratis-)Programme
    Von Leila im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 21:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben