User in diesem Thread gebannt : Rüganer


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 132 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1311

Thema: Klassische Musik

  1. #1
    thymotisch unterversorgt Benutzerbild von Bunbury
    Registriert seit
    21.10.2014
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    688

    Standard Klassische Musik

    Auch wenn sie sich zoffen, etwas scheinen die rechten und linken Spinner hier gemeinsam zu haben: eine popkulturelle Sozialisation. Beim deutschen Trivialschlager, bei Mainstream-Pop oder Metal-Gedöns liegen sich die Kontrahenten plötzlich versöhnt in den Armen. Das nennt man wohl die Macht der Musik.

    Gibt es hier auch Liebhaber einer nicht nur auf durchgehenden Beats basierenden und aus simplen Wiederholungsmustern zusammengebastelten Musik - klassische Musik genannt? Mit dem Gregorianischen Choral beginnend und in der Jetztzeit noch nicht endend?

  2. #2
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.308

    Standard AW: Klassische Musik

    Aber ja doch:

    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  3. #3
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.235

    Standard AW: Klassische Musik

    Zitat Zitat von Bunbury Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie sich zoffen, etwas scheinen die rechten und linken Spinner hier gemeinsam zu haben: eine popkulturelle Sozialisation. Beim deutschen Trivialschlager, bei Mainstream-Pop oder Metal-Gedöns liegen sich die Kontrahenten plötzlich versöhnt in den Armen. Das nennt man wohl die Macht der Musik.

    Gibt es hier auch Liebhaber einer nicht nur auf durchgehenden Beats basierenden und aus simplen Wiederholungsmustern zusammengebastelten Musik - klassische Musik genannt? Mit dem Gregorianischen Choral beginnend und in der Jetztzeit noch nicht endend?
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Blechschere
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    66

    Standard AW: Klassische Musik

    Frühklassik geht immer.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Himinbjörg
    Beiträge
    10.252

    Standard AW: Klassische Musik


  6. #6
    Sub umbra alarum tuarum Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    15.933

    Standard AW: Klassische Musik

    Zitat Zitat von Bunbury Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie sich zoffen, etwas scheinen die rechten und linken Spinner hier gemeinsam zu haben: eine popkulturelle Sozialisation. Beim deutschen Trivialschlager, bei Mainstream-Pop oder Metal-Gedöns liegen sich die Kontrahenten plötzlich versöhnt in den Armen. Das nennt man wohl die Macht der Musik.

    Gibt es hier auch Liebhaber einer nicht nur auf durchgehenden Beats basierenden und aus simplen Wiederholungsmustern zusammengebastelten Musik - klassische Musik genannt? Mit dem Gregorianischen Choral beginnend und in der Jetztzeit noch nicht endend?
    Aber unbedingt! Sehr willkürlich und aus dem Moment: Perotinus, Lassus, Palaestrina, Striggio, Tallis ("Spem in alium"!), Bach (natürlich), all die großen (Früh)Klassiker und (Spät)Romantiker. Immer: Bruckner. Die Russen, davon: Prokofjew, und ja, oh ja, Schostakowitsch. Und so viele mehr.
    Es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeln und Märchen zuwenden.

    2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,3-4

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Magneto
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    146

    Standard AW: Klassische Musik

    Rüganer ist raus.

  8. #8
    Ich sehe doofe Menschen! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    8.917

    Standard AW: Klassische Musik

    Zitat Zitat von Bunbury Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie sich zoffen, etwas scheinen die rechten und linken Spinner hier gemeinsam zu haben: eine popkulturelle Sozialisation. Beim deutschen Trivialschlager, bei Mainstream-Pop oder Metal-Gedöns liegen sich die Kontrahenten plötzlich versöhnt in den Armen. Das nennt man wohl die Macht der Musik.

    Gibt es hier auch Liebhaber einer nicht nur auf durchgehenden Beats basierenden und aus simplen Wiederholungsmustern zusammengebastelten Musik - klassische Musik genannt? Mit dem Gregorianischen Choral beginnend und in der Jetztzeit noch nicht endend?
    Klassische Musik höre ich auch hin und wieder: Vivaldi, Orff, Tschaikowsky, Grieg, Bach und noch ein paar andere. Was das "Metal-Gedöns" betrifft, sei hier der
    Hinweis erlaubt, dass keine andere Musikrichtung (zum Beispiel Symphonic Metal) der klassischen Musik so nahe kommt. Nightwish, Rhapsody of Fire, Edenbridge,
    das sind nur einige Bands, die sich gern "klassischer Elemente" bedienen und auch Konzerte mit Klassik-Orchestern spielen.

    Gedöns sind für mich Pop, Hip Hop, Schlager und alles andere, was belanglos und mit dem Tiefgang eines Luftballons in einer Pfütze dahergedudelt kommt.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  9. #9
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    20.613

    Standard AW: Klassische Musik

    Es gab mal Zeiten, da konnte man sich mit den Produkten der Printmedien immerhin im Notfall zumindest den Hintern abwischen. Inzwischen ist das kaum noch möglich, da die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, sich sogar noch zusätzlich zu beschmutzen.

  10. #10
    Ich sehe doofe Menschen! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    8.917

    Standard AW: Klassische Musik



    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 132 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Große Männer der Zeitgeschichte: Klassische Musik, .....die Menschen verbindet!
    Von Simplex im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 13:59
  2. Klassische Stücke - Empfehlungen gesucht
    Von Oni im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 08:52
  3. klassische rollenverteilung in der familie?
    Von ernesto, die katze im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 20:21
  4. Quiz - Klassische Musik - Neu
    Von WALDSCHRAT im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 11:03
  5. Klassische Musik.
    Von Nebukadnezar im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2003, 20:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 150

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben