+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.231

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Kampf geht in die nächste Runde. Kammenos attackiert Schäuble wegen seines Rücktritts 2000 bezüglich der Spendenaffäre.
    Der Kampf ist noch nicht vorbei.


  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.336

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Ja, und weiter Volldepp??

  3. #13
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.563

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Kampf geht in die nächste Runde. Kammenos attackiert Schäuble wegen seines Rücktritts 2000 bezüglich der Spendenaffäre.
    Nun ja im Angesicht der Hetze gegen die AFD ist der Antritt gegen Schäuble nur gerecht ,Auge um Auge -Zahn um Zahn .
    Ich warte noch auf Reaktionen anderer EU Länder und deren Rechten -Parteien .
    Auf auf ins graben Spiel der Politiker .Mist und Schandtaten ausgraben !
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  4. #14
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Kampf geht in die nächste Runde. Kammenos attackiert Schäuble wegen seines Rücktritts 2000 bezüglich der Spendenaffäre.
    Es gehe um ~ 290 Milliarden €, "man" fängt schon mal an mit den Weichkochvorgängen.




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von Flüchtling
    Das griechische Parlament habe beschlossen, nun offiziell Reparationszahlungen ("Zweiter Weltkrieg") von "Deutschland" an Griechenland einzufordern. Es gehe um bis zu 290 Milliarden EUR. (Quelle: Österreichischer Rundfunk)

    Herr Hitler LEEEBT! Und mit den paar Milliärdchen sind die unermeßlich reichen Deutschen noch gut bedient, im Angesicht der unfaßbaren Verbrechen ihrer Vorfahren.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.154

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Eine tolle Gemeinschaft und mit solchen Partnern sollen wir einen Staat bilden, was passiert eigentlich wenn das Thema Reparationen eine Aufgabe ausschließlich für Brüssel wird, und über Reparationen wird mit einfacher Mehrheit abgestimmt? Natürlich jedes Land in der EU darf Forderungen stellen die sich auf den WK II beziehen.

    Noch so nebenbei, der ganze Balkanfeldzug dauerte nur einige Wochen mit relativ wenig Krieg, und schon alleine durch Italien befand sich Griechenland bereits vorher im Krieg. Nach 1941 bis 1945 war da überhaupt kein Krieg außer die ihr Bürgerkrieg.
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

  6. #16
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.289

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Es gehe um ~ 290 Milliarden €, "man" fängt schon mal an mit den Weichkochvorgängen.




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich bin mir sicher, am Ende werden die Deutschen mal wieder einen "Kompromiss aushandeln", mit dem beide Seiten gut leben können (wie es immer so schön heißt).

    Frage, so ganz nebenbei:

    Würden die Griechen auch dann Forderungen stellen, wenn sie wüssten, dass es in D nix zu holen gibt ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #17
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.058

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, am Ende werden die Deutschen mal wieder einen "Kompromiss aushandeln", mit dem beide Seiten gut leben können (wie es immer so schön heißt).

    Frage, so ganz nebenbei:

    Würden die Griechen auch dann Forderungen stellen, wenn sie wüssten, dass es in D nix zu holen gibt ?!
    Aus den Arbeitnehmern und Rentnern, aus den Familien und den Arbeitslosen kann man immer noch genug rauspressen um die Griechen zu bedienen. Auch die Infrastruktur kann man weiterverfallen und die Jugend weiterverdummen lassen.

    Aber irgendwann kommt der Tag, wo man die Wünsche der neuangekommenen Gäste im "Sehnsuchtsland" nicht mehr ganz so luxuriös befriedigen kann. Dann wird es spannend.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  8. #18
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.289

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Aus den Arbeitnehmern und Rentnern, aus den Familien und den Arbeitslosen kann man immer noch genug rauspressen um die Griechen zu bedienen. Auch die Infrastruktur kann man weiterverfallen und die Jugend weiterverdummen lassen.

    Aber irgendwann kommt der Tag, wo man die Wünsche der neuangekommenen Gäste im "Sehnsuchtsland" nicht mehr ganz so luxuriös befriedigen kann. Dann wird es spannend.
    Dann wird es blutig, dann nimmt man sich mit Gewalt das, was einem "zusteht".

    Frage: Wie kann man "Flüchtlinge & Migranten" erzürnen ?
    Indem man sie mit verlogenen Verlockungen zu uns holt, und sie dann im Regen stehen lässt - sprich, dass man die Versprechen, die man ihnen gegeben hat, nicht einhält...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #19
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24.941

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Kampf geht in die nächste Runde. Kammenos attackiert Schäuble wegen seines Rücktritts 2000 bezüglich der Spendenaffäre.
    Wenn überhaupt noch diese Kunstwährung €uro - dann einen Nord- und einen Südeuro! Da können sich dann Griechenland, Italien, Spanien, und Portugal einen Bunten machen.

    Nur so könnten die europäischen Nordstaaten ihren Lebensstandard halten. Schluß mit der Durchfütterei der Schwindsüchtigen!
    Zumal das ursprünglich auch garnicht vorgesehen war.

    Wie tönte Draghi: "Wir werden den €uro auf Teufel komm raus halten, koste es, was es wolle!"
    Richtig! Denn bereits ein Land würde einen Dominoeffekt auslösen, verliesse es den Euroraum!
    #

    Und was diesen Trick mit den 250 Mrd.€ "Reparationszahlungen" betrifft: Ihr bekommt keinen Cent!
    Erhöht doch die Preise für Ouzo und Fisch in euren schicken Restaurants auf Kos, Kreta und Rhodos!
    Und nehmt Eintrittsgeld für eure Strandbäder!




    5* Hotel "Imperial Thalasso" auf Kos
    Geändert von Eridani (19.04.2019 um 08:21 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  10. #20
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    6.939

    Standard AW: Eurokrise Griechenland: Athen gegen Berlin!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eine tolle Gemeinschaft und mit solchen Partnern sollen wir einen Staat bilden, was passiert eigentlich wenn das Thema Reparationen eine Aufgabe ausschließlich für Brüssel wird, und über Reparationen wird mit einfacher Mehrheit abgestimmt? Natürlich jedes Land in der EU darf Forderungen stellen die sich auf den WK II beziehen.

    Noch so nebenbei, der ganze Balkanfeldzug dauerte nur einige Wochen mit relativ wenig Krieg, und schon alleine durch Italien befand sich Griechenland bereits vorher im Krieg. Nach 1941 bis 1945 war da überhaupt kein Krieg außer die ihr Bürgerkrieg.

    Deutschland besetzte gerade mal 30 % des Landes, der Großteil, inkl. Athen wurde von Italien besetzt, Bulgarien besetzte ca 20 % und versuchte es auch sofort zu bulgarisieren.

    Die einsetztende Hungersnot in Griechenland ging zu einem guten Teil auf die britische Seeblockade zurück.

    Der von Hitler eingesetzten Komission zur wirtschaftl. und finanziellen Stabilisierung Griechenlands war eine deutliche Besserung der Lebensverhältnisse zu verdanken.

    Die anschließenede englische Besatung Griechenalds, die bis 1949 dauerte, griff noch härter durch, um kommunistische Strömungen zu unterdrücken, z. B. wurde ein Stadtteil Athens bombardiert.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 23:07
  2. Athen sträubt sich gegen Bau der ersten Moschee
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 15:01
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 18:55
  4. Linkspartei will höhere Steuern gegen die Eurokrise !
    Von latinroad im Forum Deutschland
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 14:51
  5. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 59

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben