User in diesem Thread gebannt : Krabat


+ Auf Thema antworten
Seite 125 von 144 ErsteErste ... 25 75 115 121 122 123 124 125 126 127 128 129 135 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.241 bis 1.250 von 1433

Thema: Zu spät für Berlin.

  1. #1241
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.283

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    So einen Dreck nach 30 Jahren Mauerfall zu schreiben.Das Ding wird nicht fertig, weil unfähige Menschen aus dem " Westen " das Sagen haben und ein Heer von Kanacken den Flughafen bauen.
    Quatsch. Dieser Flughafen darf nicht in Betrieb gehen. Und die NATO darf keine Truppen auf der Krim oder in der Ukraine positionieren. Putin hat da was dagegen. Die NATO - Osterweiterung wird niemals bei Moskau sein, es knallt vorher. Zunaechst ganz geraeuschlos, wie in der Ukraine, und dann immer lauter.

  2. #1242
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.877

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Quatsch. Dieser Flughafen darf nicht in Betrieb gehen. Und die NATO darf keine Truppen auf der Krim oder in der Ukraine positionieren. Putin hat da was dagegen. Die NATO - Osterweiterung wird niemals bei Moskau sein, es knallt vorher. Zunaechst ganz geraeuschlos, wie in der Ukraine, und dann immer lauter.
    Warum auch sollte die Nato Truppen in der Ukraine stationieren? Ist kein Natoland und wird es auch nie werden, wegen der Krise dort.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  3. #1243
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.283

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Warum auch sollte die Nato Truppen in der Ukraine stationieren? Ist kein Natoland und wird es auch nie werden, wegen der Krise dort.
    Umgekehrt. Die Krise entstand, weil die NATO - Osterweiterung auch in der Ukraine stattfinden sollte. Um einen Schlagabtausch mit Russland zu vermeiden hat man die Stationierungen dann erstmal bleiben lassen. Und so ists auch bei dem Flughafen BER. Der wird halt nicht fertig, eine ewige Baustelle halt. Und wenn der Vorstand doch zu Gange kommt, tauscht man ihn halt aus - oder verlegt das Terminal nochmals.

  4. #1244
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.566

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    So einen Dreck nach 30 Jahren Mauerfall zu schreiben.Das Ding wird nicht fertig, weil unfähige Menschen aus dem " Westen " das Sagen haben und ein Heer von Kanacken den Flughafen bauen.
    War das so ? Darüber haben Zeitungen aber wohl kaum geschrieben, oder ?

  5. #1245
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.566

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    Dass die Russen ihr Veto gegen den Bau des Flughafens einlegen können, wenn er sich im ehemaligen Ost-Berlin befindet.
    Eigentlich war der erste Standort des Flughafens anders gedacht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Flughafen BER soll die Flughäfen [Links nur für registrierte Nutzer] (dessen Gelände er teilweise umfasst) und [Links nur für registrierte Nutzer] ersetzen. Der Planfeststellungsbeschluss für den BER legt hierzu fest, dass der Flugbetrieb am Flughafen Tegel spätestens sechs Monate nach Inbetriebnahme beider Start- und Landebahnen des Flughafens BER eingestellt wird. Der [Links nur für registrierte Nutzer] zur größten Flughafenbaustelle Europas und damit einem der größten im Bau befindlichen [Links nur für registrierte Nutzer] Deutschlands erfolgte am 5. September 2006.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]
    Zum Eröffnungszeitpunkt soll der Flughafen eine Gesamtkapazität von rechnerisch 28 Millionen [Links nur für registrierte Nutzer] pro Jahr haben. Bis 2035 sind neue Erweiterungsbauten geplant, um jährlich 58 Millionen Passagiere abfertigen zu können, sofern der Flughafen dann für den Flugbetrieb freigegeben ist.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Flugbetrieb hätte im November 2011 und nach einer moderaten Terminkorrektur dann im Juni 2012 offiziell starten sollen.[Links nur für registrierte Nutzer] Der Termin wurde jedoch u. a. wegen technischer Mängel mehrfach verschoben, der [Links nur für registrierte Nutzer] konnte währenddessen jedoch noch immer nicht abgeschlossen werden. Ende 2017 wurde von der Betreibergesellschaft zuletzt offiziell der Oktober 2020 als neuer „belastbarer Eröffnungstermin“ ausgegeben.[Links nur für registrierte Nutzer] Ein neuer [Links nur für registrierte Nutzer]-Bericht, der im November 2017 veröffentlicht wurde, deutete an, dass die Eröffnung sogar bis 2021 verschoben werden könnte.[Links nur für registrierte Nutzer]Im April 2019 wurden darüber hinaus Vorwürfe laut, die Betreibergesellschaft verschleiere bis zu dreiviertel der noch vorhandenen baulichen Mängel, obwohl offensichtlich Rückbaumaßnahmen vonnöten seien.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn man sich die Jahreszahlen anschaut, dann kommt man aus einem bitteren Lachen nicht heraus.

    Im Jahr 1992 wurden sieben für einen neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg in Frage kommende Standorte nach verkehrlichen, wirtschaftlichen und Umweltaspekten verglichen. Dabei schnitt der Standort Schönefeld am schlechtesten ab.[Links nur für registrierte Nutzer]

    Pläne für einen Ausbau des Flughafens Schönefeld existierten seit den 1960er Jahren,[Links nur für registrierte Nutzer] wurden aber nur in sehr geringem Umfang umgesetzt

    Von 1993 bis 1994 wurden in einem [Links nur für registrierte Nutzer] die beiden bestbewerteten Standorte Sperenberg und Jüterbog-Ost sowie – auf politischen Druck hin – Schönefeld untersucht und festgestellt,
    dass der Bau des Flughafens an den beiden erstgenannten Standorten möglich sei, in Schönefeld hingegen nicht.[Links nur für registrierte Nutzer]:S. 367
    Ungeachtet dessen einigten sich die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund im Mai 1996 im sogenannten Konsensbeschluss auf den Standort Schönefeld.[Links nur für registrierte Nutzer]:S. 368
    Falsche Entscheidungen, falsche Durchsetzung und Umsetzung - was will man mehr - und sicherlich sind die Politiker mit Mio Abfindungen längst aus dem Amt geschieden.

  6. #1246
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Die Freien Wähler wollen erreichen, daß kein Geld mehr in den BER fließt, wo noch immer 10 000 Fehler vorhanden sind und die Summen zur Fertigstellung wohl in die 15 Milliarden gehen - Geld, daß notwendig woanders gebraucht wird. Und wer weiß, so flötete mir jemand zu, haben sich über die Gelder für das BER so manche Leute ihr Häuschen gebaut, das eher fertig wurde, als das BER je fertig wird - und wenn es fertig sein könnte, dann wäre es längst veraltet - bis 2020 - oder 2021 - feiert es 10 jähriges Jubiliäum der Nichteröffnung :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ....
    Hierzu gibt´s ne vielversprechende Studie, wie das Problem am besten zu lösen wäre..:

    "Samstag, 4. Mai 2019

    Studie: Sprengung von Flughafen BER würde Bauarbeiten enorm beschleunigen"



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  7. #1247
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.566

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Hierzu gibt´s ne vielversprechende Studie, wie das Problem am besten zu lösen wäre..:

    "Samstag, 4. Mai 2019

    Studie: Sprengung von Flughafen BER würde Bauarbeiten enorm beschleunigen"



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schade nu rum das ganze verpfuschte Geld, für das man hätte - ganz nach soz. Gedankengut von rot-rot-grüner Regierung, den wirklich Armen zugute kommen lassen hätte können. Aber, wie meine Freundin schon immer sagte, da haben sich ganz andere die Taschen gefüllt und sich so manches Häuschen bauen lassen - nur haben wir das nicht gemerkt oder man hat uns sonst was erzählt, was die Bürger nur allzu gerne glauben :-)

  8. #1248
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.979

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Quatsch. Dieser Flughafen darf nicht in Betrieb gehen. Und die NATO darf keine Truppen auf der Krim oder in der Ukraine positionieren. Putin hat da was dagegen. Die NATO - Osterweiterung wird niemals bei Moskau sein, es knallt vorher. Zunaechst ganz geraeuschlos, wie in der Ukraine, und dann immer lauter.
    Luftwaffen brauchen keine Ticketschalter, Depp.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  9. #1249
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.524

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Luftwaffen brauchen keine Ticketschalter, Depp.
    Auch Flughäfen, die nur für Abschiebeflüge genutzt werden, brauchen keinen Terminal. Hauptsache, die Startbahn ist mehrfach pro Tag betriebsbereit.

  10. #1250
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.283

    Standard AW: Zu spät für Berlin.

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Luftwaffen brauchen keine Ticketschalter, Depp.
    Und Landebahnen koennen immer nur zivil genutzt werden. Dein Kompliment geht an dich zurueck.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues vom Hetzer III, Heute: Berlin, Berlin...
    Von Maggie im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 18:46
  2. Berlin, Berlin - Die Türken vor Berlin
    Von Joseph Malta im Forum Sportschau
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 22:00
  3. Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 16:11
  4. Berlin, Berlin, wir fahren... bestimmt nicht in dieses Moloch
    Von -SG- im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 22:12
  5. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 216

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben