+ Auf Thema antworten
Seite 103 von 814 ErsteErste ... 3 53 93 99 100 101 102 103 104 105 106 107 113 153 203 603 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 8132

Thema: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

  1. #1021
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Ich interpretiere es als Verdrängung Dunkeldeutschlands.

    Verdrängung ist ein allmählicher Vorgang - z. B. durch Überzahl der Geburten von Fremden.
    Diesen Vorgang findet man bereits seit Jahrzehnten in Westdeutschland.

    Eine Flucht spielt sich in dramatisch kurzer Zeit ab, weil man sich vor etwas Bedrohlichem in Sicherheit bringen muß.

    Womit bedroht man die Bürger "Dunkeldeutschlands" also?
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #1022
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Niederträchtigste Manipulation.
    Und kaum einer scheint's, trotz der Offenkundigkeit, zu durchschauen.

    Woher willst du wissen, weiviele Zuschauer die Gehirnwäsche nicht durchschauen?
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  3. #1023
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen, weiviele Zuschauer die Gehirnwäsche nicht durchschauen?
    Blockparteienwähler ordne ich da ziemlich komplett zu - also eine ganze Menge "Nichtdurchschauer" zu vermuten.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  4. #1024
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    .
    Ich war einer Fehlinformation aufgesessen, die auf dieser Seite steht: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Der Untertitel zur Hetzsendung lautet tatsächlich: "Die Front der Frendenfeinde".
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  5. #1025
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.703

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    *reinguck*

    Wie ich sehe, hat niemand KC Royals gegen Astros geguckt... Ihr habt was verpasst.
    Ach, ich warte einfach noch ein bißchen, bis mein Effzeh wieder international spielt. Bestimmt. Bald. Ganz sicher. Irgendwann.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  6. #1026
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.913

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Ach, ich warte einfach noch ein bißchen, bis mein Effzeh wieder international spielt. Bestimmt. Bald. Ganz sicher. Irgendwann.
    Du solltest Dich mit meinem Bruder zusammentun...
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #1027

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Heute Anne Will nach dem Fernsehfilm

    Unterm Radar
    TV-Politthriller. Ein Terroranschlag stellt deutsche Sicherheitspolitik auf die Probe.

    Mitten in Berlin explodiert ein Bus: sieben Tote, darunter ein Kleinkind, und 40 Schwerverletzte. Tags zuvor ging beim BKA eine diffuse Terrorwarnung aus London ein. Rund um die Uhr wurden 300 gewaltbereite Dschihadisten, dazu Moscheen, U-Bahnhöfe, Cafés und Plätze überwacht - vergebens!
    In der Nacht stürmt eine Spezialeinheit die Wohnung von Elke Seeberg (Christiane Paul). BKA-Mann Buch (Heino Ferch) nimmt die Richterin fest, weil ihre unauffindbare Tochter und deren marokkanischer Freund als Teil einer islamistischen Terrorgruppe den Anschlag verübt haben sollen. Seeberg, überzeugte Verfechterin des Rechtsstaats, weiß zu diesem Zeitpunkt nicht, dass der sicherheitsfanatische Terrorabwehrchef König (Fabian Hinrichs) ihre Wohnung verwanzt hat und bei der Wahrheitsfindung alle Mittel ausschöpft - unterm Radar, versteht sich!
    Hochspannung bei hochkomplexer Gemengelage: Regisseur Elmar Fischer ("Fremder Freund") und Autorin Henriette Bueggër entwerfen ein glaubhaftes Zukunftsszenario. Dabei richten sie den Fokus auf ein zentrales Dilemma unserer Zeit: Wie weit darf der Rechtsstaat gehen, um seine Bürger vor Terror zu schützen und Islamisten, Nazis, radikale Linke oder Wirtschaftsspione zu entdecken - bevor sie eine Straftat begehen.

    Packender, provokativer Reißer mit Topbesetzung.........




    Kampf dem islamistischen Terror - Wie weit darf der Staat gehen?

    Der islamistische Terror gilt als große Gefahr für die Sicherheit in Deutschland. Wie weit darf ein Rechtsstaat gehen, um seine Bürger vor Terrorangriffen zu schützen? Bringt mehr Überwachung automatisch mehr Sicherheit oder vor allem weniger Freiheit? Wie groß ist die Gefahr, dass mit den Flüchtlingen auch Terroristen nach Deutschland kommen? Darüber diskutiert Anne Will mit ihren Gästen im Rahmen des ARD-Themenabends "Grundrechte im Angesicht des Terrors", direkt im Anschluss an den Fernsehfilm "

    ua. mit
    Wolfgang Bosbach (CDU)
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  8. #1028
    Mitglied Benutzerbild von cc2
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Mario Barth, Steuergeldverschwendung... Die sollten mal die Ausgaben für die Neger mit aufführen, da geht's in die Milliarden...war ein Witz
    "Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

  9. #1029
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.553

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Schau mal an. Diese Fahimi von der SPD gerade bei Illner:

    Man muss schauen dass die berechtigten Sorgen nicht berechtigte Ängste werden.

    Was will die uns damit sagen? Dass die Sorgen Realität werden?

  10. #1030
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.788

    Standard AW: Die Fernseh-Ecke: Gemeinsam glotzen und dabei plaudern

    Im Presseclub wird natürlich gegen Pegida gehetzt.

    Der offensichtlich geistesgestörte Heribert Prantl stellt im Presseclub gerade die abstruse These auf, Pegida sei für zunehmende Angriffe auf Polizeibeamte verantwortlich.
    Als wenn das ein neues Phänomen wäre.
    Das Antifantengesoxx in Berlin und Hamburg vollzieht diese Angriffe schon seit Jahrzehnten am 1. Mai und anderen Großkampftagen mit ritueller Routine.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 11:42
  2. Fernseh-Skandal
    Von bernhard44 im Forum Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 16:03
  3. Aus der linken Ecke
    Von Apollon7 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 18:39
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 07:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

blaz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

fernsehen

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben