+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 133 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1327

Thema: Vegetarismus? Der heutige Konsum von Fleisch

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    2.588

    Standard Vegetarismus? Der heutige Konsum von Fleisch

    Der Konsum von Fleisch ist in den letzten 30 Jahren stark gewachsen. Gab es vor 30 Jahren einmal in der Woche Fleisch, so essen viele heute jeden Tag Fleisch. Und da die meisten günstiges Fleisch wollen kauft man ein Stück für 4,90€ pro Kilogramm, damals kostete es 30 Mark. Da das nur aufgrund der schlechten Behandlung der Tiere geht ist es für mich absolut nicht nachvollziehbar, wie man mehrere Kilogramm Fleisch pro Woche essen kann. Ich esse im Durchschnitt höchstens 300 Gramm Fleisch pro Woche und darauf könnte ich verzichten wenn die Produktion von Fleisch eingestellt werden würde.

  2. #2
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von gueli Beitrag anzeigen
    Der Konsum von Fleisch ist in den letzten 30 Jahren stark gewachsen. Gab es vor 30 Jahren einmal in der Woche Fleisch, so essen viele heute jeden Tag Fleisch. Und da die meisten günstiges Fleisch wollen kauft man ein Stück für 4,90€ pro Kilogramm, damals kostete es 30 Mark. Da das nur aufgrund der schlechten Behandlung der Tiere geht ist es für mich absolut nicht nachvollziehbar, wie man mehrere Kilogramm Fleisch pro Woche essen kann. Ich esse im Durchschnitt höchstens 300 Gramm Fleisch pro Woche und darauf könnte ich verzichten wenn die Produktion von Fleisch eingestellt werden würde.
    Müll. Wie alt bist du? Was ist übrigens "Vegitarismusee"?
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    2.588

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Ist der Konsum von Fleisch für dich mit dem Verstand vereinbar? Das ist eines der wenigen Themen bei denen ich grüne Positionen habe.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.115

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von gueli Beitrag anzeigen
    Ist der Konsum von Fleisch für dich mit dem Verstand vereinbar? Das ist eines der wenigen Themen bei denen ich grüne Positionen habe.
    Nur mit dem Verstand. Fleischkonsum ist der einzige Grund aus dem wir befähigt sind drüber nachzudenken.
    Sonst säßen wir nach wie vor bananenschälend im Urwald. Das hat mit solch banalen Dingen wie Energiegehalt, Stoffwechsel etc.zu tun, also Wissenschaft, die in der grünen Ideologie nicht vorkommt.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #5
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nur mit dem Verstand. Fleischkonsum ist der einzige Grund aus dem wir befähigt sind drüber nachzudenken.
    Sonst säßen wir nach wie vor bananenschälend im Urwald. Das hat mit solch banalen Dingen wie Energiegehalt, Stoffwechsel etc.zu tun, also Wissenschaft, die in der grünen Ideologie nicht vorkommt.
    Ab und an komme ich nicht umhin deine Geduld zu bewundern.
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.115

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ab und an komme ich nicht umhin deine Geduld zu bewundern.
    Der Tag ist noch lang.....
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #7
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Müll. Wie alt bist du? Was ist übrigens "Vegitarismusee"?

    Vielleicht eine Mangelerscheinung?
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  8. #8
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.736

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine Mangelerscheinung?
    Ja, Gehirnmangel.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    2.588

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nur mit dem Verstand. Fleischkonsum ist der einzige Grund aus dem wir befähigt sind drüber nachzudenken.
    Sonst säßen wir nach wie vor bananenschälend im Urwald. Das hat mit solch banalen Dingen wie Energiegehalt, Stoffwechsel etc.zu tun, also Wissenschaft, die in der grünen Ideologie nicht vorkommt.
    Was hat der Konsum von 100 Kilogramm antibitoika enthaltenen Fleisch mit der Wissenschaft zu tun?

  10. #10
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Vegitarismusee? Der heutige Konsum von Fleisch

    Zitat Zitat von gueli Beitrag anzeigen
    Was hat der Konsum von 100 Kilogramm antibitoika enthaltenen Fleisch mit der Wissenschaft zu tun?
    Der ist echt gut. Komm...mach weiter. Das geht noch besser!
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arbeitszwang und Konsum
    Von Revoli Toni im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 05:43
  2. Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 18:04
  3. Fleisch-Hauer und Fleisch-Hacker!
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 13:24
  4. Rotes Fleisch - gutes Fleisch?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 21:32
  5. Konsum ist keine einfache Tatsache. Konsum ist eine Religion
    Von Tomsax im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 16:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben