+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

  1. #1
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    CrytalDiskInfo meldet mir für eine neue Festplate den Zustand "Vorsicht". Als kritisch wird der Punkt "Aktuell schwebende Sektoren" markiert, der bei "Aktueller Wert" und "Schlechtester Wert" jeweils 100 anzeigt. Die Werte für unkorrigierbare Sektoren liegen bei 100, das wird aber nicht hervorgehoben. Andere Festplatten mit den gleichen Werten oder eine mit jeweils 253 werden als "gut" vermeldet. Was soll man davon halten? Kann das daran liegen, dass das eine 3TB-Platte mit GPT ist?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  2. #2
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.342

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    CrytalDiskInfo meldet mir für eine neue Festplate den Zustand "Vorsicht". Als kritisch wird der Punkt "Aktuell schwebende Sektoren" markiert, der bei "Aktueller Wert" und "Schlechtester Wert" jeweils 100 anzeigt. Die Werte für unkorrigierbare Sektoren liegen bei 100, das wird aber nicht hervorgehoben. Andere Festplatten mit den gleichen Werten oder eine mit jeweils 253 werden als "gut" vermeldet. Was soll man davon halten? Kann das daran liegen, dass das eine 3TB-Platte mit GPT ist?
    Dein Programm wertet wahrscheinlich die S.M.A.R.T.-Infos aus, die von einigermaßen modernen Platten intern gespeichert werden. Weil sich die Bezeichnungen (gerade bei deutschen Übersetzungen) nicht direkt vergleichen oder interpretieren lassen, wirst Du Dich da beim Hersteller des Programms informieren müssen.

    Schau für den Einstieg mal hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Falls das Programm damit "Current Pending Sectors" (diese Ausgabe kenne ich von SmartMonTools) meint, solltest Du der Platte nicht weiter trauen, als Du ein Klavier schmeißen kannst.

    Die unkorrigierbaren Sektoren könnten defekt sein, werden aber nicht verwendet, weil die Platte das weiß und sie deshalb nicht benutzt. Das gab es schon anno dunnemals, wo auf den Platten ein Aufkleber mit der Liste der defekten Sektoren war. Die mussten beim Low-Level-Format direkt umgangen werden.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  3. #3
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.685

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Ich habe das jetzt auch gerade aus Neugierde installiert.

    "Vorsicht" wird mir nur bei meiner uralten zweiten HDD angezeigt, die fast 12.000 Betriebsstunden drauf haben soll (Baujahr 2007).

    Zu Deinem Problem kann ich leider nichts sagen, aber vielleicht weiß hier jemand anderes deswegen Bescheid.

  4. #4
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Die Platte ist eine Woche alt, hat 65 Betriebsstunden und wurde 21 mal eingeschaltet. Und die markierte Zeile der S.M.A.R.T.-Meldungen lautet auf englisch Current Pending Sectors. Was mich irritiert, ist die Angabe der aktuellen und schlechtesten Werte, die sich von denen der anderen Platten nicht untersscheiden. Kann ich die Platte wegen der Meldungen von CrytalDiskInfo reklamieren oder mache ich mich zum Obst?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Platte ist eine Woche alt, hat 65 Betriebsstunden und wurde 21 mal eingeschaltet. Und die markierte Zeile der S.M.A.R.T.-Meldungen lautet auf englisch Current Pending Sectors. Was mich irritiert, ist die Angabe der aktuellen und schlechtesten Werte, die sich von denen der anderen Platten nicht untersschiedet. Kann ich die Platte wegen der Meldungen von CrytalDiskInfo reklamieren oder mache ich mich zum Obst?
    Grundprinzipiell bedeutet es einfach, dass mit Deiner Platte etwas nicht in Ordnung ist und eine erhöhte Aufmerksamkeit von Nöten ist. Das macht die Festplatte eigentlich von sich aus, da sie die nicht lesbaren Sektoren "markiert" und später versucht, diese nochmals zu beschreiben/lesen (je nach Festplatte unterschiedliche Ansätze, die einen machen es beim lesen, die anderen beim schreiben).

    Im Grunde würde ich mal abwarten ob die Fehler sich häufen (Garantiefall) oder ob es nur ein "Initialfehler" ist, solche hatte ich auch schon und die Platte läuft auch heute noch (nach 4 Jahren Dauerbetrieb) tadellos und die Meldungen sind verschwunden. Was aber sicherlich anzuraten wäre ist, die Platte in gewissen Abständen zu sichern, falls da wichtige Daten drauf sind - nur für den Fall, dass plötzlich die Platte hopps geht, wovon man eigentlich immer ausgehen müsste - Ausser Du gehörst zu jenen Menschen die sagen: "Backup ist nur was für Weicheier"

  6. #6
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Ich mache öfter differentielle Backups meiner Datenplatten. Insofern hält sich der ideelle Verlust in Grenzen. Vielleicht hilft löschen der Partition und neu formatieren?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  7. #7
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.342

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Platte ist eine Woche alt, hat 65 Betriebsstunden und wurde 21 mal eingeschaltet. Und die markierte Zeile der S.M.A.R.T.-Meldungen lautet auf englisch Current Pending Sectors. Was mich irritiert, ist die Angabe der aktuellen und schlechtesten Werte, die sich von denen der anderen Platten nicht untersscheiden. Kann ich die Platte wegen der Meldungen von CrytalDiskInfo reklamieren oder mache ich mich zum Obst?
    Ich habe Webserver mit gespiegelten Platten angemietet. Wenn ein "Current Pending Sectors" auftreten, informieren mich die SmartMonTools per Mail, und der Provider tauscht die Platten in diesem Falle ohne Gezeter sofort aus. Ohne tiefergehendes Wissen über die Hardware reichen mir diese Informationen um Dir eine Reklamation zu empfehlen. Das macht nicht viel Mühe, und der Lieferant wird Dir schon sagen, was er von diesem Reklamationsgrund hält.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  8. #8
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Habe die Platte noch mal gesichert und die Partition neu angelegt und formatiert. Anzeige von CrystalDiskInfo war die Gleiche und habe sie auch ausgedruckt. Morgen gehe ich damit zum Händler.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #9
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Die Platte wurde heute im Laden geprüft und getauscht. Allerdings meinte man, dass keine schwebenden, sondern defekte Sektoren vorhanden wären. Sie hätten das mit Hard Disk Sentinel Pro geprüft. Na gut. Die neue Platte habe ich mit CrystalDiskInfo und smartmontools geprüft und beide haben übereinstimmende Werte angezeigt. Hier die Ausgabe von CrystalDiskInfo:

    Model : TOSHIBA DT01ACA300
    Firmware : MX6OABB0
    Serial Number : X4DN6TNGS
    Disk Size : 3000,5 GB (8,4/137,4/3000,5/3000,5)
    Buffer Size : Unbekannt
    Queue Depth : 32
    # of Sectors : 5860533168
    Rotation Rate : 7200 RPM
    Interface : Serial ATA
    Major Version : ATA8-ACS
    Minor Version : ATA8-ACS version 4
    Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
    Power On Hours : 3 Std.
    Power On Count : 2 mal
    Temperature : 39 C (102 F)
    Health Status : Gut
    Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ
    APM Level : 0000h [OFF]
    AAM Level : ----

    -- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
    ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
    01 100 100 _16 000000000000 Read Error Rate
    02 100 100 _54 000000000000 Throughput Performance
    03 100 100 _24 000800000000 Spin-Up Time
    04 100 100 __0 000000000002 Start/Stop Count
    05 100 100 __5 000000000000 Reallocated Sectors Count
    07 100 100 _67 000000000000 Seek Error Rate
    08 100 100 _20 000000000000 Seek Time Performance
    09 100 100 __0 000000000003 Power-On Hours
    0A 100 100 _60 000000000000 Spin Retry Count
    0C 100 100 __0 000000000002 Power Cycle Count
    C0 100 100 __0 000000000002 Power-off Retract Count
    C1 100 100 __0 000000000002 Load/Unload Cycle Count
    C2 153 153 __0 002A00160027 Temperature
    C4 100 100 __0 000000000000 Reallocation Event Count
    C5 100 100 __0 000000000000 Current Pending Sector Count
    C6 100 100 __0 000000000000 Uncorrectable Sector Count
    C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA CRC Error Count
    Smartmontool meldet für die Werte bei ID 1,2,3,5,7,8 Pre-fail. Ein bevorstehender Ausfall einer neuen Platte? Leider bringe ich es nicht fertig, die Meldungen von smartmontools in einer Textdatei auszugeben.


    Jetzt habe ich mir ne Trial von Hard Disk Sentinel Pro besorgt und das meldet die gleichen Werte, aber gleichzeitig :
    Der Festplattenstatus ist PERFEKT. Problematische oder schwache Sektoren wurden nicht gefunden und es gibt keine Datentransfer-Fehler beim Hochfahren der Platte.
    Keine Aktionen erforderlich.
    S.M.A.R.T.
    ------------
    Nr. Attribute Schw.. Wert Schl.. Daten Status Flags
    1 Raw Read Error Rate 16 100 100 000000000000 OK Fehlerrate, Statistisch, Kritisch
    2 Throughput Performance 54 100 100 000000000000 OK Performance, Kritisch
    3 Spin Up Time 24 100 100 000800000000 OK Performance, Statistisch, Kritisch
    4 Start/Stop Count 0 100 100 000000000002 OK (immer bestanden) Anzahl Ereignisse, Statistisch
    5 Reallocated Sectors Co.. 5 100 100 000000000000 OK Selbsterhaltend, Anzahl Ereignisse, Statistisch, Kri..
    7 Seek Error Rate 67 100 100 000000000000 OK Fehlerrate, Statistisch, Kritisch
    8 Seek Time Performance 20 100 100 000000000000 OK Performance, Kritisch
    9 Power On Time Count 0 100 100 000000000004 OK (immer bestanden) Anzahl Ereignisse, Statistisch
    10 Spin Retry Count 60 100 100 000000000000 OK Anzahl Ereignisse, Statistisch, Kritisch
    12 Drive Power Cycle Count 0 100 100 000000000002 OK (immer bestanden) Selbsterhaltend, Anzahl Ereignisse, Statistisch
    192 Power off Retract Cycl.. 0 100 100 000000000002 OK (immer bestanden) Selbsterhaltend, Anzahl Ereignisse, Statistisch
    193 Load/Unload Cycle Count 0 100 100 000000000002 OK (immer bestanden) Anzahl Ereignisse, Statistisch
    194 Disk Temperature 0 153 153 002A00160027 OK (immer bestanden) Statistisch
    196 Reallocation Event Count 0 100 100 000000000000 OK (immer bestanden) Selbsterhaltend, Anzahl Ereignisse, Statistisch
    197 Current Pending Sector.. 0 100 100 000000000000 OK (immer bestanden) Selbsterhaltend, Statistisch
    198 Off-Line Uncorrectable.. 0 100 100 000000000000 OK (immer bestanden) Fehlerrate
    199 Ultra ATA CRC Error Co.. 0 200 200 000000000000 OK (immer bestanden) Fehlerrate, Statistisch
    Da soll einer schlau draus werden.
    Geändert von konfutse (20.01.2015 um 17:41 Uhr)
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.342

    Standard AW: Festplattenzustandsmeldung - Bewertung

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Platte wurde heute im Laden geprüft und getauscht. Allerdings meinte man, dass keine schwebenden, sondern defekte Sektoren vorhanden wären. Sie hätten das mit Hard Disk Sentinel Pro geprüft. Na gut.
    Na siehste.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die neue Platte habe ich mit CrystalDiskInfo und smartmontools geprüft und beide haben übereinstimmende Werte angezeigt.
    Dann fragen wohl beide Tools die gleichen Daten ab. Die werden von der Platte im laufenden Betrieb erzeugt.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Smartmontoolt meldet für die Werte bei ID 1,2,3,5,7,8 Pre-fail. Ein bevorstehender Ausfall einer neuen Platte? Leider bringe ich es nicht fertig, die Meldungen von smartmontools in einer Textdatei auszugeben.
    Du solltest die Dokumentation lesen.

    The Attribute table printed out by smartctl also shows the "TYPE" of the Attribute. Attributes are one of two possible types: Pre-failure or Old age. Pre-failure Attributes are ones which, if less than or equal to their threshold values, indicate pending disk failure. Old age, or usage Attributes, are ones which indicate end-of-product life from old-age or normal aging and wearout, if the Attribute value is less than or equal to the threshold. Please note: the fact that an Attribute is of type 'Pre-fail' does not mean that your disk is about to fail! It only has this meaning if the Attribute's current Normalized value is less than or equal to the threshold value.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit den SmartMonTools kannst Du auch einen Selbsttest der Platte starten. Das gibt Dir vielleicht ein wenig mehr Vertrauen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bewertung von Achmadinedschad
    Von Blue Max im Forum Krisengebiete
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 13:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben