+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Wieder eine Einschränkung für die Rechte der Schützen, täglich grüßt die Nannyduktatur

Baum-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.450

    Standard Wieder eine Einschränkung für die Rechte der Schützen, täglich grüßt die Nannyduktatur

    IPSC-Schießen kein Sport



    DasIPSC Schießen (International Practical
    Shooting Confederation) ist keine steuerbegünstigte
    Sportart im Sinne des § 52 Abs. 2
    Nr. 21 AO . Dieser Absatz wurde um das
    IPSC-Schießen ergänzt (Schreiben des
    Bundesministeriums der Finanzen „Anwendungserlass
    zur Abgabenordnung“ vom 31.
    1. 2014).
    Grund hierfür ist, dass die Förderung der
    Allgemeinheit auf geistigem und sittlichem
    Gebiet zu verneinen ist. Wie auch bei Paintball
    bzw. Gotcha steht das wettkampfmä-
    ßige Kriegsspiel durch das Nachstellen
    kriegsähnlicher Situationen im Vordergrund.
    Bei bestehenden steuerbegünstigten
    Körperschaften wird dasIPSC-Schießen als
    satzungszweck übergangsweise bis zum
    31. Dezember 2015 nicht beanstandet.
    Schützen- und Schießsportvereine, die
    auch dasIPSC-Schießen betreiben, versto-
    ßen nach dem 31. Dezember 2015 gegen
    den Grundsatz der Ausschließlichkeit,
    wenn dasIPSC-Schießen weiterhin neben
    den übrigen Schießsportarten betrieben
    wird. Da dasIPSC-Schießen bei Schützenund
    Schießsportvereinen in vielen Fällen
    nicht aus der Satzung ersichtlich sein wird,
    sind die Tätigkeitsberichte dahingehend zu
    überprüfen.


    Quelle: Oberfinanzdirektion Frankfurt, 7.3.
    2014, S 0171 A 180 St 52
    Weblink: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Diesmal probieren es die Volkszertreter im Finanzministerium der BRD uns Schützen wieder über das Steuerrecht die Freude am Sport zu nehmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Den IPSC Disziplinen im BDS wurde vom BMF die Gemeinnützigkeit aberkannt, da sich die Hundskrüppel im BMF anmaßen eine Sportart die auf dem Weg ist zu Olympischen Spielen zugelassen zu werden und die weltweit immer mehr aktive Sportler betreiben als nicht gemeinnützig anzusehen, genauso wie Paintball etc. obwohl auch Paintball immer beliebter wird und immer mehr Leute das betreiben.

    Dieses Land wird immer mehr von engstirnigen Arschlöchern regiert die jedem alles verbieten wollen, die einem schon vorschreiben wollen wie man seine wohnung saugt.
    Und wir Schützen haben in der Dreckspolitik überhaupt keine Lobby, es traut sich kein Politiker sagen er wäre Schütze oder Jäger aus angst vor den linken Berufshetzern der Lügenpresse.

    Ich betreibe zwar kein IPSC da es mir zu Aufwändig ist und ich nicht noch eine Disziplin trainieren will, habe aber schon ein paar mal am IPSC Training teilgenommen und kann sagen IPSC ist definitiv ein fordernder Sport.


    Hier sieht man an einem 3 gun match welch vielseitiger Sport IPSC ist.

    Geändert von mick31 (05.04.2015 um 08:12 Uhr)

    Wo ist Merkels Stasiakte?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einschränkung des Demonstrationsrechts
    Von Chandra im Forum Außenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 10:11
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 21:03
  3. Einschränkung der Freizügigkeit
    Von tabasco im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 19:25
  4. Einschränkung der Bürgerrechte
    Von bernhard44 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 20:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben