+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

Hybrid-Darstellung

  1. #1

    Kool Weiße Professorin wird zur schwarze Frau



    Rachel Dolezal wollte keine Weiße sein. Also: schön die Haare färben und bräunen...



    ...und eine abenteuerliche Biographie ausdenken:

    Ihre eigene Lebensgeschichte erzählte Rachel Dolezal bislang so: Ihre Mutter sei weiß, ihr Vater schwarz. Sie sei in einem Zelt in Südafrika aufgewachsen und mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gegangen. Von ihrem späteren Stiefvater sei sie sexuell misshandelt worden. Und sie habe einen Sohn, der schwarz sei.
    Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommt sie damit tatsächlich sehr weit:

    Sie ist die Vorsitzende der Bürgerrechtsorganisation NAACP im amerikanischen Bundesstaat Washington und Professorin für Afrikanische Studien an der Universität von Spokane. Sie ist eine einflussreiche Frau, die als Ombudsfrau bei der Polizei sitzt, sich seit Jahren für die Rechte von Afroamerikanern einsetzt und die von sich selbst behauptet, als Schwarze unter der anhaltenden Rassendiskriminierung in Amerika zu leiden.
    Als "Professorin" für "Afrikanische Studien" hielt sie unter anderem Seminare über "The Black Woman's Struggle" - obwohl sie angeblich die schwarzen Studentinnen hasste, dafür die Männer, die "Niggas" umso mehr liebte:


    Problem an der ganzen Geschichte, an den "rassistischen" Mails, die sie erhalten haben will und vorallem ihrer Biographie: alles gelogen!

    Doch nun haben sich ihre leiblichen Eltern zu Wort gemeldet und sagen: "Alles Unsinn, alles frei erfunden." Sie bezeichnen ihre Tochter öffentlich als notorische Lügnerin und behaupten: "Rachel ist gar nicht schwarz. Sie ist weiß." Für viele dürfte das neu sein", sagte Larry Dolezal gegenüber der "Seattle Times". "Wir wussten das alles schon immer." Der Vater der Bürgerrechtlerin lebt mit seiner Frau Ruthanne in Troy, in Montana. Beide sind weiß und haben seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Tochter. In der Geburtsurkunde, die einer Zeitung in Coeur d'Alene in Idaho vorliegt, werden sie als Eltern von Rachel Dolezal geführt.

    "Unsere Vorfahren sind Tschechen, Schweden und Deutsche", sagen die Eltern und widersprechen ihrer Tochter. Die hatte in ihren Bewerbungen an der Universität oder für andere öffentliche Posten immer wieder geschrieben, sie habe "weiße, schwarze und indianische Vorfahren". Die leiblichen Eltern können darüber nur den Kopf schütteln. Sie bezeichnen die Spuren von Amerikas Ureinwohnern in ihrem Blut, wenn es wirklich welche geben sollte, als "sehr gering". "Es macht mich sehr traurig, dass Rachel nicht zu ihrer Herkunft steht", sagte Ruthanne Dolezal der Zeitung "Spokane-Review". "Sie hat sich unter Schwarzen schon immer wohler gefühlt", sagte ihr Vater. "Sie wurde durch ihren Einsatz für die Rechte der Afroamerikaner, bei dem wir sie immer unterstützt haben, offenbar sehr beeinflusst."

    "Rachel hat nie einen Stiefvater gehabt", sagt Mutter Ruthanne. Sie könne also auch nicht von ihm missbraucht worden sein. Ihre Tochter habe auch nie in einem Zelt in Afrika gelebt und sei nie selbst auf die Jagd gegangen. "Wir haben von 2002 bis 2006 in Südafrika gelebt", sagte die Mutter. Rachel sei zu diesem Zeitpunkt aber bereits ausgezogen und verheiratet gewesen. "Sie hat uns in dieser Zeit noch nicht einmal dort besucht." Und auch den schwarzen Sohn habe sie erfunden. "Das ist eigentlich unser adoptierter Sohn", sagt Vater Larry, der mit seiner Frau insgesamt vier Kinder aus Afrika adoptiert haben soll.
    Resultat:
    Die Polizei in Spokane hat wegen Betruges Ermittlungen gegen Dolezal eingeleitet.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Nicht gelogen ist allerdings, dass es gut dotierte Professouren für "Afro-amerikanische Studien" gibt, sich mit der ganzen Geschichte gut Geld und Macht sichern lässt. Und dass mittlerweile viele durchgeknallte Weiße gerne "People of Color" wären. So wie es ja auch immer mehr Männer gibt, die sich einbilden, Frauen zu sein. Spinnerte Teenager, die sich für "Trans*ethnic" halten, sind in der Tat immer weiß und "identifizieren" sich immer als eine nicht-weiße Rasse.
    "There is a masculine tendency in National-Socialist womanhood. To be a man is also the great dream of many an enthusiastic Hitler girl." - Erik von Kuehnelt-Leddihn
    "Whoever criticizes capitalism, while approving immigration, whose working class is its first victim, had better shut up. Whoever criticizes immigration, while remaining silent about capitalism, should do the same." - Alain de Benoist

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    QUATSCH

    Eine Weiße ist sie nach wie vor .... WIE DUMM KANN MAN SEIN

    Vom Haare schwarz färben wird keine Weiße zu Negerin!


    Mir aber wurscht, was die für Komplexe hat, auf dem 2. Photo sieht sie ganz lecker aus !!

    ...Und dass mittlerweile viele durchgeknallte Weiße gerne "People of Color" wären. So wie es ja auch immer mehr Männer gibt, die sich einbilden, Frauen zu sein. Spinnerte Teenager, die sich für "Trans*ethnic" halten, sind in der Tat immer weiß und "identifizieren" sich immer als eine nicht-weiße Rasse.
    kranker Unsinn.

  3. #3
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    Mir aber wurscht, was die für Komplexe hat, auf dem 2. Photo sieht sie ganz lecker aus !!
    Ich hab' mich schon gefragt, wann der erste wohl seinen Samenstau sprechen läßt.

    Dann tue ihr doch den Gefallen verpasse ihr 'nen Negerkuß!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zum Thema:



    Die Eltern der Frau im Fernsehen: "Sie betrügt die Menschen."



    Rachel Dolezal ist nicht nur Professorin für afro-amerikanische Studien, sondern auch örtliche Präsidentin der NAACP (National Association for the Advancement of Coloured People), also einer Vereinigung zur Besserstellung von farbigen Menschen.

    Auf dem folgenden Foto sieht man sie bei der Hochzeit mit einem Schwarzen, von dem sie wieder geschieden wurde.



    Ob da was abgefärbt ist?

    "Parents of Local NAACP President: Our Daughter Is White"

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Strandwanderer (12.06.2015 um 22:07 Uhr)
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.605

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Ich hab' mich schon gefragt, wann der erste wohl seinen Samenstau sprechen läßt.

    Dann tue ihr doch den Gefallen verpasse ihr 'nen Negerkuß!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zum Thema:



    Die Eltern der Frau im Fernsehen: "Sie betrügt die Menschen."



    Rachel Dolezal ist nicht nur Professorin für afro-amerikanische Studien, sondern auch örtliche Präsidentin der NAACP (National Association for the Advancement of Coloured People), also einer Vereinigung zur Besserstellung von farbigen Menschen.

    Auf dem folgenden Foto sieht man sie bei der Hochzeit mit einem Schwarzen, von dem sie wieder geschieden wurde.



    Ob da was abgefärbt ist?

    "Parents of Local NAACP President: Our Daughter Is White"

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wieso von dem Neger geschieden? Hat er sie etwa vermöbelt?
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  5. #5
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Wieso von dem Neger geschieden? Hat er sie etwa vermöbelt?
    Vermutlich hat der nebenher noch dutzende andere weisse wie schwarze Damen beglückt.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.605

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Vermutlich hat der nebenher noch dutzende andere weisse wie schwarze Damen beglückt.
    Der schlimmste Export Deutschlands, die unsägliche Heidi, hat sich unter Garantie von dem wegen seiner Aggressivität scheiden lassen.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Ich hab' mich schon gefragt, wann der erste wohl seinen Samenstau sprechen läßt.

    Dann tue ihr doch den Gefallen verpasse ihr 'nen Negerkuß!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ...
    Da ich ja auch kein Neger bin, kann ich ihr einen solchen Kuss nicht geben!

  8. #8
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.392

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    QUATSCH

    Eine Weiße ist sie nach wie vor .... WIE DUMM KANN MAN SEIN

    Vom Haare schwarz färben wird keine Weiße zu Negerin!


    (...)
    kranker Unsinn.
    Das ist mir ebenso beim Lesen des Einführungsbeitrages durch den Kopf gegangen. Treffender kann man diesen Thread nicht beschreiben.

    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  9. #9

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Das ist mir ebenso beim Lesen des Einführungsbeitrages durch den Kopf gegangen. Treffender kann man diesen Thread nicht beschreiben.

    Servus umananda
    Mist. Ich habe in der Überschrift nicht nur ein "n" vergessen sondern, schlimmer noch, dass die Wirklichkeit schon so absurd und lächerlich ist, dass selbst "Weiße Professorin wird zur schwarzen Frau" von manchen Ernst genommen wird.

    PS:
    Was hälst du eigentlich von Männern, die sich einbilden, Frauen zu sein?
    "There is a masculine tendency in National-Socialist womanhood. To be a man is also the great dream of many an enthusiastic Hitler girl." - Erik von Kuehnelt-Leddihn
    "Whoever criticizes capitalism, while approving immigration, whose working class is its first victim, had better shut up. Whoever criticizes immigration, while remaining silent about capitalism, should do the same." - Alain de Benoist

  10. #10

    Standard AW: Weiße Professorin wird zur schwarze Frau

    Zitat Zitat von Smultronstället Beitrag anzeigen
    Mist. Ich habe in der Überschrift nicht nur ein "n" vergessen sondern, schlimmer noch, dass die Wirklichkeit schon so absurd und lächerlich ist, dass selbst "Weiße Professorin wird zur schwarzen Frau" von manchen Ernst genommen wird.

    PS:
    Was hälst du eigentlich von Männern, die sich einbilden, Frauen zu sein?
    Satire:
    Der Internet-Troll Godfrey Elfwick, der sich als "genderqueere muslimische Atheistin und schwarze Frau" identifiziert und schonmal die BBC dazu gebracht hat, sich zu entschuldigen, weil sie auf ihn hereingefallen ist und [Links nur für registrierte Nutzer]. ("Dark Raider oder wie auch immer er heisst ist wirklich eine rassistische Karikatur!") Jetzt kämpft er heldenhalft für diejenigen, die nicht mit dem falschen Geschlecht sondern mit der falschen Rasse #wrongskin geboren würden. [Links nur für registrierte Nutzer]: "But regardless of whether Godfrey is genuine, it has sparked a debate over whether it is possible to be born in the 'wrong skin'. Twitter user @LuckySeven30 wrote: "If we are accepting of people switching genders we should also be accepting of people switching races."

    Keine Satire:
    Die umtriebige und sehr erfolgreiche Feministin [Links nur für registrierte Nutzer] schreibt, ganz im Ernst:




    Ihren Kritikern, die ihre Sichtweise für transphob und rassistisch halten, antwortet sie:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "There is a masculine tendency in National-Socialist womanhood. To be a man is also the great dream of many an enthusiastic Hitler girl." - Erik von Kuehnelt-Leddihn
    "Whoever criticizes capitalism, while approving immigration, whose working class is its first victim, had better shut up. Whoever criticizes immigration, while remaining silent about capitalism, should do the same." - Alain de Benoist

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Käßmann wird Professorin
    Von Gärtner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 14:25
  2. Weiße Weihnacht - ohne Schwarze
    Von bürger_auf_der_palme im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 14:59
  3. Sexurlaub in Kenia: Schwarze Krieger für weiße Ladys
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 22:33
  4. Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße
    Von Philipp im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 13:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben