User in diesem Thread gebannt : heizer, Ingeborg, tosh, irgendeiner, Hanseat, funkelstern and hic


+ Auf Thema antworten
Seite 9405 von 9409 ErsteErste ... 8405 8905 9305 9355 9395 9401 9402 9403 9404 9405 9406 9407 9408 9409 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 94.041 bis 94.050 von 94082

Thema: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

  1. #94041
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.107

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Jetzt aktuell im Bundestag zu neue Erkenntnisse im Amri-Anschlag
    Gerade ist Bystron an der Reihe. Ausgezeichnet was er da sagt, weist auf die Asylindustrie, die Seenotschlepper usw.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #94042
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.952

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Ein paar Fakten:

    Migrationsströme - Die Folgen der globalen Völkerwanderung

    VON [Links nur für registrierte Nutzer] am 28. Oktober 2016



    Das Wohlstandsgefälle zwischen den verschiedenen Teilen der Welt wird immer größer. Die abgehängten Menschen drängen in die Alte Welt, doch nur in wenigen Ländern sind die meisten von ihnen willkommen

    Wenn man die globale Wirtschaft in Bevölkerungsgruppen einteilt, kommt man zu dem Schluss, dass letztlich zwei von ihnen um die Vorherrschaft ringen. Die Ostasiaten (also hauptsächlich China, Japan, Korea und Vietnam) und die sogenannten Europäiden (Europa, USA aber auch Israel). Also stehen sich 1,7 Milliarden Ostasiaten und 1,1 Milliarden Europäiden gegenüber. Alle am Rennen beteiligten Staaten durchlaufen Finanzkrisen mit den entsprechenden Rückschlägen, aber sie betreiben die ständige Modernisierung ihrer Industrien und damit die Verteidigung ihrer Vorherrschaft.
    Die Ostasiaten sind erst vergleichsweise spät, nämlich im vergangenen Jahrhundert, in das System der Eigentumsstruktur eingetreten. Aber sie holen vor allem dank ihrer akademischen Kompetenz stetig auf. Beim internationalen Schülerwettbewerb Pisa etwa erklomm ihr Top-Quintett in Mathematik einen Durchschnitt von rund 560 Punkten, während Europas Fünferspitze bei 520 Punkten landete.

    4,5 Milliarden Menschen fallen weiter zurück

    Diese 2,8 Milliarden Menschen erwirtschaften also 75 Prozent des Weltprodukts (55 von 73 Billionen US-Dollar). Die übrigen 4,5 Milliarden Menschen bleiben dagegen nicht nur zurück, sondern rutschen weiter ab. Übertrafen noch 1980 etwa Indien, Pakistan und Bangladesch das Prokopfeinkommen Chinas, stehen sie heute bei einem Fünftel davon. Zu den knapp 170.000 Erfindungen aus aller Welt, die das US-Patentamt 2015 akzeptiert hat, trugen diese 4,5 Milliarden nur 3,2 Prozent bei – zwei Drittel davon durch Inder.
    Die Mitglieder der ersten Gruppe, vor allem die Europäer, sind im Durchschnitt zwar gebildet, aber alt. Bei den 4,5 Milliarden Menschen ist es genau umgekehrt. Bei Pisa 2012 erreichten die drei besten arabischen Teilnehmer jeweils bis zu 380 Punkte in Mathematik. Die Leistungen des gewaltigen Blocks aus Afrika, Nahost, Zentral- und Südasien sowie Südamerika verschlechtern sich stetig weiter.
    ###
    Auch das von der Bevölkerungsstruktur her weitgehend homogene Osteuropa von Estland bis Ungarn verfolgt eine ähnliche Politik: Also bleibt als Aufnahmegebiet für die entschlossensten jungen Männer aus dem Block der 4,5 Milliarden Menschen vorrangig der Raum zwischen der Oder und Portugal. Deutschland – mit 60 Millionen Altbürgern neben 20 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund – bleibt dabei ganz ungebrochen der verlockendste Standort.
    ###

    Hunderte Millionen Afrikaner und Araber auf dem Sprung

    Schon 2009 wollten 38 Prozent der Einwohner von dort weg. Mittlerweile wird man mit mindestens 40 Prozent rechnen dürfen. Es wären heute also 400 Millionen und im Jahr 2050 rund 850 Millionen für die Übersiedlung nach Europa bereit. Selbst wenn das allen gelänge, läge Afrikas eigene Bevölkerung immer noch 350 Millionen über der heutigen. Rückführungen würde dort niemand wollen oder gar erlauben.


    weiter unter: [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  3. #94043
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    So so, na dann bin ich mal gespannt:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  4. #94044
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.864

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    So so, na dann bin ich mal gespannt:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Was er sagt stimmt zwar, aber ich glaube nicht, daß er es ehrlich meint.

    Das ist nur eine rhetorische Nebelkerze.

    In Wahrheit bereitet das System weitere Rentenkürzungen vor, weil die genau wissen, daß Michel sich das brav gefallen läßt.

    Die Alten sind zu zahnlos. Die Jungen sind zu dumm. Die kapieren halt nicht, daß das was heute gekürzt wird ihnen morgen genau so fehlen wird wie den heutigen Alten.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  5. #94045
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Was er sagt stimmt zwar, aber ich glaube nicht, daß er es ehrlich meint.

    Das ist nur eine rhetorische Nebelkerze.

    In Wahrheit bereitet das System weitere Rentenkürzungen vor, weil die genau wissen, daß Michel sich das brav gefallen läßt.

    Die Alten sind zu zahnlos. Die Jungen sind zu dumm. Die kapieren halt nicht, daß das was heute gekürzt wird ihnen morgen genau so fehlen wird wie den heutigen Alten.
    Mittlerweile wurde unsere Bevölkerung ja so indoktriniert und maultot gemacht, dass sich keiner mehr traut, alles was mit Einwanderung zu tun hat anzusprechen. Man kann durchaus von einer Diktatur sprechen.
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  6. #94046
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.864

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Mittlerweile wurde unsere Bevölkerung ja so indoktriniert und maultot gemacht, dass sich keiner mehr traut, alles was mit Einwanderung zu tun hat anzusprechen. Man kann durchaus von einer Diktatur sprechen.

    Die müssen heute gar nicht mehr mit Peitsche und Folter arbeiten. Die Schafe wissen von alleine was sie zu tun und zu lassen haben.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  7. #94047
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Oh, will das ZDF seinen Ruf der Einseitigkeit etwas mindern?

    Von Afrika nach Deutschland - -Fluchtweg Spanien - und das Rote Kreuz hilft

    Eine der Hauptfluchtrouten nach Europa führt über Spanien. Eigentlich müssten die Flüchtlinge dort auch Asyl beantragen. Sie werden aber weitergeschleust. Das Rote Kreuz hilft.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  8. #94048
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.145

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Dr. Blex über gefährliche Exoten:
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #94049
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.864

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    39 Leichen im Container



    Wie es scheint hat der Lockruf der scheinbar leicht erreichbaren lebenslangen Sofortrente und des "gut und gerne Lebens" neue Opfer gefordert.



    Solange man nicht aufhört, die Leute zu ködern und mit Illusionen vom Schlaraffenland anzulocken wird das immer wieder geschehen.

    Da nehmen dann halt Naive Risiken auf sich, die böse enden können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  10. #94050
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.903

    Standard AW: Sammelstrang: Flüchtlinge/ Asylbewerber

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    So so, na dann bin ich mal gespannt:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Bestärkt meine Vermutung von ein paar Jahren dass man einen auf Gutmensch macht um den Weg für diesen neoliberalen Herrn zu ebnen und den deutschen seinen Comeback schmackhaft zu machen.

    Der Sozialstaat wird dann komplett gestutzt.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.06.2019, 22:38
  2. 'Gute' Flüchtlinge - 'schlechte' Flüchtlinge
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 23:03
  3. Sammelstrang: 1. Mai 2010
    Von Heinrich_Kraemer im Forum Deutschland
    Antworten: 529
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 18:47
  4. Leistungen für Flüchtlinge und Asylbewerber stehen vor deutlicher Ausweitung
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 22:50
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 19:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 389

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ansturm

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asyl

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asylanten

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

asylbewerber

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

aylan

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

österreich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

begrenzung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

europa

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

flüchtlinge

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geheimdienst

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

juden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schutzsuchende refugees

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

usa

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zentralrat

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben