+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.057

    Standard Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Ihr Anführer äußerte sich folgender Maßen:

    Papst Benedikt XVI., 14. September 2005 (Übersetzung MONITOR): "Ich begrüße die Teilnehmer des Nationalkongresses der italienischen Exorzisten und ermutige Sie, Ihre wichtige Aufgabe im Dienste der Kirche fortzuführen."

    Vier Wochen später: An der päpstlichen Priesterhochschule in Rom eröffnet Monsignore Andrea Gemma, Bischof von Isernia, einen viermonatigen Exorzismus-Kurs; der erste offizielle Lehrgang seit dem Mittelalter. Bischof Gemma ist praktizierender Exorzist.

    Andrea Gemma, Bischof von Isernia (Übersetzung MONITOR): "Die Worte des Papstes müssen korrekt wiedergegeben werden und ihr müsst euch daran gewöhnen, das auch zu tun. Er hat gesagt, dass der Exorzismus eine notwendige, eine wichtige Aufgabe ist und dass sie überall erfüllt werden muss. Das gehört zu den Aufgaben der Kirche und genau so sehe ich das auch."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kind stirbt bei "Teufelsaustreibung"

    Im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin steht ein Geistlicher vor Gericht, weil er bei einer "Teufelsaustreibung" einen kleinen Jungen getötet haben soll. Die Mutter des autistischen Kindes hatte den Exorzisten angeheuert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nonne stirbt qualvollen Tod am Kreuz

    Eine junge Nonne ist in Rumänien auf brutale Weise getötet worden, weil sie angeblich vom Teufel besessen war. Ein Priester und vier Mitschwestern hatten die 23-Jährige tagelang an ein Kreuz gefesselt. Der Abt des Klosters nannte die Kreuzigung "genau das Richtige".
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Diese Sekte ist überaus gefährlich und menschenverachtend. Sie gehört verboten und ihre Führer sollte man lebenslang wegsperren.

    Es ist unglaublich, daß es in unserer aufgeklärten Zeit noch solche religiösen Fanatiker gibt. Sie berufen sich auf die Worte und Taten von Jesus Christus, aber sie treten ihn mit Füßen. Jesus Christus würde sich über das Handeln dieser ketzerischen Sekte im Grabe umdrehen. Dagegen ist der Islam selbst in seiner schlimmsten Auslegung eine humane, weltoffene Religion.

    Gruß
    Roberto

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    289

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    Es ist unglaublich, daß es in unserer aufgeklärten Zeit noch solche religiösen Fanatiker gibt. Sie berufen sich auf die Worte und Taten von Jesus Christus, aber sie treten ihn mit Füßen. Jesus Christus würde sich über das Handeln dieser ketzerischen Sekte im Grabe umdrehen. Dagegen ist der Islam selbst in seiner schlimmsten Auslegung eine humane, weltoffene Religion
    Richtig! Gut geschrieben

    Erzähl' das mal den - wieviel?- katholischen Menschen im Mrd.-Bereich?

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.092

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Weil sich so ein arbeitsloser Multikultifan aus Neukölln abfällig über die katholische Kirche äußert, bricht sie nicht zusammen.




    Gruss von der Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  4. #4
    Liegnitz
    Gast

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Ach Roberto!

    Kehre um, und besinne dich deiner Wurzeln.
    Ohne Kirche kann man Christ sein. Da wird man wird zu weltfremden Sektierer.
    Denk daran der heilige Geist wurde den Jüngern durch Handauflegung,weitergeben und nur dort kann er wirken.

    Was kennzeichnet deines Erachtens nach den Charakter einer Sekte? ?(
    Geändert von Liegnitz (29.11.2005 um 22:19 Uhr)

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.057

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von georg53
    Ach Roberto!

    Kehre um, und besinne dich deiner Wurzeln.
    Ohne Kirche kann man Christ sein. Da wird man wird zu weltfremden Sektierer.
    Denk daran der heilige Geist wurde den Jüngern durch Handauflegung,weitergeben und nur dort kann er wirken.

    Was kennzeichnet deines Erachtens nach den Charakter einer Sekte? ?(
    Ich glaube nicht an den heiligen Geist, sondern an den christlichen Gott. Die kath. Kirche hat nichts mit den Worten und Taten von Jesus Christus gemeinsam.

    Eine Sekte ist eine Abspaltung von einer etablierten Religion. Daß die kath. Kirche selber zu einer etablierten Religion geworden ist, ändert an der Tatsache nichts.

    Jesus Christus wäre der erbitterste Gegner der heuchlerischen kath. Kirche. gewesen Es sind widerliche Heuchler, die Wasser predigen und Wein saufen.

    Was meinst Du zum eigentlichen Thema des Threads? Findest Du es ok, daß der Papst Teufelsaustreibungen gutheißt?

    Gruß
    Roberto

  6. #6
    Surrealist Benutzerbild von Vielfrass
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    895

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    Was meinst Du zum eigentlichen Thema des Threads? Findest Du es ok, daß der Papst Teufelsaustreibungen gutheißt?

    Gruß
    Roberto
    ist zwar nicht an mich gerichtet, aber: ja! ich find den röm.-kath. voodoo wesentlich interessanter und "lebensnäher" als diese gefühlskalten, bornierten und profitorientierten protestanten.

    --
    "Vote! Bah! When you vote, you only change the names of the cabinet. When you shoot, you pull down governments, inaugurate new epochs, abolish old orders and set up new. Is that historically true, Mr Learned Man, or is it not?"
    Undershaft




  7. #7
    1.westfale 2. deutscher Benutzerbild von ernesto, die katze
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    [...]
    Was meinst Du zum eigentlichen Thema des Threads? Findest Du es ok, daß der Papst Teufelsaustreibungen gutheißt?
    [...]
    natürlich.

    wenn der papst an den teufel glaubt, und ihm eine gewisse stärke zugesteht, ist es nur logisch, dass er auch glaubt, dass der teufel es sich " in " menschen bequem machen und sie in den wahnsinn treiben kann.
    fryheit für die fryheit!


    ---

    http://img.aktualne.centrum.cz/3/42/...bi-et-orbi.jpg

    " die welt wird immer absurder. nur ich bin weiter katholik und atheist. gott sei dank! " - luis bunuel


  8. #8
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Daumen hoch! AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    Ihr Anführer äußerte sich folgender Maßen:







    Diese Sekte ist überaus gefährlich und menschenverachtend. Sie gehört verboten und ihre Führer sollte man lebenslang wegsperren.

    Es ist unglaublich, daß es in unserer aufgeklärten Zeit noch solche religiösen Fanatiker gibt. Sie berufen sich auf die Worte und Taten von Jesus Christus, aber sie treten ihn mit Füßen. Jesus Christus würde sich über das Handeln dieser ketzerischen Sekte im Grabe umdrehen. Dagegen ist der Islam selbst in seiner schlimmsten Auslegung eine humane, weltoffene Religion.

    Gruß
    Roberto
    Hey Robbi, deine Aussage kann ich voll und ganz unterschreiben!!! Klasse!!!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.057

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von ernesto
    natürlich.

    wenn der papst an den teufel glaubt, und ihm eine gewisse stärke zugesteht, ist es nur logisch, dass er auch glaubt, dass der teufel es sich " in " menschen bequem machen und sie in den wahnsinn treiben kann.
    Der betroffende Mensch stirbt u. U. bei einem Exorzismus, Bert. Das ist Mord und verstößt gegen das Wort Gottes. Aber Du hast insoweit Recht, daß sich die kath. Kirche noch nie an das Wort Gottes gehalten hat. Sie ist eine heidnische Götzenanbeter-Sekte.

    Gruß
    Roberto

  10. #10
    1.westfale 2. deutscher Benutzerbild von ernesto, die katze
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!

    Zitat Zitat von Roberto Blanko
    Der betroffende Mensch stirbt u. U. bei einem Exorzismus, Bert. Das ist Mord und verstößt gegen das Wort Gottes. Aber Du hast insoweit Recht, daß sich die kath. Kirche noch nie an das Wort Gottes gehalten hat. Sie ist eine heidnische Götzenanbeter-Sekte.

    Gruß
    Roberto
    du hälst dich " auch " nicht an das wort gottes...

    ...also?

    ?(
    fryheit für die fryheit!


    ---

    http://img.aktualne.centrum.cz/3/42/...bi-et-orbi.jpg

    " die welt wird immer absurder. nur ich bin weiter katholik und atheist. gott sei dank! " - luis bunuel


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben