+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

  1. #1
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.714

    Standard Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Die Angriffe auf Asylbewerber in Strasburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) innerhalb weniger Tage könnten möglicherweise erfunden worden sein. Die Ermittler hätten erhebliche Zweifel an den Aussagen der mutmaßlichen Opfer zum Tathergang, bestätigte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg NDR 1 Radio MV.

    Vollständig unter:[Links nur für registrierte Nutzer]

    ******************************************


    Wenns nun erfunden ist .. wie kommen die auf so ein schmales Brett,
    sowas zu behaupten ??? Wozu soll das gut sein ?? die haben
    doch nichts davon !!!


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  2. #2
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.550

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Die Erfinder sollten doch mal stark bestraft werden.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.249

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Die Angriffe auf Asylbewerber in Strasburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) innerhalb weniger Tage könnten möglicherweise erfunden worden sein. Die Ermittler hätten erhebliche Zweifel an den Aussagen der mutmaßlichen Opfer zum Tathergang, bestätigte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg NDR 1 Radio MV.

    Vollständig unter:[Links nur für registrierte Nutzer]

    ******************************************


    Wenns nun erfunden ist .. wie kommen die auf so ein schmales Brett,
    sowas zu behaupten ??? Wozu soll das gut sein ?? die haben
    doch nichts davon !!!
    Wenn jemand mit "außergewöhnlichen" Verletzungen zum Arzt kommt, muss dieser Fragen stellen und Meldung machen. Da kann man als Patient mit wackligem Aufenthaltsstatus schlecht sagen, dass man bloß eine kleine Auseinandersetzung von Konkurrenten aus dem BTM-Handel hatte. Besser man behauptet einen Übergriff durch Fremdenfeinde, denn dann darf man vielleicht bis zur vollständigen Genesung im Land bleiben.

  4. #4
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Wozu soll das gut sein ?? die haben
    doch nichts davon !!!

    Selbstverständlich haben die Asylbetrüger, die sich offenbar gegenseitig verletzt haben, etwas davon:

    Sie gelten nun als besonders traumatisiert; in der Folge erhöht sich ihre Aussicht auf ein Bleiberecht.

    Ich verlange die umgehende Abschiebung des Packs wegen Vortäuschung einer Straftat.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  5. #5
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Runnin' with the päck
    Beiträge
    16.046

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Erfinder sollten doch mal stark bestraft werden.
    Wir brauchen aber Zuwanderer als Ingenieure, Dichter, Denker und Erfinder!
    Was ist denn jetzt nicht recht?
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!


    Immigration nach Deutschland: es kommen nicht die Besten, sondern die Bestien.

  6. #6
    Makroaggressor Benutzerbild von kikkoman
    Registriert seit
    27.11.2013
    Ort
    West/Südost
    Beiträge
    2.020

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich haben die Asylbetrüger, die sich offenbar gegenseitig verletzt haben, etwas davon:

    Sie gelten nun als besonders traumatisiert; in der Folge erhöht sich ihre Aussicht auf ein Bleiberecht.

    Ich verlange die umgehende Abschiebung des Packs wegen Vortäuschung einer Straftat.

    Und die Zecke, die den Negern das eingeflüstert hat, gehört zu den feinen Herren gleich mit aufs Floß gesetzt.






    Die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist höchstes Gut und Lebenssinn eines jeden Deutschen und in dieser Funktion bereits einige Jahrzehnte alt.




  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.127

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Wir brauchen aber Zuwanderer als Ingenieure, Dichter, Denker und Erfinder!Was ist denn jetzt nicht recht?
    Wir brauchen vorzugsweise arbeitslose, ausbildungslose, frauenlose, und sprach-unkundige Neger, Musels und Zigeuner. Millionen integrationsunwilliger Hartz4-Migranten reichen immer noch nicht, um deutsche Sozialgesetze und Deutschland zu ruinieren. Und genau diese Zuwanderer, bekommen wir. Und genau die sichern unsere Renten nicht.

  8. #8
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.664

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Die Angriffe auf Asylbewerber in Strasburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) innerhalb weniger Tage könnten möglicherweise erfunden worden sein. Die Ermittler hätten erhebliche Zweifel an den Aussagen der mutmaßlichen Opfer zum Tathergang, bestätigte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg NDR 1 Radio MV.

    Vollständig unter:[Links nur für registrierte Nutzer]

    ******************************************


    Wenns nun erfunden ist .. wie kommen die auf so ein schmales Brett,
    sowas zu behaupten ??? Wozu soll das gut sein ?? die haben
    doch nichts davon !!!
    Herr Oberkommissär Alois Mannichl aus Passau, bitte übernehmen Sie !

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  9. #9
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.216

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wir brauchen vorzugsweise arbeitslose, ausbildungslose, frauenlose, und sprach-unkundige Neger, Musels und Zigeuner. Millionen integrationsunwilliger Hartz4-Migranten reichen immer noch nicht, um deutsche Sozialgesetze und Deutschland zu ruinieren. Und genau diese Zuwanderer, bekommen wir. Und genau die sichern unsere Renten nicht.
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die BRD finanziell und wirtschaftlich die Grätsche macht.

    Wenn die Nach-Nachfolge-Generation der aufbauenden Nachkriegsgeneration mal weg sein wird, wird sich Deutschland weitestgehend dem Niveau eines Drittweltlandes angenähert haben.

    Dann gehen zwar nicht die Lichter aus, aber es wird insgesamt ziemlich finster werden.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  10. #10
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard AW: Zweifel an rechte Attacken in Strasburg

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Herr Oberkommissär Alois Mannichl aus Passau, bitte übernehmen Sie !

    Der ist mittlerweile ein weit höheres "Tier":

    "Er hat als Leitender Kriminaldirektor einen goldenen Stern mehr auf der Schulter und ist ranghöchster Kriminalpolizist Niederbayerns im neu geschaffenen Polizeipräsidium in Straubing."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  2. FPÖ-Attacken zum Wahlkampf-Abschluss in OÖ
    Von carpe diem im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:25
  3. Auflistung der Friedensreligions-Attacken des Islams
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 21:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben