+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 243

Thema: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

  1. #11
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.586

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Ok, ein Unkrautvernichtungsmittel das alles tötet und mittlerweile in fast jedem Menschen nachgewiesen werden kann, das ausgewachsene Tiere im Versuch und embryonales Wachstum schädigt ist dann wohl tolerierbar gibt ja eh zuviel Menschen und die Gesundheitsindustrie ist dann ja wohl das andere Bein auf dem die AKtionäre von Monsanto stehen.

    Der eine macht sie krank, der andere macht sie nicht gesund aber alle verdienen sich ne goldene Nase, perfekt.
    das macht bier im übermaß auch.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    4.552

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    EU gibt Monsanto Patentrechte auf Brokkoli. Künftig darf jeder Geld an Monsanto entrichten der Brokkoli anbaut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #13
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.186

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Ums Haus herum habe ich einem Rat eines Nachbarn folgend zur Bekämpfung des Löwenzahnaufwuchses Roundup
    großzügig (120% der Dosis, die angegeben ward) verwandt.Zwischen den Pflastersteinen, freilich nicht auf der Wiese.

    Das Zeug ist kompletter Blödsinn- Effekt sehr sehr vorübergehend.

    Teuer, überschätzt, verzichtbar.
    Seitdem blüht der Löwenzahn, schön sogar, mir jetzt wurst.
    So etwas darfst du auch nur bei feuchtem Wetter verarbeiten !!!
    Noch besser, wenn es danach noch ein paar Tage regnet.
    Dann hält die Wirkung fast 1 Jahr vor.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    4.552

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Nach dem 11.9. hat man in der BRD Unkraut-Ex verboten, wegen Natriumchlorat was man zweckentfremden kann.

    Kleiner Tip an die Terroristen.

    Mit Monsantos Glyphosphat kann man wunderbar ein paar nette Giftgase mit ein wenig Chemiekenntnissen basteln.


  5. #15
    We(h)rwolf Benutzerbild von Margok
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Besetztes Rest-Deutschland
    Beiträge
    2.337

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Ihr wisst die Segnungen der Amerikanisierung einfach nicht zu schätzen, ihr Banausen.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    682

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Ums Haus herum habe ich einem Rat eines Nachbarn folgend zur Bekämpfung des Löwenzahnaufwuchses Roundup
    großzügig (120% der Dosis, die angegeben ward) verwandt.Zwischen den Pflastersteinen, freilich nicht auf der Wiese.

    Das Zeug ist kompletter Blödsinn- Effekt sehr sehr vorübergehend.

    Teuer, überschätzt, verzichtbar.
    Seitdem blüht der Löwenzahn, schön sogar, mir jetzt wurst.

    Sehe ich genau so. Habe es ein paar mal genommen. Aber die Wirkung ist in der Tat sehr begrenzt. Ich nehme es seit einigen Jahren nicht mehr, sondern nehme nun Reinigungsessig. Kostet im Supermarkt 55 cent der Liter und ist abbaubar. Es ist ein Geheimtip, den ich hier jetzt weitergebe. Das Zeug putzt dir sämtliche Gehwege sauber und sämtliches Unkraut incl. Moos wird innerhalb 2 Tage braun und stirbt ab. Der Nachteil: Es hält max. 3-4 Monate, dann wächst neues Unkraut wieder nach. Aber das war ja mit Round up nicht anders.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    4.552

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Ja, es geht nichts über Essig. Ich versuche seit Jahren eine Mischung mit Essig zu finden , die dauerhafter und wirksamer ist.
    Damit kriegt man alles tot.
    Hundertmal besser und billiger als dieser Giftdreck.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    682

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Ja, es geht nichts über Essig. Ich versuche seit Jahren eine Mischung mit Essig zu finden , die dauerhafter und wirksamer ist.
    Damit kriegt man alles tot.
    Hundertmal besser und billiger als dieser Giftdreck.

    Meinst Du jetzt mit Wasser zu verdünnen ?
    Ich nehme es Pur. Wollte die Wirksamkeit auch schon mal testen, wenn man es verdünnt z.Bsp. 50% Wasser und 50% Essig. Habe aber bis jetzt noch keine Zeit gefunden. Ich bin lieber im Internet.

  9. #19
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.195

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Ja, es geht nichts über Essig. Ich versuche seit Jahren eine Mischung mit Essig zu finden , die dauerhafter und wirksamer ist.
    Damit kriegt man alles tot.
    Hundertmal besser und billiger als dieser Giftdreck.
    Essig am besten pur verwenden. Verdünnt wirkt er bei mir nicht.
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  10. #20
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.719

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Architeuthis Beitrag anzeigen
    Sehe ich genau so. Habe es ein paar mal genommen. Aber die Wirkung ist in der Tat sehr begrenzt. Ich nehme es seit einigen Jahren nicht mehr, sondern nehme nun Reinigungsessig. Kostet im Supermarkt 55 cent der Liter und ist abbaubar. Es ist ein Geheimtip, den ich hier jetzt weitergebe. Das Zeug putzt dir sämtliche Gehwege sauber und sämtliches Unkraut incl. Moos wird innerhalb 2 Tage braun und stirbt ab. Der Nachteil: Es hält max. 3-4 Monate, dann wächst neues Unkraut wieder nach. Aber das war ja mit Round up nicht anders.
    Danke.Habe ich noch nicht ausprobiert..
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen Glyphosat, Handelsname "Round Up", "Agent Orange" von Monsanto.
    Von Tantalit im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 09:16
  2. Durchgeknalltes Amiland,die Welt ging doch nicht unter
    Von socialpeace im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 19:23
  3. Italien stellt Holocaust-Leugnung doch nicht unter Strafe
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 10:38
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 19:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben