+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 145

Thema: was kommt nach der Sonne

  1. #11
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.809

    Standard AW: was kommt nach der Sonne



    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Gstadt am Chiemsee
    Beiträge
    7.095

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    die Sonne ist eine Zeitbombe
    Ist doch egal. Bis dahin seid ihr alle fromme Moslems und könnt euch dann - wenn es soweit ist - den 72 Jungrauen im Paradies erfreuen.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.938

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Eine "geplante Obsoleszenz" also! Dieser "Gott" hat´s wirklich faustdick hinter den Ohren...>ß-))
    eine Zeitbombe übelsten Ausmaßes

  4. #14
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.991

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    so in 4 Mrd Jahren müsste die Sonne die Erde als "roten Riesen" verdampfen,
    passt gut denn in 4 Mrd Jahren prallt die Andromeda-Galaxie gegen die Milchstraße

    diese jämmerlichern geisteskranken Physiker-Idioten können also 4 Mrd Jahre in die Zukunft sehen
    Ja können sie!!!
    Lachhaft ist nur das sich grün - linke Vollidioten Gedanken machen was in XXX Milliarden Jahren auf der Erde geschieht
    Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einstein

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    11.562

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    so in 4 Mrd Jahren müsste die Sonne die Erde als "roten Riesen" verdampfen,
    passt gut denn in 4 Mrd Jahren prallt die Andromeda-Galaxie gegen die Milchstraße

    diese jämmerlichern geisteskranken Physiker-Idioten können also 4 Mrd Jahre in die Zukunft sehen
    Du bist ein jämmerlicher geisteskranker Nicht-Physiker-Idiot und weist es besser ...

  6. #16
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.304

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    so in 4 Mrd Jahren müsste die Sonne die Erde als "roten Riesen" verdampfen,
    passt gut denn in 4 Mrd Jahren prallt die Andromeda-Galaxie gegen die Milchstraße

    diese jämmerlichern geisteskranken Physiker-Idioten können also 4 Mrd Jahre in die Zukunft sehen
    Zumindest sollte selbst ein Hohlkopf dies im langfristigen hypothetischen Blick als menschliches Hauptproblem erkennen, dass definitiv irgendwann nach einer intensiven Beschäftigung und Lösungsfindung verlangt.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.938

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von Wolf Fenrir Beitrag anzeigen
    Ja können sie!!!
    Lachhaft ist nur das sich grün - linke Vollidioten Gedanken machen was in XXX Milliarden Jahren auf der Erde geschieht
    sie können also x Milliarden Jahre in die Zukunft sehen aber sie sind nicht im Stande die Herkunft von so einem popeligen Urknall zu ermitteln, wenn es den überhaupt gab

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.938

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Eine "geplante Obsoleszenz" also! Dieser "Gott" hat´s wirklich faustdick hinter den Ohren...>ß-))
    dieser Gott lacht sich ins Fäustchen, die Sonne die Leben geschaffen hat wird selbiges auch vernichten,

    eigentlich müsste die Menschheit mal eine Lösung für dieses Sonnen-Problem suchen, aber man wird die 4 Mrd Jahre ungenutzt verstreichen lassen, mehr noch, anstelle sich endlich mal mit dem Sonnen-Explosions-Problem zu beschäftigen wird man sich mehrmals in Kriegen selbst auslöschen,

    abgesehen davon gab es allerdings Massenaussterben die nicht vom Mensch ausgelöst wurden und warscheinlich auch in Zukunft auftreten werden, dh. die Sonnenexplosion wird dann nur dafür sorgen das auch wirklich alles Leben wieder vernichtet wird (jedenfalls in unserem Sonnensystem, in der Milchstraße und den anderen Galaxien geht das Leben weiter)

    Vor ca. 2,4 Milliarden Jahren fand mit der von [Links nur für registrierte Nutzer] ausgelösten [Links nur für registrierte Nutzer] das wahrscheinlich gravierendste Massenaussterbeereignis des gesamten [Links nur für registrierte Nutzer] statt, bei dem die meisten [Links nur für registrierte Nutzer] Lebewesen ausgelöscht wurden.

    Vor ca. 485 Millionen Jahren am Ende des [Links nur für registrierte Nutzer]: Rund 80 % aller Tier- und Pflanzenarten starben aus. Auslöser waren vermutlich ein Klimawandel oder Meeresspiegelschwankungen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #19
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24.939

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Dann ist ja noch ein bisschen Zeit.
    Ich bezweifle aber, dass die Menschheit bis dahin überlebt.
    Das Aufblähen zum Roten Riesen beginnt bereits in etwa 100 Mio.Jahren. Sehr langsam zwar, aber meßbar. Zu diesem Zeitpunkt werden die Temperaturen auf der Erde schon sehr viel höher, als heute sein.

    Rottet sich die Menschheit nicht vorher aus, könnte der nächste Evolutionssprung erfolgen; die Ära der Androiden, vielleicht nach dem Antlitz des Menschen geformt, was aber nicht unbedingt sein muss. Gegen 2090 sollen Computer bereits ein eigenes Bewußtsein erlangen!
    Diese, nicht mehr auf biologischer Basis funktionierenden Wesen, wären sehr viel unabhängiger.

    Sie vertrügen mehr Kälte, mehr Hitze, eine größere Beschleunigung, bräuchten nicht mehr zu essen, schlafen, hätten keine Krankheiten und eine sehr viel höhere Lebensdauer, als wir Menschen, wir, die wir eigentlich noch Tiere sind, wenn auch auf hohem Niveau.
    Diese Spezies könnte dann auch die Erde verlassen und das All besiedeln.
    #
    Ich fürchte aber, dazu wird es nicht mehr kommen. Bevölkerungsexplosion, Ressourcenknappheit, Nahrungs - und Wassermangel, werden in ca. 30.....40 Jahren uns aus dem Kreislauf der Natur heraus katapultieren.
    Dann wird der blaue Planet wieder aufblühen.
    Und das ist auch gut so...........
    #


    Die allerersten Anfänge: Android
    Geändert von Eridani (21.03.2015 um 07:24 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  10. #20
    Edelfeder
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    19.776

    Standard AW: was kommt nach der Sonne

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Das Aufblähen zum Roten Riesen beginnt bereits in etwa 100 Mio.Jahren. Sehr langsam zwar, aber meßbar. Zu diesem Zeitpunkt werden die Temperaturen auf der Erde schon sehr viel höher, als heute sein.

    Rottet sich die Menschheit nicht vorher aus, könnte der nächste Evolutionssprung erfolgen; die Ära der Androiden, vielleicht nach dem Antlitz des Menschen geformt, was aber nicht unbedingt sein muss. Gegen 2090 sollen Computer bereits ein eigenes Bewußtsein erlangen!
    Diese, nicht mehr auf biologischer Basis funktionierenden Wesen, wären sehr viel unabhängiger.

    Sie vertrügen mehr Kälte, mehr Hitze, eine größere Beschleunigung, bräuchten nicht mehr zu essen, schlafen, hätten keine Krankheiten und eine sehr viel höhere Lebensdauer, als wir Menschen, wir, die wir eigentlich noch Tiere sind, wenn auch auf hohem Niveau.
    Diese Spezies könnte dann auch die Erde verlassen und das All besiedeln.
    #
    Ich fürchte aber, dazu wird es nicht mehr kommen. Bevölkerungsexplosion, Ressourcenknappheit, Nahrungs - und Wassermangel, werden in ca. 30.....40 Jahren uns aus dem Kreislauf der Natur heraus katapultieren.
    Dann wird der blaue Planet wieder aufblühen.
    Und das ist auch gut so...........
    #


    Die allerersten Anfänge: Android
    Warum soll ich mir über all das Gedanken machen ?
    Die menschliche Zivilisation ist gerade einmal 2500 Jahre alt, und in spätestens 100 Jahren bin ich sowieso tot.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was kommt nach der EU?
    Von ksero im Forum Europa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 23:25
  2. Die EU kommt nach Deutschland.
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 12:43
  3. was kommt nach Inflation?
    Von pw75 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 08:09
  4. Was kommt nach dem tod???
    Von Märtyrer auf Probe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 10:36
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben