+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Islamisten an der Spitze.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard Islamisten an der Spitze.

    Özoguz ist die erste Frau mit türkischen Wurzeln im Bundeskabinett. Seit 2009 gehört sie dem Bundestag an, war bislang Integrationsbeauftragte ihrer Fraktion. 2011 wurde sie zur stellvertretenden SPD-Chefin gewählt. 1989 hatte sie die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Die in Hamburg geborene Deutsch-Türkin ist mit dem Innensenator der Hansestadt, Innensenator Michael Neumann (SPD), verheiratet. Ein Lebenslauf wie er als mustergültig beim Thema Integration gelten kann.Ihre beiden Brüder haben einen anderen Weg eingeschlagen. Yavuz Özoguz und Gürhan Özoguz betreiben das Internetportal Internetportal "Muslim-Markt", das seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Dieser hält ihnen Sympathien für den iranischen Gottesstaat vor sowie die Verbreitung von antizionistischer und antiisraelischer Propaganda. So wurde auf den Seiten auch zum Boykott israelischer Waren aufgerufen.
    Das ihre bekloppten Brüder israelische Waren ablehnen ist mir vollkommen egal, aber das dieses Muselweib im Sinne der Deutschen handelt, glaub ich sicher nicht.
    Was ist nur mit uns los, sowas an die Regierung kommen zu lassen und mit unseren Steuergeldern zu mästen? Was?!!!
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    80

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Lieber Rumburak,

    vielleicht wäre es sinnvoller zuerst einmal im Grundgesetz zu lesen. Es ist nie schlecht
    sich zuerst zu informieren und dann zu schreiben.

    Das deutsche [Links nur für registrierte Nutzer] (GG) sichert die Religionsfreiheit in [Links nur für registrierte Nutzer] Absatz 1, 2:
    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Liebe Grüße
    Rolf



  3. #3
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.769

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Gude Rolf -

    Und genau dieses GG, in dieser Form sollte uns eines Tages das Genick brechen!

  4. #4
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.645

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Zitat Zitat von Lighthouse Beitrag anzeigen
    Lieber Rumburak,

    vielleicht wäre es sinnvoller zuerst einmal im Grundgesetz zu lesen. Es ist nie schlecht
    sich zuerst zu informieren und dann zu schreiben.

    Das deutsche [Links nur für registrierte Nutzer] (GG) sichert die Religionsfreiheit in [Links nur für registrierte Nutzer] Absatz 1, 2:
    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“
    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Liebe Grüße
    Rolf


    Ich bin gegen diese Punkte des Gesetzes. Zuerst sollte der Begriff Religion definiert werden. Islam ist für mich keine Religion, es ist eine faschistische, menschen- und tierefeindliche Sekte von Verrückten für die blöde Masse der Ungebildeten in großenTeilen der Bevölkerung der mit dieser Pest infizierten Länder.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    80

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Hallo Silencer,

    das kann durchaus sein das Du anderer Meinung bist. Um diese Meinung zu legitimieren musst Du nichts anderes tun als das Grundgesetz ändern.
    Wenn dies erfolgt ist, dann ist die demokratische Abänderung geschaffen worden.

    LG Rolf

  6. #6
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Zitat Zitat von Lighthouse Beitrag anzeigen
    Lieber Rumburak,

    vielleicht wäre es sinnvoller zuerst einmal im Grundgesetz zu lesen. Es ist nie schlecht
    sich zuerst zu informieren und dann zu schreiben.

    Das deutsche [Links nur für registrierte Nutzer] (GG) sichert die Religionsfreiheit in [Links nur für registrierte Nutzer] Absatz 1, 2:
    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Liebe Grüße
    Rolf


    Der einzige Artikel den der Islam für sich beanspruchen kann, die Religionsfreiheit, der Allereinzigste. Islam=Ideologíe= gar keiner mehr. Es gibt etliche Artikel mit dem der Islam auf Kollissionskurs ist, auf die kann sich dann jeder Deutsche berufen. Art 2,3,5
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  7. #7
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Verstehe ich das richtig dahingehend, dass die Religionsfreiheit der Frau Özoguz missachtet worden wäre, hätte man sie nicht zur Integrationsbeauftragten gemacht?
    Was aber ist dann mit all den anderen, bei denen es ja tatsächlich nicht geschah?
    Das ergibt doch keinen Sinn!
    Wieso aber dann der Verweis auf Art. 4?
    In welchem sonstigen Zusammenhang steht die Religionsfreiheit mit der Personalpolitik der Bundesregierung?

    Zitat Zitat von Lighthouse Beitrag anzeigen
    Lieber Rumburak,

    vielleicht wäre es sinnvoller zuerst einmal im Grundgesetz zu lesen. Es ist nie schlecht
    sich zuerst zu informieren und dann zu schreiben.

    Das deutsche [Links nur für registrierte Nutzer] (GG) sichert die Religionsfreiheit in [Links nur für registrierte Nutzer] Absatz 1, 2:
    „(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

    „(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“

    Liebe Grüße
    Rolf


    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  8. #8
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Islamisten an der Spitze.

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Der einzige Artikel den der Islam für sich beanspruchen kann, die Religionsfreiheit, der Allereinzigste.
    Was ist mit der Meinungsfreiheit und der allgemeinen Persönlichkeitsfreiheit?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bei Einbürgerungen ist Berlin Spitze
    Von Tell05 im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 13:41
  2. Deutschland ist Spitze in Europa !
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 22:45
  3. Neue SPD-Spitze - eure Meinung!
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 19:36
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 10:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben